Sie sind nicht angemeldet.

Nutzungsbestimmungen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nutzungsbestimmungen

Nutzungsbedingungen


Meerwasser-Forum Nanoriffe.de





§ 1 Geltungsbereich


Für die Nutzung dieser Webseiten gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Seite Nanoriffe.de (im folgenden Betreiber genannt) die nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung aller Foren und der Communityfunktionen ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen bei der Anmeldung akzeptiert.


Sollten sich die Nutzungsbedingungen ändern, müssen diese bei der nächsten Anmeldung durch den Nutzer erneut bestätigt werden.



§ 2 Registrierung, Teilnahme, Mitgliedschaft im Forum und in der Community


  1. Voraussetzung für die Nutzung des Forums und der Community ist eine vorherige Registrierung. Mit der erfolgreichen Registrierung wird der Nutzer Mitglied des Forums und der Community.

  2. Der Nutzer darf seinen Zugang keinem Dritten zur Nutzung überlassen und er verpflichtet sich, seine Zugangsdaten vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

  3. Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft.

  4. Ein einmaliger Namenswechsel kann innerhalb von 182 Tagen selbstständig geändert werden.



§ 3 Leistungen des Betreibers


  1. Der Betreiber gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen Beiträge auf seinen Webseiten zu veröffentlichen. Der Betreiber stellt dem Nutzer dazu im Rahmen seiner technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten ein Diskussionsforum mit Communityfunktionen zur Verfügung. Der Betreiber ist bemüht, seine Seiten ununterbrochen verfügbar zu halten. Der Betreiber übernimmt keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten. Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes.

  2. Der Betreiber übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereitgestellten Inhalte.

  3. Die Leistungen des Betreibers sind für den Nutzer unentgeltlich.

  4. Der Betreiber wird unterstützt durch seine Erfüllungsgehilfen. Zu den Erfüllungsgehilfen gehören die Administratoren, stellvertretenden Administratoren sowie die Moderatoren, die zusammen mit dem Betreiber das Nanoriffe-Team bilden.

  5. Den Weisungen des Betreibers sowie seinen Erfüllungsgehilfen ist folge zu leisten.



§ 4 Haftungsausschluss


  1. Die Inhalte des Forums und der Community wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

  2. Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen des Betreibers, sofern der Nutzer Ansprüche gegen diese geltend macht.

  3. Ausgenommen vom unter Absatz 2 genannten Haftungsausschluss sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Körpers, des Lebens, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Betreibers oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

  4. Das Forum und die Community kann Links zu externen Seiten Dritter im Internet enthalten, auf deren Inhalte der Betreiber keinen Einfluss hat. Der Betreiber kann daher für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist immer der jeweilige Betreiber oder Betreiber der Seiten im Internet verantwortlich.
    Alle eingestellten Links wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar.
    Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend vom Betreiber entfernt.



§ 5 Pflichten des Nutzers

  1. Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber dem Betreiber, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen geltendes Recht oder den guten Sitten verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere dazu, keine Beiträge zu veröffentlichen,
    - deren Veröffentlichung eine Ordnungswidrigkeit oder einen Straftatbestand erfüllt,
    - die gegen das Markenrecht, Urheberrecht, oder Wettbewerbsrecht verstoßen,
    - die beleidigenden, rassistischen, diskriminierenden oder pornografischen Inhalt haben,
    - die gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz verstoßen,
    - die Werbung enthalten (ausgenommen davon ist der Händler-Bereich).

  2. Der Umgang der Mitglieder untereinander soll von gegenseitigem Respekt geprägt sein. Dazu gehört neben einem freundlichen Umgangston auch Akzeptanz sowie Verständnis für andere Mitglieder, insbesondere solchen, die eine andere Meinung vertreten.

  3. Das Forum sowie die Community dienen der freundschaftlichen Diskussion. Dabei können durchaus verschiedene Standpunkte vertreten werden. Im Interesse der Foren-Atmosphäre werden Polemik, gezielte Provokation oder das Herabsetzen einer anderen Ansicht nicht geduldet.

  4. Private Diskussionen sind über persönliche Nachrichten (PN) oder den Messenger abzuwickeln.

  5. Bei einem Verstoß gegen die Verpflichtung aus den Absätzen 1 - 4 ist der Betreiber berechtigt, die entsprechenden Beiträge abzuändern oder zu löschen und den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Nutzer ist verpflichtet, dem Betreiber den durch die Pflichtverletzung entstandenen Schaden in vollem Umfang zu ersetzen.

  6. Da der Betreiber nicht in der Lage ist, alle Beiträge und Bilder auf mögliche Rechtsverletzungen hin zu überprüfen, behält er sich das Recht vor, Beiträge und Inhalte zu löschen, wenn diese einen Rechtsverstoß enthalten könnten.

  7. Der Betreiber hat gegen den Nutzer einen Anspruch auf Freistellung aller Ansprüche von Dritten, die diese wegen der Verletzung eines Rechts durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer verpflichtet sich, den Betreiber bei der Abwehr derartiger Ansprüche zu unterstützen. Der Nutzer ist außerdem verpflichtet, die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung des Betreibers zu tragen.



§ 6 Allgemeine Regeln

§ 6.1 Erscheinungsbild der Beiträge


  1. Beim Verfassen von Beiträgen ist auf korrekte deutsche Rechtschreibung und Grammatik zu achten. Dazu sollte ein Text vor dem Veröffentlichen auf Fehler überprüft werden. Rechtschreib- und Tippfehler sind unvermeidbar, aber der Respekt vor den Anderen erfordert es, dass man sie auf ein Minimum reduziert, um das Lesen und Verstehen von Beiträgen möglichst zu erleichtern.

  2. Absätze und Satzzeichen erhöhen die Lesbarkeit eines Textes ungemein.

  3. Beiträge aus einzelnen, nichts sagenden Wörter sind zu unterlassen.

  4. Der übermäßige Gebrauch von Smileys (Smiley-Paraden), Netzsprache (lol, rofl), Schrift in Großbuchstaben (CapsLock), Dialekt und Formatierungen (fett, kursiv, unterstrichen, übermäßige Schriftgröße) ist zu unterlassen.

  5. Beiträge, die nur dazu dienen, Themen als neu zu markieren, sind zu unterlassen. (Pushen von Beiträgen/Themen).

  6. Doppelbeiträge sind unerwünscht. Für nachträgliche Änderungen kann für 10 Minuten nach dem Einstellen die Editierfunktion genutzt werden. Explizit verboten sind sämtliche Doppelbeiträge, die einen gleichen oder ähnlichen Inhalt wie der vorherige Beitrag enthalten. Der Betreiber behält sich das Recht vor, über die Zulässigkeit von Doppelbeiträgen fallweise zu entscheiden und die betroffenen Beiträge gegebenenfalls zu löschen oder zusammenzuführen.

  7. Ein Beitrag muss mindestens 10 Zeichen enthalten.

  8. Das übermäßige Zitieren oder sogar das komplette Zitieren von anderen Beiträgen ist zu unterlassen.


§ 6.2 Themen-Erstellung


  1. Themen sind in den passenden Unterforen zu erstellen. Eine Beschreibung des jeweiligen Forums kann auf der Startseite oder dem übergeordneten Bereich unter dem Namen des Forums gefunden werden.

  2. Vor dem Erstellen eines neuen Themas ist zu prüfen, ob bereits eine Diskussion zu diesem Thema besteht. Eine gute Hilfe hierbei ist die Suchfunktion.

  3. In einigen Unterforen sind nähere Hinweise hinterlegt, aus denen nähere Informationen zu dem jeweiligen Unterforum hinterlegt sind. Darin enthaltene Hinweise sind zu beachten.

  4. Themenüberschriften sollen aussagekräftig sein. Aus dem Themennamen sollte bereits der Kern des Inhaltes erkennbar sein. Nichtssagende Titel wie "Hilfe!!!!" werden nicht geduldet und ggf. vom Betreiber geändert.

  5. Der Eröffnungsbeitrag eines Themas sollte so formuliert sein, dass die gestellte Frage oder der Diskussionsansatz klar hervorgeht. Somit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass auf die Frage geantwortet wird.

  6. In einem Thema können auch mehrere themenverwandte Fragen gleichzeitig gestellt werden. Es muss nicht für jede kleine Frage ein eigenes Thema erstellt werden.


§ 6.3 Signatur


  1. Die Signatur samt Bildern darf 200 KB nicht überschreiten.

  2. Die Signatur darf maximal 500 Zeichen (ohne BB-Code) enthalten.

  3. Die Signatur darf maximal 200 Pixel lang (=hoch) und die Darstellung von eingebundenen Bildern nicht breiter als 530 Pixel sein.

  4. Signaturen sollen nicht vom Inhalt der Beiträge ablenken. Deshalb sind störende Signaturen, wie zum Beispiel auffällig animierte Bilder und Smileys, nicht erlaubt. Das Team entscheidet im Einzelfall darüber, ob eine Signatur als störend empfunden wird.


§ 6.4 Avatar


  1. Das Avatarbild darf maximal 400 KB groß sein.

  2. Das Avatarbild darf die Größe von 150x150 Pixel nicht überschreiten.

  3. Animierte Avatare sind erlaubt.


§ 6.5 Private Nachrichten


  1. Für den Inhalt privater Nachrichten gelten dieselben Regeln wie für den Inhalt öffentlicher Beiträge.

  2. Die Veröffentlichung oder das Weitergeben privater Nachrichten ist ohne die Zustimmung beider Gesprächsteilnehmer nicht erlaubt.

  3. Eine PN darf maximal 20.000 Zeichen enthalten.

  4. Jeder Nutzer kann maximal 200 Nachrichten gespeichert haben.


§ 6.6 Anhänge


  1. Anhänge dürfen im Format bmp, gif, jpeg und png und einiger anderer Formate eingebunden werden.

  2. Anhänge dürfen eine maximale Dateigröße von 300kb nicht überschreiten.

  3. Die angehängten Bilder dürfen maximal eine Auflösung von 1280 x 1024 (Maße können abweichen) haben. Größere Bilder werden automatisch verkleinert.

  4. Jedem Benutzer stehen insgesamt 5 Dateianhänge pro Beitrag zur Verfügung.

  5. Fremd gehostete Bilder dürfen ebenfalls nur eine maximale Auflösung von
    1200 x 600 dpi haben. Größere Bilder müssen vor dem Hochladen entsprechend komprimiert werden. Bilder mit höheren Auflösungen erhöhen die Ladezeiten erheblich, sodass solche Bilder ohne Voranmeldung gelöscht werden.
    Bei fremd gehosteten Bildern ist zu beachten, dass diese teilweise nur für einen bestimmten Zeitraum vom jeweiligen Betreiber bereitgestellt werden.


§ 6.7 Doppelaccounts


  1. Doppelaccounts sind verboten.

  2. Bei Entdeckung von Doppelaccounts werden mindestens die Doppelaccounts, wenn nicht sogar der Hauptaccount, gesperrt.



§ 6.8 Kommerzielle Nutzung


Soweit nicht anderweitig bestimmt, ist die Nutzung des Forums sowie der Community aus kommerziellen bzw. gewerblichen Hintergründen untersagt.
Darüber hinaus ist es verboten, die Inhalte und die hier zugänglichen Daten zum Zwecke von Werbung, Spam, Kettenbriefen und Ähnlichem zu verwenden.


§ 6.9 Marktplatz


  1. Jedes Mitglied darf im Bereich Marktplatz private Suchanfragen oder auch Angebote nur für den Bereich Meerwasser Nachzuchten und Technik unentgeltlich einstellen. Gewerbliche Verkäufe sind nicht zugelassen.

  2. Die Anzeigen werden erst nach Überprüfung durch den Betreiber innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet.

  3. Preisvorstellungen können angegeben werden und erhöhen die Verkaufschancen.

  4. Jeder Betreiber ist selber für sein Angebot verantwortlich. Der Betreiber haftet nicht für Inhalte der im Marktplatz veröffentlichten Angebote und Anfragen. Alle Verkaufsaktivitäten werden auf privater Ebene zwischen Verkäufer und Käufer abgewickelt.

  5. Der Nutzer kann selber entscheiden, ob andere Mitglieder sein Angebot bzw. seine Suchanfrage kommentieren dürfen.

  6. Beendete Angebote bzw. Anfragen sind sofort als erledigt zu kennzeichnen.

  7. Das Angebot bzw. die Suchanfrage wird nach 30 Tagen automatisch gelöscht. Ein entsprechender Hinweis auf die Löschung erhält der Ersteller des Threads 10 Tage vorher.



§ 7 Board-Partner / Board-Händler

Auf Antrag können gewerbliche Händler und Betreiber anderer Homepages einen eigenen Bereich im Forum als Board-Partner bzw. Board-Händler eingerichtet bekommen. Die formlose Bewerbung ist zu richten an info@nanoriffe.de und muss mindestens folgende Punkte beinhalten:

- Name der Firma / der Partner-HP
- Vor- und Zuname des Verantwortlichen
- Vollständige Adresse mit Telefon-Nummer
- Link zur HP
- Anerkennung der Nutzungsbedingungen von "Nanoriffe.de"

§ 7.1 Bedingungen für Board-Partner

  1. Über die Einrichtung eines Board-Partner-Bereiches entscheidet ausschließlich der Betreiber nach Eingang eines formlosen Antrags.

  2. Der Board-Partner muss im Bereich Meerwasser-Aquaristik tätig sein.

  3. Im eigenen Partner-Bereich darf Eigenwerbung geschaltet werden. Dabei sind aber alle deutschen und internationalen Gesetze und Verordnungen zu beachten. Der Board-Partner ist für seine eigenen Beiträge selber verantwortlich. Der Betreiber haftet nicht für Verstöße.

  4. Der Partner-Bereich wird vom Forum Betreiber dem jeweiligen Partner kostenlos zur Verfügung gestellt.
    Als Gegenleistung ist der Board-Partner bereit, auf seiner HP auf die Seiten von Nanoriffe.de ebenfalls kostenlos zu verlinken (Banner).

  5. Der Board-Partner erhält keine Moderationsrechte, kann sich aber bei Problemen jederzeit an den Betreiber wenden.

  6. Der Betreiber achtet auf Einhaltung der Nutzungsbedingungen und ist berechtigt, bei Verstößen ganz oder teilweise Beiträge ohne Ankündigung im Partner-Bereich zu löschen.

  7. Der Betreiber kann jederzeit, auch ohne Nennung von Gründen, einzelne Partner-Bereiche schließen.


§ 7.2 Bedingungen für Board-Händler


  1. Über die Einrichtung eines Board-Händler-Bereiches entscheidet ausschließlich der Betreiber nach Eingang eines formlosen Antrags.

  2. Der Board-Händler muss im Bereich Meerwasser-Aquaristik tätig sein.

  3. Im eigenen Händler-Bereich darf Eigenwerbung geschaltet werden. Dabei sind aber alle deutschen und internationalen Gesetze und Verordnungen zu beachten. Der Board-Händler ist für seine eigenen Beiträge selber verantwortlich. Der Betreiber haftet nicht für Verstöße.

  4. Der Händler-Bereich wird vom Betreiber dem jeweiligen Partner kostenlos zur Verfügung gestellt.
    Als Gegenleistung ist der Board-Händler bereit, innerhalb seines Geschäftsbereichs für das Forum und die Community des Betreibers ebenfalls kostenlos zu werben.

  5. Der Board-Händler hat die Möglichkeit, in enger Absprache mit dem Betreiber an offiziellen Veranstaltungen von Nanoriffe.de seine Produkte vorzustellen und im Rahmen seiner gewerblichen Möglichkeiten, auch in eigener Verantwortung und auf eigene Rechnung zu verkaufen. Eine Unterstützung dieser Veranstaltung in Form von Produktproben wird gerne gesehen.

  6. Der Board-Händler erhält keine Moderationsrechte, kann sich aber bei Problemen jederzeit an den Betreiber wenden.

  7. Der Betreiber achtet auf Einhaltung der Nutzungsbedingungen und ist berechtigt, bei Verstößen ganz oder teilweise Beiträge im Händler-Bereich ohne Ankündigung zu löschen.

  8. Der Betreiber kann jederzeit, auch ohne Nennung von Gründen, einzelne Händler-Bereiche schließen.



§ 8 Übertragung von Nutzungsrechten


  1. Das Urheberrecht für die eingestellten Beiträge, Videos und Bilder verbleibt beim jeweiligen Nutzer. Der Nutzer räumt dem Betreiber mit dem Einstellen seines Beitrags in das Forum jedoch das Recht ein, den Beitrag dauerhaft auf seiner Webseite zum Abruf bereitzuhalten und öffentlich zugänglich zu machen. Der Betreiber hat das Recht, Beiträge innerhalb seiner Webseite zu verschieben, teilweise oder ganz zu löschen und mit anderen Inhalten zu verbinden.

  2. Der Nutzer hat gegen den Betreiber keinen Anspruch auf Löschung oder Berichtigung von ihm erstellter Beiträge.

  3. Der Nutzer hat die Möglichkeit, innerhalb von 10 Minuten nach dem Einstellen seinen Text selber zu editieren.



§ 9 Datenschutz


Die Nutzung der Webseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Die Nennung einer eMail-Adresse ist aber erforderlich. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Der Betreiber erhebt und speichert automatisch in seinem Server Log Files Informationen, die der Browser des Nutzers übermittelt.


Dies sind:

- Browsertyp/ -version
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
- Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
- Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung zeitnah gelöscht.


§ 9.1 Cookies


Im Forum und in der Community werden an mehreren Stellen so genannte Cookies gesetzt. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Nutzers abgelegt werden und die Ihr Browser speichert, sofern die Sicherheitseinstellungen des Browsers dies zulassen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

§ 9.2 Auskunftsrecht


Der Nutzer hat jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich seiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Auskunft über die gespeicherten Daten können Sie beim Betreiber unter info@nanoriffe.de anfordern.

§ 9.3 Weitere Informationen


Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchte der Betreiber jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung der personenbezogenen Nutzer-Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte mit einer E-Mail an info@nanoriffe.de.


 

§ 9.4 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.



§ 10 Regeln bei Verstößen


  1. Um Regelverstöße in Beiträgen zu melden, kann jeder Nutzer die "Beitrag melden"-Funktion benutzen.

  2. Andere Regelverstöße sind dem Betreiber per privater Nachricht mitzuteilen.

  3. Es ist Aufgabe des Betreibers, Regelverstöße zu ahnden. Hilfsmoderation durch Nutzer ist unerwünscht und wird gegebenenfalls geahndet.

  4. Der Betreiber wird sich nicht öffentlich über Verwarnungen von Nutzern äußern. Die Verwarnung ist aber mit dem Verwarnungsgrund im Profil des Nutzers für andere Nutzer sichtbar.

  5. Warnungen besitzen eine Hinweisfunktion für den Nutzer. Sie informieren ihn über ein Fehlverhalten und sollen ihn zur Änderung bewegen. Eine Warnung hat keine negative Auswirkung auf die Nutzung des Forums oder der Community.

  6. Verwarnungen sind mit Verwarnpunkten belegt. Sie laufen nach unterschiedlich langer Zeit ab. Die Anzahl der Verwarnpunkte richtet sich nach der Art des Vergehens.

  7. Je nach Art der Verwarnung werden Beschränkungen dem Nutzer auferlegt.

  8. Ein Nutzer wird nach 3 erhaltenen Verwarnungen gesperrt.

  9. Bei wiederholten Verstößen gegen die Signatur- und Avatar-Beschränkungen kann dem Nutzer sein Recht auf Nutzung dieser Funktionen entzogen werden.



§ 11 Beendigung der Mitgliedschaft


  1. Der Nutzer kann seine Mitgliedschaft durch eine entsprechende Erklärung gegenüber dem Betreiber ohne Einhaltung einer Frist beenden. Auf Verlangen wird der Betreiber daraufhin den Zugang des Nutzers sperren.

  2. Im eigenen Profil kann der Nutzer seine Mitgliedschaft und damit auch seinen Zugang jederzeit selber dauerhaft beenden.

  3. Der Betreiber ist berechtigt, die Mitgliedschaft eines Nutzers unter Einhaltung einer Frist von 2 Wochen zum Monatsende zu kündigen.

  4. Bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen kann der Betreiber den Nutzer verwarnen oder auch nur vorübergehend den Zugang sperren. Nach 3 Verwarnungen wird die Mitgliedschaft gekündigt.

  5. Verwarnungen sind im Profil des Nutzers für jeden anderen Nutzer sichtbar.

  6. Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes ist der Betreiber berechtigt, den Zugang des Nutzers sofort zu sperren und die Mitgliedschaft ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen.

  7. Der Betreiber ist nach Beendigung der Mitgliedschaft berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Betreiber ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung der Mitgliedschaft die vom Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch des Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.



§ 12 Änderung oder Einstellung des Angebots


  1. Der Betreiber ist berechtigt, jederzeit – auch ohne Vorankündigung - Änderungen an seinem Dienst vorzunehmen.

  2. Der Betreiber ist berechtigt, seinen Dienst unter Einhaltung einer Ankündigungsfrist von 2 Wochen zu beenden. Im Falle der Beendigung seines Dienstes ist der Betreiber berechtigt aber nicht verpflichtet, die von den Nutzern erstellten Inhalte zu löschen.



§ 13 Rechtswahl


Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Betreiber und dem Nutzer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.


Gerichtsstand: Amtsgericht Neuss



Nanoriffe-Team

November 2012