Wasserwerte nicht optimal

  • Hallo ich hätte eine Frage bezüglich der Wasserwerte. Ich habe mein Becken vor 4 Wochen gestartet, habe auch schon einige Phasen durch wie Kieselalgen und auch Grünalgen. Die sind mittlerweile wieder weg.

    Nun zu den Werten ich habe ein paar Werte die außer der Reihe tanzen.


    PSU: 35

    ALK: 7

    NH4: 0,1

    Ca: 400

    Mg: 1160

    No3: 10

    NO2: 0,6

    Po4: 0,02

    Ph: 8,1


    Kann ich da etwas machen oder soll ich abwarten bis sich etwas ändert.

  • Nitrit ist im MW eher irrelevant, halt lieber KH, Ca und MG im Auge. KH und MG ordentlich abgefallen, zumindest zu den Werten im anderen Forum. Oder es sind Messfehler 🤔


    Nachtrag: Ammonium von 0,1 ist auch in Ordnung, eher wird Ammoniak zu einem Problem wenn Ammonium weiter steigt

    VG

    Chris

    Edited once, last by Linkstein ().

  • Achso okay. Bei meiner letzten Messung hatte ich vergessen vom MG wert den Ca wert abzuziehen. Ich dosiere dann erstmal All for Reef damit sollten die wert steigen.


    Aber mit den Werten könnte man da schon Fische einsetzten ?

    Edited once, last by Kroppiix: Ein Beitrag von Kroppiix mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Da dein PO4 sehr niedrig ist und die Korallen ohne PO4 verhungern, solltest du dir überlegen etwas Nährstoffe reinzubringen, ja. Ich halte meinen PO4 immer zwischen 0,05-0,1


    Kommt drauf an welche Fische du einsetzen möchtest, 112 Liter lässt im MW nicht viel zu

    VG

    Chris

  • Okay also ich dosiere aktuell auch Phosphat Zusatz von Mircobe Lift eigentlich täglich ich messe auch täglich den Po4 Wert aber er hält sich immer bei 0-0,02

  • Wie bekomme ich den po4 wert hoch wie gesagt ich dosiere täglich Phosphat Zusatz und ich hält sich immer im niedrigen Bereich

  • Du hast mit totem Gestein gestartet, der wirkt am Anfang wie ein PO4 Absorber bis der gesättigt ist. Kannst nur ordentlichen dosieren und regelmäßig kontrollieren für den Zeitpunkt der Sättigung

    VG

    Chris

  • Okay alles klar aktuell dosiere ich 10ml von dem Phosphat Zusatz also damit er um 0,1 steigt so steht es zumindest auf der falsche soll ich so weiter dosieren oder soll ich mehr dosieren

  • Warte mal mit Fischen, bis der Stickstoffkreislauf richtig funktioniert.


    PO4, würde die bisherige Dosis erstmal verdoppeln, und über den Tag verteilen.

    Täglich messend(am besten zur gleichen Zeit ), an die passende Dosis herantasten.

    Gruß


    Christian-W.

  • Mittig links oben, was hast du da für ne Koralle?


    Wieso sollte man im MW auf den Stickstoffkreislauf warten? Bei mir gibt's je nach Nährstoffe nach 2-4 Wochen Fische, wobei ich auch wesentlich mehr Korallenmasse einbringe. Die paar Stöpsel wie oben zu sehen reichen leider nicht.

    VG

    Chris

    Edited once, last by Linkstein ().

  • hi,

    sieht noch sehr steril aus. das becken läuft noch nicht richtig.

    wenn das mal der fall ist siehst du das daran, dass ammonium und nitrit auf nn gehen (danach dann meist auch nitrat wenn nicht gefüttert wird). unter dem einsatz von lebendem gestein geht das deutlich schneller. mit künstlichem dauert das ewig.


    der stickstoffkreislauf hat schon so seine berechtigung. solange der nicht eingespielt ists sowieso essig mit der stabilität. d.h. das wird sich ständig ändern.

    danach dann kann man ammonium und nitrit vernachlässigen.


    dein po4 ist zu niedrig. ich würde das einzeln, beispielsweise mit phos plus oder ähnlichem dosieren, aber nicht mit einem kombipäparat.

    lg, sven :EV790A~137:




    mein becken: 150x100x60 mit 856l (berechnet) plus technikbecken 140x45x45

    licht: 4x ati straton; strömung: 5x jebao mlw30; 1x jebao mdc 6000; filterung: rollermat; deltec 1000i; deltec 22w uvc; zeolith; aktivkohle und adsorber

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!