You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

1

Monday, November 11th 2019, 2:16pm

Bester Phosphattest?

Hi,
welcher Phosphattest ist am besten abzulesen, vor allem im unteren Bereich?
Ich habe zur Zeit den von Nyos und der ist echt ne Katastrophe. Zeigt eigentlich erst ab 0,1 was blaues an, darunter sind quasi alle Farben der Palette weiß...
Hab also nix nachweisbar im Moment.

nachoman

Professional

Posts: 1,262

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 829

  • Send private message

2

Monday, November 11th 2019, 2:52pm

Rein persönlich habe ich für mich nie einen PO4 Test gefunden, bei dem man wirklich gut Farbunterschiede erkennen konnte. Der letzte Farbtest den ich genutzt habe war der von Red Sea. Der war so halb OK, da zumindest dieses Ableserad etwas half.

Aber seit knapp 1 1/2 Jahren nutze ich nur noch den Hanna Checker 736. Der spuckt mir solide Werte aus und ist auch nicht komplizierter in der Anwendung.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton

This post has been edited 1 times, last edit by "nachoman" (Nov 11th 2019, 2:55pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (11.11.2019)

argonaut

Trainee

Posts: 189

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 61

  • Send private message

3

Monday, November 11th 2019, 2:54pm

Hallo,

ich habe den Macherey-Nagel Phosphat Test. Ist schon vier Jahre alt und funzt immer noch (ab und an Kontrollmessung gemacht). Der lässt sich gut ablesen ab 0,04 aufwärts. Darunter wird es etwas schwierig bzw. bin ich mir da immer nie ganz sicher. Abstufungen sind 0-0,24-0,04-0,06 usw. Kenne aber sonst auch nur den von Tropic Marin, in der Anwendung und Ablesbarkeit finde ich den Macherey-Nagel Test super, zudem scheint er lange zu funktionieren was ich wichtig finde. Wenn ich alle zwei Wochen Phosphat messe, reicht der für 160 Wochen und so oft messe ich nicht...

Gruß

Chris

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

4

Monday, November 11th 2019, 3:00pm

Dachte auch erst an den Hanna checker, aber habe jetzt vermehrt in der letzten Zeit gelesen, und auch vom persönliche Händler gehört, dass der Trend deutlich zurück geht, weil man bei 3 Messungen 3 verschiedene Ergebnisse bekommt. Er selbst ist auch wieder weg von hanna.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,490

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 204

  • Send private message

5

Monday, November 11th 2019, 3:04pm

Ich habe den neuen ATI PO4-Test, der ist gut abzulesen.
Grüße,
Stef

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,123

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1563

  • Send private message

6

Monday, November 11th 2019, 3:12pm

Ich habe viele Tests probiert. Nur der Hanna Checker gibt brauchbare Ergebnisse...
Und ja. Die Messungen sind logischerweise ähnlich. Aber wenn ich gestern erst gemessen habe.... 45, 39, 42, 40, 37 = Mittelwert 40,6 = 0,124
Und selbst die maximale Spanne von 45 = 0,137 und 37 = 0,113 ist geringer als mir irgendein optischer Test überhaupt das Ergebnis sagen könnte.
Das ist eine maximale Abweichung von 0,02... Und die 5 Messungen haben mich 5min gedauert. Wie lange dauern mich wohl entsprechend viele Messungen beim optischen Farbvergleich? Und wüsste ich überhaupt, ob es 0,10 oder 0,14 wäre?

Also was besseres als den Checker gibt es beim Phosphat für mich nicht. Ich habe sowieso ziemlich Probleme beim Farbvergleich, denn egal ob es nun blau ist oder rot... Die Farbe der Farbkarte hat es eh nie. Soll es z.B. rot sein, dann ist es pink. Und damit unbrauchbar für mich.

Einziger Nachteil ist, dass man mit dem Checker eben echt säuberlich arbeiten muss. Das hab ich für mich aber gut hinbekommen. Und die Tests sind preislich voll ok!
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

This post has been edited 1 times, last edit by "-Saithron-" (Nov 11th 2019, 3:14pm)


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

welle1501 (11.11.2019), FloReef (11.11.2019), Natti95 (11.11.2019)

nachoman

Professional

Posts: 1,262

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 829

  • Send private message

7

Monday, November 11th 2019, 3:14pm

Dachte auch erst an den Hanna checker, aber habe jetzt vermehrt in der letzten Zeit gelesen, und auch vom persönliche Händler gehört, dass der Trend deutlich zurück geht, weil man bei 3 Messungen 3 verschiedene Ergebnisse bekommt. Er selbst ist auch wieder weg von hanna.

Die Abweichungen sind minimal. Zumindest bei mir sind das maximal 7 Mikrogramm zwischen zwei Vergleichsmessung. Das finde ich akzeptabel, und ist für mich eine normale Meßungenauigkeit, die durch viele Dinge beeinflußt werden kann. Bei normalen Farbtests fällt das nur nicht so auf, da sie halt nicht so genau messen.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton

FloReef

Intermediate

Posts: 355

Location: Stuttgart

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 159

  • Send private message

8

Monday, November 11th 2019, 3:46pm

Nutze auch den Hanna HI736 und ich kann mich meinen Vorrednern anschließen, dass die Abweichungen minimal sind. Ich Messe mit der gelösten Referenzlösung id.R. 3-4 Mal und nehme davon den Mittelwert.
Davor hatte ich den PO4-Test von Salifert und bin verzweifelt beim Farbendeuten.
Gruß Flo

_____________________________________
FloReefer 170

Instagram Account

Red Sea Reefer 170
AI Hydra 26 HD
Redsea Reefwave 45 & Jebao OW-10
Bubble Magus Curve 5
Jebao DCP-5000
Versorgung: ATI Essentials

Posts: 111

Occupation: Herpetologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

9

Monday, November 11th 2019, 4:29pm

Um vernünftig PO4 zu messen kann ich jedem nur ein Fotometer empfehlen. https://www.wasserpantscher.at/product_i…nsangebot-.html super easy und genau. Damit misst man auch die kleinsten Werte. Kann man dann auch für alle anderen Tests benutzen
Grüße Sebastian

HenryHH

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 474

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 170

  • Send private message

10

Monday, November 11th 2019, 5:16pm

Hanna ULR ist auch mein bester Tester.
Red Sea Reefer 425 XL
Deltec 1000i - Ecotech Vectra M1
AI nero 5 + Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact + 120cm Orphek Leiste
Theiling rollermat compact 1
AquaMedic 11W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

11

Monday, November 11th 2019, 5:39pm

Hanna ist schon gut,der Colombo Test ist auch ok.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Hapa

Candy Lover

Posts: 1,215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

12

Monday, November 11th 2019, 7:14pm

Nutze aktuell den Fauna PO4 Test und Farbe ist kaum ungeschlagen, so das ich von 0,02 ausgegangen bin und PO4 dosiert habe.
Die Analyse hat mir dann gezeigt das mein PO4 bei 0,09 liegt 8|
Also die Tests sind wirklich nicht so super.
Gruß Sven


Red Sea Reefer 170 US Style
Radion G4 Pro
Giesemann Stellar (Hybrid)
DCP 3500
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5


Bugbear

Intermediate

Posts: 293

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

13

Monday, November 11th 2019, 7:42pm

Verwende seit einiger Zeit den P04 Pro Test von Tropic Marin. Der deckt sich fast zu 100 % mit der ICP bei ATI.
Der Hanna Checker 736 war auch nicht schlecht, aber trotz sauberer und genauer Messweise, lieferte er immer wieder mal ganz abstrakte Werte.
Der Test von Tropic Marin ist hingegen immer plausibel.
Gruß
Tom

Natti95

Natti-Noctiluca

    info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

14

Monday, November 11th 2019, 8:16pm

ist bei dem phosphat checker von Hanna wichtig ob es der für Salzwasser ist? Das wäre ja die Nummer HI774 für Meerwasser, der ist (wer hätte es gedacht) ein bisschen teurer

Roman

Trainee

Posts: 251

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 85

  • Send private message

15

Monday, November 11th 2019, 8:34pm

Hi,

ich nutze mittlerweile den neuen PO4 Professional Test von ATI. Die farben sind bei Tageslicht sehr gut zu erkennen. Der messbereich ist von 0-0,3 mg/l.
:link:

https://www.youtube.com/watch?v=--TEV3KPopc
Hin und wieder nutze ich noch den Hanna, bin damit aber nicht so zufrieden.
Ich habe gestern meine Test`s gemessen, da hatte ich bei PO4 ATI 0,02 und beim Hanna 0,403 nach dem umrechnen, der Hanna Wert war 13.
Meine letze ICP war am 24.10.2019 und da war der PO4 bei 0.02300202 mg/l. :yeah:

Lg Roman
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

nachoman

Professional

Posts: 1,262

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 829

  • Send private message

16

Monday, November 11th 2019, 8:52pm

ist bei dem phosphat checker von Hanna wichtig ob es der für Salzwasser ist? Das wäre ja die Nummer HI774 für Meerwasser, der ist (wer hätte es gedacht) ein bisschen teurer
Ja, für Meerwasser kommen nur der 774 oder 736 in Frage. Unterschied ist nur, das der 774 dir direkt den Phosphatgehalt ausspuckt, während der 736 Phosphor in Mikrogramm ausspuckt und du das umrechnen musst.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton

Patrick

Sangokaianer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 508

Occupation: Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 243

  • Send private message

17

Monday, November 11th 2019, 10:06pm

Nutze aktuell den Fauna PO4 Test und Farbe ist kaum ungeschlagen, so das ich von 0,02 ausgegangen bin und PO4 dosiert habe.
Die Analyse hat mir dann gezeigt das mein PO4 bei 0,09 liegt 8|
Also die Tests sind wirklich nicht so super.


Nutze auch den FM Test.
FM Labor misst bei mir 0,08, ein anderer Hersteller 0,01.
Lt. Test kaum nachweisbar.

Grüße

Auhuber

Trainee

Posts: 158

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

18

Tuesday, November 12th 2019, 12:17pm

Hallo,
ich benutze Fauna marin Hometest.
Icp habe ich noch nie machen lassen.
Wenn bei mir der FM Hometest fast nicht mehr umschlägt,
also ca. unter 0,02, dann bekommen einige meiner Korallen Probleme.
Als erste reagiert meine Bali Tricolor, wird von unten Weiß. Danach gleiches
bei meiner Milka.
Gruß Christian

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

19

Tuesday, November 12th 2019, 12:51pm

also es wird Hanna oder ATI, so weit war ich vorher auch schon :D

wie weit schwanken denn die einzelnen Hannah ergebnisse?
Und warum sollte ich einen nehmen, wo ich noch umrechnen muss und nicht den, der mir direkt das richtige Ergebnis liefert?

lobinger

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 44

Occupation: kaufm. Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

20

Tuesday, November 12th 2019, 12:53pm

Hallo zusammen,

ich habe schon wirklich viele Tests verwendet, inkl. 736 Hanna Checker. Wirklich gut ablesbar, auch im untersten Bereich, ist meiner Meinung nach nur der ATI, was hauptsächlich dem einfachen Umstand der sehr hohen Reagenzgläser zu verdanken ist. Auch die Abweichungen zur Referenz sind sehr klein.

Der Hanna 736 Checker ist durchaus gut, aber sehr fehleranfällig. Da die LED im Gerät auch nur den Farbumschlag des Wassers misst, wie unser Auge beim herkömmlichen Tröpfchen Test, ist diese Art der Messung sehr anfällig gegen kleinste Schwebeteilchen im Testwasser etc.

Sobald auch nur die kleinsten Kratzer im Reagenzglas sind, wird auch wiederum falsch gemessen. Ohne das Wasser vorher durch einen Feinfilter zu schicken, würde ich dem Test nicht wirklich vertrauen. Bei mir war es auch wie bei einigen Vorrednern, 3 Tests = 3 Ergebnisse. Das schafft kein Vertrauen. Und wehe die Gläschen haben Kratzer und müssen getauscht werden, die kosten dann Richtung 30,- €.

Das Gerät ist gut, die Idee auch. Die Praxis ist aber mühsam und gaukelt durch die Digital Anzeige ein genaues Messergebnis vor.

Beste Grüße

Carsten
130x70x60 mit Balkonüberlauf, ATI Hybrid 4x54w 3x75w LED, Tunze Strömung, Bubble Magus BM 150 pro mit Nadel/Fadenrad, TB 80x40x40, DIY Zeomatic,

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

argonaut (12.11.2019)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,831 Clicks today: 45,165
Average hits: 21,139.16 Clicks avarage: 50,462.69