Altes Tot- und Lebengestein reinigen für Sparfüchse - Soda XXL

  • Hallo zusammen,
    anbei möchte ich meine Erfahrungen mit Waschsoda schildern und einen alternativen / günstigeren Weg zu Ätznatron und Wasserstoffperoxyd aufzeigen. Der Waschosodatest und erste Erfahrungen sind ja hier im Forum bereits diskutiert worden. Ich habe das ganze etwas erweitert.


    Zur Vorgeschichte: Ich habe einen Scubacube gebraucht übernommen. Zu diesem Cube gehörte eine sehr schöne Steinrückwand am Ablaufschacht. Diese war leider jedoch komplett überwuchert mit allen möglichen Algen. Auch das Becken hatte beim Vorbesitzer alle erdenklichen Plagen durchmachen müssen. Ich hatte also die Wahl : Rückwand reinigen oder einen neue Rückwand selber bauen. Da bei mir nun auch die finanziellen Mittel nicht unerschöpflich sind musste eine günstige Lösung her. Die Rückwand konnte ich zwar in zwei Hälften teilen, es wären jedoch mehr als 80 Liter Reinigungslösung nötig gewesen um die Rückwand zu reinigen. Ich entschied mich unter anderem auf anraten einiger Forennutzer für Waschsoda.
    Waschsoda gibt es sehr günstig mitunter für unter 1€ die Packung. Neben dem Soda braucht man noch einen Eimer oder in meinem Fall einen Speiskübel (5€ in jedem Baumarkt).


    Wie ich vorgegangen bin:


    1. Bad in Soda
    Zu reinigende Objekte in den Speiskübel und diesen mit heissem /kochenden Wasser füllen. Waschsoda einrieseln lassen und anschließend gut verrühren. Es ist empfehlenswert eine kleine (alte) Strömungspumpe mit in den Kübel zu hängen, damit alles gut durchströmt wird. Als Konzentration empfehle ich für das erste Bad das doppelte von dem was die Verpackung ausweist. Alles etwa 3-4 Tage stehen lassen.


    2. Bad in Soda
    Steine aus dem ersten Bad entnehmen und grob abbürsten (Nagel- bzw. Wurzelbürste). Anschließend mit klarem Wasser abspühlen und ein neues Sodabad ansetzen. Nun minimal die vierfache Konzentration der Packungsangabe für das Sodabad wählen und alles erneut mit Strömungspumpe 4 Tage stehen lassen.


    1. Bad in klarem Wasser
    Steine dem 2. Sodabad entnehmen und in klarem Wasser etwa 3 Tage Wässern, Strömungspumpe ist auch hier empfehlenswert


    2. Bad in klarem Wasser
    Steine dem ersten Wasserbad entnehmen, Wasser wechseln und erneut für etwa 4 tage einlegen.


    Nachbehandlung unter Sonnenbestrahlung
    Alle zu reinigenden Objekte in die Sonne legen und dort für mindestens 4 Tage belassen. Je stärker der Sonnenschein und je wärmer die Umgebung desto besser. Anschließend sind die Steine wie neu.





    Bei mir hat alles super funktioniert: Siehe Bilder.
    Meiner Meinung nach ist das Trocknen der Steine in der Hitze der wichtigste Schritt und wurde in der Vergangenheit zumindest nicht dokumentiert.
    Ich habe für die Reinigung der beiden Rückwandteile (62*30) und zusätzlich ungefähr 30Kg Totgestein etwa 20 € ausgegeben inklusive Gefäßen, Soda und Leitungswasser. Wer schon einmal mit der herkömmlichen methode gearbeitet hat wird bestätigen können, das dies ein sehr günstiger Preis ist.


    Über Langzeitfolgen werde ich berichten.


    Hoffe ich konnte helfen. Bei Fragen gerne hier oder per PN.


    Grüße


    Dominic


    :EVERYD~313:


    PS: An die Mods: Falls ich das falsche Forum gewählt habe bitte verschieben!

  • Ich hatte auch schon mal Gestein in Waschsoda, auch ziemlich viel Waschsoda, auch über 3 Wochen immer wieder neu angesetzt :whistling: Aber das Algengedöns hat sich nur verfärbt ?( , abschrubben ging nicht. Die Steine wurden gritzegrün, das war's :S
    Sonne war zu der Zeit nicht verfügbar :lol: Das werde ich das nächste mal versuchen, klingt plausibel.

  • Der Beitrag ist schon ziemlich alt, lässt hoffen, daß sich schnellere Alternativen aufgetan haben !?

    Wie würde es denn mit Zitronensäure aussehen und vor allen Dingen die Dauer von dem ganzen Prozedere, geht das nicht schneller ? Es ist nicht viel, der einfachste Weg, ich bestelle mir einen neuen Stein, würde es nur schade finden, die Steine zu entsorgen.

  • Hatte mal ein Glasrosen verseuchtes Stück Lebendgestein. Waren natürlich auch Kalkrotalgen drauf. Hab ca. nen Viertel einer dieser Küchenzitronen auf 3 Liter Wasser gegeben, Luftschlauch rein für Bewegung, nach 2 Tagen war der Stein komplett blank und abgebeizt. Wenn Geruch nicht das Problem ist, geht auch billiger Branntweinessig, den kann man für den selben Preis dann auch viel konzentrierter ansetzen.


    So beize ich alle 3 Monate mal meine Pumpen sauber, wenn die verkrustet sind.

  • Ich nehme für die Strömungspumpen den ja essigessenz. 20 cent für beide Pumpen alle 3 Monate ist ein akzeptabler Preis 😅

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


  • Ich nehm stark verdünnte Salzsäure. Billig und effektiv wir alles abgeäzt.

    Dankeschön
    Liebe Grüße
    Bettina



    Seit August 2022
    Red Sea REEFER 625 XXL G2
    150x65x60cm
    Licht: 2xStraton
    Versorgung: DSR / Sangokai
    Deltec Abschäumer
    2x 4fach Dosierpumpe von GHL
    Sonstiges: Riffkeramik
    ICP von Oceamo


    Bis August 2022:

    Becken: 80x50x30 ohne TB

    Licht: Straton (Früher Giesemann Vervve LED)

    Versorgung: DSR

    Tunze: Abschäumer, Strömungspumpe, Powerfilter, Nachfüllanlage

    2x 4fach Dosierpumpe von GHL

    Sonstiges: Riffkeramik und Live Sand

    ICP von Oceamo


    Heimtests von Salifert und Hanna

  • Wasserstoffperoxid geht auch sehr gut.

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055/ Mlw 20 Jebao
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • Ach, mit dem Sparfuchs hab ich gar nicht so wahr genommen, daß ist Nebensache. Interessant wäre für mich, wie lange muss das Eingelegte eingelegt bleiben, ein paar Wochen wollte ich nicht warten, will mir aber auch keine Belastungsbombe ins Becken setzen ! Geht denn auch dieses Zitronensäurepulver, habe gerade noch was davon zu Hause !? Und was würde bei den RRR passieren, die Farbe würde sich wahrscheinlich auch lösen ?!

  • Bei frischem rrr ist die farbe aufgesprüht,ältere rrr ist wahrscheinlich Kalkrotalgen, die würden draufgehen.

    Geht es dir nur darum den belag zu säubern reichen 2h und dann nochmal nen tag im aquadest. Geht es um depot dann müsste man schon mehrere Wochen wässern

    Grüße
    Der Biologe


    Tank: RedSea Reefer 170, 60x50x50
    Light: Giesemann Stellar 4 x 24W + 2x Radion XR15 Pro
    Skimmer: Bubble King Double Cone 130
    Return Pump: EcoTech Marine Vectra VS2
    Flow Pump: 2x Ecotech MP10 QD
    Care System: FM Balling Light & Zeolight


    Edited once, last by Der Biologe ().

  • Egal mit was du den Stein jetzt behandelst, ein paar Tage musst du den eh im durchströmten Becken einlegen, damit das Zeug auch wieder rauskommt.

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055/ Mlw 20 Jebao
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • Egal mit was du den Stein jetzt behandelst, ein paar Tage musst du den eh im durchströmten Becken einlegen, damit das Zeug auch wieder rauskommt.

    Mit ein paar Tagen kann ich leben, wenn ich jetzt einen Monat warten muss, ist das für mich in dem Fall zu lange.

  • Ich habe es immer so gemacht, 2 Tage in Wasserstoffperoxid eingelegt,(passender Behälter)

    danach ca 1 Woche dann durchgespült, dabei jeden 2 Tag das Wasser erneuert (Osmose wasser).

    Gruß Micha
    :EV02A9~123:


    Aqua Medic Armatus XD 375 Neues Projekt


    Aqua Medic Armatus xd 375 Mixbecken Weich/LPS /SPS
    Licht: ATI Straton
    Abschäumer: Royal Exklusiv Mini bubble King 180
    Rückförderpumpe: Jebao DCP 5000
    Strömungspumpe: Tunze 6055/ Mlw 20 Jebao
    Totgestein/ Riffäste


    Thema AM Cubicus
    Licht: Nicrew Hyper reef led
    Abschäumer: Coral Box 500
    Rückförderpumpe: Aqualight 3000
    Totgestein/ Korallengestein.

  • Ich lege Stücke gerne auch vorab in Natronlauge um die organischen rückstände wie Schwämme und sonstiges Getier im inneren aufzulösen. Wenn das Zeug selbst Haare im Abfluss löst dan auch die ganzen toten Würmer und sonstiges.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!