You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Yasin

Intermediate

  • "Yasin" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 597

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

1

Monday, October 19th 2020, 5:00pm

Meerwasserlexikon

Hey ^^
In wie kann/sollte man sich an die Angaben vom Meerwasserlexikon halten ? Als Beispiel, der Sechsstreifenlippfisch ist mit 400 L angegeben, wird nicht größer, als 8 cm und scheint auch kein Vielschwimmer zu sein. Von seinen Eigenschaften her, würde ich jetzt annehmen, daß ich ihn bei mir halten kann 8| (Ich drück mal beide Augen zu und runde auf 100L auf)
Könnt mich aber gerne verbessern

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

2

Monday, October 19th 2020, 5:27pm

Hast du mal gesehen wie groß 8cm Fisch sind? Das ist schon nicht ohne.
Davon abgesehen sind sämtliche Lippfische sehr aufgedreht und bewegungsfreudig. Es gibt hier nur sehr wenige Ausnahmen, wo Lippfische ein wenig ruhiger sind.
Ob es nun 400 Liter sein müssen... Das kann ich nicht beurteilen. Aber 100 Liter würde ich als viel zu wenig erachten.

Und wie du einen guten Wert rausfindest? Du guckst auf verschiedenste Seiten und schaust, was überall so geschrieben wird. Für den Sechsstreifenlippi wären das auf fast allen Seiten 300-400 Liter.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

3

Monday, October 19th 2020, 7:11pm

Meine Hexe wurde nicht größer als 6cm, was im Xenia 100 (400 l) schon ordentlich war. Immer unterwegs, z.T. auch schnell / zügig. Von "ruhiger" war da nix...
Was das Mewalex betrifft... das passt schon und ist oft hilfreich. Allerdings gibt es im Meerwasser ja auch die treffende Aussage "alles kann, aber nichts muss" und die greift doch immer wieder mal :D
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

This post has been edited 1 times, last edit by "Zooxantelle" (Oct 19th 2020, 7:13pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

4

Monday, October 19th 2020, 7:34pm

bei den literangaben geht es nicht immer nur um schwimmraum sondern auch um damit potenziell verfügbare nahrung. dieses angebot wird in 400 litern um einiges höher liegen als in 100 litern.
fischhaltung ist nicht nur schwimmraum, sondern auch faktoren wie lebensumstände, nahrungsbedarf, mögliche strukturierungen etc.pp.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ArsMachina (20.10.2020)

Yasin

Intermediate

  • "Yasin" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 597

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

5

Monday, October 19th 2020, 7:36pm

Hast du mal gesehen wie groß 8cm Fisch sind? Das ist schon nicht ohne.

Jetzt, wo du es sagst...im ersten Moment denkt man sich 8cm passt schon. Ist doch ein bissl groß für mein zartes Becken. Schade, schönes Tier ;(

@Jens, ja, mit dem ruhig hab ich mich etwas verlesen, vielleicht hat da ne Prise Wunschdenken eine kleine Rolle gespielt.
Dann versuch ich mich mal an die Angaben zum größten Teil zu halten.
:EV6CC5~125: Aber ein Händler hatte ich gefunden, der schrieb ab 100L

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,297

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2000

  • Send private message

6

Monday, October 19th 2020, 7:55pm

Wenn Du so etwas wie die,,Hexe" magst,dann schau mal nach dem Zwergzackenbarsch Liopropoma swalesi...ein wunderschönes,ruhiges Tier...lebt etwas scheu und versteckt...aber einfach toll...vielleicht eine Alternative LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

nachoman

Professional

Posts: 1,373

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 874

  • Send private message

7

Monday, October 19th 2020, 8:43pm

Die reine Litergröße ist auch nicht entscheidend sondern auch der Riffaufbau spielt eine entscheidende Rolle.

Ich kann sagen das ich seit 2 1/2 Jahren ein super harmonisierendes Paar Hexataenia im 250er Reefer habe und die beiden immer gemeinsam durch das Riff ziehen. Sie sind auch gut gewachsen, der eine dürfte so 7 cm sein, der andere 6 cm.

Ich denke das bei P. hexataenia die Angaben zu groß geraten sind, aber 100l wäre auch wiederum zu knapp. Wenn ich Fische noch nicht kenne und nie gehalten habe, schaue ich mir mittlerweile die Angaben des MeWa an sowie die aus dem amerikanischem Raum, nehme daraus einen Mittelwert und schaue ob das Aquarium die natürlichen Lebensbedingungen/Verhalten des Fischs gerecht werden kann.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Posts: 178

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

8

Tuesday, October 20th 2020, 1:36am

Schau mal nach Pseudocheilinops ataenia.
Sieht dem Hexataenia und melanarus sehr ähnlich bleibt nur kleiner :)
Viele Grüße Sven

www.Korallenpott.de

Korallen und Zubehör aus dem Ruhegebiet

Yasin

Intermediate

  • "Yasin" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 597

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

9

Tuesday, October 20th 2020, 8:18am


Wenn Du so etwas wie die,,Hexe" magst,dann schau mal nach dem Zwergzackenbarsch Liopropoma swalesi...ein wunderschönes,ruhiges Tier...lebt etwas scheu und versteckt...aber einfach toll...vielleicht eine Alternative LG Angelika


Schau mal nach Pseudocheilinops ataenia.
Sieht dem Hexataenia und melanarus sehr ähnlich bleibt nur kleiner :)


Kommt dem schon nahe, ich bin da aber leider/Gott sei Dank etwas speziell. Kennt vielleicht der Ein oder Andere von sich selbst, wenn du was siehst, muss es genau das sein und nichts anderes. Aber da es hier um Tiere geht, möchte ich das nicht unbedingt durchsetzen. Aber ein klein wenig kann ich die Umstände ja noch ausloten :EVD335~121:
Aber trotzdem vielen Dank :MALL_~23:

@Mark, wenn der Riffaufbau ausschlaggebender ist, als das Volumen, weiß nicht...Er kann drüber, drunter, oder mitten durch, müsstet ihr euch mal ansehen. Ich hatte auch öfter mal von der Option gehört, daß wenn man ein Exemplar kauft, was zu groß wird, ihn in den „jungen Jahren“ behält und dann später, wenn er ausgewachsen ist, oder vorher noch, ihn dann abgibt an jemanden mit einem geeigneterem Becken... ?(

jackrum

Kugelalgen Polierer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 175

Location: bei Heidelberg

Occupation: FI/SI

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 28

  • Send private message

10

Tuesday, October 20th 2020, 9:56am

und wenn du niemanden findest?
finds ne eher schlechte option. schon weil die anzahl der vorhandenen aquarien mit der größe abnimmt. und die aquarianer mit den großen becken sollen dann immer die zu groß werdenden fischis der anderen abnehmen und womöglich noch bezahlen?

halte davon nix. wenn der fisch zu groß wird, hat er in dem becken nix verloren.
lg, sven

Diktla

Trainee

    info.dtcms.flags.at

Posts: 97

Location: Mauterndorf

Occupation: Landwirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

11

Tuesday, October 20th 2020, 11:00am

Also Fische abgeben geht immer nur bedingt bis schlecht. Ein Händler in österreich darf nicht und Private finden sich nur wenige und bei denen muss man selbst noch schauen ob da die voraussetzungen passen.

Ich hab den fehler ja selbst schon genacht ...
Ich hab nen Kuhkopf Doktorfisch in nem 350l aquarium, jetzt ist er etwa 10cm groß (für das Becken ungeeignet)
Da ich aber grad mein 1000l Becken gestartet habe kann er bald umziehen, gefällt ihm bestimmt, bis zu ner gewissen größe.
Ich denke sobald der 20cm hatt muss er auch da raus, immerhin soll er bis zu 50cm groß werden.
Ich hab den zwar selber bei nem Freund aus nem „100l“ becken raus weil er mir leid tat aber ich weiß jetz noch nicht was ich mit dem später mal machen soll.

Aber ob der lippfisch bei 100l geb ich kein kommentar ab da ich da meine vorstellung habe und nix lostreten will xD

Yasin

Intermediate

  • "Yasin" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 597

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

12

Tuesday, October 20th 2020, 12:02pm

Ich habe ja auch nur geschrieben:“ich hatte auch öfter mal von der Option gehört...“
@Diktla, du kannst ruhig was lostreten, deswegen frage ich ja !
Was mir auch noch einfällt, kann aber nichts genaueres dazu angeben, da schon länger her, daß ich das hier und da mal gelesen habe.
Der Chelmon z.B. wird auch gerne mal als Glasrosenvernichter weitergereicht. Ist jetzt auch nicht das Gelbe vom Ei

Bigsimon

Intermediate

Posts: 816

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 121

  • Send private message

13

Tuesday, October 20th 2020, 8:03pm

Hallo,

Bei einer bestimmten Beckengröße muss man sich halt oft einschränken in dem was man halten kann.

Was ich mir den Kopf wegen meiner Docs und dann noch wegen dem Siganus (augenscheinlich ein unimaculatus) gemacht hab. So viel im Netz geschaut, gehofft dass es doch geht. Letztendlich bin ich aufgrund der massiven Differenzen zwischen dem Lexikon und "USA" Empfehlungen zur "persönlichen" Ansicht gekommen, dass 500 Liter ausreichend sind. Im Lexikon werden für das Tier mindestens 1000 Liter empfohlen, in den USA 70 gallonen. Für mein Empfinden das eine definitiv zu viel (wobei es zu viel an sich nicht gibt) und das andere zu wenig.
Die Beiträge aus dem Lexikon scheinen mir auch sehr "altbacken". Ein Tier braucht an sich nicht ein Volumen, sondern Schwimmraum. Früher wurden Steine an die Rückwand gehäuft, optisch Schwimmraum nur vorne, keine Verstecke, keine Stellen um durchzuschwimmen, keine Möglichkeit hinter das Riff zu schwimmen.
Dass man da auf Volumen ging ist nachvollziehbar, aber irgendwie nicht mehr zeitgemäß.
Hat ein Fisch die Möglichkeit ein Riff zu umkreisen hat er mehr davon (mindestens doppelter Schwimmraum) , als ständig im Sichtfeld des Betrachters in viel Volumen zu schwimmen. Zudem auch noch mutmaßlich mit sehr vielen anderen Fischen, weil mir es so scheint, dass ab einer unbestimmten Größe, die Gesamtzahl der Tiere unter den Tisch fällt.

Zurück zum Thema, aufgrund der Schwimmfreude von Lippfischen, sehe ich persönlich dein Becken als zu klein an. :MALL_~12:
Beste Grüße,
Simon :yeahman:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Yasin (21.10.2020)

Yasin

Intermediate

  • "Yasin" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 597

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

14

Wednesday, October 21st 2020, 8:45am

Ich schließe mich dir, was deinen Beitrag angeht in allen Punkten einfach mal an. Klingt doch ziemlich Sinnvoll !!
Ja, der Fisch bleibt draußen, muss ich doch den Papageifisch holen :vain:
Auf welchen Seite kann man denn bei den Amis nachsehen, was auch authentisch ist und nicht irgendwas, was nach Lust und Laune reingeschrieben ist ?

Posts: 2,164

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 755

  • Send private message

15

Wednesday, October 21st 2020, 9:37am


Auf welchen Seite kann man denn bei den Amis nachsehen, was auch authentisch ist und nicht irgendwas, was nach Lust und Laune reingeschrieben ist ?


hi,

die werte im mewalex sind nun auch nicht "wissenschaftlich" bestimmt.

hier haben längjährige mewaaquarianer ihre erfahrungen zusammengetragen.

denke, dass das bei den amis auch nicht anders ist.

eine ethische grundhaltung im bertreffenden land mag da auch noch eine rolle spielen.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Yasin

Intermediate

  • "Yasin" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 597

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

16

Wednesday, October 21st 2020, 10:05am

Woran erkennt man eigentlich, ob sich ein Fisch nicht wirklich wohl fühlt. Meine 2 Kaudernis hängen die meiste Zeit unter dem Riffaufbau, kommen nur selten raus.
Sie sind aber schon laaaange über die Eingewöhnungsphase hinaus :huh:
Oder normales Verhalten bei denen ?

Posts: 2,164

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 755

  • Send private message

17

Wednesday, October 21st 2020, 10:08am

man erkennt es, wenn man lange jahre dabei ist und diverse fische gepflegt hat.

kaudernis stehen in der tat "nur so rum".
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

ATB-80

Professional

Posts: 1,581

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 514

  • Send private message

18

Wednesday, October 21st 2020, 10:15am

kaudernis stehen in der tat "nur so rum".

Moin
Stimmt tun Sie... Bei guter Pflege kommt es aber recht schnell zum Balzverhalten, und die Brutpflege ist Toll anzusehen. Die Aufzucht allerdings ist wieder eine andere Sache.
LG Andre

wilro

Professional

Posts: 1,409

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 284

  • Send private message

19

Wednesday, October 21st 2020, 1:47pm

Vieleicht mal ein Beispiel aus eigener Erfahrung.

Ich habe von einem Bekannten einen A.trimaclatus übernommen, weil mir der Fisch leidtat. Er wurde als 5cm Jungtier von meinem Bekannten erworben (250 l). Nach einem Jahr war er ca 12cm und zeigte deutlich Hospitalismus. Ich habe ihn dann nach viel Reden abgeschwatzt und in mein 1000l Becken gesteckt. Er schwimmt zwar im Becken herum, wächst aber nur sehr langsam und der Hospitalismus hat sich nicht gegeben, leider.

Man sieht also, was man den Tieren antut, wenn man sie in zu kleine Becken steckt. Man sollte sich wirklich vor der Anschaffung überlegen, was man dem Tier antut. Man lebt ja auch nicht nur auf der Toilette!

Rolf

This post has been edited 1 times, last edit by "wilro" (Oct 21st 2020, 1:52pm)


Yasin

Intermediate

  • "Yasin" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 597

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

20

Wednesday, October 21st 2020, 2:08pm

Das es keine Vielschwimmer sind, war ja bekannt, daß sie sich die meiste Zeit bedeckt halten ist etwas schade...

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,715 Clicks today: 20,956
Average hits: 22,709.36 Clicks avarage: 52,685.55