You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Marco_H

Beginner

  • "Marco_H" started this thread

Posts: 77

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

1

Sunday, June 7th 2020, 6:29pm

Phosphat verbrauch

Servus!

Kurz zum Aquarium:

Standzeit 3 Monate

240 Liter + Technik 80 Liter
Beleuchtung: 6x39W ATI Sunpower auf 120x40x50


Korallen ca 30 SPS und 10 LPS


Werte Aktuell und Messtechnik:


KH 7,5 (Hanna Checker) (Vebrauch momentan 36ml verteilt auf 8 dosierungen alle 3 Stunden)
Ca 480mg (kein verbrauch)
MG 1660 (viel zu hoch) (red sea pro test) (kein verbrauch)
P04 0,0115 (hanna checker)
Nitrat: 5 (red sea pro test)
Salinität 34,7 (hanna salinity tester)

Letzte Triton Analyse vor einer Woche bestätigt die Werte. Einzig negativ war ein leicht erhöhter Barium wert und Jod Mangel (Jod 0)

Nun zum Problem. (oder evtl. hab ich ja keins)

Durchgehender Phosphat Mangel. Momentan dosiere ich alle 3 Stunden 3,5ml Kaliumdihydrogenphosphat Stammlösung. Also 28ml pro Tag. Trotzdem bekomme ich den wert nicht über 0,015. Morgen erhöhe ich wieder um 0,5 pro 3 Stunden.

Viele halten das evtl. für ein Luxusproblem, aber noch tiefer sollte der wert sicher nicht fallen.

Die frage an Leute die auch Kaliumdihydrogenphosphat dosieren wäre ob es evtl. nun zu Problemen kommen kann da ja noch andere Elemente enthalten sind wie Eisen, (max 10ppm laut aufdruck) Arseen 2ppm, sulfat 300ppm und Chlorid 200ppm


Viele raten dazu Frost Futter nicht zu waschen. Das möchte ich eigentlich nicht. Die Auftau brühe sieht wirklich nicht lecker aus.


Gefüttert wird 3x am Tag


Fischbesatz: eine 5er Gruppe Pseudanthias squamipinnis, 1x Salarias fasciatus, 1xCentropyge acanthops, 1x Schwertgrundel, 1x Valenciennea sexguttata und diverses Krabbelgetier fürs reine :)


Korallen sehen alle gut aus und beginnen Sichtbar mit dem Wachstum.


Zum Magnesium. Der Wert ist wirklich extrem hoch, und ich hab keine Ahnung woher dieser wert kommt. Ich habe das Aquarium tot gestartet mit 25KG Jurassic Reef Rock. Kommt es aus dem Gestein?
Würdet Ihr was ändern?


Viele dank und Grüße :)


Marco

This post has been edited 1 times, last edit by "Marco_H" (Jun 7th 2020, 6:31pm)


Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 592

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 153

  • Send private message

2

Sunday, June 7th 2020, 8:52pm

Hallo,


ich führe zwar kein Phosphat zu, spüle aber das Frostfutter auch nicht, was bei gutem Futter m.M
kein Problem ist! :3_small30:


Viele Grüße
Birgit
120×65×65 Wohnzimmerriff (Start 2015)

60×60×60 Riffcube (Start 2016)

45×45×50 Fangschreckenkrebs Cube (Start 2016)

38×38×43 Wirbellosencube (Start 2019)

This post has been edited 1 times, last edit by "Mirakelbarsch" (Jun 7th 2020, 8:57pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Marco_H (08.06.2020)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

3

Monday, June 8th 2020, 9:27am

wegen des magnesiums musst du dir keine gedanken machen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Marco_H (08.06.2020)

Alexander-Linz

Unregistered

4

Monday, June 8th 2020, 10:06am

Hi,

Frostfutter wäre nicht schlecht doch zu spülen, wegen Bakterien

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Marco_H (08.06.2020)

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

5

Monday, June 8th 2020, 11:59am

Frostfutter ist empfehlenswert zu spülen! Beim Hegau Reefer kann man auf Youtube gerade sehen wie höchstwahrscheinlich daran der halbe Fischbestand gestorben ist.
Man bricht sich nichts ab damit zu spülen und spart ggf. viele 100€ Geld und Tierleben.
Eine Erhöhung über das Wasser vom Frostfutter ist unrealistisch. Wenn ich davon ausgehe, dass evtl. 5ml Wasser (schätze mal in einem Würfel ist ungefähr die Menge) den PO4 von einem Aquarium mit 200-300 Liter nennenswert erhöhen soll... Welcher Wert sollte dann in dem Tauwasser sein? 100mg/l?

Bei den Fahnenbarschen muss ich kurz Fischpolizei spielen. Frühenstens ab 6 Fischen beginnen sie meiner Erfahrung nach ihr natürliches Verhalten zu zeigen. Besser 8.
Gleichzeitig sind Squamipinnis sie mit größten Fahnenbarsche. Ein Fisch mit über 10cm Länge in solchen Becken sieht komisch aus und gefällt dem Tier auch nicht besonders.

Zurück zum Thema: Du wirst vermutlich nicht über die regelmäßige Dosierung vorerst rum kommen. Irgendwann kommt der Punkt und es ist gesättigt.
Zu dem Stoff selbst kann ich nichts sagen. Ich habe ausschließlich fertige Präperate von Sangokai, Mrutzek und DSR genutzt.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Marco_H (08.06.2020)

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 592

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 153

  • Send private message

6

Monday, June 8th 2020, 12:35pm

Hallo Zusammen,

also ich betreibe schon seid einigen Jahren dieses schöne Hobby. Frostfutter gebe ich während der ganzen Zeit nicht gespült. Die Tiere in meinen Becken erfreuen sich bester Gesundheit. Gestorben ist deswegen noch kein Beckenbewohner. Zudem sei noch erwähnt das ich ausschließlich hochwertiges Futter gebe.

Viele Grüße
Birgit
120×65×65 Wohnzimmerriff (Start 2015)

60×60×60 Riffcube (Start 2016)

45×45×50 Fangschreckenkrebs Cube (Start 2016)

38×38×43 Wirbellosencube (Start 2019)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Marco_H (08.06.2020), nachoman (08.06.2020)

Marco_H

Beginner

  • "Marco_H" started this thread

Posts: 77

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

7

Monday, June 8th 2020, 8:21pm

Zurück zum Thema: Du wirst vermutlich nicht über die regelmäßige Dosierung vorerst rum kommen. Irgendwann kommt der Punkt und es ist gesättigt.
Zu dem Stoff selbst kann ich nichts sagen. Ich habe ausschließlich fertige Präperate von Sangokai, Mrutzek und DSR genutzt.
Was meinst du mit gesättigt? Es wird nichts mehr aufgenommen oder ich habe die richtige Dosiermenge erreicht?

Zu Den Pseudoanthias. Ja die werden wohl wirklich zu groß. Aber noch geht es und Vergrößern steht eh auf dem Plan.
Mir sagte man ab einer 5er Gruppe. Es hat sich auch schon einer zum Männchen gewandelt. Nun werden die "weiber" vor dem Schlafen gehen in die Höhlen gedrängt. Sieht schon ulkig aus ;)

Und Frostfutter nicht Spülen kommt nicht in Frage. Dann lieber mehr Phosphat Dosieren

Danke auch an die anderen :)

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 843

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 373

  • Send private message

8

Monday, June 8th 2020, 8:50pm

Hi,
ich habe auch die Erfahrung gemacht das man bei P dosieren sehr engmaschig testen muss. Irgendwann stellt sich eine Sättigung ein und dann schießt dir der P Wert nach oben. So hab ich es auf jeden Fall erlebt und ich habe auch größtenteils künstliches Gestein im Becken.
Viele Grüße Johannes

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Marco_H (08.06.2020), Hans-Werner (09.06.2020)

Marco_H

Beginner

  • "Marco_H" started this thread

Posts: 77

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

9

Monday, June 8th 2020, 9:13pm

Ok. Ich teste momentan eh jeden Tag

Grüße

Steve72de

Beginner

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

10

Tuesday, June 9th 2020, 10:27am

Frostfutter ist empfehlenswert zu spülen! Beim Hegau Reefer kann man auf Youtube gerade sehen wie höchstwahrscheinlich daran der halbe Fischbestand gestorben ist.
Moin,
bei Hegau Reefer war aber ein fertiges Phytoplanktonpräparat, welches möglicherweise schlecht / überlagert war, der vermutete Schuldige. Genau weiß es keiner, weil die Fische ja nicht wissenschaftlich untersucht wurden. Aber trotzdem ein sehr interessantes Video. Die Brühe vom Frostfutter spül ich bei meinem (Süßwasser)-Würfel auch immer weg. Ich trink ja auch nicht das Wurstwasser aus dem Würstchenglas... . Nein im Ernst: ich finde die Auftaubrühe hat schon einen komischen Eigengeruch, darum kommt das Zeug bei mir weg.

Grüße

wilro

Professional

Posts: 1,409

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 284

  • Send private message

11

Tuesday, June 9th 2020, 11:57am

Also, ich glaube kaum, dass man mit dem bisschen PO4 was im Frostfutter ist, den Wert im Becken anheben kann. Da müsste man immens einkippen. Da würde ich an deiner Stelle schon P direkt zugeben, um mindestens auf einen Wert von 0,04 zu kommen. Ein Hoher P-Wert ist sowieso nicht so schlimm wie ein zu niedriger.

Zum Mg-Wert: der ist noch ganz in Ordnung. Ich hatte auch schon über Monate 1600 im Becken, ohne Probleme und ohne zu wissen warum. Habe dann einfach meinem Versorgungssystem kein Mg mehr zugegeben und es dauerte fast 6 Monate, um durch Verbrauch wieder auf 1400 zu kommen.

Rolf

Marco_H

Beginner

  • "Marco_H" started this thread

Posts: 77

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

12

Wednesday, June 10th 2020, 2:08pm

Bin jetzt bei 48ml Phosphat pro Tag bzw. 6ml alle 3 Stunden.

So langsam pendelt sich ein wert von 0,02 ein

Grüße

Alexander-Linz

Unregistered

13

Wednesday, June 10th 2020, 2:28pm

Hallo,

Ist das die Stammlösung aus Korallen-Wiki?

Welches Po4 Salz hast du, Anhydrat, Monohydrat, Dihydrat?

Lg

This post has been edited 1 times, last edit by "Alexander-Linz" (Jun 10th 2020, 2:33pm)


Marco_H

Beginner

  • "Marco_H" started this thread

Posts: 77

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

14

Thursday, June 11th 2020, 2:33pm

Servus!

Kaliumdihydrogenphosphat. Und ja die "Formel" aus dem Korallen Wiki.

Grüße

Marco_H

Beginner

  • "Marco_H" started this thread

Posts: 77

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

15

Monday, June 15th 2020, 12:14pm

Es sind jetzt 80ml pro Tag. Und es tut sich nichts. 15 Minuten Nach Dosierung Messbar, und weitere 30 min Später wieder alles weg.

Bin ratlos

Passe

Beginner

Posts: 58

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

16

Tuesday, June 16th 2020, 1:22am

Servus,

in dem Leitfaden war mal ein Rechenfehler...denke ich zumindest.

7,16 g auf 10 l Osmose. Ergibt eine Konzentration von 0,5g PO4 je Liter der Lösung.
Somit ergibt sich eine Dosierung von 1ml je 100L um den PO4 um 0,005 mg/l zu erhöhen.

Diese Berechnung ist aber falsch, wenn ich mich nicht vertan habe.

Ich komme auf 10ml von dieser Lösung je 100L um den PO4 um 0,005mg/l zu erhöhen.

Verbessert mich, für den Fall dass ich falsch liege.
Red Sea Reefer 525 XL
ATI Hybrid 4x75 W LED/4x80W T5
2x Maxspect Gyre 350
RFP: JebaoDCP 10000

System: Full Triton

Andreas L

Trainee

Posts: 154

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 53

  • Send private message

17

Tuesday, June 16th 2020, 6:16am

Wenn du 0,5g=500mg in einem Liter Lösung hast, hast du in einem ml Lösung 0,5mg.
Verdünnt auf 100 Liter (also 1ml auf 100l) ergibt das 0,5mg/100l = 0,005mg/l
Du hast dich anscheinend vertan ;)

Passe

Beginner

Posts: 58

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

18

Tuesday, June 16th 2020, 2:48pm

Jup,

hab ich mich vertan.

Danke.
Red Sea Reefer 525 XL
ATI Hybrid 4x75 W LED/4x80W T5
2x Maxspect Gyre 350
RFP: JebaoDCP 10000

System: Full Triton

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 21,641 Clicks today: 39,926
Average hits: 22,711.56 Clicks avarage: 52,688.88