Algenproblem wieder im Griff - 60l Nano Cube Updates / Technik / Korallen/ Entwicklung

  • Hallo alle zusammen,


    Ich wollte mich zunächst mal vorstellen.

    Ich bin der Chris.

    Mein Nano Cube umfasst 60liter, beherbergt ca 3,5 kg LS und ich habe mich für die Variante einfahren mit Korallen entschieden.


    Korallen:

    Ein kleiner zohantus Stein

    Ein paar Xenien Büschel

    Ein affenhaar(korrekt?) Steinchen

    Und eine Anemone welche mit gespendet wurde.


    Wierbellose:

    2 Turbo Schnecken

    3 Einsiedler


    Technik:

    - Bio circulator

    - Refill System (natürlich mit angeschlossenem osmose Kanister

    - Beleuchtung: Aqua medic (10 Stunden)

    - heizstab konstant 25 grad


    Heute kamen die Tests von salifert an

    Folgende Tests und werte sind vorhanden:

    Kh - 6,1

    Mg - 870

    Ca - 275

    No3 - 10-15

    Salzgehalt passt


    Könnt ihr hier einmal unterstützen und sagen welche Tests unbedingt noch nötig wären (PH , No2 etc?)


    Und bekomme ich die aktuellen nördlicheren Werte über den wöchentlichen 10% WW in den Griff ?


    Besten Dank im Voraus


    Achja die Anemone zieht regelmäßig um 😃

  • Herzliches Willkommen Chris,


    PO4 von Tropic Marin Professional Test oder ähnlicher Hersteller wäre zu empfehlen.


    Und am besten ne Referenzlösung zum überprüfen deiner Tests.


    Passt die Sal wirklich, alle Werte viel zu niedrig (bis auf Stickstoff).

  • Hi!


    Und viel Spass und Erfolg mit deinem Becken!!


    Wie immer:

    Teste deine Spindel, bzw dein Measgerät und kalkuliere die Abweichung an einer Referenz. Die Dichte kann nicht stimmen. Solche Werte sind mir grad von keinem Salz bekannt.


    KH gehört irgendwo richtung 7.5°, Ca um die 420mg, MG um die 1280mg.


    No3 ist erst mal ok. Halte ihn am Besten irgendwo zwischen 5mg und 20mg. Po4 ist der wichtigste Test der fehlt. Muss immer nachweisbar sein, am besten zwischen 0.05mg und 0.1mg. Möglichst stabil.


    Teste auch deine Tests alle gegen eine Referenz und kalkuliere immer die Abweichung ein. Die gehen alle selten so exakt.


    Ansonsten herzlich willkommen! Dein größtes Sorgenkind sollte erstmal die Anemone sein. Gut beobachten, in so frischen Becken kanns schnell zu Unwohlsein kommen da es unweigerlich zu Schwankungen kommt. Ausserdem legen Anemonen oft viel Wert auf ein gutes Milieu. Dann fängt sie an wild rumzudüsen. Sicher deine Pumpen gut. Hängt aber auch etwas davon ab welche Verhältnisse sie so gewöhnt ist.

    Gruß,
    Andreas


    Aktuelles Becken:


    Sera Aquatank 160:
    - 2x Jebao MLW-10
    - 1x Jebao MLW-20
    - Heizung
    - AutoAqua Smart ATO Duo
    - Dosieranlage
    - Vervve G3
    - JBL CrystalProfi GL e902
    - Eheim Skim 350

  • Vielen Dank für die ausführliche Information ! :)


    Erster Messfehler kam mir gerade zugute!


    Hab die Spritzen mit 1ml aufgezogen (Wasserstand), man soll jedoch 1ml aufziehen bis zum schwarzen Gummi der Spritze!


    Hab jetzt

    Kh = 8

    Mg = 1080


    Noch eine Frage am Rande:

    Häuten sich die Einsiedler ?


    Welches Salz hast du verwendet?

    Pro Reef von Tropic Marin

  • Bei den Salifert-Tests, für die Flüssigreagenz, kommt ja auch noch die rosa Spitze dazu, also definitiv nach dem Kolben gehen. Auch bei der Spritze für das zu testende Wasser nach dem Kolben gehen. Du kannst locker erstmal ein paarmal die Spritze durchspülen, aber vor dem Probe ziehen halt einmal mit Luft aufziehen, über dem Becken nochmal nach unten zeigend entleeren, und DANN die Probe ziehen.

  • Bei den Salifert-Tests, für die Flüssigreagenz, kommt ja auch noch die rosa Spitze dazu, also definitiv nach dem Kolben gehen. Auch bei der Spritze für das zu testende Wasser nach dem Kolben gehen. Du kannst locker erstmal ein paarmal die Spritze durchspülen, aber vor dem Probe ziehen halt einmal mit Luft aufziehen, über dem Becken nochmal nach unten zeigend entleeren, und DANN die Probe ziehen

    gut zu wissen! Besten dank. Braune Faden Algen bilden sich gerade an der Rückwand und die Seiten und Front wird abends täglich, nachdem das Licht aus ist, gereinigt. Die Scheiben werden sehr schnell grün.


    Die Korallen fühlen sich meiner Meinung nach aktuell alle recht wohl. Die zoa hat ein paar Polypen zu, der Rest ist aber schön farbig und geöffnet

  • welches salz wurde benutzt? womit wird die dichte bestimmt?

    nach dem 2. messen ohne messfehler ist kalzium wie hoch?


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • welches salz wurde benutzt? womit wird die dichte bestimmt?

    nach dem 2. messen ohne messfehler ist kalzium wie hoch?

    Hi,

    Pro Reef von Tropic Marin

    Mit einem refactometer von red sea.


    Kalzium jetzt aktuell bei 340.

    Ja, Einsiedler häuten sich. Hast genügend leere Ersatzhäuser?

    ja ich habe ca 7-10

    Ersatzhäuser in verschiedenen Größen ausgelegt


    Edited 5 times, last by Chris1989: Ein Beitrag von Chris1989 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Ich bin aktuell beim wöchentlichen WW und hab noch

    MICROBE-LIFT- All-In-One Korallenversorgung hier stehen.


    N und p einzellösungen ? Sorry für manche fragen, ich lerne noch etwas

  • MICROBE-LIFT- All-In-One dürften nur Spurenelemente sein, wie möchtest du KH, Ca bzw MG ausgleichen, nur mit WW?


    N = Stickstoff was du mit Nitrat misst und P = Phosphor was du als PO4 misst. Korallen verbrauchen Nährstoffe und irgendwie müssen diese Nährstoffe ins Becken kommen. Entweder mit Futter und Besatz die das Futter verwerten, in der Limitierung oft auch mit Einzellösungen da du hier mit gezielter Werte halten kannst.

    VG

    Chris

  • Ich dachte an die Balling light Methode.

    Gibts hier Förderpumpen zu erschwinglichen Preisen?

    Gedanke „Pumpe“ kam in Verbindung mit Abwesenheit/ Urlaub

  • wenn du die dichte mit nem refraktometer bestimmst, dann liegt vermutlich da schon der fehler.

    du solltest die salinität ablesen. in der regel die rechte skalenseite. der wert sollte bei 35 promille liegen.

    bestimmst du die dichte mit refraktometer, muss diese umgerechnet werden auf die jeweilige temperatur. hier also 25 grad, wenn du 25 grad im becken hast.


    hast du jetzt also 1024 spezifische dichte mit refraktometer gemessen, dann ist die reale dichte bei etwa 1021 bzw. 32 promille. müsste also aufgesalzen werden. dann wirst du auch auf einigermassen taugliche werte kommen.


    das solltest du, bevor du irgendwas unternimmst, überprüfen.


    schau mal im leitfaden, da haben wir das relativ ausführlich erklärt und es gibt tabellen um das zu verdeutlichen.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Jo damn würde das schon eher in Richtung der vorliegenden Werte gehen. Pro Salz wird nie und nimmer auf deine Werte kommen. Das erst mal in Ordnung bringen. Dann über Versorgung nachdenken. Die AquaMedic Dosieranlage ist recht günstig, dementsprechend aber auch recht rudimentär. Bis du allerdings einen Verbrauch hast der so stabil ist dass du automatisch versorgen kanmst wirds dauern.

    Gruß,
    Andreas


    Aktuelles Becken:


    Sera Aquatank 160:
    - 2x Jebao MLW-10
    - 1x Jebao MLW-20
    - Heizung
    - AutoAqua Smart ATO Duo
    - Dosieranlage
    - Vervve G3
    - JBL CrystalProfi GL e902
    - Eheim Skim 350

  • KH 8 passt durchaus zum Salz, MG wird gern zu wenig gemessen bei salifert. Ca Wert fehlt noch, ich würde grob sagen es passt. Trotzdem mit Ner Referenzlösung kontrollieren.


    Die wöchentlichen WW würde ich erstmal beibehalten. In kleinen Becken balling light, Respekt. Ich persönlich würde probieren ob die WW ausreichen oder vll auf ne 1 Lösung Versorgung gehen. Kommt ganz auf deinen finalen Besatz an.


    Und wichtig wäre noch zeitnah P zu testen.

    VG

    Chris

  • Ca Wert fehlt noch


    Kalzium jetzt aktuell bei 340.

    grob passen die werte schon... allerdings zu der salinität von 32 bzw. dichte von 1021.


    zu empfehlen wäre noch, das salz einmal kräftig im behältnis zu durchmischen, um ggf. entmischungen entgegen zu wirken.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!