You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 227

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

1

Monday, March 8th 2021, 8:33pm

Probleme mit SPS - Aktivkohle einsetzen?

Hallo zusammen,
ich bräuchte mal euren Rat. Nach 1-2 Monaten bekommt bei mir so gut wie jede SPS weisse Stellen und löst sich nach und nach auf. Ich habe schon mehrer Anläufe mit SPS Korallen versucht und bin immer gescheitert.
Meine Korallen sind alle offen und sehen gut aus, auch die SPS, meine Stylos sind offen, haben gute Farben und trotzdem kommen immer wieder weisse Stellen.
In meinem Becken sind viele LPS, Gorgonien und ein paar Weiche. Diese stehen alle top da!
Kann es sein, dass die Probleme auch mit Nesselgiften Zusammenhängen können?

Würdet ihr bei meinem Korallenbesatz mit Aktivkohle arbeiten?

Versorgt wird über Balling light mit ww jede woche.
Licht: coralcare
Strömung: 2x nero5 im wechsel
UV-C im Dauereinsatz
KH: 8
Ca 430
Mg 1350
Iod 0,06
PH 8,1-8,5
Po4 0,03
Nh3 3
Dichte 1,0233
docsnyder295 has attached the following image:
  • 617AF39E-EDAF-4904-8C81-5165D6D12EBC.jpeg
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Nero 5 und Nero 3
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,313

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7601

  • Send private message

2

Tuesday, March 9th 2021, 3:57am

Haste mal Bilder zu den weißen Stellen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 227

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

3

Tuesday, March 9th 2021, 5:38am

na klar, bitte nicht von der farblosigkeit verwirren lassen, das licht ist aus.
Diese Korallen habe ich im Januar alle eingesetzt
- bei der Stylo pink hat es angefangen, wie man sieht ist sie fast tot.
- Bei der Milka schreitet es am rechten Ast voran und langsam auch am Fuß
- Die Stylo Bicolor sieht man schon die erste weiße Stelle, hat gestern angefangen
- Die Enzmann wird vom Fuß aus weiß.
Bezüglich der Filterung über Aktivkohle hätte ich aktiviertes Carb L von FM da und könnte es sofort einsetzen. Wäre es ein versuch wert bzw könnte es auch schaden? Mein Iod-Wert ist super, wurde auch bei den letzten ICPs bestätigt.
docsnyder295 has attached the following images:
  • stylo pink.JPG
  • milka.JPG
  • stylo bicolor.JPG
  • enzmann.JPG
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Nero 5 und Nero 3
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

wilro

Professional

Posts: 1,471

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 293

  • Send private message

4

Tuesday, March 9th 2021, 10:23am

Mit was hast du deine Wasserwerte gemessen. Die Korallen sehen aus, als wenn sie verhungern würden. Bei PO4 0,03 bist du schon an der absoluten Grenze, wenn ich mal die Fehlertoleranz dazurechne. Meinst du mit NH3 NH3/4? Dann kommt der Wert nicht hin. Ist das NO3 ist 3 auch nicht aussagekräftig. Von daher würde ich sagen, dass die Korallen hungern. Insbesondere bei höheren KH Werten ist PO$ so niedrig kontraproduktiv. Da würde ich mal auf 0,08 erhöhen.

Auch die Filterung mit Aktivkohle ist Kontra, da sie neben Spuren auch Jod entzieht, was die Sache nur noch schlimmer macht.

Rolf

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 227

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

5

Tuesday, March 9th 2021, 11:10am

Ich meinte damit Nitrat liegt bei 3mg. Also als erstes PO4 erhöhen...

Okay dann werde ich Aktivkohle weglassen, dachte nur durch meinen hohen Besatz an nesselnden Korallen könnte es zu Problemen kommen. Fische habe ich auch einige drin.

Gemessen habe ich mit:
KH: 8 (Salifert)
Ca 430 (Salifert)
Mg 1350 (Salifert)
Iod 0,06 (Red Sea und ICP)
PH 8,1-8,5 (Aqua Medic PH Meter)
Po4 0,03 (Hanna Checker)
Nitrat 3 (Tropic Marin)
Dichte 1,0233 (Arka Spindel)
Tests wurden mit Referenz überprüft
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Nero 5 und Nero 3
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

This post has been edited 1 times, last edit by "docsnyder295" (Mar 9th 2021, 11:11am)


wilro

Professional

Posts: 1,471

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 293

  • Send private message

6

Tuesday, March 9th 2021, 11:20am

Ok. PO4 würde ich nicht unter 0,05 halten, besser 0,08. NO3 kann auch 0 sein, wenn NH3/4 bei 0,02-0,04 liegt. NO3 kann von Korallen nicht so verwertet werden.

Welche Beleuchtung hast du? Hoher Blauanteil ist auch nicht so günstig.

Rolf

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 227

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

7

Tuesday, March 9th 2021, 12:01pm

NH3 habe ich nicht gemessen, meinte NO3, ich habe den Post heute früh noch im Halbschlaf erstellt und mich vertan :D

Ich werde die Werte langsam erhöhen und hoffe es wird besser.

Beleuchten tu ich mit der Philips CoralCare auf Spitze 73% aber eher im mittleren Bereich, wobei ich hier noch etwas blau tagsüber reduzieren könnte.
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Nero 5 und Nero 3
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

wilro

Professional

Posts: 1,471

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 293

  • Send private message

8

Tuesday, March 9th 2021, 7:35pm

Ist mir klar, dass du NO3 meintest, ist aber eigentlich nur eine Notmessung, weil NO3 nicht als Nährstoff für Korallen dient. Ich meinte schon NH3/4. Amonium ist ein Nährstoff für Korallen. Man kann also NO3=0 haben, wenn genügend NH3/4 vorliegt, daher NH3/4 messen und einen Wert von 0,03 einhalten. Wenn dann das NCP Verhältnis stimmen sollte fehlt wahrscheinlich Fe. Das wäre das 4. Element nach NCP. Aber nur absolute Spuren.

Bei der Coralcare kann man eigentlich nix falsch machen, aber bitte nicht so blaulastig einstellen, eher den Schieber mittig leicht rechts.

Rolf

This post has been edited 1 times, last edit by "wilro" (Mar 9th 2021, 7:36pm)


  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 227

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

9

Wednesday, March 10th 2021, 3:48pm

von der Lichteinstellung sollte es passen, bin genau wie du sagst im mittleren Bereich der Farbeinstellung mit etwas richtung blau.
ich habe gerade nochmal po4 gemessen und der wert liegt jetzt sogar bei 0,01, also viel zu niedrig. Verstehe ich nicht, habe jeden Tag vermehrt gefüttert.
Habe mir aber schnell noch das Basic P von Arka zur Phosphaterhöhung besorgt. Jetzt ist die Frage, wie schnell / langsam ich den Wert anheben darf ohne dass es Schaden an den Korallen nimmt.
Jeden Tag um 0,01 erhöhen ?
Gruß
Daniel
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Nero 5 und Nero 3
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

wilro

Professional

Posts: 1,471

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 293

  • Send private message

10

Wednesday, March 10th 2021, 4:01pm

na ja, das Arka Basic P ist ja ne Kombi für Süßwasser und Meerwasser. Das hier wäre wohl besser. https://www.meerwasser-bartelt.de/Bartelt-PhosPlus-1000ml
Erhöhen darf du nur 0,01 / Tag. Wichtig ist aber auch der NH3/4 Wert. Wenn der stimmt, könnte man auch etwas Fe dosieren, aber nur ganz wenig.

Rolf

This post has been edited 1 times, last edit by "wilro" (Mar 10th 2021, 4:02pm)


  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 227

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

11

Wednesday, March 10th 2021, 4:17pm

naja ich habe halt das jetzt gekauft und werde vorsichtig damit erhöhen und täglich messen. das von bartelt ist ja auch ein Kombiprodukt ;)

Vielen Dank :)
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Nero 5 und Nero 3
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

Bigsimon

Intermediate

Posts: 862

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 129

  • Send private message

12

Wednesday, March 10th 2021, 7:34pm

Hallo,


Bei meiner Limitierung habe ich (bei 500l Aquarium) um mehr als 0.01 erhöht.
Das Phosphat ist so schnell gesunken, dass ich "auf Vorrat" dosieren musste.


Ich habe keine negativen Effekte beobachtet
Beste Grüße,
Simon :yeahman:

wilro

Professional

Posts: 1,471

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 293

  • Send private message

13

Thursday, March 11th 2021, 12:35pm

Na ja. Schnellere Erhöhung als 0,01 oder auch das Senken, kann den Korallen schon schaden. Die können das nicht so schnell mitmachen. Da sollte man schon vorsichtig sein.

Rolf

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 227

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

14

Thursday, March 11th 2021, 2:31pm

sehe ich auch so, habe schon schlechte Erfahrung mit dem zu schnellen Senken machen müssen, gerade bei Euphyllias.
Das Basic P erfüllt schonmal seinen zweck, habe bereits 2x erhöht und die enstprechende Erhöhung war messbar.
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Nero 5 und Nero 3
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 227

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

15

Tuesday, March 16th 2021, 8:08pm

Hallo nochmal,

also seit einer Woche dosiere und messe ich täglich po4 und ja, der Wert steigt auch, aber sinkt auch wieder. Heute bin ich wieder bei nur 0,04 gelandet und Nitrat liegt bei 5. Macht es vielleicht mehr Sinn meine erhöhte KH von 8 auf etwa 7,5 dauerhaft zu reduzieren, um besser ins Gleichgewicht zu kommen? es gibt ja diese Karbonat - P Relation, wo gesagt wird, das bei Erhöhter KH auch höhere Nährstoffwerte vorhanden sein sollen.
Ich fahre eine KH8 wegen meinem hohen Anteil an Euphyllias und anderen LPS und habe die Befürchtung das ein Wert unter 8 den Korallen schaden könnte.
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Nero 5 und Nero 3
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

meexx

Trainee

Posts: 186

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 75

  • Send private message

16

Tuesday, March 16th 2021, 8:48pm

Hi,

also ich glaube ja das es den euphilias nicht schadet wenn die KH bei 7 ist, zumindest fahre ich einen Wert zw 6,5 und 7 und die stehen wie eine eins ehrlichgesagt. Ich glaube auch fast das sie höhere Werte an No3 und Po4 mögen, auch hier bei mir No3 25 und Po4 0.1 alles steht wie ne eins .... nur ist das leider bei jedem Becken anders .... was bei mir funktioniert muss nicht bei anderen funktionieren.

Hier mal ein aktueller Schnappschuss vom Becken bei den werten von oben....







Gruß Ralf
aus Rostock

Becken in Planung <<< erledigt
Becken gestartet <<< 14.08.19

  • "docsnyder295" started this thread

Posts: 227

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

17

Wednesday, March 17th 2021, 11:05am

:EVERYD~313:

dann versuche ich es mal vorsichtig
Red Sea Reefer 250:
Philips Coral Care (2018)
Bubble Magus Curve 5
Nero 5 und Nero 3
Nyos Viper 3.0
KnePo Easy AIR 0,7L double
Eheim reeflexUV 350
Automatisierung über Siemens Logo im TB

HeroHiro

Intermediate

Posts: 300

Location: Münster

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

18

Wednesday, March 17th 2021, 9:10pm

Ich peile in meinem Becken auch einen KH - Wert von 7.5 an. Alle LPS, inklusive der Euphyllia stehen vollständig offen da.
PO4 und NO3 versuche ich ebenfalls bei ca 0.05mg/l, bzw. 5-10mg/l zu halten.

Mittlerweile geht die Tendenz der Leute auch eher in Richtung höherer Nährstoffwerte und weniger wie bei dem US Style gegen 0.

Aber was Rolf gesagt hat ist schon korrekt. Grade was Stickstoff angeht ist NO3 nicht wirklich aussagekräftig. Die Vorstufen werden bevorzugt von Korallen verstoffwechselt.

Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
Cheers,
Hendrik

-125L Weißglaswürfel (50cm Kantenlänge)
Versorgung mit Balling Light und Sangokai Basic
AI Hydra 32 HD / Red Sea Reefwave 25 / Jebao SLW-10 / Tunze Doc Skimmer 9004 / Seachem Tidal 35
Reef Factory Levelkeeper / Reef Factory ThermoControl

Santazero

Intermediate

Posts: 319

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

19

Friday, March 19th 2021, 11:53am

Ich halte meine Euphyllia bei einer Kh zwischen 7,0 und 7,5 und die wachsen wie bescheuert.
No3 <5 und po4 0,01-0,02.
Die niedrigen Werte liegen am Beckenneustart. Hätte es gerne etwas höher aber so wachsen sie auch in einem wahnsinns Tempo

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 24,875 Clicks today: 47,397
Average hits: 22,752.45 Clicks avarage: 52,851.54