You are not logged in.

sandanemone

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 479

Location: Stralsund

Occupation: Arzt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 320

  • Send private message

361

Monday, April 15th 2019, 11:28pm

Hallo,
also wenn Du weißt, welches Volumen Du da drin hast, kannste das zu gleichen Teilen entsprechend da einfach ins O-Wasser reingeben.
Feines Abstimmen der Salinität dann im Anschluß.
Vorher das O-Wasser im Becken Erwärmen und mit Strömungspumpen bewegen, am Besten auch gleich auf die 25 Grad. Dann fällt auch Nix gleich wieder aus vom "Salz", das passiert sonst, wenn das Wasser kalt ist.
Wenn das dann läuft, die Parameter stimmen und die Technik so läuft, wie vorgesehen, kannste dann auch gleich losgehen und die ersten unempfindlichen Tiere besorgen. Das Wasser mit dem Absolute ocean von ATI muß nicht erst noch "Reifen".
Gruß
Thomas

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seePferd (16.04.2019)

Einsiedler

Intermediate

Posts: 421

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 210

  • Send private message

362

Monday, April 15th 2019, 11:52pm

Vielleicht kann ATI antworten und mir das ganze erklären
Viele Grüße
Klaus

Ben@ATI

Hersteller

Posts: 401

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 580

  • Send private message

363

Tuesday, April 16th 2019, 8:51am

Hallo zusammen,

um ein gutes Preis Leitungsverhältnis zu realisieren, haben wir Absolute Ocean so hoch konzentriert wie es ging. Durch niedrige Temperaturen wird die Löslichkeit einiger Salze jedoch reduziert, die Salze die sich in der Nähe der Löslichkeitsgrenze befinden bilden dann Kristalle, welche sich am Boden absetzen. Steigt die Temperatur der Lösung wieder an, oder wird die Konznetration in der Lösung reduziert (Absolute Ocean wird komplett angesetzt) gehen diese Salzkristalle wieder in Lösung.

Die Lagerung von Absolute Ocean bei Raumtemperatur wird irgendwann dazu führen dass die Kristalle wieder von alleine in Lösung gehen. Deutlich besser geht es wenn die betroffenen Flaschen auf die Heizung oder in ein warmes Wasserbad gestellt werden. Ebenso kann man einen kleinen Heizstab in die Flasche tun. Wenn Absolute Ocean wieder "warm" ist, sollte die Lösung mehrfach invertiert werden (Flasche auf den Kopf drehen und wieder richtig herum aufrichten). Schütteln geht wahlweise natürlich auch.

LG,

Ben

Einsiedler

Intermediate

Posts: 421

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 210

  • Send private message

364

Tuesday, April 16th 2019, 2:47pm

Hi Ben,

aber warum ist von 4 Gebinden nur 1 Flasche betroffen? Die Gebinde standen beim Großhändler nebeneinander, wurden nebeneinander transportiert und standen 2 Tage nebeneinander auf dem Transportwagen in der, nie unter 20 Grad fallenden, Wohnung. Trotzdem war nur 1 Flasche der Lösung 1 betroffen. Die Flaschen hatten mit Sicherheit die gleiche Temperatur.
Viele Grüße
Klaus

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 19,659

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6554

  • Send private message

365

Tuesday, April 16th 2019, 3:17pm

konntest du es denn wieder dauerhaft in lösung bringen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Paladin

Happy Reefer

Posts: 279

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

366

Tuesday, April 16th 2019, 3:35pm

Also ich hatte immer das Problem das eine ziemlich dicke Schicht an Kristallen am Boden sich befand.

War immer ein riesen Tamtam sie wieder komplett in Lösung zu bringen, was auch der Hauptgrund war warum ich wieder zu einen sehr guten Salz gewechselt bin. Weil ja auch damit geworben wurde wie einfach es zu verwenden ist im Vergleich zum Salz. Was ja auch stimmt allerdings nur für die Sommermonate :rolleyes:
Viele Grüße

Martin

Technik
Beleuchtung 2 Stück ATI Hybrid Version 2017 8 x 54 Watt T5 und 3 x 75 Watt LED
Rückförderpumpe RE Red Dragon 3 Speedy 18m³
Abschäumer RE BK Deluxe 250 mit RE Speedy 3
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Strömungspumpe 6 x Vortech MP 40w Qd, 2 x Tunze 6095 wideflow
Theiling Rollermat
Deltec 80 Watt UVC
Sander Ozon 100
Versorgung Fauna Marin Balling Light
Hier gehts zu meiner Beckenvorstellung :EVERYD~16:
Mein kleines Riff

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Einsiedler (16.04.2019), percula12 (17.04.2019)

Einsiedler

Intermediate

Posts: 421

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 210

  • Send private message

367

Tuesday, April 16th 2019, 4:21pm

konntest du es denn wieder dauerhaft in lösung bringen?

Ja, in der Tonne hat es ich mit sehr starker Strömung wieder gelöst. Das Ergebnis war dann 38,7 psu in der 310 L Tonne und 7,1 psu im 50 L Fass ;( Vielleicht mache ich mir im Fass eine Markierung bei 34 L und verwende die 2 l Gebinde, aber momentan sehe ich keine großen Vorteile in der Verwendung. Höchstens bei einem Beckenumzug oder sehr großem Wasserwechsel finde ich es nützlich

Vorteile: sofort verwendbar
bei passender Kanistergröße kein Abwiegen nötig


Nachteile:
labile Plastikflaschenviel Gespritze
lästige Salzflecken auf Geräten, Boden und Kleidung
viel Plastikmüll
abmessen/portionieren mühselig
teurer als gutes Meersalz
Ausfällungen
Viele Grüße
Klaus

This post has been edited 1 times, last edit by "Einsiedler" (Apr 16th 2019, 4:23pm)


ThomaschBW

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 8

Occupation: Vertieb

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

368

Friday, April 19th 2019, 11:35am

Hallöle,
bin ja gerade dabei meinen 270er cube in Betrieb zu nehmen. Habe dazu 2 Sets vom 10l + 10l Absolute Ocean geordert.
Aufgrund vom Gewicht, wurde das ganze in 2 Paketen verschickt. diese kamen natürlich nicht zusammen an, sondern eins gestern und das andere vorgestern.
Nach dem auspacken konnte ich in keinem der Kanister Kristalle oder sonstige Verdickungen entdecken. Also erstmal alles gut.
der Rest wird sich dann bei der Anwendung zeigen.
Allerdings kann ich jetzt schon sagen, das die Kanister ziemlich lommelig sind und ein dosieren bestimmt nicht einfach wird.

Gruß Thomas
Viele Grüße Thomas :EVDB00~131:
_____________________________________________________

ScubaCube270, Skimz UP21, NYOS Quantum 120, Ecotech Vectra S1

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 453

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 249

  • Send private message

369

Saturday, April 20th 2019, 10:51am

Hi,
ich habe ja immer Tropic Marine benutzt und jetzt AO. Bei mir ist auch im Winter nix Kristallisiert. Im Koelle Zoo ist es auch warm genug :) Find es super praktisch und es erspart mir Arbeit. In meinem 50l Fass hab ich eine Markierung gemacht und dann füll ich ich einfach Osmosewasser bis zum Strich auf und dann das AO dazu. Da ich kein extra Fass für Salzwasser habe erspart mir das doch einiges an Zeit. Daumen hoch dafür :)
Viele Grüße Johannes

HenryHH

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 307

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 135

  • Send private message

370

Saturday, April 20th 2019, 1:18pm

Ich nutze AO schon über einem Jahr, da es im reefloat AWC sofort gelöst wird und der Wasserwechsel damit ein Kinderspiel ist. Im AO hatte ich noch nie das Problem von Kristallisierung, kaufe es aber auch nie online sondern immer im Megazoo um die Ecke.
Red Sea Reefer 425 XL
Red Sea RSK 600 - Ecotech Vectra M1
AI nero 5 + Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact + 120cm Orphek Leiste
Theiling rollermat compact 1
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

ThomaschBW

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 8

Occupation: Vertieb

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

371

Saturday, April 20th 2019, 2:01pm

Habe jetzt das Wasser fertig. 3,5 x 75l
habe also immer in 66l Osmosewasser je 4,5l AO 1 und 2 angemischt und ins Becken.
Das lommelige Handling beim tragen hat sich bei der Abmesserei nicht bestätigt. Habe extra den Messbecher in die Badewanne gestellt
um eventuellen Verschwappungen besser Herr zu werden, und wäre nicht nötig gewesen. Selten Kanister gehabt, die im vollen zustand kleckerfrei
ausgiessen.
Top Behälter
Viele Grüße Thomas :EVDB00~131:
_____________________________________________________

ScubaCube270, Skimz UP21, NYOS Quantum 120, Ecotech Vectra S1

percula12

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 142

Occupation: Im Ruhestand

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 116

  • Send private message

372

Sunday, April 21st 2019, 8:08am

Naja so macht jeder seine Erfahrungen
Meine Erfahrungen sind: AO im Keller bei 15 Grad sind Kristalle in Nr. 1
AO in der Wohnung bei 21 Grad immer noch leichte Kristalle in Nr.1
Im Wasserbad bei 38 Grad haben sich die Kistalle dann aufgelöst .
Ich werde wenn das AO verbraucht ist wieder auf Salz umsteigen.
Auf so ein Bimbamborium habe ich keine Lust mehr.
Das ist meine Meinung .
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

Gobiodon

Beginner

Posts: 29

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

373

Sunday, April 21st 2019, 8:25am

Guten Morgen,

das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen und da ich eh jetzt gleich den Wasserwechsel vornehme, habe ich gleich mal ganz genau hingeschaut.
Meine Behälter lagern immer so bei etwa 18°C und da ist nichts kristallisiert. Wäre mal interessant wie es zu den unterschiedlichen Erfahrungen kommt.
Ich kaufe es übrigens online, weil in der Umgebung nichts zu bekommen ist. Bis jetzt hatte ich da noch keine Probleme.
Abgefüllt bzw. abgemessen wird mit einem kleinen Plastemessbecher. Ich habe mich und die Umgebung auch noch nicht von oben bis unten eingesaut ;-)
Finde die Handhabung einfach und meine Tiere stehen gut. Ich hatte anfangs Salz und bis das mal klar umgewälzt war, das empfand ich eher als unkomfortabel.
Und die Korallen waren, warum auch immer, nach dem Wasserwechsel leicht beleidigt. Das passiert mir mit dem AO gar nicht mehr.
Klar, es fällt viel Verpackung an. Aber in der Zeit wo ich mit NSW gewechselt habe, war es noch mehr an Verpackung. Und Unterschiede an den Tieren konnte ich nicht feststellen zwischen AO und NSW. Also zurück auf die Mischerei. Ich selber komme lange damit hin.
Viele Grüße, Sina
___________________________________________________________________________

Im Aufbau: AM Armatus 250 mit ATI Hybrid

Aktuell: 80 Liter, ATI X1, Eheim Skim 100, 2x Aquamai KPS, 1 Innenschnellfilter JBL i30

Ehemals: 27 Liter, AM Cube 30 LED, 1 Innenschnellfilter JBL i30 (nur für 3 Monate)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,605 Clicks today: 32,993
Average hits: 20,352.68 Clicks avarage: 49,248.7