Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sauer

Schüler

Beiträge: 114

Aktivitätspunkte: 635

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

21

Samstag, 15. April 2017, 16:02

Ich mache bei meinem 500 Liter Becken. alle vier Wochen ca. 60-75 Liter Wasserwechsel.
Dieses erfolgt bei mir in einem Maischefass mit Wasserhahn.

Versorgung ATI.

Gruß
Andreas

mari84

Profi

Beiträge: 1 368

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 7220

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

22

Samstag, 15. April 2017, 17:57

Wir haben ein 60l Maischefass für den WW.
Viele Grüße
Mara

Guido

1,023

    Deutschland

Beiträge: 88

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 440

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

Samstag, 15. April 2017, 21:02

Hallo Oliver,

du wirst es nicht glauben aber ich benutze dazu meine Badewanne.

Bei meinem 1000 Liter Pott, der zum Glück mit einer Stirnseite ans Bad angrenzt, bietet sich das einfach an.

Über nacht ist die Wanne voll, Salz und eine Strömungspumpe kommen dazu, Wasser aus dem Becken abgelassen und mittels Pumpe das frische Wasser ins Becken gepumpt.

Ich wüsste sonst gar nicht wohin mit dem Wasser, die Osmoseanlage braucht ja einige Stunden dafür und mein Rücken freut sich auch.

Bin mal gespannt was ihr da plant....


Frohe Ostern, Gruß Guido

inspi

Fortgeschrittener

Beiträge: 348

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

24

Samstag, 15. April 2017, 23:55

Hallo.

Ich wechsel alle 7-14 Tage ca 12,5%, die ich in einem 5l fassenden Messbecher ansetze.

@Guido: Benutzt ihr die Wanne auch zum Baden? Stichwort Seife und so.

Viele Grüße
Silvio

Fabio

Schüler

    Deutschland Italien

Beiträge: 95

Wohnort: Augsburg

Beruf: Fluggerätprüfer

Aktivitätspunkte: 505

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 16. April 2017, 09:03

Ich habe auch diese ikea Box, darin kommen 60 Liter Osmosewasser rein, Salz reinkippen und mit einer Rückförderpumpe umwälzen. Das Altwasser wird mittels 2× 15 Liter Eimern entsorgt. An die Rückförderpumpe kommt anschließend ein Schlauch drann, welches dann das Wasser wieder ins Becken pumpt. Becken Reefer 450xl Deluxe. Ca. 16% Wasserwechsel entspricht das Ganze, aber nur bei Problemen.

Grüße und Frohe Ostern

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
RedSea Reefer 425XL
2x AI Hydra 26HD
Vortech Vectra M1
Bubble Magus Curve 7
Rossmont Mover M5800
Hydor Koralia 4400
Blau Wave Motion 4000
Tunze Osmolator Nano
AquaClear Heizstab 150W

Beiträge: 1 171

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 6735

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 16. April 2017, 09:33

Hi Oliver

mein gutes NSW gebe ich nicht ab, daher 0 Wasserwechsel im Monat. Bitte produziere nicht zu viel, ich benötige es leider nicht :EVD335~121:

Frohe Ostern
lg Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Korallenshop - Einzelhandel - Service - Wartung

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 13 527

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 69825

Danksagungen: 1780

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 16. April 2017, 09:55

vielleicht hätte man noch die option "kein wechsel" mit reinnehmen können.
-

-

Guido

1,023

    Deutschland

Beiträge: 88

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 440

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 16. April 2017, 13:23

Moin Silvio,
Benutzt ihr die Wanne auch zum Baden? Stichwort Seife und so.

ja natürlich wird die Wanne auch zum Baden genutzt.
Bevor ich dort Osmosewasser reinlaufen lasse wird ordentlich geputzt, natürlich ohne irgendwelche Mittelchen, und gut gespült.
Ich kann keine negativen Auswirkungen feststellen und das Becken läuft ja nun auch schon seit einigen Jahren.

Gruß Guido

DargorHSK

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 167

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 890

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 16. April 2017, 14:28

Bei meinem Würfel wöchentlich ca. 1,5 - 2l Wasser. Wasser wird auf Vorrat in einem Mostfass mit 12l mit Tropic Marin Pro Reef angesetzt.

Mit Dennerle Nano Heizer auf 25°gehalten (neueste Generation) und über eheim Luftsprudler in Bewegung gehalten.

Beim Wasserwechsel wird die Dichte bestimmt und ans Aquarium angepasst. Anschließend über Balling light angepasst.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Bilder zum Aufbau des 20l Nudeleimers gibt es hier (Google Album)
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers:
Beckenvorstellung

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 146

Aktivitätspunkte: 6145

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 16. April 2017, 14:35

vielleicht hätte man noch die option "kein wechsel" mit reinnehmen können.


Hallo Michael,

ja, aber um diese Frage ging es uns zunächst nicht. Entscheidend ist besonders das Volumen des durchgeführten Wasserwechsel, wenn denn ein Wasserwechsel gemacht wird.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

kuschelrock

Anfänger

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 35

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 16. April 2017, 21:31

Wöchentlich 25 Liter in einer Ikea-Box, erwärmt mit Tauchsieder.

m4rquis

Anfänger

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 16. April 2017, 22:44

50l pro Monat (~10% Beckenvolumen)
2x 25l Kanister am Abend mit Osmosewasser und Salz ansetzen.
Am nächsten Tag Wasserwechsel.

Gruß,
Ludwig.

oldidragan

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 132

Wohnort: Rüsselsheim

Beruf: kfm. Angestellter

Aktivitätspunkte: 675

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

33

Montag, 17. April 2017, 00:36

Alle zwei Wochen 10% = 30 Liter. Seit zwei Monaten pumpe ich über die Rückförderpumpe 30 Liter aus dem Technikbecken, fülle diese mit Osmosewasser und Salz auf, lasse es 30 Minuten mit der Rückförderpumpe umwälzen und schalte dann den Kreislauf wieder ein. Mir war dieser Zwischenschritt mit einem extra Behälter zum Anmischen zu lästig.

Gruß
Achim
Reefer 350, 2 AI Hydra 26, RF Jebao DCP 500, AS Deltec 1456, Dosieranlage Kamoer, 1 Rossmont 9800 + 1 Rossmont 4600 + Rossmont Waver

wersonst

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

34

Montag, 17. April 2017, 00:41

Hallo
Wassewechsel nur nach bedarf
Wenn dann mit 10l Eimer und ca 15-20% von meinem 152l würfel
Versorgung mit Ati essentials.

Gruß Manuel

Tobbi

Anfänger

Beiträge: 23

Aktivitätspunkte: 130

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

35

Montag, 17. April 2017, 08:27

Wöchentlich 10-15l aus einem Gärfass im Keller mit 60l Volumen.

In letzterem wird ca. alle 3-4 Wochen wieder 60l Meerwasser angesetzt und mittels Strömungspumpe und Heizer zweimal am Tag durchmischt. "Zapfen" nach Bedarf mittels kleiner versenkter RFP.

Beiträge: 28

Wohnort: Schwarzwald

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

36

Montag, 17. April 2017, 13:33

50l mit rollenden Boxen, 0,5l Soda-OW, und 2l OW gekocht. Bisher nur alle 3 Wochen, stelle aber nun auf wöchentlich um.
(Das entnommene Wasser ist so braun, weil ich im TB gleich den Schlamm gleich mit abgesaugt habe).
»Simon's Reef« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2555.JPG
Viele Grüße
Simon
********************

RedSea Reefer 525xl
3 x Hydra 26 HD
Ecotech Vectra VM1
2 x Ecotech VorTech MP40 QD
EcoTech Reeflink
Nyos Quantum 160
Aqua Medic T controller twin

OW: AquaMedic platinum line plus

Tizian

Schüler

Beiträge: 269

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 1385

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

37

Montag, 17. April 2017, 15:49

30Liter Weithalskanister, da passt auch problemlos ne Pumpe rein. ;)
VG
Thomas

martin

Leser

    Deutschland

Beiträge: 252

Wohnort: Monheim

Beruf: Chemikant

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

38

Montag, 17. April 2017, 15:54

Hallo Oliver
Ich Wechsel alle 4-5 Wochen in meinem 540 l Becken ca 50-60 l
Also etwa 10 % angesetzt wird das Wasser im Maischefass , Heizer und strömungspumpe sind selbstverständlich , dann füll ich es um in 10 liter Kanister , muss es aus dem keller hoch schleppen , lg Martin


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

-Stefan-

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 43

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 18. April 2017, 08:47

20L in einem 20L Kanister der mit auf Raumtemp. gebrachten vollentsalztem Wasser gefüllt ist.
Gruß
Stefan

adiduo

Anfänger

Beiträge: 51

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 18. April 2017, 10:18

Ich mache bei meinem 100 Liter Nano einen wöchentlichen Wasserwechsel von 8 Litern also ca. 8%. Ich hole dafür am Tag davor 8 Liter Osmosewasser im Eimer aus dem Keller und lasse es über Nacht Raumtemperatur annehmen. Am nächsten Tag gebe ich dann das Salz rein, ca. 5-10 Minuten ab und zu rühren und wenn alles gelöst ist, kommt es ins Becken.

Grüße
Juan

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 830 Klicks heute: 1 145
Hits pro Tag: 17 786,99 Klicks pro Tag: 45 259,38