You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

EBA60506

Beginner

Posts: 34

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

301

Sunday, June 14th 2015, 4:43pm

Hallo Oliver,
ich dosiere zur Zeit noch per Hand, Dosierpumpe wird aber angeschafft.
Ich habe die 1Liter Flaschen in 10 Liter aufgelöst, bzw. 9 Liter wie nach Gebrauchsanweisung.
Ja 60 ml scheint mir auch etwas hoch.
Was soll ich machen?
Gruß Peter

This post has been edited 1 times, last edit by "EBA60506" (Jun 14th 2015, 4:44pm)


EBA60506

Beginner

Posts: 34

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

302

Sunday, June 14th 2015, 5:00pm

Ich dosieren in 30 Minuten Abständen die einzelnen Flüssigkeiten. Am Anfang habe ich die gesamte Menge auf einmal dosiert, jetzt bei 60ml halbieren oder Drittel ich die Menge je nachdem ich Zeit habe.
Gruß Peter

halamala

Unregistered

303

Sunday, June 14th 2015, 8:39pm

Hi
Auf den Flaschen steht Handschuhe, Brille und Schutzkleidung. Wie ernst muss man es nehmen und wie macht man es am Besten?
Ich habe es sonst ehrlich gesagt mit der Hand gearbeitet und einfach stumpf das Ballingsalz in Osmose, geschüttelt und fertig.

Jürgenrud

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22

Location: 98574 Schmalkalden; Thür.

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

304

Sunday, June 14th 2015, 9:03pm

Hallo Peter,

wie du geschrieben hast, hast du dein Becken neu eingeräumt und ausschließlich Keramik und kein LG verwendet. Hast du mit Baks gearbeitet? Ich denke das deine Biologie im Becken noch nicht in Ordnung ist und du dadurch diese ständigen Schwankungen hast.
Wenn ich hier unrecht haben sollte, dann bitte ich um Entschuldigung, denn ich betreibe dieses Hobby auch erst ca. 3 Jahre.
Aber vieleicht wären auch mal ein paar Fotos hilfreich hier einzustellen um das Becken mal zu sehen.

LG Jürgen

halamala

Unregistered

305

Sunday, June 14th 2015, 10:29pm

Hi und noch eine Frage.
zur Zeit habe ich jeweils einen Kanister mit Kh, ca und nacl freiem Minerslsalz.
kann ich sie dann folgendermaßen weiterverwe?
kh=#1
Ca=#2
Naclfreie mineralsalz =#3
Vielen Dank im Voraus.

EBA60506

Beginner

Posts: 34

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

306

Monday, June 15th 2015, 7:38am

Hallo Jürgen,
nein Backs habe ich nicht zugeführt habe aber den alten Bodengrund und die alte Keramik wieder reingetan. Ein paar Liter altes Wasser habe ich auch noch dazu getan.
Eigentlich stehen ja bei mir alle Korallen recht gut, ich wurdere mich nur über den hohen Verbrauch der ATI Essentials.
Ich werde auf jeden Fall mal das Salz wechseln, zu Zeit habe ich noch einen Rest Aqua Medic Reef Salt was vielleicht auch die niedriegen Magnesium und Calcium Werte verursacht hat.
Gruß Peter

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

307

Monday, June 15th 2015, 12:25pm

Hallo zusammen,

kh=#1
Ca=#2
Naclfreie mineralsalz =#3


Du solltest die Kanister vorher gründlich durchspülen. Danach kannst du die Kanister wie von dir angegeben nutzen.

Hallo Oliver,
dazu hätte ich mal eine Frage. Du dosierst in 600l etwa 168ml pro Flüssigkeit am Tag. Ich geh mal davon aus, das in dem Schaubecken nicht nur ein paar Ableger sind.
Ich muss mittlerweile 280ml pro Flüssigkeit auf 360l brutto + 115l Technikbecken dosieren. Es sind etwa 360l netto gesamt, schätze ich.
LPS und SPS hauptsächlich.
Ich denke, ich bin noch nicht am Ende angekommen, da ich die Essential erst seit etwa 5 Wochen dosiere. Muss eigentlich wöchentlich etwas erhöhen.
Gibt es eigentlich ein oberes Limit?


Ich gehe davon aus du dosierst die Essentials mit Zeitversatz und die Werte für Calcium und Magnesium sind nicht stark erhöht!?

Gerade schnellwüchsige SPS-Korallen verbrauchen unmengen an Calcium und Carbonat und sorgen hier für einen höheren Verbrauch. Das 1000 Liter Becken (SPS/LPS) eines unserer beta-Tester verbraucht aktuell bei sehr gutem Korallenwuchs (SPS/LPS) ca. 800 ml am Tag. Der Verbrauch ist mit deinem vergleichbar (288ml auf 360). Ich gehe daher davon aus das dein Verbrauch nur noch leicht steigen wird.

In unserem Sirius-Schaubecken sind übrigens nur sehr wenige SPS-Korallen beheimatet und daher verbraucht dies zur Zeit nur ca. 180 ml von jedem Essentials pro Tag.

Hi
Auf den Flaschen steht Handschuhe, Brille und Schutzkleidung. Wie ernst muss man es nehmen und wie macht man es am Besten?
Ich habe es sonst ehrlich gesagt mit der Hand gearbeitet und einfach stumpf das Ballingsalz in Osmose, geschüttelt und fertig.


Calciumchlorid trägt die gleiche Gefahrenstoffkenzeichnung wie die Essentials. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet auf die korrekte Handhabung hinzuweisen.

Eigentlich stehen ja bei mir alle Korallen recht gut, ich wurdere mich nur über den hohen Verbrauch der ATI Essentials.
Ich werde auf jeden Fall mal das Salz wechseln, zu Zeit habe ich noch einen Rest Aqua Medic Reef Salt was vielleicht auch die niedriegen Magnesium und Calcium Werte verursacht hat.
Gruß Peter


Machst du noch regelmäßige Teilwasserwechsel?
Kannst du mir bitte mal ein Bild von deinem Becken zukommen lassen?
Wie gut wachsen deine Korallen?

LG,

Ben

EBA60506

Beginner

Posts: 34

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

308

Monday, June 15th 2015, 12:48pm

Hallo Ben,

nein, seit ich die Ati Essentials benutze mache ich keine Wasserwechsel mehr. Aber es ist ja nicht verkehrt noch einen kleinen Salzvorrat zu Hause zuhaben.
Mich wundert halt auch der nicht erhöhte Magnesium und Calciumgehalt. Bei 60ml hatte ich auch höhere Werte erwartet.
Bild muss ich erst machen.
gruß Peter

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

309

Monday, June 15th 2015, 1:08pm

Hallo Peter,

du schreibst dass es deinen Korallen gut geht. Sofern diese auch wachsen würde ich mir keine allzu großen Gedanken machen.
Wenn ich den Verbrauch unseres beta-Testers auf dein Becken umlegen würde, würden sich übrigens 100 ml Verbrauch je Essentials und Tag ergeben. Von daher ist dein Verbrauch nicht kritisch. Es gibt zudem Becken, die nach der Umstellung auf die Essentials zunächst einen höheren Verbrauch zeigen, dieser geht dann oftmals nach ein paar Wochen von alleine wieder zurück.

Was du bitte im Auge behalten solltest ist der Calciumwert, bitte auch den Test mit einer Referenzprobe checken. Es kann sein dass wir hier, aufgrund des Reifezustandes deines Aquariums, zur alternativen Anwendung wechseln müssen.

LG,

Ben

halamala

Unregistered

310

Monday, June 15th 2015, 1:52pm

Ok, danke.
Und wie verfährt man am Besten in der Praxis beim Anrühren? Ich wusste damals nicht, dass die Ballingsalz so gefährlich sind.

EBA60506

Beginner

Posts: 34

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

311

Monday, June 15th 2015, 2:47pm

Hallo Ben,
o.k. dann werde ich jetzt mal weiter den KH beobachten bzw. messen. Alternative Anwendung würde heißen, das ich von den Essentials 2 oder 3 etwas weniger dosiere?

Nochmals vielen Dank an alle, besonders auch an ATI (Ben + Oliver) die sogar Sonntags bei 27^C :4_small16: noch versuchen einen zu helfen.
Gruß Peter

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

312

Monday, June 15th 2015, 3:03pm

Hallo Jan,

wir reden hier von Stoffen die vor allem reizend wirken - also Hautrötungen und Augenirritationen hervorrufen können. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet auf die korrekte Anwendung hinzuweisen, auch wenn uns bekannt ist dies in der Praxis häufig anders gehandhabt wird.

LG,

Ben

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 405

  • Send private message

313

Monday, June 15th 2015, 4:16pm

Hallo Ben,

ich werde in 1-2 Wochen mein neues 250l Becken ausschließlich mit Korallenwelt Riffkeramik starten.
Falls ihr von ATI Interesse habt das Projekt unterstützend zu begleiten und Informationen für diese Konstellation zu sammeln, bitte ich um eine PN :)
Schönen Gruß
Andreas

Denis

Unregistered

314

Monday, June 15th 2015, 6:40pm

Ich gehe davon aus du dosierst die Essentials mit Zeitversatz und die Werte für Calcium und Magnesium sind nicht stark erhöht!?

Gerade schnellwüchsige SPS-Korallen verbrauchen unmengen an Calcium und Carbonat und sorgen hier für einen höheren Verbrauch. Das 1000 Liter Becken (SPS/LPS) eines unserer beta-Tester verbraucht aktuell bei sehr gutem Korallenwuchs (SPS/LPS) ca. 800 ml am Tag. Der Verbrauch ist mit deinem vergleichbar (288ml auf 360). Ich gehe daher davon aus das dein Verbrauch nur noch leicht steigen wird.

In unserem Sirius-Schaubecken sind übrigens nur sehr wenige SPS-Korallen beheimatet und daher verbraucht dies zur Zeit nur ca. 180 ml von jedem Essentials pro Tag.
Hallo, ich dosiere 12 x am Tag im Zeitversatz von etwa 5 Minuten. Erhöhte Ca und Mg Werte habe ich nicht.
Über Wachstum kann ich nicht klagen, gerade Montiporas und Euphyllias gehen richtig ab. :D
Bleibt abzuwarten wo die Reise hin geht.
Das einzige was ab und an nervt sind leicht auftretende grüne Cyanos. Die hatte ich mit Triton schon und hatte gehofft, das sie mit den Essentials verschwinden. Dem ist aber nicht so.
Danke für die Info.

Schoesse

Professional

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

315

Thursday, June 18th 2015, 8:10pm

Hey,

ich bin heute gestartet. Hab den ganzen Treat hier gelesen und die Anleitung auch etliche Male ^^

Bräuchte nur ein kurzes Feedback ob ichs richtig machen:

1.Habe Nr 1 , 2 und 3 jeweils in 5 Liter Kanister gefüllt (5 Liter inklusive der Flüssigkeiten)

2. Dosierpumpe dosiert ab 8 Uhr morgens alle 3 Stunden 10 ml von 1 2 und 3 abwechselnd.
also um 8 startet nr 1 um 9 nr 2 um 10 nr 3 und um 11 wieder nr 1

3. Habe meinen KH auf 8 gehoben, das Calcium auf 440.

4. Wasserentnahme weiß ich noch nicht, muss ich checken wie viel mein Abschäumer innerhalb einer Woche rausholt.

5.Dosiere 70 Ml pro Flüssigkeit. Habe überwiegend Steinkorallen und 140 Liter brutto. Habe mit dem Faktor 1,3 gerechnet.

Stimmt das so ? :D

Gruß

Thomas

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

316

Thursday, June 18th 2015, 8:44pm

Hallo Thomas,

hört sich soweit gut an. Der KH-Wert von 8 ist nicht unser Zielwert. Wir möchten den Wert eher auf 7-7,5 halten da dies näher an natürlichen Werten ist und so auch künstliche Fällungen (erhöhter Verbrauch) eher vermieden werden. Arbeite dich aber immer langsam hieran. Nie schnelle Korrekturen erzwingen wollen. Im Prinzip musst du nur die Tendenz des KH-wertes in den nächsten Tagen beobachten und die Dosierung entsprechend anpassen.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Schoesse

Professional

Posts: 842

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 124

  • Send private message

317

Thursday, June 18th 2015, 10:09pm

Okay danke für die schnelle Antwort! =)

Naja mein KH fällt am Tag bestimmt um 1-1,5. also denk ich mal wirds eh nicht ganz reichen von der Menge her (70ml). Aber mal schaun ich mess jetzt jeden Tag nach danke !

Gruß

Thomas

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

318

Friday, June 19th 2015, 12:17am

Hallo Thdomas,

40 ml der Essentials erhöhen den KH von 100 Litern um 1°dKH. Vielleicht hilft dir dies bei der Anpassung der Dosiermenge etwas.

LG,

Ben

Neuer

Trainee

Posts: 193

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 85

  • Send private message

319

Friday, June 19th 2015, 10:50am

bei 1000ml auf 10l, oder bei 500ml auf 10l??
Danke

mfg
Michl

Jürgenrud

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22

Location: 98574 Schmalkalden; Thür.

Occupation: Kraftfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

320

Friday, June 19th 2015, 4:27pm

Hallo Michl,

1000ml auf 10 Liter OMW und 500 ml auf 5 Liter OMW. Egal von welchen beiden ergeben 40 ml = 1°dkH.

LG Jürgen

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Neuer (19.06.2015)

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,913 Clicks today: 17,827
Average hits: 21,132.84 Clicks avarage: 50,467.42