Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 260

Aktivitätspunkte: 6610

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 20:06

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Hallo,
da es bei mir jetzt so langsam ernst wird, denke ich, es ist Zeit, ein eigenes Thema zu erstellen. :D

Anfang Oktober wurde mein neues Aqua Medic Cubicus (die alte Variante) geliefert.
Da ich den Cubicus-Stand zu hoch finde (ich bin nur 1,60m), haben wir uns einen Unterschrank bauen lassen.
Ich finde, er ist auch ganz gut gelungen. ^^

Nach und nach trudelte auch mein bestelltes Zubehör ein (Thema: Einkaufsliste für neues AQ AM-Cubicus) und wir konnten mit dem Herstellen des Osmosewassers und Füllen des AQ beginnen.

Am Montag haben wir das Salz herein geschüttet und nun ist auch die Dichte eingestellt (1,0233).

Zum Freitag habe ich bei Mrutzek mir 10kg Lebendgestein als Nanoriffaufbau bestellt, mal sehen, wie es dann aussehen wird. 8)
Gruß
Angela
»Angela« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0650c.jpg
  • IMG_0701c.jpg
  • IMG_0705b.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 20:10

Schaut gut aus das Becken. Ein gutes gelingen

Ps. Wird bald zum Cubicus forum 8)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 445

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94555

Danksagungen: 4606

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 20:15

Ich bin gespannt.

Darf man fragen was der Schrank gekostet hat? Sieht sehr gut aus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

iNemoX

Schüler

Beiträge: 199

Wohnort: München

Beruf: Selbstständiger Gastronom

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 20:19

Hallo Angela,

hast dir ein schönes Becken ausgesucht.
Viel Spass damit

Gruß
********************************************************************************
Mein 90l MiniReef

Eheim Innenfilter
TUNZE ComlineDOC Skimmer 9001
TUNZE 6015 und Hydor Koralia Nano 1600
V2 iLumenAir 600 LED
10 Kg Red Sea Live Sand
TUNZE Osmolator® nano

Sangokai NANOriffe edition

********************************************************************************

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 260

Aktivitätspunkte: 6610

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 21:50

Hallo,
schön, dass es Euch gefällt. ^^

...Darf man fragen was der Schrank gekostet hat? Sieht sehr gut aus.

Das war eine private Sonderanfertigung, den habe ich selbst entworfen und von einem Freud bauen lassen. :EVD335~121:
Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 513

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 22:11

Hallo Angela,

na, jetzt passiert ja was :6_small28:


Bin schon gespannt auf den weiteren Verlauf - immer fleißig berichten, gell :7_small27:


LG


Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Chinese crested

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 469

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 2470

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 22:19

Sieht schon mal toll aus! Viel Spaß damit, ist ein schönes Becken. Läuft auch problemlos....zumindest bei mir.

Spannende Zeiten kommen auf dich zu. Kannst den Fernseher direkt abhängen. ;)))
LG Martina

Aqua medic Yasha, Blenny und Cubicus

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 260

Aktivitätspunkte: 6610

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 17:39

Hallo,
wenn morgen das von mir bei Mrutzek bestellte Lebendgestein ankommt, soll ich die Steine dann erst mal in Meerwasser spülen (wird im Buch so empfohlen) oder kann ich sie von der Box gleich ins AQ tun? :huh:
Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Sebastian

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 319

Wohnort: Grevenbroich

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 17:47

Hallo,

also ich habe die Steine immer direkt ins Becken gesetzt....
Gruß Sebastian

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 18:06

Hallo Angela. Warum willst du die spülen und womit? Ungebetene Gäste wirst du damit nicht los werden. Gruß Akki

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 260

Aktivitätspunkte: 6610

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 19:11

Hallo Angela. Warum willst du die spülen und womit? Ungebetene Gäste wirst du damit nicht los werden. Gruß Akki

Stand halt so im Buch ("Das Meerwasser-AQ" von D. Brockmann), dass man es mit Meerwasser spülen soll, "...um Detritus und anderes lockeres Material abzuspülen.", da bin ich etwas verunsichert geworden... :S
Gut, dann kann ich die Steine nach der Lieferung erst mal hereinlegen, bevor wir am Abend den Riffaufbau machen. 8)
Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Bachwatz

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Wiebaden

Beruf: P2P Administrator

Aktivitätspunkte: 105

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 20:04

Hallo Angela,

da Du bei Mrutzek das LS bestellst, dort werden die Steine mit einer Berieselungsanlage vorgehältert. Auf der Startseite unten links gibt es unter "Lebende Steine" einen Bericht darüber. Dadurch soll auch der Schlamm und Dreck (was für ein böses Wort;) ausgewaschen werden. Kannst ja mal berichten wie clean die Steine sind :search:

LG
Oli:)
...always look on the bright side of life...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bachwatz« (23. Oktober 2014, 20:09)


Jörg Kokott

Hersteller

Beiträge: 1 243

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Selbstst./Dipl. Biol.

Aktivitätspunkte: 6780

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 21:43

Hallo,

wenn Du morgen die Steine bekommst, hättest Du idealerweise heute aufgelassen, nicht am Montag! Hast Du schon Kalkfällungen an den Scheiben oder an der Technik? Wenn ja, dann denke daran, das sich das nicht so schnell bzw. erstmal gar nicht zurück löst, und daher zu Beginn auch Dein Calciumgehalt und die KH nicht mehr stimmt. Deshalb immer erst 24 Stunden vorher aufsalzen.

Liebe Grüße
Jörg

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 260

Aktivitätspunkte: 6610

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 23:05

Hallo,
wenn Du morgen die Steine bekommst, hättest Du idealerweise heute aufgelassen, nicht am Montag! Hast Du schon Kalkfällungen an den Scheiben oder an der Technik? Wenn ja, dann denke daran, das sich das nicht so schnell bzw. erstmal gar nicht zurück löst, und daher zu Beginn auch Dein Calciumgehalt und die KH nicht mehr stimmt. Deshalb immer erst 24 Stunden vorher aufsalzen.
Liebe Grüße
Jörg

Hallo,
das habe ich nicht gewusst?! Überall steht geschrieben, dass das Salz am Anfang aggressiv sei und man deshalb einige Tage warten solle, bevor das LS hereinkommt!
Die Scheiben werden tatsächlich leicht trüb. ;( Aber ich hatte darauf geachtet, dass die Temperatur beim Aufsalzen schon 25° war (Es wurde immer nur darauf hingewiesen, dass es zu Ausfällungen kommt, wenn beim Aufsalzen die Temperatur des Wassers zu niedrig ist). Wieso fällt das Calcium aus?
Was kann ich nun tun?
Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Jörg Kokott

Hersteller

Beiträge: 1 243

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Selbstst./Dipl. Biol.

Aktivitätspunkte: 6780

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 23:17

Hallo Angela,

ja, das ist Lehrbuchwissen von vor 30 Jahren, als die Salzqualität noch recht grottig war. Zu dieser Zeit hatte aber auch kein Salz einen Calciumgehalt wie heutzutage! Da fiel nix aus, und man hatte auch nur Weichkorallen, weil es noch keine SPS gab... Jedes Buch ist derzeit leider veraltet bis auf das Buch von Armin Glaser, aber die Chemie war wiederum auch schon immer recht gut und zuverlässig beschrieben.

Machen kannst Du jetzt nichts, wenn Du die Steine und dann auch die Korallen einbringst, dann wird das Wasser mit organischen Stoffen beladen und die helfen auch dabei, den Kalkhaushalt zu stabilisieren. Aber was derzeit ausgefallen ist, wirst Du nicht wieder in Lösung bekommen.

Mache morgen mal den Aufbau in Ruhe, dann kommt ja nach dem Steinaufbau vermutlich noch Sand rein, dann lässt Du das Becken einen Tag in Ruhe und am dritten Tag machst Du eine Analyse und wirst dann sehen, wo Ca und KH sowie Mg liegen. Wenn Du Defizite hast, kannst Du die ausgleichen.

Grüße
Jörg

Jörg Kokott

Hersteller

Beiträge: 1 243

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Selbstst./Dipl. Biol.

Aktivitätspunkte: 6780

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 23:18

Calcium fällt zusammen mit dem Karbonat im Meerwasser als Kalk aus, also sinkt nicht nur Calcium, sondern auch die KH. Du hast da derzeit nur eine "chemische" Suppe, die recht instabil ist und leicht solche Kalkausfällungen erzeugt.

Jörg

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 260

Aktivitätspunkte: 6610

  • Nachricht senden

17

Freitag, 24. Oktober 2014, 14:42

Hallo,
heute sind meine Steine von Mrutzek gekommen, sie waren sehr gut verpackt, auch mit Heatpack. :thumbup:
Sie sind auch sehr schön bewachsen und riechen bis auf einen Stein nach Meer.
Dieser eine Stein (Bild 3 rechts) stank irgendwie nach abgestorbenen Muscheln, er sah auch ganz anders als die übrigen aus, nicht hell mit grün/rotem Bewuchs, sondern er war bräunlich. ;(
Ich wollte diesen Stein dann doch lieber nicht ins AQ bringen, da ich ein ungutes Gefühl hatte. Zumal die anderen Steine wirklich toll sind, auch von der Form.
Bei einem Stein ist so eine Art brauner Schwamm unten dran (Bild 4), da bin ich mir nicht sicher, ob ich den abreiben soll oder dranlassen? Jetzt ist er erst mal so im AQ.
Gruß
Angela
»Angela« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0713a.jpg
  • IMG_0722a.jpg
  • IMG_0719a.jpg
  • IMG_0738a.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 260

Aktivitätspunkte: 6610

  • Nachricht senden

18

Freitag, 24. Oktober 2014, 15:30

Hallo nochmal,
wir haben uns dann doch gleich an den Riffaufbau gemacht. So haben wir auf einem Tisch erst mal eine Weile gestapelt, bis es uns gefallen hat. Den oberen Stein haben wir zur Sicherheit eingemörtelt, er wäre sonst zu locker gewesen. Aber ich finde, der Aufbau ist uns gut gelungen, schön gestaffelt, mit Höhlen und nicht so wuchtig. 8)
Insgesamt wurden von Mrutzek 10,7 kg geschickt, den einen abgezogen (0,9kg) sind nun knapp 10 kg drin.
Der Aufbau weicht zwar von dem geschickten Vorschlag des Händlers ab (Bild 1), aber ich finde ihn so noch besser, nicht so hoch. Insgesamt bin ich mit den Steinen bisher zufrieden (Wenn der Schwamm bleiben kann ?( )
Gruß
Angela
»Angela« hat folgende Bilder angehängt:
  • S6004044a.jpg
  • IMG_0728a.jpg
  • IMG_0748a.jpg
  • IMG_0750a.jpg
  • IMG_0753a.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Angela

Profi

  • »Angela« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 260

Aktivitätspunkte: 6610

  • Nachricht senden

19

Freitag, 24. Oktober 2014, 16:06

Hallo,
eine Frage habe ich noch. Durch das LS und die Kalkausfällungen ist das Wasser leicht trüb. Sollte ich über Watte filtern?
Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 381

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22340

Danksagungen: 1222

  • Nachricht senden

20

Freitag, 24. Oktober 2014, 16:07

Sehr gut...passt schon...wird bestimmt mal sehr schön,wenn es fertig ist :7_small27:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 839 Klicks heute: 3 916
Hits pro Tag: 20 168,24 Klicks pro Tag: 48 598,63