You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 105

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

1

Thursday, February 19th 2015, 3:15pm

-Blasenanemone wandert hinter das Riff-

Hallo und einen schönen Nachmittag!

Seit vorgestern gibt´s bei mir eine Blasenanemone. Hab diese von Privat auf einem Stück LG bekommen. Sie hat sich aber leider in der Nacht nach dem einsetzen hinter den Riffaufbau verzogen und sitzt dort jetzt mehr oder weniger im Schatten. Dort scheint es ihr jedenfalls zu gefallen, da sie sich auch voll entfaltet. Meine Frage ist ob es möglich ist, dass die Ane jetzt dort hinten bleibt, bzw. ob es wahrscheinlich ist, dass sie wieder vor kommt?

Was macht man in so einem Fall? Ist ein wirklich schönes Tier und wäre echt schade wenn man sie gar nicht sehen würde.

Hoffe ihr habt Tipps, danke :EVERYD~313:
LG Markus

R0cc0Naut

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 617

Location: Euskirchen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 151

  • Send private message

2

Thursday, February 19th 2015, 3:23pm

Du könntest eine Strömungspumpe auf sie richten und es ihr so ungemütlich machen, dann wird sie sich von dort weg bewegen.
Wohin kannst du aber nicht beeinflussen.
Gruß,

Sebastian

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

3

Thursday, February 19th 2015, 3:30pm

Naja, vielleicht macht sie sich dann ja an der Scheibe fest... 8o

Wirklich beeinflussen kann man das nicht. Evt. drehst Du Dein Aquarium einfach um. :thumbsup:

Gruß,
Matthias

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 105

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

4

Thursday, February 19th 2015, 3:32pm

Ja, Sie hat sich tatsächlich an der Rückscheibe festgemacht. :EVC471~119: Any ideas?

R0cc0Naut

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 617

Location: Euskirchen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 151

  • Send private message

5

Thursday, February 19th 2015, 3:33pm

Wie gesagt, Strömungspumpe auf sie richten... dann wird sie sich bewegen.
Gruß,

Sebastian

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

6

Thursday, February 19th 2015, 3:44pm

Aquarium auf die Seite legen... 8o

Nö, I have no idea! Die Anemone ist doch erst seit vorgestern drin, lass sie doch erstmal ankommen und sich einleben. :rolleyes:

...die wird schon noch wandern, wohin das weiß nur sie selbst.

Der Tipp mit der Strömungspumpe, naja, vllt mag sie das ja und wandert auf die Pumpe zu. Dann wäre die Scheibe wieder frei und die Anemone kaputt. Auch nicht so super dann, oder?

Gruß,
Matthias

  • "Marcus7777777" started this thread

Posts: 105

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

7

Thursday, February 19th 2015, 4:11pm

Danke Matthias und Sebastian! Na ich bin gespannt...ansonsten wird das Aquarium auf die Seite gelegt. Ich schick Dir dann ein Foto Matthias : )

Ich werde mal abwarten und dann eventuell die Strömungspumpe ins Spiel bringen.


LG Markus

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

8

Thursday, February 19th 2015, 4:13pm

lass das tier einfach in ruhe. die wird entweder weiterwandern, oder dort bleiben und irgendwann ihre scheibe gen licht recken. meine hatte ihren hals auf 30 cm ausgefahren und steckte damit die scheibe oben durchs riff.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

R0cc0Naut

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 617

Location: Euskirchen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 151

  • Send private message

9

Thursday, February 19th 2015, 4:25pm

Ich habe das mit meiner Kupferanemone mit der Strömungspumpe gemacht, so lange bis sie dort war wo ich damit leben konnte.
Und dort sitzt sie nunr seit anfang Dezember.
Gruß,

Sebastian

Sash3k

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 422

Location: Dithmarschen (S.-H)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

10

Monday, December 14th 2015, 7:19pm

Hallo Markus,
Was ist eigentlich aus der Anemone geworden. Ist sie noch gewandert und hast Du ihr beim wandern geholfen?
Habe im Moment das gleiche Problem mit meiner Blasenanemone

Gruß Sascha
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials Pro, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 20,884 Clicks today: 38,404
Average hits: 22,711.4 Clicks avarage: 52,688.61