Posts by R0cc0Naut

    Hallo zusammen,


    ich habe mir bei Mrutzek letzte Woche Fische bestellt:


    1x Feuerschwertgrundel

    2x Pseudochromis Fridmani


    Die Feuerschwertgrundel ist, während ich den Fishguard zusammengebaut habe, aus dem Becken gesprungen und leider verendet. Zu spät gesehen ;(

    Die Grundel finde ich wunderschön und steht schon ewig auf meiner Wunschliste. Da war der Tag gelaufen.


    Einer der 2 Fridmanis sieht seit heute gar nicht gut aus. Seit heute Abend steht er in der Ecke vom Aquarium und hat auf der rechten Seite kleine Flecken, auf der Linken Seite einen ganz großen und auch die Seitenflosse sieht nicht gesund aus.

    Der andere Fridmani ist Top fit.

    Bisher eine sehr ernüchternde Erfahrung :(


    Was kann das sein?

    Am besten UV dran, oder?

    Die linke Seite lässt sich leider nicht gut fotografieren, er steht immer mit der rechten Seite zur Scheibe.



    Das "Problem" bei Anemonen ist wohl, dass der Fuß dunkel stehen muss, aber trotzdem noch beströmt werden muss.

    Daher die Tontöpfe mit Loch. Das hat bei mir immer super funktioniert und die kosten 1-2€

    Ich habe die zu Anfangs immer ganz leicht in die Ströumg gedreht, damit da halt auch Strömung durch den Topf geht.

    Die Dosierung von N hat bei mir den Nitratwert gesenkt.

    So einfach ist das wohl nicht.


    Bei mir habe ich mit 2x 25% WW und Sand reinigen den Nitratwert von 45 auf nun 0,1 gesenkt. Hat gedauert, aber er ist nach den WW und dem Sand reinigen dann von alleine gesunken.

    Bevor ich jetzt mit Wodka oder sonst was anfangen würde, würde ich erstmal die Ursache suchen. Das kommt ja nicht ohne Grund.

    Bei mir war es der ganze Dreck im Sand.


    Jetzt muss ich bei mir Fische nachsetzen um den Nitrat hoch zu kriegen.

    Meiner Meinung nach ist das Carbo Ex durch

    Lila von oben bis unten.

    Es färbt sich nach einiger Zeit auch wieder zurück, das ist normal. Es ist aber trotzdem Verbraucht. Nur die Färbung ändert sich wieder.

    Und man sieht hier deutlich Lila gefärbte Stücke in allen Bereichen.

    Hi,


    nachdem mein No3 letzten Sommer zwischenzeitlich bei 45 mg/l lag ist er nun gesunken und iiegt nun bei 2,7 mg/l tendenz weiter fallend.
    Aktuell dosiere ich täglich 0,5ml ATI Nutrition N, die Menge dosiere ich auch schon länger so.


    Der Stickstoff wird anscheinend auch vollständig verwertet, da der Nitratwert weiter sinkt, wäre die Dosierung zu hoch, dann müsste der Überschuss ja in Nitrat hoch oxidert werden.
    Um nun die korrekte Dosiermenge zu ermitteln, erhöhre ich ganz langsam nun die tägliche Menge, bis ich einen No3 Antieg messe und reduziere dann entsprechend wieder, oder?
    Oder unterliege ich da irgendwo einem missverständnis?

    Welche Tests benutzt du?
    Ich lese da JBL?!
    Wenn ja, besser andere besorgen.
    KH musst du im Salzwasser schon auf die Kommastelle kennen und angleichen. Dafür sind die JBL Dinger nicht geeignet.
    PH3 ist wohl eher unwahrscheinlich.


    Und ganz wichtig: TEsts immer mit Referenz gegen chekcen.

    Habe die von DD
    Sowohl die x1 als auch die P4
    Bei der P4 gab es Probleme in der Einrichtung, was aber auf einen Bug in der App zurückzuführen war, aber sonst bisher mit beiden mehr als zufrieden.

    ja, ist echt schlimm momentan.
    Hatte von irgendwann heute nacht, bis eben keinen Zugriff auf das Forum.


    Zwischendurch immer mal wieder kurz nicht erreichbar.


    Ich weiß nicht, ob es nicht langsam sinnvoll wäre das Forum mit neuer Software komplett neu aufzusetzen...
    Dann ist zwar alles weg, aber der Stand der Software ist mal gerade gezogen.

    preislich im Bereich der Straton pro, wenn man die Leistung vergleicht.
    Ist jetzt also nicht ungewöhnlich teuer. Wobei man halt schon flexibler ist.