You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DerMicha

Unregistered

1

Wednesday, April 10th 2019, 9:59pm

Anemonen

Hi.Aufgrund meiner aktuellen Situation mit den Acros
bin ich gerade am umdenken.
Ich habe ja 2 Clowns die mit fast allem kuscheln.
Nur haben Sie kein Traumhaus in Form von Anemone.
Worin liegen die Unterschiede bei Anemonen.Worauf sollt man achten?
Suche eine Anemone, welche auch später schön gefüllt aussieht. Es gibt ja auch welche die sehen riesig und hässlich aus.Sprich mit wenig tentakeln.
Kann mir da jemand helfen?
Ich glaube ich gehe in Richtung mehr Lps bissl weich und ganz oben 2-3 schöne Acros.

nachoman

Professional

Posts: 1,310

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 844

  • Send private message

2

Wednesday, April 10th 2019, 10:25pm

Tja,

ist sicher irgendwo Geschmackssache. Eine E. quadricolor ist schon sehr nett anzusehen, wird von A.ocellaris gut angenommen und wandert nicht all zu viel.
Ich persönlich mag auch die H.crispa sehr, kann in einer schönen Ausfärbung jeder quadricolor die Show stehlen. Meiner Beobachtung nach, nehme ocellaris sie noch besser an, und verhalten sich ruhiger in ihr. Sprich, eigentlich bewegen sie sich nur sehr vorsichtig in ihr, während das kuscheln bei quadricolor sehr heftig ist. H. crispa ist eine Sandanemome die sich im Sand unter Steinen festmacht. Meiner Erfahrung nach recht Standortteu, aber auch sehr groß werdend. Während sich Kupferanemonen ab einer gewissen Größe fast immer teilen, wächst die Lederanemone einfach so vor sich hin

Schön sind natürlich auch Condylactis gigantea, wandert aber extrem und ist ab einer gewissen Größe ein Fischkiller und wird nicht immer von den Clownies angenommen.
M. doreensis ist auch recht auf im Handel, ist aber eine Anemone welche ebenfalls stark wandert.

Und wo Anemonen herwandern, vernesseln sie alles. LPS werden genauso dahin gerafft wie SPS oder Weiche.

Ich würd mich zwischen H.crispa oder E. qaudricolor entscheiden. Eine Alternative wären noch mehrere C. Crassa. Die wandern so gut wie Null, haben aber ein teilweises enormes Vermehrungspotential. Wichtig....Anemonen verschiedener Arten vernesseln sich gegenseitig.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seePferd (10.04.2019)

DerMicha

Unregistered

3

Thursday, April 11th 2019, 5:15am

Moin Mark. Von der Teilung liest man immer wieder. Das ist das was mich auch ein wenig abschreckt.
Erstmal jetzt das Rtn überstehen und dann in Ruhe weiter sehen. Danke Dir jedenfalls hat mir sehr geholfen.

HenryHH

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 500

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 173

  • Send private message

4

Thursday, April 11th 2019, 8:10am

Moin Micha,

habe eine Kupferanemone in einem Blumentopf aus Ton auf den Sand vor den Steinen gelegt. Dadurch wandert sie gar nicht und kann sich auch nicht selbstständig teilen.
Red Sea Reefer 425 XL
Deltec 1000i - Ecotech Vectra M1
AI nero 5 + Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact + 120cm Orphek Leiste
Theiling rollermat compact 1
AquaMedic 11W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

flyerone

Intermediate

Posts: 386

Location: Camburg (Thüringen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 150

  • Send private message

5

Thursday, April 11th 2019, 8:26am

Hab ich auch so gemacht. Den leeren Blumentopf habe ich zwei Tage später wieder rausgeräumt. Funktioniert leider auch nicht immer.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Liebe Grüße

Thomas



nachoman

Professional

Posts: 1,310

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 844

  • Send private message

6

Thursday, April 11th 2019, 8:39am

Es gibt kein Patentrezept eine Anemonen am wandern zu hindern. Das muss man ganz klar sagen. Manche Exemplare bleiben auch direkt nach einsetzen ewig an ihrem Platz, wenn dieser ihnen gefällt. Dann irgendwann teilen sie sich und beide gehen auf einmal wie wild auf Wanderschaft :crazy:

Man kann empfindliche Korallen ein wenig schützen in dem man sie an sehr exponierten Stellen platziert, wo die Anemone keine Möglichkeit ihren Fuß irgendwo zu verstecken. Das macht zumindest die Wahrscheinlichkeit geringer das die Anemone sich dann dort in der Nähe platziert, eine Garantie hat man aber auch nicht.
Viele Korallen erholen sich auch von den Vernesselungen. Wer sie aber ganz übel nimmt sind Euphyllia/Fimbriaphyllia Arten, die reagieren dann gerne mal mit Brown Jelly.
Aber um auch mal eine Stange für die Anemone zu brechen, es sind keine wandelnden Monster, sondern meist lassen sie sich schon irgendwo für lange Zeit nieder.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

DerMicha

Unregistered

7

Thursday, April 11th 2019, 8:55am

Wieviel Clowns könnte man im Becken pflegen? Wenn man schon 2 hat?
Aber die beiden sind so friedlich, wäre nur eine Evtl Überlegung.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,232

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1586

  • Send private message

8

Thursday, April 11th 2019, 8:58am

Im alten Becken hatte ich auch eine Quadricolor die ist umher gerannt wie bescheuert. Es gab nichts, was sie irgendwie glücklich gemacht hat.

Im aktuellen Becken habe ich eine, die 4 Umzüge mitgemacht hat und sich kaum 10cm bewegt hat.

2 Clowns ergeben ein Paar.
3 Clowns sind meistens 1 Paar und ein Nachrücker, falls eine verstirbt.
Noch mehr Clowns sind evtl. irgendwas oder eine tobende Meute. Meistens gibt es das akzeptierte Dreiergespann und der Rest wird vertrieben und muss irgendwo anders entweder ein neues eigenes Paar bilden oder lebt verstoßen vor sich dahin.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

This post has been edited 2 times, last edit by "-Saithron-" (Apr 11th 2019, 9:00am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,459

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7364

  • Send private message

9

Thursday, April 11th 2019, 10:10am

ich würde bei nem pärchen auch 10 cm je tier an anemonengrösse ansetzen. also sollte die anemone schon recht gross sein, wenn man nur eine haben möchte. zu kleine anemonen fühlen sich oft gestört und ziehen sich dann eher zusammen.
mehr als ein pärchen je grosser anemone würde ich auch nicht einsetzen. setzt man mehr als 1 paar ein, dann müssen auch mehr anemonen her.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,519

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

10

Thursday, April 11th 2019, 6:51pm

Habe 2 kleine grüne Quadri's und eine schöne rote Untertassen groß. Die kleinen sind wie angenagelt, die rote hat sich noch nicht 100%ig entschieden, hat aber "ihren"Ort schon deutlich eingegrenzt ^^ Zwei oder drei Annis sind auch nicht schlecht damit die Clownis sich mal aus dem Weg gehen können bzw. auch mal das Haus wechseln können... denn hat immer eine mal "Kuschelruhe" :D
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

This post has been edited 1 times, last edit by "Zooxantelle" (Apr 11th 2019, 6:52pm)


Nadine90

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 129

Occupation: Gartenplanerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

11

Thursday, April 11th 2019, 9:40pm

Also ich habe vor allem Erfahrung mit der Quadricolor.
Allerdings nicht so sehr viel Glück was die Grösse angeht. Hätte gerne ein etwas grösseres Exemplar, aber innerhalb eines Jahres wurde aus einer ursprünglichen Anemone 7... Hatte 3 noch behalten nach dem Umzug, 2 sind noch im alten Becken, eine habe ich jetzt in mein neues Aqua eingesetzt. Nach 2 Tagen hat auch diese sich geteilt...

Momentan dard die zweite noch bleiben, sie ist in die obere Ecke des Aquas gewandert und bleibt seither dort. Kommt sie auf dumme Ideen, muss sie leider ausziehen. Mein Freund hatte die tolle Idee aus dem alten Becken ein Anemonen-Becken zu machen und nur ein Pärchen Anemonenfische einzusetzen :rolleyes: Je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr gefällt mir der Gedanke :EVC471~119:


Hackergage

Trainee

Posts: 92

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

12

Friday, April 12th 2019, 6:32am

Moin,

hier eine ausführliche Zusammenfasfung zum Thema Anemonen.

http://mathgame.de/Aqua/Anemonen-FAQ_Deutsch.pdf

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jasmin62 (26.06.2019)

Jasmin62

Chaosqueen

Posts: 874

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

13

Wednesday, June 26th 2019, 9:11am

Guten Morgen,der Artikel ist wirklich super,daraus kann man nur lernen.
NUR MEINE ANEMONE IST WEG,ich hab überall geschaut weg.ich hab aber auch ganz viele Höhlen.
Ob sie wiederkommt?
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

oldidragan

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 203

Location: Rüsselsheim

Occupation: kfm. Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 85

  • Send private message

14

Wednesday, June 26th 2019, 10:01am

Wenn sie noch nicht durch eine Strömungspumpe geschreddert wurde und Du auch sonst keine Überreste siehst, dann sitzt sie irgendwo. Die taucht sicher wieder auf ( bzw. eigentlich ist es besser wenn sie nicht auftaucht, sie soll ja unter Wasser bleiben :D ).

Achim
Reefer 350, 2 AI Hydra 26, RF Jebao DCP 500, AS Deltec 1456, Dosieranlage Kamoer, 1 Rossmont 9800 + 1 Rossmont 4600 + Rossmont Waver

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jasmin62 (26.06.2019)

Jasmin62

Chaosqueen

Posts: 874

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

15

Sunday, July 7th 2019, 6:06pm

Ach menno ,die Anemone bleibt in der Höhle verborgen,dass war so süss die Anemonenfische hätten sie grade gefunden und nun haben sie nichts.
Warum geht die weg? Sie war auch schon gewachsen.Jetzt hängt sie verschlossen in der Höhle.Was könnte ihr fehlen?
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

seePferd

Intermediate

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

16

Sunday, July 7th 2019, 6:38pm

Wie groß ist die Anemone denn? Vielleicht ist sie zu klein für deine Clownis und fühlt sich gestört von ihnen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jasmin62 (08.07.2019)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,459

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7364

  • Send private message

17

Sunday, July 7th 2019, 9:23pm

das machen sie manchmal. die wird schon wieder rauskommen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jasmin62 (08.07.2019)

nachoman

Professional

Posts: 1,310

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 844

  • Send private message

18

Sunday, July 7th 2019, 10:16pm

Man sollte den Störfaktor den insbesonders A. ocellaris für eine Anemone darstellen nicht unterschätzen.

Im Aquarium neigen diese dazu, haben sie mal ihren Anemone gefunden, sie 24/7 zu bekuscheln. Zweimal am Tag kann man mal zum Essen rausschauen und dann wieder ab in die Anemone. Freischwimmen im Rest des Beckens? Ach muss jetzt nicht sein. Leider quittieren das viele Anemonen mit einem Clownie-Streik und verpiseln sich. Die E. quadricolor fast mit am schnellsten. H. crispa ist geduldiger aber auch nicht ohne Ende.
Das Problem ist tatsächlich, das in freier Wildbahn Anemonenfische tatsächlich auch noch andere Dinge zu tun haben, statt nur mit ihrer Anemone zu kuscheln.
Aber im Aquarium mit viel Futter kann man das mal machen und die Anemone nimmt das echt krumm. Bis zum eingehen. Aber es sind nicht alle Anemonenfische gleich schlimm. Blöd nur, das der klassische Nemo, da am schlimmsten ist. Aber A. frenatus und auch A. percula halten sich nur in den Anemomen auf, oft bewegungslos. Und wirbeln nicht wie irre durch diese.

Ich hab ja zwei Becken mit Anemonen und Anemonenfischen. In einem turnen zwei A. ocellaris rum. Die haben mittlerweile 4 ! Anemonen. Eine H. crispa, eine E. quadricolor, mehrere C.crassa und noch eine Sandanemone. Momentan haben sie es mal wieder geschafft das die Crispa sich fast unter den Stein zurückgezogen hat. Also sind sie gerade mal wieder bei den C. crassas, die aber auch schon zicken. Die E. quadricolor ist hinter dem Riff. Also auf gut deutsch.....sie nerven eine Anemone nach der anderen.

Im anderen Becken tummelt sich ein Paar A.frenatus, deutlich größer als die A. ocellaris. Die liegen nur in der E. quadricolor, welche immer wächst, sich schon 4 mal geteilt hat und prächtig darsteht. Aber sie bewegen sich null in der Anemone.

Und das ist das Problem mit den Ocellaris. Sie sind, so bescheuert sich das anhört, echte Totkuschler.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jasmin62 (08.07.2019)

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

19

Monday, July 8th 2019, 7:32am

Diese Erfahrung kann ich bei meinen leider auch teilen. Auch die größte Quadricolor haben sie geschafft. Derzeit habe ich zwei Sunburst, die beide zu klein sind. Wenn sie ausreichend groß sind dürfen meine zwei wieder in der Hoffnung, dass eine sich erholen kann weiter kuscheln. Funktioniert das nicht muss ich mich wohl mit einem Anemonenbecken abfinden. Was nicht sooo daramtisch ist, da Ende des Jahres das 270l den G20 Topf ablösen wird. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jasmin62 (08.07.2019)

Jasmin62

Chaosqueen

Posts: 874

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

20

Monday, July 8th 2019, 7:54am

Danke Mark für den ausführlichen Bericht,dass hab ich nicht gewusst,dass sie die Anemonen totkuscheln .Ich hatte schon ein Exemplar das war so gross wie eine Untertasse ,sie ist einfach abgehauen ,sie hätte keinen Bock auf kuscheln.
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 33,333 Clicks today: 53,847
Average hits: 21,648.31 Clicks avarage: 50,993.38