Tiere sterben nach Umzug!!

  • Hallo Zusammen,


    Nach einer längeren Auszeit durch Krankheit melde ich mich zurück!

    Ich habe mein Becken gestern neu gestaltet.

    Also alle Steine, Korallen und andere Tiere raus, neue Steine (RRR) rein.

    Neues Salzwasser temperiert und die Salinität geprüft (35 psu)


    Auf die Gefahr hin, dass ich nun kompletten misst gebaut habe, wende ich mich nun an euch.


    Ich habe direkt wieder alle Korallen rein und auch die anderen Tiere. Also div. Schnecken, drei Trimma und ein paar Thor Ambionensis.

    Die Korallen habe ich vorher in DipX von Red Sea gebadet, da ich ein paar Probleme mit Strudelwürmer hatte.


    Jetzt zum Problem:

    Zuerst sind alle drei Trimma gestorben. Da habe ich noch gedacht, dass es durch den Stress passiert ist (Was die Sache natürlich nicht besser macht!). Dann ist eine Thor gestorben und zu letzt eine Schnecke (Kegelschnecke). Da habe ich mir gedacht, dass es nicht richtig ist!


    Alles innerhalb von 24 Stunden!

    Das Wasser ist auch noch etwas Trübe.


    Direkt wieder Wasserparameter gemessen:


    Sal: 35 psu

    Temperatur: 25

    KH: 8,3

    CA: 440

    PO4; 0.07

    NO3; 1


    Zuerst dachte ich an Nitirit. Dieser soll aber nicht Schädlich für Fische im Meerwasser sein. Zumal von Nitirit nicht auch die Schnecken und Garnelen sterben würden.

    Jetzt zu meiner Vermutung:


    Es ist im Aquariumwasser eine leichte Note vom DipX zu vernehmen. Auf 50L Nettovolumen. Ich habe zwar pingelig Genau darauf geachtet, dass alles abgewaschen ist, jedoch sollte ein Geruch vom DipX im Wasser wohl nicht sein.

    Könnte das das Problem sein? Ich versuche gerade der Sache mit einem 30L Einhalt zu gebieten.


    Grüße,

    Elias

    Ich versuche das Meer bei mir zu halten.


    IG: nanoreefer.ger

  • Moin,


    Meist sind die eigenen Vermutung sehr nahe an der Wahrheit. DipX ist zwar Korallensicher, aber nicht Riffsicher. Deswegen immer im separaten Behälter anwenden und danach die Korallen nochmal ordentlich spülen.


    Spontan würde ich 100% WW machen.


    Wenn wäre es Ammonium/Ammoniak und dafür müsstest Nitrit Wert und PH wissen. Im Becken echt selten der Fall.


    VG

    Chris

    VG

    Chris

  • Hier steht nichts dazu... Ist ein Abschäumer in Betrieb (und funktioniert)? Sonst ist Ammoniak/Ammonium Vergiftung nicht unwahrscheinlich.

    SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
    - 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
    - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

  • Ich meine eigentlich gehört das der Vergangenheit an, aber ist das Salz richtig gelöst worden? Bzw. älteres verwendet worden? Wenn es zu frisch angesetzt ist finden das die Tiere auch nicht optimal.

  • Moin,


    Ich habe bei meiner Vergrößerung Bakterien ins frische Wasser gekippt.


    Ganz ins sterile Wasser würde ich keine Fische reinsetzen.

    Beste Grüße,
    Simon :hm:

    Edited once, last by Bigsimon ().

  • So, tut mir leid für die späte Rückmeldung.

    Das Problem ist behoben worden. Ich werde hier trotzdem eben alle Fragen beantworten, da ein Forum ja auch von Lösungen bzw Antworten lebt.


    Abschäumer war im Betrieb. Ich lasse diesen immer direkt mitlaufen um auch noch einen weiteren Sauerstoffeintrag zu gewährleisten.

    Salzwasser war "frisch" angesetzt. Aber das Salz war komplett gelöst und temperiert. Auch das Salz war nicht alt. Es wurde ein Eimer leer gemacht und ein frischer aufgemacht. Also quasi zwei Chargen gemischt.


    Es muss am Ende wirklich der Dip gewesen sein. Es muss wohl etwas ins Becken gekommen sein. Und das war anscheinden nicht Unwesentlich, wenn man es auf 50L Wassersäule noch riechen konnte.

    Ich habe reflektiert und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es durch die Handschuhe ins Becken gekommen ist. Ich habe pingelig genau auf alles geachtet, aber ich habe diese vergessen, dass mir Dip in den Handschuh gelaufen ist und mit diesem Handschuh habe ich dann später ins Becken gepackt.


    Ich muss sagen, dass mich das echt sehr ärgert, weil dadurch auch Tiere zu schaden gekommen sind.

    In Zukunft also noch besser aufpassen, wie man "Schadstoffe" ins Becken eintragen kann.

    Ich versuche das Meer bei mir zu halten.


    IG: nanoreefer.ger

  • Wie ist es bei sowas eigentlich mit Fische ans neue Wasser angleichen?

    Sollte man das bei so einem Umzug auch machen?

    Hast du es gemacht?

    Gruß Bernd

    Mein Becken: 125x100x60
    Beleuchtung: 4 x Reef Flare Pro
    Strömumg: 2 x Ecotech MP40, 1 x MLW 30 an einer Orca Steuereinheit
    Rückförderpumpe: Ecotech L1
    Abschäumer: Aqabee Cove 200

  • Ich habe es gemacht, Ja.

    Obwohl ich nicht weiß ob es MUSS.

    Ich versuche das Meer bei mir zu halten.


    IG: nanoreefer.ger

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!