180 l Flachriff

  • Hallo Leute :)
    nach 1 Jahr Pause in der Meerwasseraquarisik habe ich mir heute ein neues Aquarium bestellt.


    Es handelt sich um ein 134x40x33 Becken. Die komischen Maße sind deswegen, weil es dann genau auf eine hohes Sideboard passt das ich bereits habe. Unterkante Becken wird dann ca bei 1,15m liegen.
    Das Becken wird aus 6mm dicken Glas gefertigt. Die Rückwand in Schwarzglas und der Rest in normalem Floatglas. Ich denke bei 6mm Glasstärke macht es keinen Unterschied ob ich Optiwhite nehme oder nicht.


    Den Riffaufbau werde ich sehr schlicht und leicht halten. Ich habe bereits 3 verschiedengroße Säulen aus Riffkeramik hier. Die Riffkeramik wird seit heute mit Silikatabsorber bewässert.
    Ich möchte gerne komplett ohne Lebendgestein auskommen. Habe dazu auch schon Bakterien hier, die die Biologie starten sollen.
    Außerdem möchte ich relativ zügig mit dem Besetzen starten, um mit den Ablegersteinen auch Bakterien einzubirngen und um den Algen keine Chance zu lassen.


    Als Bodengrund werde ich ATI Fiji White Sand in der Körnung M nehmen. Ich denke mit 2 Säcke a 9 kg habe ich genug.


    Als Besatz möchte ich hauptsächlich SPS pflegen. Außerdem mag ich es gerne wenn viele Krabbeltiere drinnen sind. :) Wenn alles läuft kommt dann noch ein Paar Ocellaris rein.


    An Technik habe ich bereits bzw. ist bestellt:


    - 1 Stk AI Prime Nano LED ( eine zweite wird heute noch bestellt)
    - ATI Dosierpumpe zum zufügen von den ATI Essentials
    - Aquaclear 50 ( in dem ein Heizstab und ein Sander Piccolo hängt )
    - Jebao RW 4 ( hoffe die ist stark genug, ansonsten kaufe ich mir evtl als Weihnachtsgeschenk :) eine Gyre oder eine neue Vortech MP10QD
    - Tunze Nano Osmolator
    - Osmoseanlage
    - diverses Kleinzeug hab ich auch schon alles.


    Sobald das Becken da ist kommen Bilder :)


    Schönen Sonntag noch!

  • Hallo,
    liest sich alles sehr gut bis auf die 6mm Glasstärke, da wäre mir das Risiko zu groß, dass ich mal eben mit 180l das Zimmer flute. :EV48CE~136:

    ------------------------------------------------------------------
    Viele Grüße


    Carmen
    ------------------------------------------------------------------
    Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
    Bogeler Reefer


    Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Tunze 9001

  • Ich bin kein Aquarienbauer, aber vielleicht meldet sich ja Ralf mal zu Worte? Ansonsten verlinke ich dir mal den Thread warum ich da bedenken habe:
    Am Anfang ist nichts...

    ------------------------------------------------------------------
    Viele Grüße


    Carmen
    ------------------------------------------------------------------
    Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
    Bogeler Reefer


    Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Tunze 9001

  • Hallo David,


    Ich würde auch zu 8mm greifen. Ist einfach sicherer.


    Ansonsten frage ich mich, warum du die AI Prime Nano für dein Becken und dann noch SPS nehmen willst.
    Laut Hersteller reichen die Lampen nur für 45x45cm. Dann wären bei 2 Lampen ca. 40cm bei dir unbeleuchtet.


    Das zweite Problem sehe ich bei SPS. Diese brauchen in der Regel von allen Seiten Licht. Das schaffst du mit 2 so kleinen Spots niemals.


    Das gleiche Problem wirst du bei der Strömung haben. Die RW-4 ist zwar leistungsstark aber bei 1,3m kommt hinten keine Strömung mehr an und bei 2 Strömungspumpen kann es auch passieren, dass du dir durch die geringe Höhe des Beckens den Sand weg pustest.

  • Hall Clemens,


    Da ich 3 Riffsäulen habe, kann ich dann halt auf der aussenseite der äußeren Säulen natürlich nicht die Lichthungrigsten Korallen hinstellen. Das ist aber gewollt, es soll nach aussen hin etwas dunkler werden.
    Andere Led Lampen leuchten zwar mehr aus, aber dann geht das halbe Licht am Becken vorbei bei 40cm tiefe. Und ich will sie nicht direkt über das Wasser hängen.
    Außerdem machen die Primes ein super Licht und sind sehr klein. Notfalls kommt halt eine deittw drüber.


    Bei der Pumpe bin ich mir selber nicht sicher. Muss halt probieren.


    Mfg David

  • Guten Morgen,


    mal ein kurzes Update.
    Aquarium ist jetzt bestell. Das Angebot mit 6mm Glas war mit Spangen und Stege. Hab jetzt 10 mm Glas und dafür keine Spange und keine Stege. Außerdem wird es transparent verklebt.


    Technik ist auch alles da. Riffkeramik wird bereits seit 3 Tagen mit Absorber gespült.


    Leider hab ich mir gestern das Handgelenk gebrochen und muss nächste Woche operiert werden.
    Habe aber vor das Aquarium in der ersten Novemberwoche zu starten. :)


    Auf den Bildern sieht man das Regal auf welchem das Aquarium dann steht.


    Lg David

  • Hallo! Schön, aber dein Aqua wiegt gefüllt + Deko auch über 200kg und das langfristig. Das Brett sollte sich auch kein bischen durchbiegen.Wenn die Bodenscheibe ständig unter Spannung ist, könnte es doch mal zum Gau kommen. Ein kurzer Belastungstest ist leider keine Referenz.


    Gruß

  • Hallo David,


    ich will dich nicht verunsichern, aber 3 Männer á 75kg entspricht zwar in etwa dem Gewicht des Beckens, jedoch man man das kurze drauf sitzen nicht mit einer Dauerbelastung vergleichen. Besonders Angst hätte ich vor Scherkräften.
    Das Becken sollte sich kein bisschen verbiegen, wenn du oben von der Seite gegendrückst.

  • Das obere Brett des Regal ist eine Platte aus Echtholz? Das wird sich unter Garantie im laufe der Zeiht verziehen und nachgeben. Der Rest des Regal kann man mit einer stabilen Rückwand gegen die Scherkräfte absichern aber die obere Platte würde ich auf gar kein fall als alleinigen Träger für das Becken verwenden. Eine Siebdruckplatte oben drauf würde der Sicherheit gute Dienste leisten.

  • Hallo,
    die ober Platte ist eine 50mm dicke Zirbenholzplatte. Sie wird sich bei einer Belastung von 220 kg um 1,7mm durchbiegen. Unter der Platte, ca 1/3 von den Seitlichen Trägern weck sind außerdem zwei Stahlwinkel montiert. Die in der Berechnung der Gesamtverformung nicht berücksichtigt sind. Ich denke also dass es halten wird.
    Lg

  • Hallo,


    habe ein bisschen umgeplant. Ich schicke jetzt die Jebao RW 4 zurück und habe mir stattdessen eine Maxspect Gyre 130 bestellt. Denke dass ich damit besser fahre. Die RW4 schafft sicher keine gute Strömung bei 1,3m.


    LG

  • So,


    gestern kam dann das Aquarium. :) Hab dann in einer Nachtschicht noch Befüllt und aufgesalzen.


    Heute morgen dann noch die Riffkeramik, Sand und ein paar kleine Brocken Lebendgestein. Außerdem hab ich noch einen Büschel Drahtalgen eingesetzt. Nun heißt es abwarten :)
    Eine Woche läuft es jetzt ohne Licht, danach hätte ich vor (sofern die Werte passen) ca. 10-15 Stk Korallen einzusetzen.


    Eine kleine Änderung gibt es noch bei der Technik. Ich habe die 2 Primes zurückgeschickt. Die Lampe an sich ist wirklich toll und macht tolles Licht, allerdings leuchtet sie das Aquarium nicht so aus wie ich es mir vorgestellt hatte.
    Stattdessen habe ich 2 Stk AI Hydra 26 HD bestellt. Diese sollten nächste Woche ankommen.


    Hier noch mal einen dank an Meerwasser-Hardware! Wirklich toller Kundenservice! :)


    Ich halte euch auf den Laufendem :)


    Gute Nacht


    PS: Die Hand ist auch wieder ganz

  • Lieber David,


    Eigentlich sollte man das Aqua von Anfang an so betreiben, wie es später laufen soll, wenn ich mich nicht irre. Wenn Du Deine Lampe hast, würde ich erst mal warten, was sich auf den Steinen tut und natürlich, ob die Wasserwerte stimmen. Dann die Korallen rein. Ich verstehe ja, dass man ungeduldig ist, und sofort fluten möchte, aber hattest Du keine Möglichkeit, die Lampe im Trocknen zu testen. Man hätte dann die Chance gehabt, das LS direkt von Anfang an mit Licht zu versorgen. ;-))


    Na, hilft ja nichts, jetzt ist es so wie es ist, ich hoffe, die Organismen in den Steinen halten so lange durch, da habe ich leider keine Erfahrung, ob das so ist. Drück Dir die Daumen! :7_small27:


    Liebe Grüße,


    Susi

    Komm, wir essen, Opa.
    Komm, wir essen Opa
    Satzzeichen können Leben retten ;) :3_small30:

  • Ist das ne Euphelia da vorne ?



    Also ne Woche ohne Licht dann kannst du schonmal R.I.P zu ihr sagen.


    Licht = Leben im Meerwasseraquarium



    Das was du gerade machst wird dir noch viele Sorgen bereiten, weil die ne Menge absterben wird, was sich aber erst später bemerkbar macht.


    Gruß


    Thomas


    PS: Sorry klingt hart aber ich geb dir da keine großen Chancen was Vernünftiges hinzubekommen. Für mich auch komplett unverständlich was du da machst.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!