Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

    Deutschland

Beiträge: 75

Wohnort: Lengerich

Beruf: Meerwasseraquaristik Einzelhandel

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

441

Sonntag, 15. Juni 2014, 15:50

Hi,

das Flexsystem ist noch nicht in der finalen Endversion.Es wurde auf der Interzoo erstmalig vorgestellt, um zu zeigen was von Ati kommt.
Gruß
Jörg

Onlineshop und Fachgeschäft für Meerwasseraquaristik

Unsere News auf Facebook

Carlo

Anfänger

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 74

Wohnort: St. Gallen

Beruf: Wasserpanscher

Aktivitätspunkte: 385

  • Nachricht senden

442

Sonntag, 15. Juni 2014, 17:34

Hallo Christian

Zu der Werkeinstellung:
1. Am Lampendisplay Mittlere Taste drücken
2. Untere Taste mehrfach drücken bis Setings default erscheint
3. Mittlere Taste drücken und rechts "yes" bestätigen

Jetzt hast du die Werkeinstellung und kannst sie nachher in den Compi laden.

Gruss Carlo

Boots10

Schüler

    Österreich

Beiträge: 93

Wohnort: Graz - Österreich

Aktivitätspunkte: 505

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

443

Sonntag, 15. Juni 2014, 18:57

Hallo,

Und Danke, hab ich bereits probiert, hat nichts gebracht. Hab auch ein Update gemacht, welches ebenfalls nichts gebracht hat. Cluster 2 bis 8 springen einfach nicht an, es ist zum Mäusemelken :thumbdown: .
Werde morgen mal meinen Händler bzw ATI kontaktieren., befürchte das Teil gehört wieder getauscht, wobei ich mir gar nicht sicher bin, ob ich überhaupt noch so eine Lampe haben möchte. 2 defekte Lampen, und das Becken ist (zum Glück) noch nicht einmal geflutet 8o . Bin echt ratlos ?(
Lg
Christian


Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 224

Aktivitätspunkte: 6550

Danksagungen: 536

  • Nachricht senden

444

Sonntag, 15. Juni 2014, 20:32

Hallo Christian,

hm, das hört sich ja nicht so toll an und ich kann deine Enttäuschung nachvollziehen. Jetzt müssen wir nur noch die Ursache finden. Denn bei uns ist es so, das jede Leuchte die unser Haus verlässt immer auf "Herz und Nieren" getestet ist. Insgesamt durchläuft jede Leuchte sogar 2 Testphasen. Die erste nach der Montage und die zweite dann im abschließenden "Hottest" (ca. 30 Minuten). Ich befürchte daher das auf dem Transportweg etwas passiert seien muss. Zumindest ist es sehr auffällig das ausgerechnet bei dir zweimal etwas passiert ist. War der Karton vielleicht noch beschädigt ? Aber oft sieht man auch nicht wenn der komplette Karton flach auf dem Boden klatscht.

Ruf morgen mal bei uns an. Ich habe schon eine Vermutung was es seien könnte.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Boots10

Schüler

    Österreich

Beiträge: 93

Wohnort: Graz - Österreich

Aktivitätspunkte: 505

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

445

Sonntag, 15. Juni 2014, 20:48

Hallo Oliver,

danke für die Rückmeldung (beruhigt mich schon 8) , wenn der Chef sich persönlich der Sache annimmt)


Ich hab die Lampe jetzt ca. 3-4 Wochen über dem Becken, seit sie ausgetauscht wurde, und erst 3-4 mal eingeschaltet. Das letzte mal eben diese Woche, um ein Foto fürs Forum zu machen, da hat auch alles noch funktioniert. Hatte heute Besuch und wollte den Demomodus präsentieren und dann hab ich eben dumm aus der Wäsche geguckt :wacko:


Ich werd mich morgen bei euch melden, danke nochmals für das FeedbackFeedback :thumbsup: .
Lg
Christian






Tom

Anfänger

Beiträge: 38

Aktivitätspunkte: 205

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

446

Sonntag, 15. Juni 2014, 20:56

Hallo Oliver,

habe dir eine PN zukommen lassen, mit Bezug auf die Sirius.

Gruß
Tom

Boots10

Schüler

    Österreich

Beiträge: 93

Wohnort: Graz - Österreich

Aktivitätspunkte: 505

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

447

Montag, 16. Juni 2014, 17:40

Hallo Oliver,

das aktivieren der restlichen 7 Cluster mit der Tastenkombination hat prima geklappt, jetzt scheint wieder ordentlich die Sonne über meine Becken :D


Vielen Dank nochmals für das Gespräch (wegen dem Wasser, komme ich in Bälde nochmals auf dich zu 8) )



Und jetzt geh ich für euch die Daumen drücken gg. den FC Ronaldo :pleasantry:


Lg aus Österreich
Christian

Paddel

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 15

Wohnort: Kreis Unna

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

448

Dienstag, 17. Juni 2014, 20:20

Hallo,

ich bin neu, und werde mich im Laufe der Woche auch noch komplett vorstellen. :-)



Ich habe ein Red Sea SMAX 650 seit Nov. 2012 und plane mir die X8 zu kaufen. (wegen der Wärmeentwicklung der 10 80W T5 Lampen und dem Regeln des Sonnen auf und Untergangs)

Meine Überlegung ist zur Zeit, wie arbeite ich im Becken, wenn 20cm darüber die Lampe hängt?

Diese wäre für mich ein entscheidender Punkt, denn jedesmal komplett abhängen wäre ja Wahnsinn.

Wie macht ihr das?

Mir schwebt eine Art Seilzug vor..... (Ein Freund hat das bei einem Kerzenleuchter im Wintergarten gemacht)

Gruß

André

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 224

Aktivitätspunkte: 6550

Danksagungen: 536

  • Nachricht senden

449

Dienstag, 17. Juni 2014, 20:59

@Christian

schön das ich Dir helfen konnte. Dann kann es ja auch bald richtig losgehen mit dem Becken.

@Andre

bei der Sirius x8 ist schon eine höhenverstellbare Seilaufhängung dabei. Mit zwei Handgriffe kann man die Leuchte höher hängen oder auch wieder am Seil runterlassen. Schau Dir am besten erstmal die mitgelieferte Seilaufhängung an. Es ist jedenfalls ein bewährtes Seilsystem von einem deutschen Hersteller welches wir bei der Sirius verwenden-

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Paddel

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 15

Wohnort: Kreis Unna

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

450

Dienstag, 17. Juni 2014, 21:57

Hallo,

oh, das hört sich aber gut an. Danke für die schnelle Antwort.

Ich wollte Samstag mal nach Lengerich zu Jörg Bartelt, denn laut seiner Homepage kann man sich die Lampe vor Ort anschauen.

Werde ihn morgen mal anrufen oder anmailen, nicht dsas ich umsonst die 80 km fahre.

Außerdem kann ich dann mal den Shop anschauen, vielleicht finde ich ja was Schönes :thumbsup: (zusätzlich zur Lampe :D )



Gruß

André

Fredy

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 392

Wohnort: 42283 Wuppertal

Beruf: Fahrdienstleiter

Aktivitätspunkte: 2020

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

451

Dienstag, 17. Juni 2014, 22:12

cool muss ich freitag auch mal hin. bin ab donnerstag bis sonntag in natrup hagen..

lg
fredy

Lateralus

Anfänger

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

452

Mittwoch, 18. Juni 2014, 22:02

Hallo fröhliche Salzwasserfreunde,

Bin neu hier im Forum und hab mich eingeklinkt, weil ich hier auf die kompetentesten Beiträge zur ATI Sirius gestoßen bin. Möchte mir bald die X8 zulegen.
Die Software habe ich mir schonmal geladen und einige Simulationen erstellt. Super zu bedienen, klar und verständlich aufgebaut, um wolkensimulationen zu konstruieren wären ein paar dots mehr ganz praktisch.
Eine gleichmäßige Mondlichtsimulation ist auch möglich.
Was ich leider vermisse ist eine Möglichkeit die Mondphasen nachzustellen. Wird es dazu noch ein Feature geben?

Salzige Grüße

Tom

Anfänger

Beiträge: 38

Aktivitätspunkte: 205

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

453

Mittwoch, 18. Juni 2014, 22:15

Hallo Oliver,

gibt es eine Möglichkeit die Displaybeleuchtung von der Siruis im Betrieb zu deaktivieren?
Sie ist bei mir die ganze Zeit an ist das normal?

Gruß
Tom

ThorstenBrina

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Wohnort: Sinzheim

Beruf: Fliesenleger

Aktivitätspunkte: 2300

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

454

Mittwoch, 18. Juni 2014, 23:23

normal

Wolfgang dW

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 69

Wohnort: Lengerich

Aktivitätspunkte: 375

  • Nachricht senden

455

Donnerstag, 19. Juni 2014, 11:25

Hi Tom,

die Frage wurde schon mal gestellt. Nein, abschalten kann man die nicht. Allerdings einfach ein kleines Stück Alufolie oder Karton drüber wenn es wirklich stört.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 265

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93655

Danksagungen: 4335

  • Nachricht senden

456

Donnerstag, 19. Juni 2014, 13:36

moin moin,

mein name ist Michael und ich bin neu bei euch und habe gleich mal ne frage bezüglich der sirius.
ich betreibe im moment 3 teszlas über meinem 300 l becken. diese laufen auf max. 60%.
jetzt würde ich mir gerne die x4 drüber hängen. kommt das in etwa der lichtausbeute zu den teszlas gleich, oder sollte ich dann doch eher die x6 bevorzugen?

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 224

Aktivitätspunkte: 6550

Danksagungen: 536

  • Nachricht senden

457

Donnerstag, 19. Juni 2014, 14:03

Hallo Michael,

eine Sirius x6 wäre viel zuviel für dein Becken. Schon eine x4 könnte deutlich mehr Licht für dein Becken erzeugen als deine drei bisherigen Leuchten.

Zitat

jetzt würde ich mir gerne die x4 drüber hängen. kommt das in etwa der lichtausbeute zu den teszlas gleich,

Es gibt hier einen großen LED-Vergleichstest von einen Herrn Henning. Hier findet man die Zusammenfassung:
http://hennings-miniriff.jimdo.com/vortr…usammenfassung/

Aber neben der reinen Effizienz (technische Betrachtung) ist auch die "Art" der Beleuchtung sehr wichtig. Bei der X4 hast du die Spots schön verteilt über dem Becken und nicht nur zentral in einer Reihe. Hierdurch ergibt sich eine gleichmäßigere Lichtverteilung und eine geringere Selbstabschattung von Korallen. Dies ist z.B. für SPS-Korallen sehr wichtig.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 265

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93655

Danksagungen: 4335

  • Nachricht senden

458

Donnerstag, 19. Juni 2014, 14:15

danke für die schnelle antwort.
Es gibt hier einen großen LED-Vergleichstest von einen Herrn Henning. Hier findet man die Zusammenfassung:
http://hennings-miniriff.jimdo.com/vortr…usammenfassung/
dadurch bin ich erst auf die sirius gestossen.
btw: kompliment an den herrn Henning... grossartige arbeit.
Aber neben der reinen Effizienz (technische Betrachtung) ist auch die "Art" der Beleuchtung sehr wichtig. Bei der X4 hast du die Spots schön verteilt über dem Becken und nicht nur zentral in einer Reihe. Hierdurch ergibt sich eine gleichmäßigere Lichtverteilung und eine geringere Selbstabschattung von Korallen. Dies ist z.B. für SPS-Korallen sehr wichtig.
mit der selbstabschattung habe ich nämlich zu tun. das ist auch ein grund warum ich umsteigen will, da, wie man sieht, mein becken ja eher "gut besetzt" ist. die teszlas sind gut, aber zu schmal. die led's hätten auf mehr fläche gehört, meines erachtens nach.

aber vielen danke für den hinweis, dass die x4 auch bei meiner "ausstattung" ausreichend ist.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Hatebreed

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: 53359 Rheinbach

Aktivitätspunkte: 210

  • Nachricht senden

459

Donnerstag, 19. Juni 2014, 15:07

Hmm...... mich würde ja Interessieren, die Einstellungen bzw. die LED Konfigurationen der Sirius kann ich ja auch als Datei speichern. Kann ich dann Quasi mir von anderen diese Dateien schicken lassen und auf meine Sirius aufspielen?

Gruß
Buh

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 265

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93655

Danksagungen: 4335

  • Nachricht senden

460

Donnerstag, 19. Juni 2014, 20:18

wo ich nu schon fast beim bestellen bin...

kann ich zwecks der variabilität auch 2x die x2 nehmen? rein rechnerisch doch schon, oder?
oder macht das nun überhaupt keinen sinn?

sollte die frage schon gestellt worden sein und ich es überlesen haben, bitte ich dies zu entschuldigen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 28 321 Klicks heute: 50 410
Hits pro Tag: 20 135,73 Klicks pro Tag: 48 529,93