Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

scotty23

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2730

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

61

Freitag, 5. Mai 2017, 17:05

für mich als Anfänger zum Verständnis:

der Schlauch vom Abschäumer wird oben einfach angeschraubt und die Luft die der Abschäumer dann ansaugt wird gefiltert?

viele Grüße

Nico

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 153

Aktivitätspunkte: 6180

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

62

Samstag, 6. Mai 2017, 09:46

für mich als Anfänger zum Verständnis:

der Schlauch vom Abschäumer wird oben einfach angeschraubt und die Luft die der Abschäumer dann ansaugt wird gefiltert?

viele Grüße

Nico


Genau. Einfach Deckel abschrauben und dann den Schlauch vom Abschäumer an den Stutzen anschließen. Das Filtern der Luft ist in unserem Fall nur ein zusätzlicher (aber nicht unwichtiger) Nebeneffekt. Im wesentlichen geht es darum das durch Carbo Ex die CO2-Konzentration in der Luft zum Abschäumer reduziert wird und sich dadurch der PH-Wert im Aquarium auf ein höheres und stabileres Niveau einpendelt.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 153

Aktivitätspunkte: 6180

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

63

Samstag, 6. Mai 2017, 10:05

Hallo Oliver,

sehr gut konzipierter Co2 Filter.
Gefällt mir von allen am Markt befindlichen, am besten.

Habt Ihr gut umgesetzt und Preislicht natürlich wie von ATI gewohnt,
mehr als Fair.
:dh:

Den muss ich mal Testen. Wobei ich gar keine PH Probleme habe.
Bei mir liegt er immer zwischen 8.1 und 8.3


Hi Mark,

Danke. Wenn dein PH-Wert schon so gut ist, wird der Effekt natürlich auch eher kleiner sein. Aber die Luft zum Abschäumer zu Reinigen kann auch nie schaden. Viele vergessen das ein Abschäumer quasi die Lunge unseres Aquariums ist. Genau wie unsere menschliche Lunge versorgt er das Aquarium mit Sauerstoff und entfernt angereichertes CO2. Durch die riesige Luft-/Wasser Grenzfläche, welche in einem Abschäumer entsteht, reagiert aber auch alles stark mit dem Wasser was in der Ansaugluft ist. Deswegen liest man immer wieder mal von Problemen wenn jemand im Haus etwas streicht oder bei Partys verstärkt geraucht wird. Letzendlch hat so ein Filter auch eine gewisse Schutzfunktion. Aus diesem Grund arbeiten wir derzeit auch an einer größeren Variante für starke Abschäumer wo neben der CO2-Reduzierung auch die generelle Filterung der Luft weiter verbessert wird :3_small30:
Natürlich geht auch alles ohne eine Filterung der Luft. Ich kann mir heute jedoch nicht mehr vorstellen unsere Aquarien ohne diese Filter zu betreiben, da es eigentlich nur Vorteile und zusätzliche Sicherheit bringt.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

martin

Leser

    Deutschland

Beiträge: 252

Wohnort: Monheim

Beruf: Chemikant

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

64

Montag, 8. Mai 2017, 07:23

Hallo Oliver
Super Sache, meine Frage dazu :
Kann ich den Filter auch hinlegen ,bzw muss er aufrecht stehen ?
Aus Platzgründen wäre das für mich aufrecht stehend nur schlecht möglich

würde mich über eine Antwort freuen , dann kann ich mir die Tage einen Filter beim Norbert Dammers mitnehmen
falls verfügbar

Lieben Gruss Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »martin« (8. Mai 2017, 07:29)


Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 153

Aktivitätspunkte: 6180

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

65

Montag, 8. Mai 2017, 08:51

Guten Morgen Martin,

natürlich kannst du den auch hinlegen. Das ist kein Problem :3_small30:

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

ellobo

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 82

Beruf: Diplom Audio Engineer

Aktivitätspunkte: 470

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 11. Mai 2017, 15:16

ich habe gerade zwei von den filtern bekommen und den ersten angestöpselt.. finde aber die lautstärke unerträglich.. :thumbdown:
Aqua Medic Xenia 130 - 2x Radion XR30 Pro G4, 1x Radion XR15 Pro G4, 2x Vortech MP40 QD, 2x Vortech Mp10 QD - Bubble Magus Curve 5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ellobo« (11. Mai 2017, 15:18)


mann.peter77

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 362

Wohnort: Bonn

Beruf: Salzwassertyp

Aktivitätspunkte: 1885

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 11. Mai 2017, 15:21

Was soll sich denn an der Laustärke ändern wenn du einfach einen Schlauch Am Abschäumer und der Dose anschließt? :D
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

ellobo

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 82

Beruf: Diplom Audio Engineer

Aktivitätspunkte: 470

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 11. Mai 2017, 15:31

danke.. habe ich geändert :thumbup:
Aqua Medic Xenia 130 - 2x Radion XR30 Pro G4, 1x Radion XR15 Pro G4, 2x Vortech MP40 QD, 2x Vortech Mp10 QD - Bubble Magus Curve 5

mann.peter77

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 362

Wohnort: Bonn

Beruf: Salzwassertyp

Aktivitätspunkte: 1885

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 11. Mai 2017, 15:53

Klappt es jetzt?
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

ellobo

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 82

Beruf: Diplom Audio Engineer

Aktivitätspunkte: 470

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 11. Mai 2017, 15:57

jup ^^
Aqua Medic Xenia 130 - 2x Radion XR30 Pro G4, 1x Radion XR15 Pro G4, 2x Vortech MP40 QD, 2x Vortech Mp10 QD - Bubble Magus Curve 5

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 517

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 74825

Danksagungen: 2385

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 11. Mai 2017, 16:13

was hast du geändert?
-

-

adiduo

Anfänger

Beiträge: 51

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 11. Mai 2017, 16:27

Würde mich auch interessieren. Habe meinen Carbo Ex vor 2 Tagen angeschlossen ohne meinen Schalldämpfer dazwischen weil ich keine passenden Adapter hatte.
Und seitdem ist der Abschäumer total laut.

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 153

Aktivitätspunkte: 6180

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 14. Mai 2017, 11:15

Hallo,

wer vorher einen Schalldämpfer dazwischen hatte sollte Ihn vielleicht besser auch da lassen. Wir haben nun noch weitere kleine Stücke von unterschiedlichen Silikonschläuchen dabei gepackt. Damit kann man sich jetzt problemlos Adapter zu seinen bisherigen Schlauch bauen.

Wir empfehlen aber immer den Durchmesser des Luftschlauches so groß und so kurz wie möglich zu wählen, damit der Strömungswiderstand gering bleibt.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 517

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 74825

Danksagungen: 2385

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 14. Mai 2017, 11:29

Das ist sehr gut. Die Adapter sind das was noch gefehlt hat. Gut hingehört... :phat:

Was mir aufgefallen ist, dass relativ viel feiner Staub unten im Filter mit drin ist. Stellt dieser beim Ansaugen durch den Abschäumer ein Problem dar, wenn dieser über keinen eigenen Luftfilter verfügt?
-

-

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 153

Aktivitätspunkte: 6180

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 14. Mai 2017, 13:45

Nein, wir hatten unsere ersten Prototypen komplett ohne Filter und konnten selbst da keine negativen Auswirkungen feststellen. Die Reste auf dem Boden stören auch nicht weiter, da wir ja zentral über den Boden absaugen. Wir werden aber vorsorglich in Zukunft einen noch dichteren Feinstaubfilter serienmäßig einbauen.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

ellobo

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 82

Beruf: Diplom Audio Engineer

Aktivitätspunkte: 470

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 17. Mai 2017, 09:56

moin,

der filter läuft nun seit ner woche und scheint auch zu funktionieren.. das wasser wirkt auch irgendwie klarer. :thumbup:
so jedenfalls sieht der filter nach einer woche im betrieb aus.. :rolleyes:

gruß, rené


upps.. irgendwie wurde das bild gedreht.. 8|
»ellobo« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0472.JPG
Aqua Medic Xenia 130 - 2x Radion XR30 Pro G4, 1x Radion XR15 Pro G4, 2x Vortech MP40 QD, 2x Vortech Mp10 QD - Bubble Magus Curve 5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ellobo« (17. Mai 2017, 09:57)


Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 153

Aktivitätspunkte: 6180

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 18. Mai 2017, 21:13

Die blaue Einfärbung wird nun langsam nach unten durchwandern. Aber selbst wenn sich das komplette Material durchgefärbt hat, wird durchaus noch CO2 adsorbiert. Man hat also noch einen gewissen Puffer. Wir empfehlen jedoch spätestens ein paar Tage nach der kompletter Umfärbung des Materials eine neue Einheit anzuschliesen.

Wir konnten ünrigens in einigen Aquarien beobachten das es nach der Benutzung von Carbo Ex zu einer Rückbildung von Cyanos gekommen ist. Ob dies durch den reduzierten CO2-Gehalt im Aquarium oder ob auch andere Faktoren wie z.b. die zusätzliche Filterung der Luft (Ausfilterung von Pollen etc.) kommt, müsste noch überprüft werden. Falls Ihr aber ähnliche Beobachtungen gemacht habt, würde es uns freuen wenn ihr hierüber berichtet.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver Pritzel« (18. Mai 2017, 21:14)


audioTom

Schüler

Beiträge: 192

Aktivitätspunkte: 970

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

78

Freitag, 19. Mai 2017, 11:23

Hallo,

welche Schlauchgröße benötige ich zum Anschluss?
Reefer170, ATI Sunpower 8x24W, Nyos Viper 2.0 RFP, Bubble Magus Curve 5, Versorgung mit ATI Essentials, Standzeit seit 01/2016

TinySalt

Schüler

Beiträge: 101

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

79

Freitag, 19. Mai 2017, 11:25

9/12mm Silikonschlauch
Gruß,
Christian
-----
Becken: 500 Liter Maßanfertigung
Abschäumer: Royal Exclusiv Bubble King Double Cone 180 + RD3 Speedy
Strömung: 2 x EcoTech VorTech MP40wQD
Rückförderungpumpe: Royal Exclusiv Red Dragon 3 Mini Speedy 50 Watt
Filter: Dupla Marin Multireaktor 1.500 (Aktivkohle)
Dosierung: GHL Doser 2
Beleuchtung: ATI Hybrid 6-flammig 54 Watt
Versorgungssystem: Sangokai
Riff: RiffSystem Riffkeramik

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

audioTom (19.05.2017)

audioTom

Schüler

Beiträge: 192

Aktivitätspunkte: 970

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

80

Montag, 22. Mai 2017, 14:02

Hallo,

habe meinen Carbo Ex seit Samstag in Gebrauch und kann bereits über eine deutliche Veränderung im morgendlichen PH-Wert berichten (7,6 / 7,7 -> 8,0). Insofern natürlich prima.
Einen Kritikpunkt habe ich aber dennoch: das Ansauggeräusch ist definitiv zu laut durch dieses "Tool". Ich werde heute nachmittag mal eine Messung machen, auf jeden Fall ist der Curve 5 nun subjektiv von "leise" zum "Orkan" gereift.....
Reefer170, ATI Sunpower 8x24W, Nyos Viper 2.0 RFP, Bubble Magus Curve 5, Versorgung mit ATI Essentials, Standzeit seit 01/2016

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 20 385 Klicks heute: 53 470
Hits pro Tag: 18 402,63 Klicks pro Tag: 45 603,66