You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Captainpoppey

Intermediate

Posts: 669

Location: Mammendorf

Occupation: Frührentner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 255

  • Send private message

321

Wednesday, October 14th 2015, 10:16am

Okay Oliver

Okay Oliver hab es verstanden, also bin ich gegenüber einer Hybrid nicht im Nachteil !?
Auch was es der Farbwiedergabe der Korallen angeht ?
Hatte vor kurzem mal ein Gespräch mit jemandem der rein nur LED hatte und er sagte beim nächsten Kauf würde er eher auf Hybrid gehen was die Farben der Korallen angeht .
Was ist den Deine persönliche Meinung das Flexsystem im Vergleich zum Hybrid von euch was die Farben und den biologischen Aspekt an geht ,wen ich das beste für meine sps Korallen möchte.
L.g
Gruß André

Meine Becken Doku
André s 90er Becken Aktuelles Becken

Andre´s kleines Korallenriff Aquarium ! Nicht mehr im Betrieb
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

322

Wednesday, October 14th 2015, 11:28am

Ja, die Erfahrung das reine Led-Lösungen oft nicht an ein Hybrid oder flächige T5-Leuchten ran kommt, haben einige gemacht. Daher gab es zB. In den USA auch einen Trend der zurück zur T5-Röhre ging. Das haben wir deutlich an den Verkäufen in die USA gemerkt.Besonders SPS- Liebhaber haben den Nachteil bei reiner LED-Beleuchtung schnell erkannt. Speziell in den USA haben aber auch Hersteller mit Led-Modulen den Markt dominiert, die eben überhaupt keine flächigen Led-Lösungen darstellen. Dies ist noch heute so und wird sich vermutlich erst dann ändern, wenn sie merken das sie mit der x-ten Variante einer Led-Spot Lösung auch nicht mehr weiterkommen. Solange sie Abnehmer für Ihre Led-Module finden, werden sie vermutlich keinen Aufwand aufnehmen und ein komplett neues Led-Konzept rausbringen. Denn bei flächigen Led-Lösungen ist es von der Kalkulation deutlich schwieriger einen guten Preis zu realisieren.

Wie dem aber auch sei, ist bei einer flächigen Anordnung der LEDs über dem Aquarium automatisch immer eine gleichmäßigere Strahlungsverteilung und ein "korallengerechteres" Licht möglich. Das Flexsystem schließt damit die bisherigen Nachteile von reinen LEDs-Lösungen. Daher gibt es aus Sicht der Korallen keinen großen Unterschied mehr ob sie von einen Hybrid oder einen flächigen Led-system beleuchtet wird. Entscheidend ist nur das die LEDs auch wirklich großflächig über dem Aquarium angeordnet sind. Optimal ist hier ein Abdeckung der Fläche von mindestens 70-80%. Zumindest wenn man es bestmöglich für SPS haben will. Dann ist man im Ergebnis auch sehr nah an flächigen T5 Lösungen oder eben unserem Hybrid.

Viele Grüße
Olivet


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Pritzel" (Oct 14th 2015, 11:32am)


Captainpoppey

Intermediate

Posts: 669

Location: Mammendorf

Occupation: Frührentner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 255

  • Send private message

323

Wednesday, October 14th 2015, 1:15pm

Okay Oliver

Okay dank dir für die ausführliche Erläuterung ! Na Dan :thumbsup:
L.g André
Gruß André

Meine Becken Doku
André s 90er Becken Aktuelles Becken

Andre´s kleines Korallenriff Aquarium ! Nicht mehr im Betrieb
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

324

Thursday, October 15th 2015, 9:24pm

hi


was fur eine art rechner?
linuxbasiert? raspi?^^

odr noch µC basiert? cortex M ? LwIP ?
Dirk

Captainpoppey

Intermediate

Posts: 669

Location: Mammendorf

Occupation: Frührentner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 255

  • Send private message

325

Sunday, October 18th 2015, 3:11pm

Lüfter zur Beckenkühlung ?

Hallo Oliver hätte noch eine Idee für das rahmen System , da ich mir Gedanken mache wie ich meine Lüfter zur Becken Kühlung unterbringen kann ohne das Sie das Becken dan abschattet , währe doch toll wen man so ne Reihe Lüfter auch in das rahmen System als Leiste einbauen könnte oder am Rahmen im 45 Gradwinkel zum Becken anschrauben kann , so das man möglichst Na zur Wasseroberfläche ist ,habe momentan einen 8 Fach Lüfterleiste an meinem Becken die ich im Sommer auf jeden Fall brauche . Wehre nur so ein zusätzliches Feature. :thinking:
Liebe Grüße
Gruß André

Meine Becken Doku
André s 90er Becken Aktuelles Becken

Andre´s kleines Korallenriff Aquarium ! Nicht mehr im Betrieb
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

lupo2001

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 130

Location: Nabburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

326

Monday, October 19th 2015, 10:23am

Hallo Oliver hätte noch eine Idee für das rahmen System , da ich mir Gedanken mache wie ich meine Lüfter zur Becken Kühlung unterbringen kann ohne das Sie das Becken dan abschattet , währe doch toll wen man so ne Reihe Lüfter auch in das rahmen System als Leiste einbauen könnte oder am Rahmen im 45 Gradwinkel zum Becken anschrauben kann , so das man möglichst Na zur Wasseroberfläche ist ,habe momentan einen 8 Fach Lüfterleiste an meinem Becken die ich im Sommer auf jeden Fall brauche . Wehre nur so ein zusätzliches Feature. :thinking:
Liebe Grüße


Gute Idee!
Die Frage ist nur, wie nah die Beleuchtung dann über dem Aquarium hängen soll (gibts da schon Empfehlungen?). Wenn sie zu weit oben hängt, kanns sein, dass man dann viel Kühlleistung verliert...

Gruß,
Markus
Gruß,
Markus

audioTom

Intermediate

Posts: 314

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 74

  • Send private message

327

Monday, October 19th 2015, 12:37pm

Ne, nix mehr ändern, lieber endlich auf den Markt bringen.
Gerne auch neue Infos / Bilder :spiteful:

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

328

Monday, October 19th 2015, 1:02pm

Hallo,

@Dirk
ja, ist linuxbasiert

@Andre
ja, so eine Idee hatten wir auch schon mal bei der Sirius. Dort haben wir es aber wegen der Gefahr mit dem offenen Gehäuse und dem von unten Spritzwasser gelassen. Bei dem Flexsystem lässt sich sowas viel besser realisieren. Aber das muss dann erstmal hinten angestellt werden, da wir ja nun bald loslegen wollen. Jedenfalls werden wir das weiter im Auge behalten und ggf. nächstes Jahr Lüfter zum nachrüsten für das Flexsystem anbieten. Der nächste Sommer kommt ja bestimmt.

@Markus
ein weiterer Vorteil der flächendeckenden Beleuchtung beim Flexsystem ist die theoretisch dichtere Platzierung der LED-Röhren über der Wasseroberfläche. Aber hier wird auch noch ein Tool für die genaue Berechnung für jedes Aquarium kommen. Jedenfalls kann man die Röhren deutlich niedriger über die Wasseroberfläche platzieren als die meisten LEDs mit Spots. Die Nähe zu der Wasseroberfläche ist dann wieder vorteilhaft für den Beleuchtungswirkungsgrad. Allerdings sollte man auch nicht übertreiben. Verspritzen die LED-Röhren zu sehr, ist es natürlich wieder kontraproduktiv. Im Prinzip sollte man Sie immer so dicht wie möglich über der Wasseroberfläche platzieren ohne das Sie durch Spritzwasser zu schnell versauen. Meist ist dies (je nach Oberflächenbewegung) 10-15cm über dem Aquarium.

@Tom
keine Sorge. Wir sind dran. Erste Bilder wird es geben sobald das überarbeitete Rahmenprofil da ist. Das könnte nach neusten Infos aber noch 2 Wochen dauern.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

cech

Beginner

Posts: 43

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

329

Sunday, October 25th 2015, 11:38am

keine Sorge. Wir sind dran. Erste Bilder wird es geben sobald das überarbeitete Rahmenprofil da ist. Das könnte nach neusten Infos aber noch 2 Wochen dauern.
Hallo,

nachdem nun der Oktober auch wieder fast vorbei ist :10_small20: und im September was mit Oktober erwähnt wurde ... und nach deinem letzte Post ich den Eindruck habe ihr seit noch in der Entwicklung, wollte ich kurz fragen ob Ihr zumindest sagen könnt ob das Flex-System dieses Jahr noch auf den Markt kommt oder ehr nicht ?

This post has been edited 1 times, last edit by "cech" (Oct 25th 2015, 11:39am)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

arm (25.10.2015)

Captainpoppey

Intermediate

Posts: 669

Location: Mammendorf

Occupation: Frührentner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 255

  • Send private message

330

Sunday, October 25th 2015, 12:45pm

Schade

Ich bin mir auch schon nicht mehr sicher ob ich noch warten soll und mich verrückt machen soll, oder auf die Viva von Giesemann setzen soll die ja jetzt im November wohl vorgestellt werden soll , je nach dem welche zu erst kommt werde ich kaufen ! Sonst bekomme ich noch was mit der Psyche :10_small20: :EVA1E6~134:
Vor lauter hin und her ,und wen man sich das Tehma von Anfang an durch liehst kommet es einem vor wie eine Wiederholung ! :11B95E~110:
Gruß André

Meine Becken Doku
André s 90er Becken Aktuelles Becken

Andre´s kleines Korallenriff Aquarium ! Nicht mehr im Betrieb
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

arm (25.10.2015)

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

331

Sunday, October 25th 2015, 10:41pm

Ich bin mir auch schon nicht mehr sicher ob ich noch warten soll und mich verrückt machen soll, oder auf die Viva von Giesemann setzen soll die ja jetzt im November wohl vorgestellt werden soll , je nach dem welche zu erst kommt werde ich kaufen ! Sonst bekomme ich noch was mit der Psyche :10_small20: :EVA1E6~134:
Vor lauter hin und her ,und wen man sich das Tehma von Anfang an durch liehst kommet es einem vor wie eine Wiederholung ! :11B95E~110:


Wer nun zuerst mit welcher Leuchte rauskommt lässt sich vielleicht jetzt noch nicht eindeutig sagen. Allerdings sehen wir unser Flex-System nicht nur als eine weitere neue Leuchte auf dem Markt die zum Zeitpunkt x erscheint, sondern als ein völlig neues Leuchtenkonzept, mit dem man eine maximale Flächenabdeckung bekommt und auch für die Zukunft nach alles Seiten offen ist. Sei es die spätere Erweiterung bei einer Vergrößerung, der Austausch von neuen LED-Röhren wenn es später mal noch effizientere LEDs gibt usw. usw.
Es ist ein völlig "offenes System", welches sich jeder Zeit verändern lässt. Im übrigen kann für die LED-Röhren auch später mal sowas wie ein Gebrauchtmarkt entstehen. Da die LED-Röhren bekanntlich kaum altern, aber es leider immer Leute gibt, die mit dem Hobby aufhören, könnte hiervon sowohl der private Verkäufer (mit schnellen Abnehmern) als auch der private Käufer (mit günstigeren Preisen) von profitieren. Die LED-Röhren sind ja alle kompatibel zueinander. Das aber nur mal am Rande.
Aquaristisch wird aber entscheidend sein, das man nun die Vorteile einer flächigen LED-Beleuchtung nutzen kann und somit ähnlich gute Ergebnisse wie bei den bewährten T5-Röhren haben kann. Nicht umsonst sind in Amerika viele Leute von den LED-Leuchten mit Cluster auf T5 zurückgegangen. Hier besonders die SPS-Freaks. Es hängt also ein wenig auch von den eigenen Ansprüchen ab, was man halten möchte. Vieles geht irgendwie. Wirklich gut geht dann aber doch nicht immer alles wenn man höhere Ansprüche hat und vielleicht mal etwas mehr will. Mit dem Flex-System wollen wir alle Kompromisse aus dem weg räumen. Höchste Flächenabdeckung, Höchste Flexibilität, höchste Inentensität (durch freie Anzahl der LED-Röhren). Im Prinzip ein Konzept für alle Fälle.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

This post has been edited 1 times, last edit by "Oliver Pritzel" (Oct 25th 2015, 10:47pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,993

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

332

Sunday, October 25th 2015, 11:13pm

Gibt es zu diesem Beitrag auch noch etwas zu sagen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

cech (26.10.2015)

beebob

Beginner

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

333

Sunday, October 25th 2015, 11:16pm

Herr Pritzel

Die Vor.- bzw. Nachteile wird man erst sehen wenn sie endlich verfügbar ist.

Ich kann aber gut verstehen das nach 1,5 Jahren warterei bei manchen die Lust vergangen ist.

Wenn Herr Dammers sein geplantes Becken schon mit einer alternativ Beleuchtung vorstellt, sehe ich da auch nicht gerade großen Optimismus für ein baldiges erscheinen.

Gruß

rotterm

Trainee

Posts: 134

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

334

Monday, October 26th 2015, 4:39am

Sei es die spätere Erweiterung bei einer Vergrößerung, der Austausch von neuen LED-Röhren wenn es später mal noch effizientere LEDs gibt usw. usw.



Das wurde ja auch bei der Hybrid versprochen aber jetzt soll für die ältere Lampen doch nicht möglich sein neue kluster zu nützen .

Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

335

Monday, October 26th 2015, 7:59am

Herr Pritzel

Die Vor.- bzw. Nachteile wird man erst sehen wenn sie endlich verfügbar ist.

Ich kann aber gut verstehen das nach 1,5 Jahren warterei bei manchen die Lust vergangen ist.

Wenn Herr Dammers sein geplantes Becken schon mit einer alternativ Beleuchtung vorstellt, sehe ich da auch nicht gerade großen Optimismus für ein baldiges erscheinen.

Gruß

Hallo

bitte nicht falsch verstehen. Meine Alternativbenennung bezieht sich aus der Erkenntnis sich immer ein Hintertürchen offen zu lassen. Dabei geht es nicht um Lieferzeiten sondern um das Lichtkonzept ansich. Ich schätze das Wissen von ATI bezüglich Lichtoptmierung aber auch ATI betritt Neuland was das System betrifft. (besonders bei solch einem Pott wie ich ihn gerade plane)

Daher meinte ich, wenn das Ergebnis "für mich" nicht zufriedenstellend ist, wechsel ich das Konzept. HQI/T5 oder HQI /LED usw.

Im alten Becken waren es mit den Hybridlampen 1500l =1500W, im neuen Becken werden es 3000l=1000W. Ich denke da die Ansprüche be mir nicht gefallen sind, darf/sollte ich einen Plan B in der Tasche haben. Zunächst bin ich aber mal ganz cool und werde das testen, also auf Oliver vertrauen

die Wartezeit versüße ich mir mit der Vorstellung was ich in Zukunft alles mit dem Flexsystem machen kann, hier im Laden stehen ja noch mehr komische Maße rum, die von T5 auf LED umgerüstet werden sollen

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

336

Monday, October 26th 2015, 11:02am

@Norbert
mach Dir keine Gedanken wegen der Intensität. Wir können schließlich immer noch zusätzliche LED-Röhren dazulegen. Entscheidend sind hinterher die echten PAR-Messungen im Aquarium.

@beebob

Quoted

Die Vor.- bzw. Nachteile wird man erst sehen wenn sie endlich verfügbar ist.

Das könnte man zu jedem Produkt sagen. Mir ist jedoch wichtig das auch das Ziel eines anders aufgebauten Leuchtenkonzeptes im Vorfeld deutlich wird und auch verstanden wird. Das "zielorientierte" Handeln ist allerdings eines der ohnehin größten Probleme in der Meeresaquaristik. Die Leute werden mit Infos überflutet und jeder Hersteller hat natürlich die beste Lösung. Daher plädiere ich ja immer dafür das man sich wieder mehr auf die eigentliche Aufgabenstellung konzentriert. Und bei dem Thema Licht geht es hier primär darum, welche Form der Bestrahlung die "korallengerechteste" Art der Bestrahlung ist. Hat man dies erst einmal verinnerlicht, kann man auch besser bei der Vielzahl an Angeboten auf dem Markt selektieren. Es geht also nicht um Produkt x,y oder x, sondern vor allem darum welches Licht den größten Nutzen für eine korallengerechte Bestrahlung bietet. Es gibt Licht mit einer schlechteren biologischen Wertigkeit, da die Korallen nicht von allen Seiten angestrahlt werden und gleichzeitig einen sehr unterschiedlichen "Photonendruck" auf dem Gewebe der Koralle (Epidermis) verursachen. Genauso gibt es aber auch Licht mit einer höhere biologischen Wertigkeit da die Lichtquellen die Koralle von allen Seiten leicht bestrahlen und so auch zu einem gleichmäßigeren "Photonendruck" auf dem Gewebe der Korallen sorgt. Dies ist z.b. bei T5-Röhre der Fall. Sowas ist für eine Lederkoralle, Krusten oder einer Anemone natürlich nicht so relevant. Spätestens wenn es aber auch um SPS geht und die Stöcke auch mal größer werden, kommt ein "korallengerechteres" Licht den Tieren zugute. Hier trennt sich dann die Spreu vom Weizen.

Der Informationsfluss in unserer Meerwasserszene ist aber leider überwiegend durch Hersteller geprägt, die Ihre technischen Eigenschaften/Features der Leuchte bewerben. Hierbei wird der eigentliche Zweck (biologisch hochwertiges und gesundes Licht für Korallen) meistens weniger behandelt. Aber genau dieser Punkt sollte immer an erster Stelle stehen. Schließlich handelt es sich bei Aquarien-leuchten ja um "Zweck-leuchten". Dieses Missverhältnis ist mir in der Szene schon lange aufgefallen. Man spricht mehr über technische Features/Bedienung/Design etc. als über die echten Ergebnisse in Bezug auf die Korallen. Natürlich sind die anderen Features auch alle wichtig. Aber die Kernaufgabe einer Leuchte ist und bleibt nun mal die Korallen bestmöglich mit Licht zu versorgen.

@Ceibaer
was meinst du mit deinem Link ? Wann wir damit rauskommen ? Dazu werde ich mich nun nicht mehr äußern, da ich auf die entsprechenden Kommentare verzichten kann. Wir bleiben aber bei unseren Zielen (noch in diesem Jahr). Wir halten euch hier auf dem laufenden und auf der Messe in Sindelfingen wird man vermutlich auch etwas zu sehen bekommen.

@rotterm
dies betrifft nur die erste Generation mit 20 LEDs pro Cluster. Ab der zweiten Generation (mit den großen Luxeon M LEDs) haben wir Austauschplatinen. Da der Vorteil aber nur max. 10-15% macht, empfehlen wir dies eigentlich nicht unbedingt. Das Hybrid hat ohnehin enorme Leistungsreserven. Und bei den LED-Röhren gibt es überhaupt keine Anpassungsprobleme da die Längen der Röhren immer gleich sind und auch die Versorgungsspannung immer gleich ist.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

rotterm

Trainee

Posts: 134

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

337

Monday, October 26th 2015, 11:22am

Ich habe die Hybrid gehabt und jetzt durch die Verkleinerung habe ich die Sirius X2 .
Ich hoffe die reicht auch für SPS in mein Reefer 170 .
Sollte genug biologische Wertigkeit vorhanden sein für die höhe.
Ich bin überzeugter ATI Nutzer und war jetzt nicht böse gemeint.
Ich hätte ja das Flex bestimmt gekauft aber jetzt ist zu spät .

Grus Markus

Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

338

Monday, October 26th 2015, 11:32am

@Norbert
mach Dir keine Gedanken wegen der Intensität. Wir können schließlich immer noch zusätzliche LED-Röhren dazulegen. Entscheidend sind hinterher die echten PAR-Messungen im Aquarium.

Hi Oliver

wie gesagt, ich bin total 8) . Komme eh diese Woche vorbei mein Flexsystem abholen, :3_small30: ähhhhhhhhh ich meinte 2 leere 1000l Behälter bringen.

lg Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Shivahr

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 435

Location: Heilbronn

Occupation: Gesundheits- und Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 61

  • Send private message

339

Monday, October 26th 2015, 5:53pm

Wir halten euch hier auf dem laufenden und auf der Messe in Sindelfingen wird man vermutlich auch etwas zu sehen bekommen.


Dann hätte ich dort gerne 1x Flex zum mitnehmen bitte! :6_small28:
Freu mich schon auf jegliche weitere Infos, warte immernoch sehnsüchtig.

Edit:
Ich finde euch garnicht unter den Ausstellern?!
Liebe Grüße

Jörg :EVERYD~16:

Mein 80x60x40cm Riffle

This post has been edited 1 times, last edit by "Shivahr" (Oct 26th 2015, 5:54pm)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

340

Monday, October 26th 2015, 6:21pm

@Shivahr

Quoted

Dann hätte ich dort gerne 1x Flex zum mitnehmen bitte! :6_small28:

Hehe, welches Getränk darf es denn dazu sein ? :3_small30:
Aber wir werden dort nicht direkt ausstellen, sondern man wird die Leuchte dann bei einem unserer Händler sehen.

@Markus
die Sirius x2 ist für die Abmessungen des Reefer 170 natürlich auch mehr als ausreichend.

@Norbert
na dann komm mal vorbei. Neues Wasser gibt es ab Donnerstag wieder. Wir haben da auch noch etwas interessantes neues rumstehen....

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 722 Clicks today: 1,495
Average hits: 21,131.57 Clicks avarage: 50,477.8