Sie sind nicht angemeldet.

Nano_Cologne

Anfänger

  • »Nano_Cologne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 400

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. Oktober 2018, 18:11

Den Belag entferne ich mit einem Plastikklingenreiniger.

Die Lampe hängt ca. 18 cm über der Wasseroberfläche.

Anbei mal drei Bilder. Leider keine gute Qualität, da ich die Bilder mit dem Handy gemacht habe. Aber für einen Eindruck reicht es glaube ich. Über die Euphyllia ist ein Einsiedler drüber gelaufen die hatte sich ganz schön zurückgezogen.
»Nano_Cologne« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0900.JPG
  • DSC_0901.JPG
  • DSC_0902.JPG
Dennerle Nano Marinus Complete Plus LED 60l
- Dennerle Trocal LED Marinus 24W
- Dennerle Bio-Circulator (500 l/h)
- Dennerle Nano ThermoCompact 50W
- AquaLight 12V-Wassernachfüllanlage STO-02
- Aqamai KPS
- Aqua Medic Reefdoser EVO 4
- ATI Nano Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 880

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91725

Danksagungen: 4052

  • Nachricht senden

22

Freitag, 12. Oktober 2018, 20:12

die acanthastrea auf dem letzten bild sieht aus als wäre sie vernesselt worden. hatte sie kontakt mit einer anderen koralle? sonst sieht es recht normal aus.

mit nem klingenreiniger wären deine scheiben sicher länger sauber.
-

-

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 393

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23725

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

23

Samstag, 13. Oktober 2018, 01:01

Mir ist allerdings aufgefallen, dass in der Woche, wo ich weniger Nano Essentials dosiert habe (KH war zu hoch), auch die Beläge deutlich langsamer wieder kamen. Ich bin jetzt wieder bei meiner Normalen Dosierung und werde das jetzt mal beobachten.
Als ich die Essentials runter gefahren hatte, wurde es deutlich weniger, bis fast gar kein Belag. Das werde ich jetzt noch einmal ausprobieren. Dann muss ich nur den KH Wert mal häufiger messen und händisch dosieren.



Wie hoch ist denn Deine Dichte, KH und Ca?

Die Essentials solltest Du nicht soweit runterfahren, dass Du KH nachträglich dosieren musst. Kann es sein, dass Ca etwas erhöht ist? Hat ja Einfluss auf KH. Hattest Du ggf. deshalb zuvor KH-Dosierung erhöht (siehe Zitat 1) ?

Ansonsten sieht alles gut aus….Wie Michael schon gesagt hat, die Acanthastrea sieht etwas vernesselt aus. Also das liegt wahrscheinlich nicht an Werten oder so..

Mach Dir nicht zu viele Gedanken. Scheibenreinigung ist ja im Grunde total okay. Es scheint ja sonst kein Problem da zu sein.


Gruß,
Matthias

sandanemone

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 193

Wohnort: Stralsund

Beruf: Arzt

Aktivitätspunkte: 1005

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

24

Samstag, 13. Oktober 2018, 01:26

Hallo,
Als ich die Essentials runter gefahren hatte, wurde es deutlich weniger, bis fast gar kein Belag. Das werde ich jetzt noch einmal ausprobieren. Dann muss ich nur den KH Wert mal häufiger messen und händisch dosieren.


Vielleicht keine so schlechte Idee.
Langsam aber Rantasten, denke ich. Nicht zu starke Schwankungen erzeugen durch zu drastische Dosisreduzierung, öfter mal Messen, wie von Mathias schon gesagt.
Vielleicht auch mal die Dosierpumpen neu Kalibrieren (wenn das bei Dir geht oder Du überhaupt das nit Doser machst). So nervig das auch manchmal ist...

Algen aber kommen und gehen. Nicht immer so beunruhigend, wie gedacht dann im Verlauf.
Oft gibt der "normale und übliche grüne" Algenschnellaufwuchs an den Scheiben recht gute Hinweise. Vor allem, wie schnell der im Verlauf von Tagen sich verändert.
Gruß
Thomas


EDIT von MOD: Zitatnamen angepasst./Matthias

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 14 087 Klicks heute: 31 610
Hits pro Tag: 19 775,07 Klicks pro Tag: 48 176,05