Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Richiemanu123

Anfänger

  • »Richiemanu123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 195

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Februar 2018, 08:05

Anemonenfisch Nemo Kauf ? Wichtig !!!

Hallo ich habe schon 2 Paare nemos in meinem Becken unterschiedliche rasse und wollte jetzt ein weiteres reinsetzen und zwar ein paar Lightning Maroon allerdings wurde mir davon abgeraten weil die anderen Pärchen diese sehr wahrscheinlich zu Tode jagen ? Jetzt ist meine Frage wie kann ich das umgehen ? Vielleicht zusätzlich eine Anemone einsetzen ? Wenn ja welche ? Oder hat von euch schon jemand das Problem ? Meine nemos wurden nicht gejagt die jetzt drin sind und sind eher zusammen unterwegs wie getrennt. Vielen Dank mit freundlichen Grüßen manuel :)

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 056

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5545

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Februar 2018, 08:12

Hallo.

Wie groß ist dein Becken? Sonstiger Besatz?

Hast du mal ein Foto von der Gesamtansicht?
LG, Dennis
> Hier gehts zu meinem aktuellen Reefer 170. <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

Richiemanu123

Anfänger

  • »Richiemanu123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 195

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Februar 2018, 08:16

420 Liter ein paar fahnenbarsch ein fuchsgesicht eine Muräne

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 056

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5545

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Februar 2018, 08:17

Ja okey... und eben noch die anderen Clowns...

Hast du denn mal wie gesagt ein Foto?

Da kann man die "Wohn"-Verhältnisse gut beurteilen, bzw die Reviere.
LG, Dennis
> Hier gehts zu meinem aktuellen Reefer 170. <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

Richiemanu123

Anfänger

  • »Richiemanu123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 195

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Februar 2018, 08:21

Hier


Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 056

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5545

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. Februar 2018, 08:36

Wo "wohnen" deine Clownies denn da?
LG, Dennis
> Hier gehts zu meinem aktuellen Reefer 170. <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

Chelmon

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 347

Wohnort: Eschau

Aktivitätspunkte: 1795

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. Februar 2018, 08:58

Wo "wohnen" deine Clownies denn da?
Das hab ich mich auch gefragt.
Auch wenn Clowns gerne mal eine andere Korallenart als Ersatz wählen, sollte man doch zumindest mal eine "richtige" Wirtsanemone anbieten.
Gerade wenn 3 Paare gepflegt werden sollen.

Wenn ich das erste Bild auch so ansehe, fallen mir noch mindestens 4 Fische mehr auf, die in der Aufzählung nicht auftauchen.
2 Chromis, phaleena und ein Kaiser oder Doktorfisch!?

Da Becken wäre mit dem Besatz m.M.n. schon sehr gut besetzt. Gerade wenn eine Muräne dabei ist...........
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator

Richiemanu123

Anfänger

  • »Richiemanu123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 195

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

8

Samstag, 24. Februar 2018, 09:24

Heißt die Maroon lieber nicht einsetzen ? Und was für wirtsanemonrm wären denn gut ? Welche sollte ich einsetzen ? Das wurde mir noch nie gesagt zu mir hieß es nemos gegen auch ohne Anemone

Chelmon

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 347

Wohnort: Eschau

Aktivitätspunkte: 1795

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

9

Samstag, 24. Februar 2018, 09:33

Ja wieviel Fische sind denn jetzt wirklich im Becken?
Euch ist bewusst, dass die Fische auch noch wachsen!?

Der Name "Anemonenfisch" der von euch auch in der Überschrift verwendet wird, könnte suggerien, dass Die Tiere irgendwie zusammen gehören, oder?

Natürlich überleben die Fische auch ohne Anemone aber gerade wenn natürliche Rückzugsmöglichkeiten in Form von Anemonen fehlen, kann das bei Besatz mit mehreren Paaren in kleinen Becken zu Problemen führen.

Und bitte lauft jetzt nicht gleich los und kauft irgendeine Anemone. Macht euch erstmal schlau, was in euer Becken passen könnte. Damit sind vor allem erstmal die Haltungsbedingungen und Größe gemeint.
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Norbert Dammers (24.02.2018), Einsiedler (24.02.2018)

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 345

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23485

Danksagungen: 762

  • Nachricht senden

10

Samstag, 24. Februar 2018, 09:47

Moin,

wenn die 2 Paare gut gehen, würde ich nicht noch ein 3. Paar riskieren.
Heteractis crispa wäre zB eine typische Wirtsanemone.
Wird aber sehr groß.

Lass es doch dabei, wenn es bislang gutgeht.
Würde nicht noch zusätzlich Clownfische einsetzen.

Gruß,
Matthias

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 345

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23485

Danksagungen: 762

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. Februar 2018, 09:57

Danke Chelmon für Deinen Beitrag.
Aber ist doch okay, wenn jemand einfach kurz im Forum frägt, ob das möglich ist.

Damit ist doch die Frage nun auch beantwortet, dass ein 3. Paar Clownfische nicht sinnvoll ist.

Ob da jeder ne geeignete Wirtsanemone (Empfehlung s.o.) im Becken hat, der Clownfische hält, wage ich zu bezweifeln…..
So Entacmaea etc. sind eben auch keine natürlichen Wirtsanemonen.
Aber stört das die Clownfische im Aquarium wirklich?

Bei mir waren die immer in ner schönen Pilzleder oder ner Euphyllia.
Sehe das ehrlich gesagt eher gelassen.
Nachsetzen würde ich aber in dem Fall wie hier wo schon 2 Paare drin sind, sicher auch keine mehr.
Macht keinen Sinn.

Gruß,
Matthias

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chelmon (24.02.2018)

Richiemanu123

Anfänger

  • »Richiemanu123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 195

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

12

Samstag, 24. Februar 2018, 09:57

Wie find ich raus welche Anemone genau ich benötige ?
Und ab wann sind denn die Fische geschlechtsreif


EDIT von MOD: Beiträge zusammengefügt.

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 056

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5545

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. Februar 2018, 10:03

Wie find ich raus welche Anemone genau ich benötige ?
Schau mal im Meerwasserlexion nach, dort wirst du fündig.

ABER

Nicht einfach drauf los kaufen... Vorher wirklich über die Haltungsbedingung, das Wanderverhalten und vor allem die Endgröße im Klaren sein.
LG, Dennis
> Hier gehts zu meinem aktuellen Reefer 170. <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 345

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23485

Danksagungen: 762

  • Nachricht senden

14

Samstag, 24. Februar 2018, 10:10

Heteractis magnifica, crispa oder malu sind typische Wirtsanemonen.

Clownfische sind Geschlechtswandler.
Das bedeutet, dass ein Tier (meistens das größere) das Weibchen ist (oder wird…) und das kleinere Tier das Männchen ist.

Hast Du 6 Stück derselben Art (Amphriprion) drin, kann dies zu enormen Streitigkeiten führen.

Zum Schluss bleibt in einem Minimeer wie unserem Aquarium ggf. nur eben ein Paar übrig.

Das ist das eigentliche Problem, warum man in einem eher kleinen Aquarium nicht so viele Clownfische einsetzen sollte.
Denke nun ist es aber geklärt.

Gruß,
Matthias

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 083

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16750

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

15

Samstag, 24. Februar 2018, 11:28

Also,was ich ja total stark finde,sich erstmal scheinbar überhaupt nicht vorher mal schlau zu machen,wie man am besten Clownfische hält,man dann antworten auf seine Fragen bekommt und einem abgeraten wird,und es scheinbar auch einsieht sich wohl lieber doch kein weiteres Pärchen zuholen,dann aber auf Facebook dieselben Fragen stellt,einem auch abgeraten wird,aber dann scheinbar solange bohrt bis einer was anderes sagt,weil man will auf jedenfall noch ein clownfischpärchen.
Muss ich nicht verstehen. :EVC471~119:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

"Alex" (24.02.2018), Chelmon (24.02.2018), MoinMoin (24.02.2018), Einsiedler (24.02.2018)

Chelmon

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 347

Wohnort: Eschau

Aktivitätspunkte: 1795

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

16

Samstag, 24. Februar 2018, 11:41

Danke Chelmon für Deinen Beitrag.
Aber ist doch okay, wenn jemand einfach kurz im Forum frägt, ob das möglich ist.

Damit ist doch die Frage nun auch beantwortet, dass ein 3. Paar Clownfische nicht sinnvoll ist.

Ob da jeder ne geeignete Wirtsanemone (Empfehlung s.o.) im Becken hat, der Clownfische hält, wage ich zu bezweifeln…..
So Entacmaea etc. sind eben auch keine natürlichen Wirtsanemonen.
Aber stört das die Clownfische im Aquarium wirklich?

Bei mir waren die immer in ner schönen Pilzleder oder ner Euphyllia.
Sehe das ehrlich gesagt eher gelassen.
Nachsetzen würde ich aber in dem Fall wie hier wo schon 2 Paare drin sind, sicher auch keine mehr.
Macht keinen Sinn.

Gruß,
Matthias
Hi Matthias,

du hast natürlich recht.
Bin da auch voll bei dir und deshalb habe ich oben "richtige" Wirtsanemone in Anführungszeichen gesetzt.

Gibt ja auch genug Fälle, wo eine Anemone im Becken ist und die Fischlis doch was anderes aussuchen.
Hier ist zuätzlich ja sogar noch eine Muräne im Becken. Habe jetzt direkt keine Ahnung ob Anemonenfische auf der Speisekarte stehen aber wahrscheinlich wäre hier eine Anmone auch ein Platz, der Sicherheit bieten könnte.

Naja, wollte vielleicht auch ein bisserl provozieren und erreichen, dass der Threadersteller sich Gedanken macht.

Nachdem was Michael68 noch eben ergänzt hat, ist das bestimmt kein Fehler!

Schönes Wochenende euch Allen!

Gruß Lars
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matthias S. (24.02.2018)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 297

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88795

Danksagungen: 3595

  • Nachricht senden

17

Samstag, 24. Februar 2018, 11:54

dem ist denke ich nichts hinzuzufügen...

das becken ist in der art der einrichtung und dem besatz nicht geeignet für clownfische... schon gar nicht für 3 paare.
-

-

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 083

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16750

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

18

Samstag, 24. Februar 2018, 12:50

Nein nicht wirklich.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

19

Samstag, 24. Februar 2018, 15:10

ich kann die ganzen Argumente die bis jetzt gekommen sind nur bestätigen. Und noch etwas: ein Bekannter hatte 3 Pärchen verschiedene Anemonenfische in seinem 180 cm Becken mit jeweils einer Anemone für jedes Pärchen. Nach nur 3 Tagen war ein Pärchen schon tot, die restlichen 2 Pärchen schwammen von einer Anemone zur anderen, so das im Prinzip kein neues Pärchen eingesetzt werden konnte. Nach ca. 1 Woche war in jeder Anemone ein Fisch und der 4 wurde von den 3 anderen ständig verscheucht wenn er sich auch nur einer Anemone näherte. Das Ende vom Lied war das ein Pärchen rausgefangen wurde und 2 Anemonen . Alle Tiere wurden vom Händler zum Glück wieder zurückgenommen. Was lehrt uns das? immer nur ein Pärchen einsetzen- denn alle Becken sind in der Größe nicht wie die Meere wo die Tiere bei riesigen Anemonen eben auf einer anderen Seite des Tieres Unterschlupf finden. :EVD335~121:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Einsiedler

Schüler

Beiträge: 269

Aktivitätspunkte: 1370

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

20

Samstag, 24. Februar 2018, 15:15

Bei "Lightning Maroon" handelt es sich um Premnas. Diese werden nicht nur deutlich größer als A. ocellari, sondern werden fast immer agressive Stinkstiefel. Ohne Anemone funktioniert deren Haltung nicht.
Viele Grüße
Klaus

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 14 622 Klicks heute: 41 122
Hits pro Tag: 19 622,5 Klicks pro Tag: 47 710,66