You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

RonnyR

Intermediate

  • "RonnyR" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 462

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 147

  • Send private message

1

Sunday, April 19th 2015, 9:24pm

Ableger machen von Euphyllia

Hallo Zusammen,

da meine Euphylia wächst und wächst wollte ich zum ersten mal ein Ableger machen.
1. Bekomm ich die Euphylllia mit einem Seidenschneider durch oder soll ich mir lieber ein Dremel besorgen?
2. habe mal ein Bild rangehängt ob meine "Schnittkante" so ok ist oder ob ich noch tiefer gehen soll?

Hab noch ein Problem mit meinen Zoa´s, mein Einsiedler ist ewas Rabiat mit den Tierchen ein paar hängen nun auf halb Acht auf dem Ablegerstein bzw. liegen wo anders rum meine Frage ist nun wie bekomm ich sie wiede fest auf ein Stein, Sekundenkeber? Wenn ja welchen?

Danke!

VG
Ronny
RonnyR has attached the following images:
  • Schnittkante.JPG
  • Gesamt.JPG
  • Vorchläge.JPG
Reefer 425 XL, Pacific Sun Pandora Hyperion R2+, Bubble Magus Curve 7, 2x Ecotech MP40 qd, Ecotech Vectra M RFP, Tunze Osmolator, GHL 2.1 Dosierpumpe, Vertex Puratek Deluxe 100. Versorgung Balling Light und Wasserwechsel.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,458

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7364

  • Send private message

2

Sunday, April 19th 2015, 9:29pm

mit seitenschneider musst du vorsichtig sein. dabei kann der abzutrennende kopf gespalten werden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

RonnyR

Intermediate

  • "RonnyR" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 462

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 147

  • Send private message

3

Monday, April 20th 2015, 7:07pm

""Hmm ok dann halt ein dremmel mit trennscheibe besorgen ....
Diamant oder fieberglas verstärkte?

Hat noch jemand ein Tip für meine zoa's?

Dank und Gruß
Ronny
Reefer 425 XL, Pacific Sun Pandora Hyperion R2+, Bubble Magus Curve 7, 2x Ecotech MP40 qd, Ecotech Vectra M RFP, Tunze Osmolator, GHL 2.1 Dosierpumpe, Vertex Puratek Deluxe 100. Versorgung Balling Light und Wasserwechsel.

Gapa

Trainee

Posts: 122

Location: Köln

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

4

Monday, April 20th 2015, 8:00pm

Hey Ronny ich hab zwei Komponentenkleber genommen. Die waren bei mir aber schon am Korallenbruch angewachsen.

Hab mir bei YouTube zwei Videos angesehen, werde das mal auch ausprobieren, obwohl ich denke das video zwei mehr schadet.

1.Fragging Zoas
2.Frag Toxic Corals
Beste Grüße, Daniel :gamer:

RonnyR

Intermediate

  • "RonnyR" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 462

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 147

  • Send private message

5

Monday, April 20th 2015, 8:31pm

Ok vielen Dank für die Videos hätte ja selber mal drauf kommen können....
Hatte irgendwo mal gelesen das man auch handelsüblichen sekundenkleber verwenden kann oder doch lieber "korallenkleber" besorgen?
Reefer 425 XL, Pacific Sun Pandora Hyperion R2+, Bubble Magus Curve 7, 2x Ecotech MP40 qd, Ecotech Vectra M RFP, Tunze Osmolator, GHL 2.1 Dosierpumpe, Vertex Puratek Deluxe 100. Versorgung Balling Light und Wasserwechsel.

Gapa

Trainee

Posts: 122

Location: Köln

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

6

Monday, April 20th 2015, 9:35pm

Bei Sekundenkleber bin ich mir nicht sicher, ein Händler hat mir gezeigt was passiert denn der Bruch bei einer Koralle frisch ist und man sie dann mit Sekundenkleber aufklebt. Lösungsmittel ziehen ins Gewebe und Koralle ist tot.
Was ist mir Coral Glue ? Bin ja auch am überlegen.
Beste Grüße, Daniel :gamer:

RonnyR

Intermediate

  • "RonnyR" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 462

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 147

  • Send private message

7

Sunday, April 26th 2015, 7:21pm

Ableger ist fertig

Hallo zusammen,

heute war der große Tag habe einen Ableger gemacht.
Hab mir ein Dremel gekauft und eine passende Scheibe. Da mir schon vorher aufgefallen ist das auf der Euphyllia Tubellarien drauf sind, habe ich als erstes die Koralle in Ultra Pest Controll gebadet, die erste Ausbeute siehe Anhang. Etwas weniger kam dann beim auswaschen mit NSW. Dann ging es los, sah zwar aus wie ein Frosch (Tauchmaske und gummihandschuhe an) ob es sinnig war weiß ich nicht hatte abe ein besseres Gefühl dabei. Nach wenigen Sekunden war der Ast auch ab und ich erleichtert.
Ableger mit Kleber an einem Stein befestigt fertig.
Meine Koralle zickt jetzt zwar aber das war ja abzusehen will mal hoffen das sie morgen wieder in voller Pracht dasteht.

VG
Ronny
RonnyR has attached the following images:
  • Ultra Pest Bad.JPG
  • Cut.JPG
  • Ableger.JPG
  • Mutter.JPG
Reefer 425 XL, Pacific Sun Pandora Hyperion R2+, Bubble Magus Curve 7, 2x Ecotech MP40 qd, Ecotech Vectra M RFP, Tunze Osmolator, GHL 2.1 Dosierpumpe, Vertex Puratek Deluxe 100. Versorgung Balling Light und Wasserwechsel.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,458

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7364

  • Send private message

8

Sunday, April 26th 2015, 8:16pm

gut gemacht. tolle ausbeute bei den plattwürmern...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Madmickel

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 690

Location: Lörrach

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

9

Sunday, April 26th 2015, 10:19pm

Hi

Ich möchte irgendwann auch mal meine Euphyilla verkleinern, die wächst und wächst...
Was für ein Modell an Dremel hast du genommen, und was für eine Scheibe ?
Das wären dann Erfahrungen aus erster Hand 8)

Grüße
Michael

RonnyR

Intermediate

  • "RonnyR" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 462

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 147

  • Send private message

10

Sunday, April 26th 2015, 10:46pm

Hallo Michael,
Da ich nun öfters mal dremeln möchte habe ich mir das kleine set gekauft in den bekannten Bauhäusern und online Kaufhäuser nennt es sich dremel 3000 dazu extra für die Koralle noch eine Fieberglasscheibe.

Viel Spaß.

Vg
Ronny
Reefer 425 XL, Pacific Sun Pandora Hyperion R2+, Bubble Magus Curve 7, 2x Ecotech MP40 qd, Ecotech Vectra M RFP, Tunze Osmolator, GHL 2.1 Dosierpumpe, Vertex Puratek Deluxe 100. Versorgung Balling Light und Wasserwechsel.

Triton_30

Intermediate

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

11

Monday, April 27th 2015, 9:50am

Hallo,

Ich hab vor einem halben Jahr auch meine Euphyllia geteilt! Gestern kam der Ableger in das neue Becken und da hab ich schon gesehen das da ein Teil runter hängt aber sie sieht Gesund aus! Hab gedacht die teilen sich am Kopf aber die reißt sich ja in der Mitte auseinander :eek:



Gruß Pascal
Gruß Pascal

This post has been edited 1 times, last edit by "Triton_30" (Apr 27th 2015, 9:51am)


Xpiya

Wiedereinsteiger

    info.dtcms.flags.de

Posts: 603

Location: Umgebung Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

12

Monday, April 27th 2015, 2:16pm

Man kann einen Dremel kaufen oder ein Angebot bei (insert Discountername) nutzen. Ich habs bei Aldi für glaub 25Euro erstanden. Dazu eben die Dremelscheiben(Fiberglasverstärkt für 10Euro, 5 Stück).

Wichtig ist eigentlich nur die Fiberglasverstärke Scheibe + eine flexible Welle sowie eine Schutzbrille. Ich nehm immer so Arzthandschuhe(gibts in schwarz da sind die etwas dicker und robuster). Nie drüber nachdenken ob man die flexible Welle braucht oder nicht, man braucht sie und nur damit ist das Gerät in meinen Augen wirklich nützlich.

, damit kommst du bequem durch Kalkgestein, kannst Ablegersteine in Sekunden klein hacken oder Ableger säbeln.

Habs nie bereut. Ach ja, schmier das Werkzeug vor Gebrauch ordentlich mit Öl ein(nicht die Scheibe^^) und reinige es danach sehr ordentlich, sonst rostet es dir über nach weg.
Liebe Grüße

Micha

This post has been edited 1 times, last edit by "Xpiya" (Apr 27th 2015, 2:17pm)


Madmickel

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 690

Location: Lörrach

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

13

Monday, April 27th 2015, 7:09pm

@ Xpiya
Was genau meinst Du mit "flexibler Welle" ? Sorry das sagt mir gar nix....

Danke & gruss
Michael

Slyta

Beginner

Posts: 20

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

14

Monday, April 27th 2015, 7:16pm

eine flexible Welle rüstest du zwischen Werkzeug und dremel.

Am besten mal bei Google eingeben :)
Schau doch mal rein !

Mein 30L Cube von beginn an.

30L Neuaufbau

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,458

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7364

  • Send private message

15

Monday, April 27th 2015, 7:45pm

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 25,929 Clicks today: 42,352
Average hits: 21,645.92 Clicks avarage: 50,990.53