Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Djvader08

Anfänger

Beiträge: 45

Aktivitätspunkte: 225

  • Nachricht senden

241

Dienstag, 28. Februar 2017, 05:20


    Deutschland

Beiträge: 926

Wohnort: 23843

Beruf: Bad Oldesloe

Aktivitätspunkte: 4820

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

242

Dienstag, 28. Februar 2017, 07:43

Hallo,
ich habe mein Aktivkohlesäckchen mit ganz normalen Verschlussbindern aus der Küche (waren mal bei Folientüten dabei) zusammengebunden.
Vielleicht gehen die oder geben die auch Stoffe ab?
Gruß
Angela



Hallo Angela,

ich kann dir nicht sagen, ob deine Binder unbedenklich sind. Ich habe damals den Hersteller meiner Kabelbinder angeschrieben und direkt gefragt. Er konnte es mir nicht garantieren, dass die Kabelbinder nicht Stoffe an das Wasser abgeben könnten und unbedenklich sind. Seitdem habe ich sie entfernt.
Ich kam auf das Thema, da bei einer Wasseranalyse damals Spuren von Antimon und anderen Dingen im Wasser enthalten waren, aber alle Magnete etc. völlig in Ordnung aussahen.

Ich benutze für die Balls das hier:

https://korallentreff.de/de/Neu---Angebo…irkung-450.html

Ach...Mark oben war schneller!!! :MALL_~12:
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken[/i]
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.[/i]
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller[/i]
Wirbelbettfilter = MagneticFilterSystem
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Tannenzäpfle

Anfänger

Beiträge: 40

Aktivitätspunkte: 215

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

243

Dienstag, 28. Februar 2017, 10:45

Ich glaube nicht das der Kunststoff vom Kabelbinder etwas abgibt. Aber bei vielen ist ein kleiner Metallzahn verbaut, der das durchrutschen verhindert und dieser ist sicher nicht Salzwasser beständig ist.
Gruss Lars

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tannenzäpfle« (28. Februar 2017, 10:47)


Toni_

Profi

Beiträge: 1 162

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 6045

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

244

Mittwoch, 1. März 2017, 14:49

Ich habe mir einfach eine Drucken lassen, mit Versand 15€, soll aus Maisplastik bestehen :thumbsup:
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toni_« (1. März 2017, 14:51)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PerspekTIERisch (01.03.2017)

Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 922

Aktivitätspunkte: 4890

  • Nachricht senden

245

Mittwoch, 1. März 2017, 15:49

Hallo,

wäre etwas gegen Angelsehne zur Verbindung der Körbe bzw. zum Einhängen ins Technikbecken zu sagen?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; Heizstab: Eheim Jäger150W mit AquaLight-Temp.-Controller;
ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

luckyluke1977

Anfänger

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

  • Nachricht senden

246

Freitag, 9. Juni 2017, 05:49

hallo zusammen
ich hätte auch noch eine Frage bezüglich der BBalls.
was passiert nach 6 bis 9 Monaten nach aufmachen der Dose ?
werden die Bälle wirkungslos ?
und meine 2te Frage an die bei denen No3 und PO4 gesunken ist durch die BBs wie schnell sinken die Werte ?
hab sie seit Heute morgen drin und muss sagen am Abend sah das Wasser schon mal sehr klar aus , am Abschäumer hab ich noch nichts festgestellt.

Ich hab mir etwas gebastelt so daß sie extrem gut durchströmt werden, ich hoffe die Wirkungen dadurch zu beschleunigen. Weiß nicht genau ob das so stimmt hab es so rausgelesen anfang des Threads,...
danke schon mal
luke

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 18 110 Klicks heute: 30 997
Hits pro Tag: 17 757,39 Klicks pro Tag: 45 242,84