You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "aqua-flo" started this thread

Posts: 199

Location: Freiburg i.B.

Occupation: Projektentwickler Immobilien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

1

Sunday, December 7th 2014, 1:43pm

Die neue ATI 6 Fachdosierungspumpe - Erste Erfahrungen

Hallo,

ich habe seit gestern die neue 6 Fach Dosieranlage von ATI.

Erster Eindruck: Genial, mehr braucht man nicht !

Die Verarbeitung ist kompakt und gut auch wenn ich erstmal über das geringe Gewicht erstaunt war. Das Display ist gut ablesbar und die Bedingung denkbar einfach! Es kann jede Pumpe einzeln angesteuert werden: individuelle Intervalle am Tag, Ml bis 9999 ml /Tag, Tagesschaltungen (jeden 1.,2. xx. tag). die Kalibrierung der Pumpen ist einfach und gut!
Mit 6 Kanälen kann man alles anschließen was man benötigt. ( Ich habe bisher: Ca, MG, KH, Amino´s, 2x Spurenelemente)

An alle die bisher über die Anschaffung einer Dosieranlage nachgedacht haben, aber Preise für 350+ zu teuer waren, hier eine klare Kaufempfehlung! 120 € sind ein absolut fairer Preis ATI !

Gruß Flo
aqua-flo has attached the following image:
  • Dosieranlage-6-fach.jpg
Viele Grüße aus Freiburg!

Flo

This post has been edited 1 times, last edit by "aqua-flo" (Dec 7th 2014, 1:44pm)


Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

2

Sunday, December 7th 2014, 2:09pm

Hallo Flo,

klasse, dass dir die Dosieranlage gefällt.
Es wäre toll, wenn du uns in 1 - 2 Wochen deine Erfahrungen schildern könntest.
Deine Pro- und Contra-Berichte fließen dann bestimmt in die eine oder andere Kaufentscheidung mit ein.

Gruß
Michael
Gruß
Michael 8)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,049

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

3

Sunday, December 7th 2014, 2:10pm

mich würden auch mal detailfotos interessieren. hinten, vorne oben...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Dennis!

Harte Schale Weicher Kern

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,046

Location: Delmenhorst

Occupation: Entmetalisierung

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 80

  • Send private message

4

Sunday, December 7th 2014, 3:01pm

mich würden auch mal detailfotos interessieren. hinten, vorne oben...

dito
***IN PROGRESS***

Posts: 250

Location: Krefeld

Occupation: Werkstoffprüfer NDT / DT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

5

Sunday, December 7th 2014, 3:13pm

Yep,
da häng ich mich hinten dran,wäre interessant

LG

  • "aqua-flo" started this thread

Posts: 199

Location: Freiburg i.B.

Occupation: Projektentwickler Immobilien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

6

Sunday, December 7th 2014, 6:01pm

Hallo Freunde,

Detailfotos wird schwierig, da die Anlage schon fertig in meinen Schrank eingebaut ist, ich werde aber schauen, ob ich trotzdem ein paar Bilder oder ein kurzes Video einstellen kann. ;)

Hier findet ihr zwei drei Fotos (Hersteller): http://www.korallen4u.de/Dosierpumpe-Dos…sierpumpe-.html

Gruß Flo
Viele Grüße aus Freiburg!

Flo

This post has been edited 1 times, last edit by "aqua-flo" (Dec 7th 2014, 6:02pm)


  • "aqua-flo" started this thread

Posts: 199

Location: Freiburg i.B.

Occupation: Projektentwickler Immobilien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

7

Sunday, December 7th 2014, 6:15pm

so ein paar fixe Bilder für Euch:
aqua-flo has attached the following images:
  • AAIMG_0117.JPG
  • AAAIMG_0136.JPG
  • IAAAMG_0138.JPG
  • AAAIMG_0139.JPG
  • AAAIMG_0143.JPG
Viele Grüße aus Freiburg!

Flo

  • "aqua-flo" started this thread

Posts: 199

Location: Freiburg i.B.

Occupation: Projektentwickler Immobilien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

8

Sunday, December 7th 2014, 6:18pm

...
aqua-flo has attached the following image:
  • AAIMG_0145.JPG
Viele Grüße aus Freiburg!

Flo

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

9

Sunday, December 7th 2014, 6:37pm

Hallo Flo,

danke für die Bilder. :thumbup:
Leuchtet die Display-Beleuchtung eigentlich permanent oder geht die nach einiger Zeit dann aus?
Hinten vorletzte Pumpe ist mit H2O beschriftet. Füllst Du damit Dein Verdunstungswasser auf?

Gruß,
Matthias

This post has been edited 1 times, last edit by "cubicus" (Dec 7th 2014, 6:41pm)


  • "aqua-flo" started this thread

Posts: 199

Location: Freiburg i.B.

Occupation: Projektentwickler Immobilien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

10

Sunday, December 7th 2014, 8:07pm

Hallo Matthias,

Das Display leuchtet bei der ATI permanent, ich habe bisher noch keinen Hinweis im Handbuch gefunden, dass sich dieses abschalten lässt. (Stört aber nicht unbedingt, auch wenn es unter Energieaspekten sinnvoll wäre).

Nach schlechten Erfahrungen mit Auffüllautomatiken, habe ich den etwa Verdunstungsgrad gemessen, und dosiere etwas unterhalb per Anlage. ( geht natürlich nur bis zu einer bestimmten Beckengrösse). Einmal die Woche muss ich dann etwas nachfüllen, aber lieber weniger als mehr :3_small30:


Gruß Flo
Viele Grüße aus Freiburg!

Flo

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

11

Sunday, December 7th 2014, 8:14pm

Hallo Flo,

und wieviel Osmosewasser füllst Du dann einmal wöchentlich damit nach?

Gruß,
Matthias

Dennis!

Harte Schale Weicher Kern

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,046

Location: Delmenhorst

Occupation: Entmetalisierung

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 80

  • Send private message

12

Sunday, December 7th 2014, 8:19pm

Er füllt täglich was mit der DP nach und wöchentlich mitm eimer oder sonstwas ..

Werde das denke ich genauso handhaben.


Grüße :)
***IN PROGRESS***

  • "aqua-flo" started this thread

Posts: 199

Location: Freiburg i.B.

Occupation: Projektentwickler Immobilien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

13

Sunday, December 7th 2014, 8:42pm

Hallo Matthias,
genau wie Dennis es beschrieben hat ^^

Gruß Flo
Viele Grüße aus Freiburg!

Flo

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

14

Sunday, December 7th 2014, 8:52pm

...öhm...ich steh grade auf dem Schlauch... :D

Heißt das, Du füllst dann 1x wöchentlich den Rest mit nem Eimer auf, was Deine Dosierpumpe bis dahin trotz täglicher Dosierung wegen zu geringer Kapazität nicht geschafft hat?
Falls das so gemeint war, finde ich die Idee sehr gut :thumbsup: Und es erspart Dir die Anschaffung einer zusätzlichen Nachfüllanlage. 5. Pumpe sinnvoll genützt 8o

Wie bist Du mit der Kalibrierung zufrieden, ist das bei dem Modell einfach durchzuführen?

Gruß,
Matthias

EDIT von Mod: Zweite Frage von mir wurde bereits in Beitrag #1 beantwortet 8)

Andere Frage: Was für Schläuche hast Du denn verwendet?

This post has been edited 1 times, last edit by "cubicus" (Dec 7th 2014, 8:54pm)


cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

15

Sunday, December 7th 2014, 9:16pm

Ich meine, Du hast 9999ml/täglich max Dosiermenge. Das sind fast 10 Liter. Klar, Du brauchst einen Reservewasserkanister in ausreichender Größe. Bei Deinen 1-1,5 Liter Plastikflaschen, da geht dann nicht so viel rein. Von dem her verstehe ich Deinen Ansatz 8o

Frage, die mich jetzt offtopic interessiert: Was machst Du eigentlich mit dem NPK-Pflanzendünger fürs Süsswasser, der da in Deinem Unterschrank verweilt ?(

Gruß,
Matthias

  • "aqua-flo" started this thread

Posts: 199

Location: Freiburg i.B.

Occupation: Projektentwickler Immobilien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

16

Sunday, December 7th 2014, 10:36pm

Also bei 9999 ml würde das system 24 Stunden laufen (Max Menge) was ich der Anlage nicht zumuten möchte :D Ansonsten mache ich es genau wie du geschrieben hast. Ende der Woche manuell auffüllen, so läuft nichts über... Kalibrierung sehr einfach! 15 Minuten für alle Pumpen. Schrank ist für große Kanister zu klein, und Aufbewahrung für alles , auch NPK vom alten Süßwasser becken 8)

Gruß Flo
Viele Grüße aus Freiburg!

Flo

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

17

Sunday, December 28th 2014, 12:42am

Hi Flo,gibt es schon neue Erfahrungen bezüglich der Dosierpumpe,funzt noch alles ?
Gruß Micha
:EV02A9~123:

sascha76

Intermediate

Posts: 532

Location: köln

Occupation: Werkzeugmechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

18

Sunday, December 28th 2014, 1:18pm

Mich würde die pumpe auch intressieren, allein schon wegen dem preis,
Aber wie ist das mit der dosierung? Das sich ja bei vielen salzen / zusätzen alles am boden ablagert, und man sie ja schütteln soll bevor man sie zu gibt.
Viele pumpen haben ja ein rührwerk was die mischungen in bewegung halten und dadurch die absetztung am boden vermindert wird.wenn ich nichts übersehen habe, habe ich bei der pumpe davon nichts gelesen,die frage ist nun ob sich dadurch nachteile ergeben und wie ihr das handhabt, also die, die sie schon haben. :EVC471~119:
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

19

Sunday, December 28th 2014, 4:39pm

Hallo Sascha,

Suspensionen (also Flüssigkeiten die vorher geschüttelt werden müssen) kannst Du mit der ATI nicht dosieren. Das geht eben nur mit "klaren" Flüssigkeiten.

Wenn Du Suspensionen per Anlage dosieren möchtest, musst Du zB die neue ARKA nehmen.
Grüße

Michl

perplexer

Trainee

Posts: 137

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

20

Sunday, December 28th 2014, 5:16pm

Hallo Sascha,

die ganzen angesetzten Stammlösungen wie KH,Calcium,Magnesium und Mineralsalz kannst du ohne Probleme mit der Dosieranlage dosieren .
Gruß
Timo

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 16,472 Clicks today: 32,243
Average hits: 21,138.94 Clicks avarage: 50,458.02