You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

1

Monday, October 17th 2016, 11:02am

Cubicus Lebendgestein Imitat

Hallo Forengemeinde,


ich habe mir ein Cubicus zugelegt....es geht um den Riffaufbau den ich nicht mit Lg gestallte möchte sondern mit den Real reef Rock's und den Carib Sea Steinen den Aufbau gestalten! Da ich nicht weiß wie die Steine aussehen wollte ich mir die 18 kg Box von Carib Sea bestellen und dazu noch 4 kg RRR! Das wären dann insgesamt 22kg was da an Steinen drinnen wären ist das evtl. zu viel des guten?


Danke im voraus


Pascal
Gruß Pascal

sebastian6488

Intermediate

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

2

Monday, October 17th 2016, 11:15am

Hey also ich hab in meinem Cubicus mittlerweile auch 19 kilo drin und hab noch luft denke 22 wäre dann die äußerste max grenze kommt auch immer drauf an wie breit und hich du stappelst. Lg

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Monday, October 17th 2016, 1:49pm

Hallo,
ich habe zwar Lebendgestein, aber habe da auch nur 10kg im Cubicus drin. Schon nach etwa 1,5 Jahren hatten meine SPS die Wasseroberfläche erreicht.
Wenn RRR noch leichter sind, dann finde ich die Menge viel zu viel...
Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

4

Monday, October 17th 2016, 1:52pm

Naja, Luft nach oben an den Seite und Frontscheibe sollte es schon noch haben zum Scheiben Putzen! Ich wollte mir ja die 18kg Carib Sea Steine holen und nur 4 kg RRR Micha....das dass RRR leichter ist als LG habe ich schon gehört, aber gilt das auch für die Steine von CS? Problem ist, wenn das wirklich zu viel sein sollte hab ich die Steine da die sind nämlich von der Rückgabe ausgeschlossen! Und 18kg jetzt kaufen und wenn es nicht reicht was nachkaufen will ich auch nicht wart etz eh schon 2 Monate aufn Start von dem Becken.

Grus Pascal
Gruß Pascal

Posts: 2,132

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 749

  • Send private message

5

Monday, October 17th 2016, 2:28pm

hi,

das material von rrr ist auch nicht "leichter". aufgrund seiner filigranen struktur nimmt es nur mehr volumen (optisch) ein.
aber auch gut strukturiertes, poröses ls kann "leicht" sein.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

6

Monday, October 17th 2016, 3:46pm

Also ich werde jetzt mal die 18 kg Box von Carib Sea bestellen und hoffen das es reicht! Lieber zu wenig als zu viel....sollte man da noch Bakterien zudosieren ( ML/SB )? Fahr das Becken mit ganz gewöhnlich Korallensand ein.
Gruß Pascal

Toni_

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

7

Monday, October 17th 2016, 5:13pm

Ja, du MUSST sogar dazu dosieren. Am besten nach Schema. Selbst der Hersteller gibt ein HowTo an.

Beispiel:
Montag Licht an doppelte Menge wie angegeben SpecialBlend
Dienstag Licht aus doppelte Menge wie angegeben Niteout
2 Tage Pause
Freitag Licht an doppelte Menge wie angegeben SpecialBlend
Samstag Licht aus doppelte Menge wie angegeben Niteout
2 Tage Pause
Dienstag Licht an doppelte Menge wie angegeben SpecialBlend
Mittwoch Licht aus doppelte Menge wie angegeben Niteout
7-14 Tage Pause

wie und was steht noch mal ausführlicher in Foren. Einfach mal danach googeln, der Hersteller hatte selbst mal ein Schema gepostet.

Ach ja, bevor ich es vergesse: bloß keinen Fisch einsetzen. Lieber zügig mit Korallen besetzen und nach 3 Wochen eventuell 1-2 Fische max. und alles langsam angehen ;)
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

This post has been edited 1 times, last edit by "Toni_" (Oct 17th 2016, 5:17pm)


Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

8

Monday, October 17th 2016, 5:32pm

Hallo Toni,

also so hätte ich das jetzt nicht gemacht...ich hätte jeden zweiten Tag nur SpecialBlend dosiert sonst nichts! Ich fange ja schon ab den 3 Tag das Besetzen mit Korallen an wenn Kh Ca Mg Werte passen... angeblichen sollen sich ja auf den Steinen schon Bakterien befinden.
Gruß Pascal

Toni_

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

9

Monday, October 17th 2016, 5:48pm

War nur ein Vorschlag und wie ich es gemacht habe. Bin damit gut gefahren.

http://www.shop-meeresaquaristik.de/Bakt…8-mL::9109.html
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

10

Monday, October 17th 2016, 6:14pm

Ich habe schon einige Becken eingerichtet und noch nie irgendwelche Bakterien zugesetzt, nichts vermehrt sich unter geeigneten Bedingungen so schnell wie Bakterien (bin aber auch kein Hersteller oder Verkäufer, in dem Fall würde ich vielleicht die Dosierung von Bakterien empfehlen ;-)

Viele Grüße
Erika

Toni_

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

11

Monday, October 17th 2016, 7:19pm

Erika, die Bakterien gibt es auch von anderen Herstellern und sie geben nur die Richtung an den man gehen kann, ob man es macht ist jedem selbst überlassen. Die paar Euros sind wirklich das kleinste Problem bei der ganzen Sache, eher ist man auf der sicheren Seite. ;-)
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

12

Monday, October 17th 2016, 7:59pm

Naja Bakterien können ja nicht schaden! Aber woher kam der hohe Po4 Wert? Aus den Steinen? Die müssten ja eigentlich sauber sein oder? Wenn ich jetzt bei mir nach 3 Tage auch noch eine Trübung im Becken hab, aber die Hauptwerte passen kann ich dann korallen einsetzen? Und welche Strömungspumpe könnte ich noch verwenden...hab das Cubicus Qube da ist als Förderpumpe eine EcoDrift 4.1 verbaut ist da überhaupt eine Wellenfunktion möglich wenn die als Förderpumpe fungiert hab da nämlich bedenken wegen dem Oberflächenabzug! Wollte mir jetzt zusätzlich noch die Tunze 6020 besorgen.
Gruß Pascal

Los_Fritzos

Reefaholic

    info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Siegen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

13

Monday, October 17th 2016, 8:08pm

Hi Leute,

ich habe jetzt mehrfach gelesen, das es in Becken in denen Baks eingestzt wurden zu Problemen mit dem PO4 kam.
Du kippst ja die Bakterien samt Nährlösung ins Becken, die Nährlösung enthält, wie der Name schon vermuten lässt, währscheinlich auch Nährstoffe wie z.B. PO4.

Und ob die Bakterien die man ins Becken gibt wirklich noch leben, bzw. überleben oder es nur organischer Abfall und damit wieder u.A. PO4 ist, weiß man auch nicht ;)

Meiner Meinung nach braucht es keine Bak-Präperate, die Bakterien kommen zu genüge über die Korallen mit ins Becken.

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

14

Monday, October 17th 2016, 8:39pm

Toni, es geht mir ja gar nicht um ein paar Euro. Ich kippe ungern etwas in meine Becken, was nicht notwendig ist und wovon ich die Inhaltsstoffe nicht kenne.

Wenn man mit den Bakterien tatsächlich "auf der sicheren Seite" wäre, würde ich sie auch empfehlen, aber das ist ja nicht so. Und natürlich können Bakterien auch schaden.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

15

Monday, October 17th 2016, 9:21pm

Ich habe eben gemessen. Aktuell habe ich nach 2 Wochen Einfahrphase und 2,5 Tagen Korallen und Fischbesatz 0,029

du setzt aber auch adsorber ein... wenn ich das richtig verstanden habe.

ich denke aber auch das diese präparate nicht nötig sind. zumal eine tatsächliche wirkung nicht nachgewiesen ist.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Toni_

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

16

Monday, October 17th 2016, 11:35pm

Also von Baks kann kein P04 kommen, ich habe während der Dosierphase P04 weniger als 0,05 gehabt. Doisert habe ich 120ml! auf 450Liter. (hannah checker) ob es Nitrat abgibt das weis ich leider nicht ;)
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

17

Wednesday, October 19th 2016, 1:39pm

Hallo Leute,

die Steinen sind heute gekommen! Hab mir jetzt nur die 18kg Box von CaribSea gekauft! Mach mich jetzt dann gleich an den Riff aufbau! Bin am grübeln ob ich den Aufbau bis zur Rückwand gestalten soll oder so ne Art Säule! Was meint ihr? Wie schaut es eigentlich mit der Beleuchtungsdauer aus bis ich Korallen einsetze? Muss ich den überhaupt beleuchten? Und soll ich die Steinen vorher mit Leitungswasser abspülen?
Gruß Pascal

Posts: 2,132

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 749

  • Send private message

18

Wednesday, October 19th 2016, 2:36pm

hi,

nie leitungswasser bei "belebten" steinen oder ls benutzen.

sonst bleibt vom leben nix mehr übrig...
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Triton_30

Intermediate

  • "Triton_30" started this thread

Posts: 292

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

19

Friday, October 21st 2016, 10:11am

Becken läuft jetzt seit vorgestern! Heute werde ich mal die Wasserwerte testen! Wie schaut es überhaupt bei den Steinen mitn Abschäumer aus? Soll ich den schon in Betrieb nehmen oder erst dann wenn in 3 Wochen Fische reinkommen?
Gruß Pascal

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

20

Friday, October 21st 2016, 3:09pm

wo leben ist, ist auch tod. von daher starte ich persönlich die abschäumer gleich mit von beginn an. dann läuft die technik ein und ist fit wenn es ernst wird.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 15,112 Clicks today: 30,124
Average hits: 22,430.4 Clicks avarage: 52,118.17