You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Natti95

Natti-Noctiluca

  • "Natti95" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

1

Saturday, August 8th 2020, 3:13am

schlechte ICP Analyse Ergebnisse, was nun tun?

Moin Leute,
wie schon erwartet hat mir die ICP zu geringe Werte für NO3- und PO4- bestätigt. Was mach ich nun in meinem Nanobecken um die Nährstoffwerte zu erhöhen? Soll ich den Abschäumer jeden Tag für einige Stunden ausschalten? Falls ja, wann am besten? Tagsüber, wenn Photosynthese läuft? Ich habe Angst dass bei den leicht erhöhten Temperaturen momentan zu wenig O2 im Becken ist und trau mich nicht den Abschäumer auszuschalten. ;( Alternativ könnte ich über eine Membranpumpe und Sprudelstein Luft zuführen. Was meint ihr? Ich fütter meine drei Fische schon kugelrund...
:pop:

Nächstes Problem: Kalium ist zu hoch, ICP empfiehlt Wasserwechsel. Leider steht auf dem Tropic Marin Classic Sea Salt nicht drauf in welchen Mengen dort Kalium enthalten ist... Ich mache Balling Light, meint ihr durch die Trace Elements Lösungen davon habe ich zu viel an Kalium? Sowohl bei Karbonat als auch bei Calcium steckt Kalium mit in den Spurenelementen drinne. Desweiteren geb ich Coral Nectar und Voogle Immun Booster hinzu, da stecken aber vermutlich weniger Kalium Quellen drin denke ich...#
Hättet ihr eine Vermutung woher das viele Kalium stammt? :huh:

Hier die Werte die nicht gut sind:
Na 12119 (leicht erhöht)
K 464 (hoch)
Ca 350 (zu gering, das wusste ich schon)
I 0,089 (zu hoch)
Phosphor und Gesamtphosphat nicht nachweisbar :(
Zn 0,75 (zu gering)
V 1,77 (zu gering)
Ni nicht nachweisbar :(
Mn 7,94 (viel zu hoch! das sollte unter 1 liegen) ?(
Mo 4,21 (zu gering)
Cr nicht nachweisbar :(
Co nicht nachweisbar :(
Li Ba Al Be Se Ag W La Ti unterhalb des Referenzbereichs

Mir scheint, dass es laut Test meinem Wasser an einer Menge Nährstoffe und Spurenelemente mangelt, während Na, K, I, Mn höher sind als sie sollten...
Habt ihr Idden wie ich jetzt am besten vorgehe?

(Das war so ein freier ICP Test von Fauna Marin, NO3 wurde leider nicht gemessen aber das fehlt meinem Becken auch...)

Posts: 1,972

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 699

  • Send private message

2

Saturday, August 8th 2020, 10:19am

hi,

nun, nährstoffe im nano zu erhöhen ist doch nicht anders wie im 500l-becken.

abschäumer ausschalten ist eine option, man kann aber auch den topf abnehmen und ihn weiter laufen lassen.

dann bleibt die belüftung.

bei zu wenig kann man spuris zugeben, bei zu hoch ggfls. das entsprechende mittel - falls man was zugibt - reduzieren.

oder den waqsserwechsel schlechthin.

was beim nanobecken ne arbeit von 101minuten ist.

ob der erhöhte kaliumwert sich wirklich negativ auswirkt, ist umstritten.

es gab mal im nachbarforum ein becken mit über 700mg und top stehenden tieren - fisch wie koralle.

wenn bei den mittelchen keine inhaltsangaben drauf sind, ist das woher schlecht nachzuverfolgen.

was mich wundert - du sprichst nur über wasserwerte.

was sagen denn deine korallen dazu, welche werden denn gepfegt?

ist doch das wichtigste bei solchen betrachtungen!
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Natti95 (08.08.2020)

Natti95

Natti-Noctiluca

  • "Natti95" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

3

Saturday, August 8th 2020, 11:14am

Bei meinen Korallen sieht eine von den Montipora digitata schlecht aus... Die rote ist blass geworden und ihre Polypen kommen nicht mehr so raus wie früher.
Meine braun grünen Montipora digitata, die Acropora tumida, die Stylophora pistillata, und andere SPS sehen aus wie immer. Anemonen und Krustenanemonen sehen gut aus, Scheibenanemonen teilen sich. Weichkorallen sehen auch in Ordnung aus.
Trotz fehlender Nährstoffe wachsen bei mir aber die Caulerpa Algen immer nach und auch auf den Scheiben wachsen immer wieder Algen.

Ich habe immer wieder NO3 von Meerbusch dazugegeben, wobei jedoch mein Test trotzdem nichts misst... (der Tropic Marin Tröpchentest misst aber auch bei der Referenzlösung 7,5 statt 10 mg/L)
Dass jetzt PO4 nicht nachweisbar ist hat mich gewundert. Tester von Hanna hat 0,04 angegeben...

Hab jetzt von Tropic Marin Plus NP bestellt, damit ich hoffentlich im richtigen Verhältnis Nitrat und Phosphat aufbessern kann.

Ich dachte bisher, di Mikronährstoffe und Spurenelemente könnte ich im richtigen Verhältnis durch Balling light ins Becken bringen. Ca und K Kanister enthalten ja drei Lösungen.
Soll ich nun so wie Fauna Marin vorschlägt jedes Element bestellen und dosieren? Das wäre ne Investition... Falls das unausweichlich ist, könnt ihr mir sagen welches Element am dringendsten fehlt? Also was ich dringend dosieren muss und welche Elemente noch ein wenig warten können?
Könnte ich auch einfach so was wie ATI Essentials oder eine andere Komplettlösung hinzugeben?
Hab bei nem Gewinnspiel Tropic Marin All for Reef gewonnen, ich könnte also Balling light auch damit ersetzen.
Oder macht es Sinn das Salz zu wechseln? Gibt es ein Salz mit all diesen Spurenelementen?

Eine weitere Möglichkeit wäre ein wenig Wasser aus der Ostsee zu nehmen und in den Eimer für den Wasserwechsel vorzulegen.Aber irgendwie ist mir das nicht ganz geheuer. Nachher hab ich unzählige invasive Arten. Fremde Algen, Bakterien, Einzeller, ... Aber wenn ich das autoklaviere gehen wahrscheinlich die Nährstoffe kaputt. Und vermutlich sind im Ostseewasser auch Schadstoffe, Medikamentrückstände usw. Und ganz viel Sonnencreme UV-Filter.

BluePearl

Memento mori

Posts: 770

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 60

  • Send private message

4

Saturday, August 8th 2020, 11:32am

Ahoi Natti. :)

Hole dir doch Meerwasser aus dem Geschäft, denke das wäre sinnvoll.
Hast du auch eine Cleaning Crew , paar Schneckle oder so , gegen den kleinen Algenaufwuchs ?
Mein ok , nicht jeder steht auf Schnecken aber könnte ja nützlich sein.
Der von mir verfasste Post, ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

nachoman

Professional

Posts: 1,259

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 828

  • Send private message

5

Saturday, August 8th 2020, 1:29pm

Bloß kein Ostseewasser nehmen. Da versaust du nur die Dichte. Die Ostsee ist eigentlich ein Brackwassermeer und hat hier an den deutschen Küsten ungefähr die Hälfte des Salzgehalts welchen wir im Aquarium anstreben.

Ich würde das ganz einfach halten. Nimm dir ein Salz mit hohen Spurenelement Werten und hohem Calcium Wert, wie z.B. Red Sea Pro. Damit machst du einen 20% WW und dann für 4 Wochen wöchentlich 10%.

Größtes Problem ist wahrscheinlich eh die Nährstoffsituation. Da sowohl Stickstoff als auch Phosphat limitiert zu sein scheinen würde ich mir noch Sangokai complete und complex besorgen und nach Anleitung dosieren.

Damit solltest du eigentlich alles wieder ins Lot bekommen.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 22,994

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7270

  • Send private message

6

Saturday, August 8th 2020, 2:01pm

und auch nicht jedes spurenelement wird gebraucht. zumindest gibt es da nur wenige bis keine anhaltspunkte. sicher wären z.b. vanadium und strontium wichtig. sowas wie chrom oder kobalt würde ich erstmal ausser acht lassen.

iod ist zwar etwas erhöht, aber nicht kritisch.
kalium ist auch erhöht, würde ich aber auch nicht als schlimm ansehen. hatte auch schon über 500 ohne darauf zurückzuführende folgen.

alle salze werden auch mit allen spurenelementen beworben. das ist kaum kontrollierbar und in den mengen auch gar nicht machbar immer in gleicher menge beizumischen, in den salzmischungen. daher kann es auch da schon zu schwankungen kommen. in der regel sind die salze von tm aber gut zu gebrauchen.

vielleicht lässt du erstmal die zusätzlichen zugaben weg und machst deine pflegearbeiten einfach so weiter wie gewohnt. vielleicht resultieren deine erhöhungen eben aus diesen extra mitteln.
wie Joe schon schrieb, wenn es den tieren gut geht hast du kein problem.

die nährstoffe wie po4 oder no3 kannst (solltest) du einzeln zudosieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Posts: 1,972

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 699

  • Send private message

7

Sunday, August 9th 2020, 10:43am

moin,

was mir im laufe der zeit aufgefallen ist - leute haben n unheimlichen bammel vor "zuviel" no3/po4.

lieber fahren sie auf messers schneide, rätseln herum und machen noch labortests die ne woche benötigen.

wenn dann der ratschlag gegeben wird, mal nährstoffe dazu zu geben, wir das aufgrund der "angst" "nachher hab ich zuviel drin" abgelehnt.

mag sein, dass dann später der test den mangel bestätigt, die korallen aber kaum bis garnicht zu retten sind.

selbst wenn "zuviel" dosiert würde, wäre das aufgrund des hungers unserer pfleglinge in windeseile wieder aufgebraucht.

also: rettet die korallen ;-)
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Natti95

Natti-Noctiluca

  • "Natti95" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

8

Monday, August 10th 2020, 12:54am

Mangan

Wie gesagt, meine eine Koralle sieht nicht gut aus.
Nun also mein Plan:
Sobalt es ankommt dosier ich plus NP ins Becken, ich kann ja jederzeit testen ob sich die Werte bessern.

Wegen der Spurenelemente...
Laut meiner Balling light Zusätze sollten die eigentlich automatisch durch Zugabe von Ca und Karbonat zugegeben werden. Da laut Analyse aber trotz Balling ein Mangel vorherrscht sollte es Sinn machen die einzelnen Elemente mal zu korrigieren. Die Lösungen werden ja nicht schlecht oder? So könnte ich in nem Vierteljahr oder bei Bedarf nochmal ne ICP machen und wieder bei Bedarf zudosieren. Wie oft empfehlt ihr eine Labormessung?
Auf meiner Einkaufsliste sind jetzt Strontium, Vanadium, Zink, Nickel und Molybdän...

Aber ich weiß immer noch nicht viel über Mangan, geschweige denn warum ich so viel im Becken habe. Und wie ich es wieder entferne...
Ich könnte den Coral Nectar wegassen. Oder den Immun Booster von Voogle für die Fischgesundheit. Jemand Erfahrung mit zu viel Mangan? :?:



Btw. ich hätte 1 Liter Ostseewasser mit 9 L Osmosewasser gemischt und dann Salz hinzugegeben bis 35 PSU erreicht wären wenn ich Ostseewasser nutzen wollte. :12_small35:
Aber wie gesagt, irgendwie ist mir das nicht ganz geheuer... Da hol ich mir lieber einen Schrank voll Elemente für 100 Euro.

HeroHiro

Trainee

Posts: 167

Location: Münster

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

9

Monday, August 10th 2020, 7:20am

Hi,
Wenn nur eine einzige Koralle grade nicht gut aussieht, dann ist es vermutlich kein Problem des Systems.
Wenn die Werte wirklich problematisch sind, dann würden das mehr Korallen zeigen.
Was die Messung von Phosphat mit dem Hanna checker angeht, da würde ich vorsichtig sein. Sofern du deine Proben nicht filterst, kann ein erhöhter Wert durchaus durch Schwebepartikel in deiner Probe verursacht werden.

Cheers,
Hendrik

Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
Cheers,
Hendrik
-
125L Weißglaswürfel (50cm Kantenlänge)

AI Hydra 32 HD
Red Sea Reefwave 25
Jebao SLW-10
Tunze Doc Skimmer 9004
Seachem Tidal 35
Reef Factory Levelkeeper
Reef Factory ThermoControl (200W Schego Titanheizer + AM arctic breeze 4x)

D-D H2Ocean DDP4 (Versorgung mit Balling Light und Sangokai Basic)
Riffaufbau aus AF Synthetic Rock, ARKA Riffkeramik, Korallenwelt Riffkeramik

wilro

Intermediate

Posts: 815

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 187

  • Send private message

10

Monday, August 10th 2020, 10:57am

@ Joe merkwürdigerweise will sowas keiner hören. Ich predige das auch immer. Lieber arbeiten sie auf Messers Schneide und warten, bis die Korallen nicht mehr zu retten sind.
Rolf

wilro

Intermediate

Posts: 815

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 187

  • Send private message

11

Monday, August 10th 2020, 11:00am

""Aber ich weiß immer noch nicht viel über Mangan, geschweige denn warum ich so viel im Becken habe. Und wie ich es wieder entferne...
Ich könnte den Coral Nectar wegassen. Oder den Immun Booster von Voogle für die Fischgesundheit. Jemand Erfahrung mit zu viel Mangan? :?:""

was kippst du denn alles in dein Becken? Und dann wunderst du dich über die ICP!

Rolf

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,753

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1906

  • Send private message

12

Monday, August 10th 2020, 11:24am

@ Joe und Rolf...dabei haben die meisten Reefer ja eh schöne Mischbecken,wo man sowieso keine Bonbon farbenen High end SPS halten will und möglichst diese Gratwanderung anstrebt...obwohl ich denke,das es auch da nicht nötig ist,um tolle Farben zu bekommen...viel mehr spielen konstante Wasserwerte wohl die entscheidendere Rolle und sind wichtiger als ein wenig PO4 zuviel LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Posts: 1,972

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 699

  • Send private message

13

Monday, August 10th 2020, 12:16pm

moin angelika,

mag sein, allerdings zieht sich diese thematik als roter faden durch sämtliche foren und es dauert immer ne gewisse zeit (man erntet oft unglauben) bis man dem anfänger dargelegt hat, dass "beste werte" nicht nullkommanullnull sind.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,753

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1906

  • Send private message

14

Monday, August 10th 2020, 8:01pm

Ja,Joe...einige Sachen sind für Anfänger verwirrend,weil immer auf das Streben nach niedrigen Nährstoffwerten hingewiesen wird...aber eben niedrig und nicht ,,gar nix " :7_small27: LG und happy Reefing
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Natti95

Natti-Noctiluca

  • "Natti95" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

15

Monday, August 10th 2020, 9:43pm

Ich hab nen Spritzenaufsatzfilter drauf bevor ich Wasser in die Hanna Messküvette einfülle, das sollte Partikel zurück halten.
Meine Bemühung ist ja eigentlich auch gar nicht möglichst an 0,01 Po4 ranzukommen.
Da ich bisher immer etwas PO4 laut Test messen konnte habe ich mir keine Gedanken drum gemacht.
Ich hab in meinem Becken ja auch nur 3 Fische, wahrscheinlich machen die einfach nicht genug Dreck...

Den Coral Nectar hab ich reingegeben weil der fixiertes Plankton und Aminosäuren enthält. Als Futter halt. Und Immun Booster um die Schleimhäute und Immunsysteme der Fische zu unterstützen

wilro

Intermediate

Posts: 815

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 187

  • Send private message

16

Tuesday, August 11th 2020, 9:25am

Lass das Zeug mal weg und füttere abwechslungsreich. Sieh zu, dass PO4 bei 0,05 und NO3 bei 5 liegt. Sollte er sinken kannst du beides direkt dosieren.

Rolf

Posts: 1,972

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 699

  • Send private message

17

Tuesday, August 11th 2020, 9:50am

Ja,Joe...einige Sachen sind für Anfänger verwirrend,weil immer auf das Streben nach niedrigen Nährstoffwerten hingewiesen wird...aber eben niedrig und nicht ,,gar nix " :7_small27: LG und happy Reefing


moin angelika,

im prinzip hast du recht.

allerdings hört das bestreben zur reduzierung nicht bei niedrig auf - der mensch oder besser aquarianer - tickt da wohl etwas anders.

oft genug tauchen (nicht nur) frischlinge mit ihren werten im schepptau auf und weisen stolz auf ihre nicht nachweisbaren teufelszeugwerte bei no3-po4 hin.

es gibt vieles, was nur schlecht kommuniziert wird und zu fehleinschätzungen führt.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,753

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1906

  • Send private message

18

Tuesday, August 11th 2020, 10:30am

Ja Joe...aber dafür bist Du dann ja da :EV6CC5~125: :EV02A9~123: ist ja gut,wenn die Leute dann wenigstens vernünftig Rat suchen ...LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Natti95

Natti-Noctiluca

  • "Natti95" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 143

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

19

Tuesday, August 11th 2020, 6:52pm

Achja, meine eigenen Testwerte für Ca und Mg sind beide ein bisschen anders. Ich hab von Leuten gehört, die einen Korrekturfaktor gemacht haben um die eigenen Testwerte etwas anzugleichen. Wie mache ich das? Wie viele Messwerte brauche ich dafür?

HeroHiro

Trainee

Posts: 167

Location: Münster

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

20

Tuesday, August 11th 2020, 11:01pm

Quoted

Achja, meine eigenen Testwerte für Ca und Mg sind beide ein bisschen anders. Ich hab von Leuten gehört, die einen Korrekturfaktor gemacht haben um die eigenen Testwerte etwas anzugleichen. Wie mache ich das? Wie viele Messwerte brauche ich dafür?
Hi,
Dafür brauchst du eine Referenzlösung. Diese misst du dann mit deinem Test und vergleichst dein Ergebnis mit dem Sollwert deiner Referenz. Dann teilst du den Sollwert durch dein Ergebnis und bekommst damit deinen Korrekturfaktor.
Das steht glaube ich auch noch bei der Einsteigerhilfe unter Wasserwerte und Tests.

Cheers,
Hendrik

Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
Cheers,
Hendrik
-
125L Weißglaswürfel (50cm Kantenlänge)

AI Hydra 32 HD
Red Sea Reefwave 25
Jebao SLW-10
Tunze Doc Skimmer 9004
Seachem Tidal 35
Reef Factory Levelkeeper
Reef Factory ThermoControl (200W Schego Titanheizer + AM arctic breeze 4x)

D-D H2Ocean DDP4 (Versorgung mit Balling Light und Sangokai Basic)
Riffaufbau aus AF Synthetic Rock, ARKA Riffkeramik, Korallenwelt Riffkeramik

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,418 Clicks today: 10,024
Average hits: 21,132.53 Clicks avarage: 50,468.08