You are not logged in.

HerrF69

Beginner

  • "HerrF69" started this thread

Posts: 67

Location: Bonn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

1

Friday, October 18th 2019, 11:41am

Supergau

Hallo,
ich habe mir für den Urlaub einen Eheim Futterautomaten gekauft.
Um den Besatz daran zu gewöhnen, einmal am Tag Dosieren lassen.
Gestern kam ich nach Hause und der Saupergau war geschehen. Der Futterautomat drehte immer noch pausenlos und der Futterbehälter war leer. (Bestückt war der mit 50g Pellets)
Ich habe so gut es ging alles abgesaug aber der größte Teil ist wohl im Becken geblieben.
Phosphat ist auch prompt von 0,01 auf 0,07 angestiegen. (Messung von gestern)
Ich werde gleich noch mal Messungen durchführen und beten das alles durchkommt.
LG Frank

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 21,255

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6878

  • Send private message

2

Friday, October 18th 2019, 11:49am

der anstieg ist ja nun nicht so dramatisch...

wie geht es den insassen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Posts: 75

Location: Hechthausen

Occupation: Projektleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Friday, October 18th 2019, 11:53am

Wenn der Wert bei 0.07 geblieben ist ist das nicht dramatisch.

Gesendet von meinem U-Boot mit Tapatalk

HerrF69

Beginner

  • "HerrF69" started this thread

Posts: 67

Location: Bonn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

4

Friday, October 18th 2019, 2:24pm

Phosphat fällt sogar wieder (0,05)
So ein Futterautomat kommt mir im Urlaub auf alle Fälle nicht mehr aufs Becken.Das ist mir zu Link
LG Frank

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,039

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

5

Friday, October 18th 2019, 2:49pm

Ich habe auch den Eheim, ist am Beckenrand verschraubt. Hast Du ihn richtig Programmiert ???
Gruß Jens

AM Xenia 100
RFP AM DC Runner 3.2 (3. Gen.)
EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
ClariSea 3000
ATI Essentials
GHL Propeller Breeze 3 / AM T Controller Twin

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,336

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 167

  • Send private message

6

Friday, October 18th 2019, 3:44pm

Ich habe den Rondomatic, da kann nicht zu viel reinfallen, kann höchstens passieren, das ein Schälchen nicht ganz entleert wird.
Grüße,
Stef

lunatic303

Beginner

Posts: 45

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

7

Friday, October 18th 2019, 10:48pm

Nutze auch schon seit Jahren ohne Probleme den Rondomatic. Ist wirklich viel besser, als diese rotierenden Teile von Eheim. Beim Rondo kannst Du verschiedenstes Futter verwenden und auch die Dosierung pro Fütterung anpassen. Etwas sperrig das Teil, aber wirklich sehr funktional.

DaRo

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 688

Location: Singen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

8

Saturday, October 19th 2019, 9:08am

NAJA......

den Rondomatic habe ich abgewählt...... dafür habe ich seit Jahren den Eheim im Einsatz (ohne Probleme).

LG
Daniel

Posts: 150

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 33

  • Send private message

9

Saturday, October 19th 2019, 2:49pm

Den Rondomatic haben wir auch.
Finde diesen Fasst perfekt.
Mich stört es da nur, das die Zeitschaltuhr analog ist.
Wenn man ihn auf so programmieren will das der mit den Strömungspumpen usw sync. ist braucht man halt etwas Geduld.
Wenn dann mal der Strom weg ist passt alles wieder nicht.
Wenn der Strom aber nicht weg geht ist es eine sehr sichere Sache.
Gut find ich:
1. Man kann jeden Tag dosieren
2. Er läuft nicht mit Batterien die leer werden können
3. Man kann nach dem Urlaub auch sehen ob er richtig gefüttert hat

HerrF69

Beginner

  • "HerrF69" started this thread

Posts: 67

Location: Bonn

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

10

Saturday, October 19th 2019, 10:08pm

Ja klar! Der lief jetzt ein paar Wochen ohne Probleme. Er läuft nur jetzt im Dauerbetrieb (konnte den nur durch Entnahme der Batterien stoppen)
Das Becken hat das erstaunlich gut verkraftet nur der Abschäumer läuft Amok.
Werde mir sowas nicht mehr anschaffen!
LG Frank
Ich habe auch den Eheim, ist am Beckenrand verschraubt. Hast Du ihn richtig Programmiert ???

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 3,322 Clicks today: 9,174
Average hits: 20,272.21 Clicks avarage: 49,493.11