Es geht los!!! 500L im Wohnzimmer

  • Heute ging es los. Mein altes Becken ein AquaMedic Percula 100 wurde abgebaut und im nächsten Zimmer wieder aufgebaut, was für eine Arbeit.


    Danach wurde der Unterschrank und das neue Becken im Wohnzimmer aufgebaut.


    Beckenmasse: 120x70x60 Technikbecken: 80x40x40 drei Kammern


    Abschäumer: Bubble Magus Hero BM 155pro


    Strömumg: 2x Jebao RW 8


    Licht: ATI Sirius X4


    Das Becken soll nach der Triton Methode betrieben werden.


    Morgen werde ich mit der Verrohung anfangen und nächste Woche soll geflutet werden.


    Hier seht Ihr mal ein vorher/nachher.

  • Das mit der sirius x4 hab ich mich auch grad gefragt, bin ich echt mal gespannt.

    Gruss
    Sascha


    90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls


    Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

  • Ja das mit der Sirius ist mir klar, aber ich will ja auch nicht bis in die letzte Ecke SPS stellen.



    Meerwasser Bartelt hat eine x4 über einem 130cm Becken. Ich brauch ja auch Bereiche die nicht dem Riffdach entsprechend beleuchtet sind und wenn es nicht reicht kommt halt ne x6 drüber :3_small30:


    Grüße


    Simon

  • Huhu Simon,


    schönes Beckenmaß hast du dir da ausgesucht, hab ich auch, wenn ich es nochmals machen würde, würde ich sogar eine
    80er Tiefe nehmen, aber so ist es auch wunderbar. :thumbup:

  • Schönes Maß. Habe selber ein ähnliches Maß 130x60x60.
    Die X6 würde denke ich besser passen. Habe die auch über meinem Becken und du hast dann eine schöne Ausleuchtung bis zu den Rändern.

  • Eine Ausleuchtung bis zu den Rändern ist aber nicht unbedingt erforderlich.


    Seit denn er will SPS an den Rand stellen. Glaube LPS würden trotzdem ohne Probleme am Rand gehen.

  • Ich mache 110x70x65 und da kommt ne x6 drüber.


    Und zwar deshalb, weil ich mit 6 Clustern flexibel bin und das Licht an die darunter stehenden Tiere in Spektrum und Intensität anpassen kann. Das hat wenig mit SPS Haltung bis ins letzte Eck zu tun wie ich finde.

    Matthias


    -------------------------------
    Red Sea Reefer 850-S

    -------------------------------

  • Ja, aber jeder hat auch andere Anprüche.


    Der eine kauft das und der andere wieder das. Wäre ja auch nicht schön, wenn jeder
    sich immer genau an die "Anweisung" hält, so kann man ja keine neuen Erfahrungen entdecken.


    Ich denke aber dass Becken kann man mit einer X4 beleuchten und auch SPS oben halten.


    Habe bereits mehrere 120/130 Becken mit der X4 gesehen und es war trotzdem gut ausgeleuchtet.

  • Natürlich geht das, gar keine Frage!


    Umbaubedingt hängt die x6 im Moment mittig über dem SC 270. Die 4 äußeren Cluster leuchten also mind. zur Hälfte ins Zimmer anstatt ins Becken :S
    Ich könnte die natürlich auch abschalten, aber ehrlich gesagt, ist mir das Becken mit nur 2 Clustern nicht ausgeleuchtet genug!


    Ist sicher alles Geschmackssache. Vorher war die Hybrid drüber, vielleicht bin ich daher etwas verwöhnt.

    Matthias


    -------------------------------
    Red Sea Reefer 850-S

    -------------------------------

  • So mal wieder ein Update.


    Das Becken wurde mittlerweile geflutet und die Wasserwerte stimmen soweit das die ersten Korallen einziehen konnten.


    Bis jetzt habe ich nur ein paar Kieselalgen, aber dadurch das ich einiges an Wasser aus dem alten Becken nehmen konnte und natürlich Steine und 2 Handvoll Bodengrund denke ich bleibt die richtige Einfahrphase aus.


    Zur Ausleuchtung mit der X4 bin ich soweit zufrieden, die Lampe läuft momentan auf 70% lediglich oben rechts gibt es eine deutliche Schattenecke, aber die Discosomas fühlen sich dort auch wohl.



    Grüße


    Simon

  • Danke Stephan,


    ja das ist eine Kupferanemone. Die hat gemeint sie müsste sich teilen, jetzt hab ich drei Stück davon. :6_small28:

    Ein Teil ist schon im neuen Becken und die anderen zwei stehen zum Verkauf. Interesse???




    Grüße


    Simon

  • Danke fürs Angebot! Mein Becken befindet sich leider noch im Aufbau, aber genau so eine mit langen Tentakeln möchte ich später auf jeden Fall einsetzen, wenn das Becken stabil genug läuft. Wie lange hast Du gewartet mit dem einsetzen?

  • Das alte Becken lief ca. 9Monate vor dem einsetzen der Anemone. Das neue Becken lief ca. ne Woche allerdings mit jeder Menge LG aus dem alten. Bis jetzt steht Sie gut.


    Grüße


    Simon

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!