Rio 240 von Juwel

  • KH kannst Du mit Natriumhydrogencarbonat erhöhen. Im Handel oder in der Apotheke erhältlich.


    3g Natriumhydrogencarbonat auf 100 Liter Wasser erhöhen die KH um 1°dH. Das mal als vereinfachte Formel.


    Frage: Was hast Du für Korallen drin und wie sieht denn Dein Ca-Wert aus?
    Die Frage zum Verhalten der Schnecken kann ich zunächst so pauschal nicht beantworten.


    Gruß,
    Matthias


  • okay vielen dank ich werde das dann morgen so schnell es geht besorgen. Korallen habe ich noch gar keine drin. Habe nur 2 Einis und 3 Turbos seit vorgestern drin. Ca müsste ich nochmal messen. lg

  • Dann ist ja alles klar :7_small27:

    Becken Dupla Marin Ocean Cube 80...Beleuchtung Daytime Pendix LED...RFP DC Runner 1,3...Strömung mit Al Nero3...Deko Caribsea Shape Rocks...Versorgung mit Oceamo...und Waterbox Cube 10...Aqua Medic Cube 30 LED...Lebendgestein... RFP Tunze...Versorgung mit All for Reef

  • Ja der Aräometer von JBL hat ja auch einen eingebauten Thermometer. Der zeigt beim Messen meist zwischen 23-24 Grad. Muss ich das mit der Dichte dann irgendwie verrechnen???

    Hallo Akash,


    habe grade Deine Frage noch hier gefunden.


    Da das wichtig ist schreibe ich noch was dazu und sage Dir wie ich es mache. Habe das gleiche Aräometer wie Du. Wenn Du die Pumpen ausschaltest und keine Strömung mehr im Becken ist, dann mach die Messung am besten direkt im Aquarium.


    Die Dichte erhöht sich mit abnehmender Temperatur.


    Beispiel:


    Dichte 1,0233 bedeutet Salinität von 35 Promille gemessen bei 25 Grad Celsius.


    Dichte 1,0233 bedeutet Salinität von 33 Promille gemessen bei 20 Grad Celsius.


    Wenn Du bei 23-24 Grad Celsius eine "passende" Dichte hast, dann ist die bei dieser Temperatur gemessene bei 25 Grad Celsius eine andere.


    Konkret bedeutet das:


    Dichte 1,023 bedeutet Salinität von 33,8 Promille gemessen bei 23,0 Grad Celsius.


    Dichte 1,023 bedeutet Salinität von 34,2 Promille gemessen bei 24,0 Grad Celsius.


    Dichte 1,023 bedeutet Salinität von 34,6 Promille gemessen bei 25,0 Grad Celsius.


    Tabelle


    Im Prinzip alles ordentliche Werte, aber das nur nebenbei zum Zusammenhang.


    Abgelesen wird die Skala beim Aräometer immer von unten. Also von unten ins Wasser reinschauen, dann liest Du den tatsächlichen Wert ab und nicht zusätzlich die Wasserwulst (den Meniskus).


    Welche Temperatur hast Du denn aktuell im Aquarium und wie hoch ist Deine Dichte? Spielt jetzt aktuell bei der KH zwar keine direkte Rolle, jedoch ist Dein Calcium-Wert von der Dichte/Salinität abhängig und deshalb frage ich da lieber nochmal nach.


    Den KH-Wert würde ich besser nochmal überprüfen, damit Du da ganz sicher bist was anstehende Veränderungen angeht.


    Gruß,
    Matthias

  • Habe grade nochmal nachgeschaut beim JBL-Aräometer.


    Wenn Du bei 23 Grad Celsius 1,023 misst und die Temperaturkompensation mitrechnest,
    dann ergibt sich ein tatsächlicher Wert von 1,023 - (2x 0,0002) = Dichte 1,0226


    bei 24 Grad Celsius 1,023 - (1x 0,0002) = 1,0228


    Also in diesem Rahmen ist alles in Ordnung.


    Gruß,
    Matthias

  • @ meeresakki
    Danke für den Tipp. Habe vorhin 6 g vom Natron reingetan und eben nochmal KH gemessen. Jetzt liegt er bei knapp 7. Morgen dann nochmal die gleiche Dosis dann sollte es passen.


    @ Matthias
    Vielen Dank für den ausführlichen Beitrag. Ich habe das ganze jetzt bisschen besser kapiert. Habe es eben auch mal so probiert, Strömungspumpen aus und den Aräometer im Becken getan. Die Dichte lag bei 1,0235 bei einer Temperatur von 25,3 Grad. Ich benutze den Juwel Digital Thermometer.




    Die anderen Wassertests mache ich später alle und poste die dann mal. Zu den Tierchen: Sie haben seit sie drin eigentlich nichts gemacht ausser sich zu verstecken. An Algen wurde auch nichts weggefuttert. Vielleicht solllte ich einfach noch ein paar Turbos und Einis holen.



    lg Akash

  • Hallo


    Hier jetzt mal alle aktuelle Wasserwerte


    Temperatur 25,2 Grad
    Dichte 1,0235
    PH 8,1
    KH 7,1
    Mg 1230
    Ca 462
    No3 < 0,75
    No2 n.n.
    Po4 n.n.


    Ist soweit alles okay??


    lg akash

  • Hallo


    Habe jetzt nach einer Woche nochmal meine Werte gemessen


    Temp 24,5
    Dichte 1024
    PO4 0
    Ca 425
    MG 1205
    KH 6,7 (Habe nach dem messen wieder etwas Natron dazugegeben)
    PH 8,0
    Nirtat 0,75
    Nitrit n.n.



    Habe jetzt aktuell 4 Einis und 8 Schnecken drin. Anbei noch paar Bilder. Muss dazu sagen, es hat sich nicht viel verändert. Also die Algen sind immer noch vermehrt da. Es Ist nur wenig zurückgegangen. Die Einis sieht man immer aber von den Schnecken sind immer nur 1-2 sichtbar. Der Rest iwo hinter den Steinen wo eigentlich nichts zu essen gibt. Magnesium scheint etwas abgesunken zu sein. Sollte ich da eingreifen?? Wollte nächste Woche ein paar Korallen holen. Kann ich das oder sollte ich nocht etwas warten?? Danke schonmal



    [gallery]1255[/gallery]


    [gallery]1254[/gallery]


    [gallery]1256[/gallery]




    mfg Akash

  • wenn die werte so stimmen hol doch mal ein paar korallen. Mg kannste leicht anheben. ist am unteren limit, oder schon leicht drunter. die algen sehen aus, als würde sie kurz vor dem absterben sein.
    wichtig ist, das du dichte, kh und ca stabil hältst.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

    Edited once, last by CeiBaer ().

  • Akash,schau mal zu das du die Dichte auf 1,023 bekommst. Zum Korallenbesatz schreib ich mal nichts. Da läuft grad ein Thread. Nur soviel: bitte genau lesen. Gruß Akki

    Danke Akki werde ich machen

    wenn die werte so stimmen hol doch mal ein paar korallen. Mg kannste leicht anheben. ist am unteren limit, oder schon leicht drunter. die algen sehen aus, als würde sie kurz vor dem absterben sein.
    wichtig ist, das du dichte, kh und ca stabil hältst.

    Okay Vielen Dank. Gibts auch eine Empfehlung mit welchen Korallen/Anemonen man einsteigen könnte?? mfg

  • Hallo


    Heute morgen habe ich gesehen, dass ein Einsiedler sein Häusschen verlassen hat und er lag bisschen weiter einfach rum. Er hat sich ganz weenig bewegt aber jetzt liegt er einfach rum. Ist er einfach so gestorben ?? Oder gibts Gründe ?? Grüße Akash

  • Hallo,
    sicher, dass der Eini tot ist? Meiner hatte mir vor kurzem auch einen Schrecken eingejagt, sich gehäutet und ich dachte auch der liegt da tot herum, aber es war nur die Haut. Die Einsiedler haben aber genug Wechselhäuser oder?


    Viele Grüße


    Carmen

  • Hallo


    Also er bewegt sich schon manchmal. Ich dachte erst das wäre wegen der Strömung, aber er ist noch am Leben aber er liegt halt einfach da. Wechselhäuser muss ich morgen holen. Ist es schlimm wenn er ohne einfach so im Becken liegt ? danke mfg akash

  • Hallo,
    also wenn er noch lebt lasse ihn drin und sieht zu, dass die ein paar Wechselhäuser in passenden Größen haben. Ich würde auch sein leeres Gehäuse wieder in seiner Nähe platzieren. Mein kleinster Eini hatte auch mal so einen Tag wo ich dachte der sei platt, hat sich kaum bewegt und ich wollte ihn schon fast rausnehmen, glücklicherweise tat ich das nicht. Am nächsten Tag war er noch träge, aber mittlerweile läuft er wieder durchs Becken. Allerdings war meiner noch im Gehäuse, da diese außerhalb ja sehr verwundbar sind. Hat er dort andere Einis, die ihn vielleicht attackieren oder attackiert haben könnten? Ich frage deshalb, weil in meinem zweiten Becken die winzigen Tricolors manchmal so drauf sind und sich gegenseitig aus dem Haus mobben trotz Ersatzhäuschen, aber da war es bisher so, dass der Verlierer das übrig gebliebene Hause nehmen musste. Es war interessant sich dieses Schauspiel mal anzusehen, es dauerte mehrere Minuten, aber Schaden genommen hat dort keiner.


    Viele Grüße


    Carmen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!