You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sascha81

Trainee

  • "Sascha81" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 219

Location: Duisburg

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 42

  • Send private message

1

Friday, December 2nd 2016, 8:20am

Osmose Wasser Tests

Guten Morgen,

Ich habe gestern meine Analyse des Osmosewassers bekommen laut Analyse lässt meine Anlage bisschen was durch.

Silicium 551.0 µg/l
Kupfer 2.02 µg/l
Phosphor 6.32 µg/l
Bismut 4.02 µg/l

Es ist die große Puratek Vertex Ro/Di Deluxe die im April gekauft wurde, geschätzt würde ich sagen wurden etwa 1500l-2000l durchgejagt.
den Harz Filter tausche ich sobald das eingebaute TDS Meter 3 oder mehr Anzeigt, die weiteren Filter Kohle & Fein Filter wurden vor ca 2 Monaten erneuert.
Pro Monat laufen grob 120l durch
Was kann / muss ich tun damit ich die verbleibende Stoffe los werde ?

MB400 Harz tauschen ist klar, auch wenn ich mir das nach so kurzer Zeit (Max 200l gefördert) nicht erklären kann.
Gruß
Sascha

___________________________

160x80x60 + 107x70x42
ATI Hybrid 8x80w2x Ecotech Radion XR30 Pro G3
Maxspect Gyre XF350 Double 2x Ecotech Vortech MP40w QD
Ecotech Vectra L1 11500l /std
Royal Exclusiv Mini Bubbleking 200 Nyos Quantum 160
Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM danach 2,4l Harz, 500ml Silikatharz, 4l Vollentsalzer ---> Osmosetank
GHL Doser 2.1
25w Debary UVC
Aqua Medic T Controller Twin
Magnetic System (Baukasten Medienfilter)Bubble Magus Mini 100 Dupla Multireaktor 1500

ArturW33

Man lernt nie aus.....

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.pl

Posts: 445

Location: Schriesheim

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 164

  • Send private message

2

Friday, December 2nd 2016, 8:37am

Guten Morgen Sascha,

ich bin selbst noch Anfänger, aber ich habe bis jetzt immer gelesen, dass nach der OS noch zusätzlich eine Harzsäule von 1-3l Harz angehängt wird. Ist das der Fall bei dir oder hast du nur die eine Patrone welche standart dabei ist ??

Grüsse

Ben@ATI

Hersteller

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

3

Friday, December 2nd 2016, 9:22am

Hallo Sascha,

problematisch ist vor allem der Siliciumeintrag. Harz tauschen und die entsprechende Kartusche schön voll machen sind hier die wichtigsten Maßnahmen die du ergreifen kannst.

LG

Sascha81

Trainee

  • "Sascha81" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 219

Location: Duisburg

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 42

  • Send private message

4

Friday, December 2nd 2016, 1:06pm

Hallo Artur, meine Anlage hat 2 Membrane und 3 Kartuschen sollte alles dran sein ;)


Hallo Ben, dann werde ich das Harz mal tauschen, empfehlt ihr das Harz Auge zu pressen (Rand voll )
Lg sascha


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
Sascha

___________________________

160x80x60 + 107x70x42
ATI Hybrid 8x80w2x Ecotech Radion XR30 Pro G3
Maxspect Gyre XF350 Double 2x Ecotech Vortech MP40w QD
Ecotech Vectra L1 11500l /std
Royal Exclusiv Mini Bubbleking 200 Nyos Quantum 160
Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM danach 2,4l Harz, 500ml Silikatharz, 4l Vollentsalzer ---> Osmosetank
GHL Doser 2.1
25w Debary UVC
Aqua Medic T Controller Twin
Magnetic System (Baukasten Medienfilter)Bubble Magus Mini 100 Dupla Multireaktor 1500

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,044

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7274

  • Send private message

5

Friday, December 2nd 2016, 1:44pm

ja, presse es fest in die patrone. ich habe die puratek 100. bei mir hängt noch zusätzlich ein 1liter reinstwasserfilter dahinter. denke das harz in der patrone verbraucht sich, je nach belastung des ausgangswassers, recht schnell.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

lobinger

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 44

Occupation: kaufm. Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

6

Friday, December 2nd 2016, 3:32pm

Hallo,

kleiner Tipp, falls Du es nicht schon machst. Das Harz von unten nach oben durchfließen lassen. So können sich keine Kanäle bilden und das Wasser muss am kompletten Harz vorbei. So hält das Harz viel länger die Werte bei Null und ist effektiver.

Gruß Carsten
130x70x60 mit Balkonüberlauf, ATI Hybrid 4x54w 3x75w LED, Tunze Strömung, Bubble Magus BM 150 pro mit Nadel/Fadenrad, TB 80x40x40, DIY Zeomatic,

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Sascha81 (02.12.2016)

ArturW33

Man lernt nie aus.....

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.pl

Posts: 445

Location: Schriesheim

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 164

  • Send private message

7

Friday, December 2nd 2016, 10:14pm

Hallo Artur, meine Anlage hat 2 Membrane und 3 Kartuschen sollte alles dran sein ;)



Hallo Sascha,

Das ist mir klar das sie komplett ist zwei Membrane und drei Kartuschen....ich meinte nach der Anlage schalten wie CeiBear geschrieben hat ein Mischbrettvollentsalzer http://www.aquarientechnik-gralla.de/pag…lentsalzer.html
sprich eine weitere Säule mit Harz. Das ermöglicht noch optimalere Werte.

LG

Toni_

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

8

Saturday, December 3rd 2016, 12:04am

Ich habe die gleiche Anlage wie der Threadstarter, wo kauft ihr eure Nachfüllsachen? Werde auch mal nach 1 Jahr alles direkt tauschen. Harz kann man ja selber nachfüllen oder lieber fertig kaufen? (Ceibaer, ich glaube darüber hatten wir uns unterhalten).
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,044

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7274

  • Send private message

9

Saturday, December 3rd 2016, 12:38am

Ja, hatten wir.

Die original Teile bekommt man bei Bartelt.

Dabei ist die Harzpatrone aber mit 25 Eus viel zu teuer. Auch wenn es sich dabei um Harz mit Indikator handelt. Die Patrone ist, anders als von mir mal festgestellt, doch nachfüllbar. Sie geht aber sehr schwer auf. Das Harz zum Nachfüllen kaufe ich ebenfalls beim Jörg Bartelt oder auch bei Peter Gilbers sowie bei Mainriff. Je nach dem was ich gerade wo brauche und bestelle.

Ansonsten kann man jeden am Markt erhältlichen 10" Filter für die Anlage nehmen. Sei es der Sedimentfilter, Kohleblock oder Membran. Standard sind Sediment und Kohleblock in 5 micron. Aber auch 1 micron funktioniert.

Ich tausche die Vorstufen, also Sediment und Kohle, nach spätestens 6 Monaten, wie auch empfohlen.
Die Membran alle 2 Jahre. Es sei denn ich stosse mal auf eine sehr günstige, dann auch öfter.
Mein Höker nimmt für ne 100er Membran 40 Euro. Die anderen Filter etwa 15 Eus.
Zusätzlich läuft noch, wie schon gesagt, ein Gralla Filter mit Harz als zusätzliche Endstufe.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Toni_ (03.12.2016)

Toni_

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

10

Saturday, December 3rd 2016, 3:17am

Ach du grüne 9, dann wird es echt mal Zeit die Dinger auszutauschen. Wie immer perfekt von Dir dargestellt was wie benötigt wird, eigentlich fehlt nur noch ein Bestell und bringService von Dir :D (Spaß)
Werde dennoch mal meinen Osmosewasser testen lassen.


Danke dir Ceibaer!
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 3,496 Clicks today: 6,782
Average hits: 21,139.2 Clicks avarage: 50,461.29