You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

721

Saturday, February 13th 2016, 9:33pm

Hallo Jü,

einen Test kannst du bei uns direkt im Shop oder bei einen unserer Händler beziehen. Du bekommst dann eine Versandtasche zugesendet indem 3 Probenröhrchen sind. Diese brauchst du dann nur mit deinem Aquariumwasser füllen und an uns zurücksenden. Damit wir dir dann das Ergebnis auch zukommen lassen können, müsstest du dich vorher hier: http://lab.atiaquaristik.de/ registrieren (Account erstellen).

Und was die Essentials angeht, brauchst Du Dir keine Sorgen wegen dem Chemiekram machen. Unsere Essentials sind eigentlich sehr anwenderfreundlich. Ben und und ich helfen immer gerne, soweit wir es zeitlich können. Ansonsten sind hier aber auch immer einige Anwender, die dir sicherlich gerne helfen werden.

Einen Wasserwechsel braucht man eigentlich nur dann machen, wenn er auch einen echten Nutzen bringt. wenn wir später durch die Analyse z.B. wissen das alles in Ordnung ist,braucht man auch kein Wasserwechsel machen. Alles weitere können wir aber sehen, wenn du erstmal eine Analyse gemacht hast.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Oj4you

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

722

Monday, February 15th 2016, 10:45am

Hallo Oliver-Ben,

ohne jetzt die 722 Posts durchgelesen zu haben, kann ich zu den Essentials noch Jod und Aminos dosieren oder sind die schon in den Essentials enthalten?

Gruss Angelo

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

723

Monday, February 15th 2016, 11:04am

Hallo Angelo,

Jod ist in den Essentials enthalten. Bei manchen Becken macht eine zusätzliche Jod-Dosierung jedoch Sinn. Dies sind unserer Erfahrung nach Aquarien, die aus einer Jodmangelsituation kommen, stark beleuchtet werden oder massiv mit Korallen besetzt sind. Da es jedoch auch viele Aquarien gibt die Ihren Jodgehalt mit den Essentials stabilisieren können, würde ich einen Jodmangel zuvor durch eine Laboranalyse abklären.

Aminosäuren kann man ohne Probleme mit den Essentials verwenden. Aber Achtung, eine zu hohe Dosierung kann zur Eindunklung von Korallen führen.

LG,

Ben

Posts: 118

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

724

Wednesday, February 17th 2016, 1:18pm

Ich habe mir auch überlegt von meinem Salz auf die ATI Essentials umzusteigen. Macht das auch Sinn ohne Dosierpumpe? Also wenn man es z.B. vor der Arbeit morgens und nach der Arbeit abends dosieren würde? Habe außerdem ein kleines Becken (150l) mit bislang noch wenigen Korallen und somit wenigen Verbrauchern. Also mein KH Wert sinkt fast gar nicht, Calcium und Magnesium auch. Gibt es da irgendwelche Tipps, ob das in so einem Fall überhaupt Sinn macht?

LG Arthur
150L Becken
Sangokai Versorgung
Deko: LS 8Kg

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

725

Wednesday, February 17th 2016, 4:28pm

Hallo Arthur,

man kann unsere Essentials auch manuell dosieren, doch ist die Findung der individuellen Dosiermenge hierdurch etwas schwieriger, wenn man nicht immer zur gleichen Uhrzeit dosiert und nicht im gleichen Abstand zur Dosierung den KH-Wert misst.

Verwenden solltest du die Essentials jedoch erst, wenn du einen täglichen KH-Verbrauch von 0,1°dKH messen kannst.

LG,

Ben

Posts: 118

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

726

Wednesday, February 17th 2016, 4:49pm

Ahh danke Ben für die schnelle Auskunft. Da mein KH-Wert bei 9,3 liegt und sich wirklich nicht stark ändert werde ich ws in der nächsten Zeit, wenn alles stabil läuft weitere Korallen als Verbraucher kaufen. Im Moment sind ledliglich ne Alveopora, ne Monti, 1 Sacrophyton ne Ricordea und 3 Euphyllias drin. Die verbrauchen sehr wenig...Habe da bei den neuen Korallen so an eine Divisa, ne Bartkoralle bzw. Lobophyllia und eine Acropora gedacht. Im Moment ist der Verbrauch sehr gering. Werde dann wohl die nächste Zeit doch noch beim Salz bleiben und alle 14 Tage WW machen bis ich den von dir angesprochenen Verbrauch messe.
150L Becken
Sangokai Versorgung
Deko: LS 8Kg

This post has been edited 1 times, last edit by "Arthuro1388" (Feb 17th 2016, 4:50pm)


backfisch

Beginner

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

727

Wednesday, February 17th 2016, 7:59pm

Wo soll das noch hinführen ?

Hallo ich Dosiere die ATI Essentials seit ca 3 Monaten in meinem Becken ( ca 400 Liter Netto ) Wachstum geht gerade so Polybenbild der Korallen super, Farben könnten auch einwenig satter sein. Aber warum ich Hauptsächlich schreibe ist die Menge an Essentials die ich Täglich dosiere um anärhernd die Idealwerte zu halten. Fangen wir mal an: Lösung 1 528ml am Tag um einen KH Wert von 7,5 zu halten. Der KH Wert ist mit Gilbers gemessen und mit Refenrenz Flüssigkeit ( ebenfalls Gibers ) überprüft. Von der Lösung 2 und 3 Dosiere ich jeden Tag 600ml um einen Calzium Wert von 410 zu halten (müsste auch noch erhöht werden ) . Lösung 3 ebenfalls 600ml am Tag angepasst an Lösung 2. Dosiert wird alles über eine Dosierpumpe ( Dosiermenge mehrfach überprüft ). Also das heist das 10 Liter angemachte Lösung von ATI Essentials 1 bei mir ca 19 Tage hält. Also noch keinen Monat. Okay mein Becken ist gut mit SPS/LPS besetzt aber es sind jetzt auch nicht die riesen Monsterstöcke. Und Herr Pritzel sagt ja selber wenn Korallen wachsen steigt auch der Verbrauch der Essentials wo komme ich da hin ?. Außerdem habe ich am Mittwoch denn 10.2 mein Ergebniss meiner ATI Wasseranalyse bekommen laut der mein Calzium,Strontium, Kalium Wert alle samt im Keller sind trotz dieser so wie ich finde recht hohen Dosiermengen. Meine Frage lohnt sich diese Essentials Geschichte überhaupt bei einem Becken das richtig gut mit SPS/LPS besetzt ist,oder sollte man sich hier vielleicht doch eine andere Spurenelemend Versorgung suchen ? Ich bin mal gespannt auf eure Meinungen, und vielleicht hat Herr Pritzel auch was dazu zu sagen.


Gruß Frank

This post has been edited 1 times, last edit by "backfisch" (Feb 17th 2016, 8:01pm)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

728

Wednesday, February 17th 2016, 8:50pm

Hallo Frank,

Quoted

Okay mein Becken ist gut mit SPS/LPS besetzt aber es sind jetzt auch nicht die riesen Monsterstöcke.

Das du einen erhöhten Verbrauch von den Essentials hast liegt vor allem an dem guten Wachstum der Korallen. Und dies ist wiederum ein gutes Zeichen dafür, das du eine gute und ausgeglichene Grundversorgung hast. Würde es den Korallen an irgend etwas Fehlen, da würden Sie nicht so einen solchen Verbrauch erzeugen.

Quoted

Meine Frage lohnt sich diese Essentials Geschichte überhaupt bei einem Becken das richtig gut mit SPS/LPS besetzt ist,oder sollte man sich hier vielleicht doch eine andere Spurenelemend Versorgung suchen ?

Naja, entscheidend ist hier doch auch immer wie deine Korallen stehen. Was nützen einem 10 Euro im Monat gespart, wenn die Versorgung deiner korallen dann nicht mehr so optimal ist ? Und andere Spurenelemente lohnen sich da ohnehin weniger, da diese ja dann bestenfalls nur den Bedarf von Spurenelemente abdecken würde. Die Essentials decken ja nicht nur die Spurenelemente, sondern auch sämtliche Mengenelemente (KH, Ca, Mg, K, S, Br, Sr, B usw ab. Und das alles in einem genau abgestimmten Verhältnis. Wenn ich mir deine letzte Analyse ansehe fällt mir z.b. auf, das einige essentiellen Spurenelemente in einer sehr gesunden Konzentration vorhanden sind. Zink, Mangan, Vanadium, Nickel etc. ist alles in Spuren vorhanden. Nicht zuviel aber doch vorhanden. Also genau so, wie es seien sollte.

Hinzu kommt natürlich noch, das Du mit dem Hybrid eine gute und intensive Beleuchtung hast, welche deine Korallen ebenfalls optimal unterstützt. So entsteht eben insgesamt ein Paket bei dem sich deine Korallen wohl fühlen und gut wachsen.

Die Essentials sind für Mischbecken (Weiche/Steinkorallen) und für reine Steinkorallenbecken ausgelegt. Das der Verbrauch bei größeren Becken mit überwiegend Steinkorallen höher ist, liegt an dem höheren Bedarf der Steinkorallen. So ist das nun mal.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

backfisch

Beginner

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

729

Wednesday, February 17th 2016, 9:25pm

Nein Herr Pritzel das Wachstum ist nicht so Toll ( hatte ich aber auch geschrieben.) Vielleicht liegr das aber auch an denn Fehlenden Spurenelemente wie Kalium, Strontium. Noch eine Frage wieso sind eigendlich diese Elemende nach 3 Monaten Anwendungszeit der Essentials noch im Keller? Oder mal anders gefragt wie soll ich denn diese Werte auf ein Optimum heben mit diesen 3 Lösungen ?


Gruß Frank

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

730

Wednesday, February 17th 2016, 10:03pm

Hallo Frank,

naja, Wachstum musst du aber schon haben ,da du ja sonst nicht so eine Verbrauch hättest. Was heißt denn "Wachstum nicht so toll" ? Wäre kein Wachstum im Aquarium, wäre auch kein Verbrauch.

Quoted

Noch eine Frage wieso sind eigendlich diese Elemende nach 3 Monaten Anwendungszeit der Essentials noch im Keller?

Weil der Verbrauch höher ist, als die Zufuhr (Dosierung). Entweder korrigiert man die entsprechenden Werte gezielt zusätzlich oder man erhöht die Dosierung der Essentials noch etwas. Sowohl dein Wert für den KH als auch für Calcium war ja leicht unter den Sollwerten. Dies ist eine Sache der Dosierung. Daher würde eine höhere Dosierung in ein noch besseres Wachstum, aber auch automatisch zu einen noch höheren Verbrauch führen. Aber so ist das nun mal und gilt für alle Produkte gleichermaßen. Wir sind hier im Vergleich noch eher ein günstigeres System. Seit kurzem (ca. 4 Wochen) gibt es unsere Essentials jetzt auch noch 10% konzentrierter. Hierdurch sind sie auch nochmal etwas ergiebiger.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,021

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7273

  • Send private message

731

Thursday, February 18th 2016, 5:11am

Mich würde in dem Zusammenhang mal eine Gesamtansicht des Beckens interessieren. Nur um mal einen Eindruck von der Besatzdichte im Verhältnis zum Verbrauch zu bekommen.

Und nicht das aus Versehen die kleinen Flaschen für 5 Liter auf 10 Liter gemischt wurden. Habe ich auch schonmal irgendwo gelesen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

-Stefan-

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 42

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

732

Thursday, February 18th 2016, 7:42am

Hallo,

sorry, hab auch ein 400L Becken nur mit SPS gefüllt und hatte mit ATi einen Verbrauch von 120ml/Tag
auch mit Wachstum so lala. Ich glaube fast an die Möglichkeit die CeiBaer angesprochen hat...
Gruß
Stefan

lobinger

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 44

Occupation: kaufm. Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

733

Thursday, February 18th 2016, 10:16am

Hallo zusammen,
mein Becken hat 130 x 70 x 60 cm, also mit Technikbecken habe ich rund 500l netto. Das Becken ist sehr gut mit SPS und ein paar LPS gefüllt und ich habe sehr ordentliches Wachstum und das bei 160ml/Tag pro Lösung.
Ich finde diesen hohen Verbrauch von Frank schon merkwürdig?!

Ich dosiere aber im Gegensatz zu Frank auch noch zusätzliches Jod und Kalium, da stark beleuchtet wird und ein Zeolithfilter im Einsatz ist.


@ Frank


Vielleicht mal wirklich ein Bild posten um einen Eindruck zu vermitteln und nimm Dir doch mal eine Referenz-SPS, fotografiere diese mit einem Zollstock im Hintergrund und wiederhole das in einem Monat. Eine Hystrix wäre dafür gut. Die wachsen schnell. Tut Sie das bei Dir nicht, stimmt was nicht! Meine wächst locker 1,5-2 cm pro Monat. Vielleicht stellt sich aber auch raus, dass das Wachstum gar nicht so schlecht bei Dir ist. Man sieht das ja eher subjektiv.

Gruß Carsten
130x70x60 mit Balkonüberlauf, ATI Hybrid 4x54w 3x75w LED, Tunze Strömung, Bubble Magus BM 150 pro mit Nadel/Fadenrad, TB 80x40x40, DIY Zeomatic,

This post has been edited 3 times, last edit by "lobinger" (Feb 18th 2016, 10:19am)


backfisch

Beginner

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

734

Thursday, February 18th 2016, 10:40am

Nein CeiBaer ich habe nicht die 500ml Lösungen mit denn 1000ml Lösungen vertauscht ganz sicher nicht .Aber mal noch ne andere Frage ich habe vor zwei Tagen von der Firma AquaPro 2000 Essentials bekommen die ein anderes Label haben als die die ich sonst immer hatte. Und zwar steht auf denn Etiketten der jetzigen Lieferung oben rechts in einem blauen Schrägen Balken concentrate for 10 l solution, und unten in einem weißen Querbalken For Fascinating Reef Aquarium contains all important major and trace elements.Und unten dann nocheinmal in einem Blauen Balken steht designed for sps tanks and mixed reefs.
Gibt es da eine Änderung des Labels oder sind das die neueren 10% konzetriertern Lösungen ? Ich habe überhaupt nicht gewusst das es 10% stärkere Lösungen gibt. Woran erkennt man ob man die Flaschen mit denn stärkeren Lösungen hat ?

Gruß Frank

backfisch

Beginner

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

735

Thursday, February 18th 2016, 10:45am

Wie mache ich denn die Bilder so klein (max 650 kB ) das ich sie hier hochladen kann ?

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

736

Thursday, February 18th 2016, 10:52am

Hi,

Entweder mit einem entsprechenden Programm auf dem PC, oder wenn du die Bilder mit einem Handy machst, so wie ich, dann kannst du dir die Bilder selbst per E-Mail schicken und dabei die gewünschte Größe auswählen. So mache ich das immer.
Grüße

Michl

backfisch

Beginner

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

737

Thursday, February 18th 2016, 11:10am

Okay versuche das mal mit denn Bildern.
backfisch has attached the following images:
  • 20160218_105457_resized.jpg
  • 20160218_105450_resized.jpg
  • 20160218_105445_000_resized.jpg

ubit

Intermediate

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

738

Thursday, February 18th 2016, 11:14am

Hallo,

viel mehr kann man in so ein Becken auch nicht reinpacken, oder? Ich finde es durchaus verständlich das der Verbrauch hier sehr hoch ist - sind ja wirklich extrem viele Korallen im Becken. Da ist ja kein Quadratzentimeter mehr frei und zusätzlich die Decks mit den Ablegern.

Man sieht auch an etlichen Korallen Wachstumsspitzen - also wächst es doch offenbar.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,021

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7273

  • Send private message

739

Thursday, February 18th 2016, 11:23am

Hast du auch mal ein Bild von den Flaschen? Dann kann man u.U. was zum Etikett sagen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

backfisch

Beginner

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

740

Thursday, February 18th 2016, 11:37am

Links die Flasche mit dem Etikett so wie ich sie kenne, rechts die von AquaPro 2000 wo ich Gestern bekommen habe.
backfisch has attached the following image:
  • 20160218_113132_resized.jpg

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,927 Clicks today: 22,051
Average hits: 21,138.05 Clicks avarage: 50,462.57