You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

341

Tuesday, June 30th 2015, 1:18pm

Nur zur Info:

Da uns heiße Sommertage bevorstehen solltet Ihr auf die Temperatur in euren Aquarien achten. Da zu hohe Temperaturen mitunter zu einem langsameren Wachstum führen können und somit auch zu einem geringeren Verbrauch, solltet ihr nicht vergessen euren KH-Wert zu testen und ggf. den Verbrauch anzupassen ;-)

LG,

Ben

Taurec42

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 423

Location: Bottrop

Occupation: IT Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

342

Tuesday, June 30th 2015, 1:28pm

Deshalb kühlt man(n) ja auch sein Becken ;)

Aber danke für den Tip!

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

343

Tuesday, June 30th 2015, 1:33pm

Es geht mir vor allem um die Observierung des Verbrauches anhand des KH-Wertes, da nicht alle Becken ausreichend stark gekühlt werden.

Taurec42

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 423

Location: Bottrop

Occupation: IT Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

344

Tuesday, June 30th 2015, 4:25pm

Hallo ATI,

was sagt ihr zu Carstens zwei Aussagen das ich
a) aufgrund des untschiedlichen Dosierens von Element 1 zu 2 und 3 wieder einen Wasserwechsel machen muss um keine IONEN Verschiebung zu bekommen und
b) Aktivkohle Verwenden soll um Nesselgifte aus dem Becken zu holen (bisher hab ich nur nen Abschäumer laufen und einen kleinen Reaktor mit RoWa Phos).

Danks

Lars
Taurec42 has attached the following image:
  • ATI.JPG

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

345

Tuesday, June 30th 2015, 5:00pm

Hallo Lars,

ich antworte dir hierauf sehr gerne, aber erst morgen früh. Ich habe heute Geburtstag und mache daher pünktlich Feierabend.

Bis morgen,

Ben

labmaster

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 870

Location: Berlin

Occupation: Analytiker (Chemie)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 274

  • Send private message

346

Tuesday, June 30th 2015, 7:24pm

Hallo Ben,

dann herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Genieße deinen Feierabend. :bday:

Und vielen Dank, dass du all die Fragen zum ATI-Essentials so schnell und kompetent beantwortest. :6_small28:
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Meckoi

Beginner

Posts: 6

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

347

Tuesday, June 30th 2015, 10:31pm

Hallo an alle

Schade das ich das schreiben muß aber ich hätte mir ein wenig mehr erwartet von diesem Produkt.Ich habe ein 680 Liter Becken das noch nicht mal voll mit SPS korallen ist.Und habe jetzt schon einen verbrauch von 40 ml jede stunde das heißt ich dosiere in 24 stunden 960 ml.Das wiederum heißt das die 10 Liter bei mir in 10 tage weg sind .Auf ein Monat wer das bei meinen Becken locker mal 100 Euro für ATI-Essentials.Und da muß ich dazu sagen das ich noch höher dosieren müßte weil ich erst bei einer KH von 6,5 bin.

lg Enrico

R0cc0Naut

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 617

Location: Euskirchen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 151

  • Send private message

348

Tuesday, June 30th 2015, 11:01pm

Du sollst damit ja auch nicht die KH erhöhen, sondern nur halten. Erhöhen musst du vorher.
Oder verstehe ich dich jetzt falsch?
Gruß,

Sebastian

feinerlumpi

läuft...

    info.dtcms.flags.dk

Posts: 693

Location: Bjerringbro

Occupation: Herr der Pumpen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 217

  • Send private message

349

Wednesday, July 1st 2015, 2:40am

Du sollst damit ja auch nicht die KH erhöhen, sondern nur halten. Erhöhen musst du vorher.
Oder verstehe ich dich jetzt falsch?



Erhöhen kannst du mit den Lösungen auch....musst halt nur mehr dosieren.

Natas01

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 355

Location: Halver

Occupation: Fahrzeugaufbereiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

350

Wednesday, July 1st 2015, 9:04am

Hallo,
da stimmt aber etwas nicht bei dir .......
mein Becken ist nicht viel kleiner als deins und ich habe sehr viele
Steinkorallen drin ( auch wenn es noch nicht die größten sind )
und ich Dosiere 135ml/Tag pro Essential,
dabei ist mein KH seit wochen bei 7,5 in Stein gemeisselt.
Gemessen mit drei verschiedenen Test´s im wechsel alle drei Tage.
Gruß Sascha
1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
Tunze Osmolator....
2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
1X Jebao WP10, RFP Fluval.

Meckoi

Beginner

Posts: 6

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

351

Wednesday, July 1st 2015, 10:09am

Morgen

Was soll da nicht stimmen.Ich Teste meine KH mit einem Nyos test.Vieleicht muß sich das Essentials erst im Becken anreichern.Mit den 135ml da wer ich voll zufrieden damit.

Lg Enrico

Yuk

Forscher aus Leidenschaft

    info.dtcms.flags.de

Posts: 247

Location: Kiel

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 80

  • Send private message

352

Wednesday, July 1st 2015, 10:16am

Moin,

ich brauche für mein 450l Becken auch 220ml von allen Lösungen pro Tag, ist nun auch nicht so wenig.



Gruß Yuk

R0cc0Naut

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 617

Location: Euskirchen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 151

  • Send private message

353

Wednesday, July 1st 2015, 10:20am

Du sollst damit ja auch nicht die KH erhöhen, sondern nur halten. Erhöhen musst du vorher.
Oder verstehe ich dich jetzt falsch?



Erhöhen kannst du mit den Lösungen auch....musst halt nur mehr dosieren.


Klar kann man das. Aber ist das Sinvoll? Vorallem finanzell?
Gruß,

Sebastian

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

354

Wednesday, July 1st 2015, 10:20am

Hi Enrico,

meinst Du denn wirklich 960ml PRO Flüssigkeit oder sind es 320ml pro Flüssigkeit und 960ml insgesamt?
Grüße

Michl

Meckoi

Beginner

Posts: 6

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

355

Wednesday, July 1st 2015, 10:43am

Es sind 960ml pro Flüssigkeit.Habe grad mein Calcium gemessen liegt bei 430mg/l

Die KH lag heut früh bei 7,5 bin jetzt auf 35ml pro stunde zurück gegangen.

lg Enrico

Taurec42

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 423

Location: Bottrop

Occupation: IT Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

356

Wednesday, July 1st 2015, 11:31am

ich antworte dir hierauf sehr gerne, aber erst morgen früh. Ich habe heute Geburtstag und mache daher pünktlich Feierabend.
Ich hoffe du hattest einen angehemnen Abend.

Carsten hat mir dieses Zitat von dir gesendet.. wenn das so stimmt dann habe ich meine Antwort schon.. ist jetzt nicht so das Problem für mich aber dadrauf solltet Ihr explizit hinweisen wenn ihr leuten Empfehlt 2 und 3 getrennt von 1 anzuheben::

"
Hier Lars die Antwort von Ben damals „smile“-Emoticon

Ich
wurde jedoch gefragt was man machen soll wenn der Verbrauch von Calcium
und Carbonat von der Norm abweicht. Und nun haltet euch fest. Die
ATI-Essentials können auch wie ein anderes System angewendet werden
.
Ausrichtung der Dosierung von Lösung #1 dann weiterhin anhand des
KH-Wertes. Ausrichtung von Lösung #2 und #3 anhand von Calcium. Die
Lösungen #2 und #3 werden dann immer noch gleich stark dosiert. Bei
diesem Vorgehen müssen allerdings kleinere (5-10%) regelmässige
Wasserwechsel (1x im Monat) durchgeführt werden. Dies ist bei
Balling-ähnlichen Dosierprinzipien einfach so und lässt sich leider
nicht vermeiden!!!"


Gruß

Lars

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

357

Wednesday, July 1st 2015, 1:34pm

Hallo Lars,

räumen wir das Feld von hinten auf. Ich hoffe die Erklärungen sind verständlich.

b) Aktivkohle Verwenden soll um Nesselgifte aus dem Becken zu holen (bisher hab ich nur nen Abschäumer laufen und einen kleinen Reaktor mit RoWa Phos).

Natürlich muss man sich auch bei unserem System Gedanken über die Entfernung von Gelbstoffen und Nesselgiften machen. Für diesen Zweck gibt es jedoch unterschiedliche Methoden bzw. Filtermaterialien. Da wir unsere Kunden nicht bevormunden möchten, geben wir daher nur Empfehlungen, anstelle von straffen Normen, aus.

Ich empfehle den regelmäßigen, wenn auch milden, Einsatz von Aktivkohle. Je nach Wasserbelastung würde ich 10 bis 20 ml Aktivkohle pro 100 Liter Aquarienwasservolumen verwenden. Die Menge würde ich, je nach Belastung, 1- bis 2-mal im Monat einbringen und für 4 Tage im Aquarium belassen. Danach ist die Aktivkohle erschöpft und kann entsorgt werden.

Für den gleichen Zweck kann man jedoch auch andere Filtermaterialien verwenden.


a) Aufgrund des untschiedlichen Dosierens von Element 1 zu 2 und 3 wieder einen Wasserwechsel machen muss um keine IONEN Verschiebung zu bekommen.

Das ist eine sehr gute und berechtigte Frage. Die Rezeptur der ATI-Essentials ist eine vollständige Eigenentwicklung. Hier haben wir nicht auf bereits erhältliche Produkte, wie Mineralsalz oder Spurenelementlösungen, zurückgegriffen. Daher sind unsere Inhaltsstoffe in ihrer Konzentration perfekt aufeinander abgestimmt. Bei der klassischen Anwendung kommt es so nicht zu einer Verschiebung des Verhältnisses von Natrium zu Chlorid.

Bei der alternativen Anwendung kommt es jedoch zu solch einer Verschiebung. Dies lässt sich leider nicht umgehen und wurde an anderer Stelle bereits von uns kommuniziert. Wird von Lösung #2 5% mehr oder weniger dosiert als von Lösung #1, so verschiebt sich das Verhältnis von Natrium zu Chlorid um höchstens 5% in die jeweilige Richtung. Die Verschiebung verläuft jedoch sehr schleppend. Sie nähert sich der höchst möglichen Verschiebung, in diesem Fall 5%, erst nach mehreren Jahren an. Dies hängt jedoch auch von der zugegebenen Menge der Essentials und der Aquariengröße ab.

Eine Verschiebung von 5% ist sehr gering und hierdurch verlässt man den Toleranzbereich der Korallen nicht. Daher müssen auch keine Teilwasserwechsel zum Erhalt des Toleranzbereiches durchgeführt werden.

Sind die Unterschiede in den Dosiermengen dauerhaft größer als 10%, so können wir im Einzelfall entscheiden ob und in welchem Ausmaß Teilwasserwechsel zur Korrektur durchgeführt werden sollten. Ich persönlich würde in solchen Fällen jedoch einen Reset der Wasserchemie nach 1 bis 2 Jahren bevorzugen.

LG,

Ben

Edit:

Zitat Taurec42:ist jetzt nicht so das Problem für mich aber dadrauf solltet Ihr explizit hinweisen wenn ihr leuten Empfehlt 2 und 3 getrennt von 1 anzuheben::

Ist in der Überarbeiteten Version der Bedienungsanleitung bereits enthalten ;-) und diese wird bald veröffentlicht

This post has been edited 3 times, last edit by "Ben@ATI" (Jul 1st 2015, 1:40pm)


Taurec42

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 423

Location: Bottrop

Occupation: IT Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

358

Wednesday, July 1st 2015, 1:38pm

ok das klingt doch schon besser.. sobald ich meine genauer Dosierung raus haben werde ich die nochmal posten dann kannst du das ja ggf nochmals bewerten.

Danke für die Hilfe!

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

359

Wednesday, July 1st 2015, 1:42pm

Hallo Taurec,

immer gerne.


@ Meckoi

Solch ein hoher Verbrauch ist untypisch. Sofern sich dieser nicht drastisch reduziert, müssen wir der Ursache auf den Grund gehen. Hast du Wassertrübungen oder ähnliches Beobachten können?

LG,

Ben

Punzi

Trainee

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

360

Wednesday, July 1st 2015, 2:48pm

Hallo.

Ich dosiere zur Zeit auch 80ml auf 100L bei einem Mischbecken(1000ml Version auf 10l). Mit dieser Dosierung ist heute das erste mal Kh stabil auf 7,5 geblieben.
Mein Ca liegt bei nur 380.
Wie viel von Lösung 2 und 3 muss ich denn dosieren um auf 420 zu kommen?
Danke

Grüße Thomas

This post has been edited 1 times, last edit by "Punzi" (Jul 1st 2015, 2:56pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 5,294 Clicks today: 8,489
Average hits: 21,163.38 Clicks avarage: 50,463.07