Sie sind nicht angemeldet.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 092

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 77715

Danksagungen: 2473

  • Nachricht senden

41

Freitag, 1. Dezember 2017, 22:06

Seit heute ist allerdings das Wasser ein wenig trüb und der pH Wert ist von 8,2 auf 7,7 abgerutscht

halt dich vorerst nicht an diesen werten auf... es wird noch so einiges schwanken in der zeit...
wichtig sind am anfang kh, ca und mg.

Leider bricht der Upload hier ins Forum immer ab, sonst hätte ich euch ein Bild gezeigt.

dann nutze picr.de.

ohne bild kann man gar nichts sagen...
-

-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Isa_93 (01.12.2017)

Isa_93

Anfänger

  • »Isa_93« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 15

Wohnort: Erfurt

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

42

Freitag, 1. Dezember 2017, 22:51

Hier das Foto:



Wegen des pH Wertes bin ich ja beruhigt. kh, Mg und Ca werde ich morgen das erste mal messen. Machen Ammonium und Nitrit auch schon Sinn oder noch warten?

LG

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 590

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 2990

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

43

Samstag, 2. Dezember 2017, 00:03

Ammonium und Nitrit kannst du messen, Wichtig sind wie Ceibaer schon sagte KH, Ca und Mg. Ich messe diese Werte wöchentlich um deren Verbrauch zu beobachten.
Ammonium,Nitrit, Nitrat und PO4 einmal im Monat oder wenn sich die Korallen anders verhalten sollten. War aber bis jetzt noch ncht. Ein Gleichgewicht bekommst du dann ins System wenn du Korallen und auch Verbraucher- Fische- einsetzt.
:EVERYD~16:
Erst dann wirst du auch mit einem Versorgungssystem beginnen müssen.
Reefer 170
ATI SIRIUS X 2
Aquamedic Strömungspumpen mit Twin Controller
Coral Box D 150 Abschäumer
marinecolor Dosierungsanlage

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :yeahman: :EV8CD6~126:

Liebe Grüße Marion

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 092

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 77715

Danksagungen: 2473

  • Nachricht senden

44

Samstag, 2. Dezember 2017, 00:12

auf dem foto ist es vermutlich eine glasrose...
-

-

Isa_93

Anfänger

  • »Isa_93« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 15

Wohnort: Erfurt

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

45

Samstag, 2. Dezember 2017, 01:52

Oh nein... Aber können Glasrosen wirklich so unterschiedlich aussehen? In meinem ersten Becken hatte ich welche. Die waren durchsichtig und hatten einen gut sichtbaren Fuß. Auch finde ich den Standort ungewöhnlich. Die letzten sind sofort gewandert, als ich sie in die direkte Strömung gedreht habe. Diese hier bewegt sich keinen Millimeter.


Könnte es nicht doch etwas anderes sein? Es wäre zu schön..

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 092

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 77715

Danksagungen: 2473

  • Nachricht senden

46

Samstag, 2. Dezember 2017, 02:56

vergleiche bilder im internet. es gibt sie mit unterschiedlicher zeichnung. wie bei allen anemonen.
-

-

    Deutschland

Beiträge: 1 505

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 8130

Danksagungen: 357

  • Nachricht senden

47

Samstag, 2. Dezember 2017, 09:40

Isa mach Dich nicht verrückt . Wenn es eine Glasoe ist machst Du sie mit Joes Juice weg. Auf lebenden Steinen ist immer was mit dabei. Und wenn du mit totem Gestein startest schleppst Du über Korallen und andere Bewohner auch immer was mit ein.
Das lässt sich kaum vermeiden.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Isa_93 (03.12.2017)

Isa_93

Anfänger

  • »Isa_93« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 15

Wohnort: Erfurt

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 3. Dezember 2017, 17:50

Ja, das stimmt. Leider ist sie seitdem ich beschlossen habe, sie zu entfernen spurlos verschwunden. Also wird das schwierig.

Sollte sie nicht wieder auftauchen, werde ich wahrscheinlich zwei Lysmata kuekenthali einsetzen, sobald die Wasserwerte es zulassen. Ist auch wahrscheinlich zur Vorsorge nicht schlecht.

Nochmal danke für eure Hilfe.

Liebe Grüße
Isa

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 590

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 2990

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:17

wenn es eine ist- wird sie sowieso wachsen- irgendwann siehst du sie dann schon. Wenn du mal Bedarf an Turboschnecken hast- melde dich bei mir. Aus meinen anfänglich 5 Stück sind mindestens 20 oder mehr geworden. Habe sie jetzt ins Algenrefugium verbannt da sie oben im Becken schon übereinander laufen. :10_small20:
Reefer 170
ATI SIRIUS X 2
Aquamedic Strömungspumpen mit Twin Controller
Coral Box D 150 Abschäumer
marinecolor Dosierungsanlage

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :yeahman: :EV8CD6~126:

Liebe Grüße Marion

Isa_93

Anfänger

  • »Isa_93« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 15

Wohnort: Erfurt

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 3. Dezember 2017, 22:49

Danke liebe Marion. Da werde ich sicher drauf zurück kommen.

Übrigens hier mal ein aktuelles Foto vom Aquarium:




Mein kH-Wert liegt momentan bei 11 und Silikat 2,5. Ist das noch im Norm-Bereich am Anfang? Alle anderen Werte sind genau da, wo sie sein sollen.

Liebe Grüße

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 590

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 2990

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

51

Montag, 4. Dezember 2017, 05:39

Dem KH kannst du gegenwirken mit dem Salz. Manche Salze bringen hohe KH Werte mit- dann kommt noch der Sand /Steine in Frage. Silikat - da is die Frage ob du mit Leitungswasser oder Osmosewasser arbeitest, wenn du einen Mischbett-Harzfilter nach der Osmose schaltest holt der dir das Silikat raus- ansonsen kommt daher dein Silikat.

Mischbett Filter sollte sinnvoller Weiset hinter die Osmose kommen, ist eigentlich schon ein Muss bei dem Leitungswasser was wir haben. Da gibt es schon recht preiswerte Geräte. :M5D15~17:
Reefer 170
ATI SIRIUS X 2
Aquamedic Strömungspumpen mit Twin Controller
Coral Box D 150 Abschäumer
marinecolor Dosierungsanlage

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :yeahman: :EV8CD6~126:

Liebe Grüße Marion

Isa_93

Anfänger

  • »Isa_93« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 15

Wohnort: Erfurt

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

52

Montag, 4. Dezember 2017, 13:09

Momentan habe ich noch keine Osmosanlage. Von daher weiß ich das leider nicht genau. Aber ich nutze ausschließlich Osmosewasser. Im Moment eben noch gekauftes.

Ich filtere momentan mit einem Silikat-Absorber. Ich werde auf jeden Fall mal den Gehalt im Osmosewasser testen.

Der hohe kH Wert könnte durchaus noch vom Bodengrund kommen. Den habe ich erst vor 2 Tage ins Aquarium gegeben. Kann ich hier kurzfristig irgendwas tun? Oder regelt sich das von allein?

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 590

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 2990

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

53

Montag, 4. Dezember 2017, 13:42

von allein regeln? ohne Endverbraucher.. kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Da wirst du wohl doch mal einen WW machen müssen mit einem Salz was weniger KH mitbringt.
Oder du setzt eben ein paar Korallen ein, die nicht so empfindlich sind und den KH Wert runter ziehen.
Reefer 170
ATI SIRIUS X 2
Aquamedic Strömungspumpen mit Twin Controller
Coral Box D 150 Abschäumer
marinecolor Dosierungsanlage

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :yeahman: :EV8CD6~126:

Liebe Grüße Marion

Beiträge: 1 075

Aktivitätspunkte: 5470

Danksagungen: 179

  • Nachricht senden

54

Montag, 4. Dezember 2017, 14:54

hi,

man, waren das noch zeiten, als kh 11 oder mehr gängige praxis war;-)

also wasserwechsel brauchts da nicht, da auch anderes organisches wachstum die kh reduziert.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Isa_93

Anfänger

  • »Isa_93« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 15

Wohnort: Erfurt

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 5. Dezember 2017, 20:27

Heute lag der kH Wert bei 8,5 und Silikat bei 1,6. Es geht in die richtige Richtung. :-) Alle anderen Werte sind stabil gut. NH4 + No2 + Po4 nach wie vor nicht nachweisbar.

Wenn alles so bleibt, hole ich am Samstag die ersten robusten Korallen und die Cleaning Crew.

Liebe Grüße

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 590

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 2990

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 5. Dezember 2017, 21:56

das freut mich für dich... geht es endlich los.. :EV3584~124:
Reefer 170
ATI SIRIUS X 2
Aquamedic Strömungspumpen mit Twin Controller
Coral Box D 150 Abschäumer
marinecolor Dosierungsanlage

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :yeahman: :EV8CD6~126:

Liebe Grüße Marion

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Isa_93 (06.12.2017)

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 15 622 Klicks heute: 30 416
Hits pro Tag: 18 678,9 Klicks pro Tag: 46 076,34