You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

1

Sunday, December 2nd 2018, 4:10pm

Fusion Nano 10G

Hallo Zusammen,

nach ein paar Jahren der Trockenheit und Theorie, 4 Jahre um genau zu sein, ist es mal wieder Zeit für die Praxis. Wie gesagt hat mich irgendwie wieder die Lust auf einen kleinen Tümpel gepackt. Habe mir das Projekt zwar noch nicht 100%ig durchdacht was den Besatz angeht, aber dennoch schonmal ein Becken und etwas Technik zusammengetragen...

Als Becken gefiel mir das Fusion Nano 10G ganz gut und mit dem abgetrennten Technikabteil hat man auch alle Möglichkeiten, die Technik aus dem Blickfeld zu verbannen. Beleuchtet wird das Ganze mit der AI Prime HD. Für die Strömung wird eine Aqamai KPS sorgen. Als Bodenfrung habe ich etwas Dark Caribic Sand ins Auge gefasst. KH und Ca- Haushalt werde ich mit den ATI Nano-Essentials aufrechterhalten. Für den Riffaufbau habe ich mir ne Kiste CaribSea Life Rock Shapes bestellt, um verwundert festzustellen, das da nur 4 große Brocken drin sind :rolleyes: mal sehen was man damit so anstellen kann. Ich habe beim Riffaufbau auch noch keine konkrete Idee, daher werde ich wohl erstmal ein paar Tage lang Steine klein kloppen und ausprobieren. Zu dem da ja noch die Besatzfrage offen ist, welche ja auch minimal den Aufbau bestimmt...

Mal sehen was die nächsten Tage so passiert...
VG
Raffo

Fusion 10G

Mameow

Trainee

Posts: 160

Location: Rhein-Main-Gebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 214

  • Send private message

2

Sunday, December 2nd 2018, 4:20pm

Hab irgendwie das Gefühl dass das ein geiles Becken wird :yeah:
Liebe Grüße
Mameow


60l Mixed Reef | Hang On Technikbecken incl. Refugium | CTLite G3+ | Jebao RW4 | Dymax IQ Skimmer | ATI Essentials


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Raffo (03.12.2018)

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,840

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

3

Sunday, December 2nd 2018, 4:52pm

Gute Wahl...habe das Teil ja auch am Laufen...super unkompliziert...Pumpe vom Technikabteil und die dazugehörige LED reichen völlig für meine Tiere...sind allerdings keine SPS drin LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Raffo (03.12.2018)

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

4

Sunday, December 2nd 2018, 5:11pm

Habe mir das nackte Becken gekauft, da ich bei der Lampe nicht ganz sicher war, was die so leistet. Je nach Sps stellt sich sich ja vorab die Frage, ob man sich die Pflege in den 40l antun möchte. Falls man die ordentlich zum wachsen bringen sollte in der Pfütze, kommt der KH und Ca Haushalt aus dem schwanken nicht mehr raus. :D

Wie läuft den die bei liegende RFP ? Ist die Lautstärke akzeptabel? Hätte alternativ noch ne Eheim 300 und 600 im Keller liegen.
VG
Raffo

Fusion 10G

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,840

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

5

Sunday, December 2nd 2018, 5:38pm

Die Pumpe hörst Du praktisch nicht..ist flüsterleise :7_small27:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Raffo (03.12.2018)

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

6

Monday, December 3rd 2018, 11:28am

Danke für´s Feedback, dann werde ich der Pumpe mal eine Chance geben und diese ins Rennen schicken. Die Eheim Compact ist ja ähnlich groß und sollte problemlos passen, daher lege ich die mal nicht zu weit weg. Evtl. zeigt die sich noch nützlich, falls irgendwann mal mehr Strömung aus dem Auslass der RFP nötig sein sollte...

Flex, Bohrer, Hammer, Meißel, Riffmörtel und weiteres an nützlichem Reefscape Utensilien liegt bereit, somit kann ich langsam mit dem Aufbau starten :8)
VG
Raffo

Fusion 10G

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

7

Monday, December 3rd 2018, 7:17pm

Der Tag is rumm und der Riffaufbau steht so weit. Hab mal ein Bild von vorne und von oben gemacht....Wenn der Upload klappt :D
VG
Raffo

Fusion 10G

This post has been edited 1 times, last edit by "Raffo" (Dec 3rd 2018, 7:25pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,295

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

8

Monday, December 3rd 2018, 7:40pm

Du bist sicher viel zu nah an den Scheiben... Das wird beim Reinigen sehr eng und Korallen wachsen auch sehr schnell bis an die Scheibe.

Aber prinzipiell sieht der Aufbau gut aus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

9

Monday, December 3rd 2018, 8:10pm

Es sieht etwas enger aus als es ist, der Scheibenreiniger geht aber an allen Stellen mit etwas Abstand vorbei. Es hätte ruhig etwas mehr Platz da sein können, da Stimme ich zu. Leider waren die bestellten Steinbrocken etwas suboptimal für den kleinen Würfel.

Wenn ich den Aufbau etwas einedrehe und nach hinten schiebe, sollte es mit flachwachsenden Arten an den engen Stellen gut funktionieren.
VG
Raffo

Fusion 10G

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

10

Wednesday, December 5th 2018, 12:44pm

Moin Zusammen,
gestern habe ich das Becken mal gestartet und die Technik funktioniert so weit, so wie ich ir das vorgestellt habe. Dazugekommen ist noch ein Eheim 100 Abschäumer mit passender Luftpumpe und nen kleiner Heizstab. Dosiert wird im Moment nur NIte Out um die Bacs auf den CaribSea Life Rock Shape etwas zu unterstützen. Traue dem Braten noch nicht so ganz...

Eben habe ich mal ein paar Wasserwerte genommen:
Dichte - 1,025

No2 - 50mg/l
No3 - 0-1mg/l
PO4 - 1mg/l
CA - 480mg/l
KH - 9

Was mir direkt ins Auge sprang war der PO4 Wert, scheint ja ordentlich was an toten Material in dem Gestein zu sein. Werde das mal weiter beobachten. Ansonsten werde ich die Tage mal einen kleinen WW machen und gleichzeitig mit der Dichte etwas runter gehen. Dann wird sich zeigen ob da noch was an PO4 nachkommt, hoffe nicht. Sonst bisher alles im Lot für Tag 2, denke ich...


Da das Becken in der Ecke das Raumes seinen Platz gefunden hat, habe ich den Aufbau etwas nach links geschoben um nach vorne und rechts etwas mehr Abstand zur Scheibe zu gewinnen. Die Strömungspumpe habe ich ebenfalls hinten links positioniert. Den Sand hatte ich etwas schwarzer erwartet. Der ist eher gräulich...naja, der bleibt jetzt erstmal drinn.

VG
Raffo

Fusion 10G

This post has been edited 4 times, last edit by "Raffo" (Dec 5th 2018, 12:50pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,295

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

11

Wednesday, December 5th 2018, 1:45pm

Womit sind denn die Werte gemessen? Und sind die Tests mit ner Referenz geprüft?

NO2 ist tatsächlich bei 50?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Raffo (05.12.2018)

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

12

Wednesday, December 5th 2018, 2:19pm

Danke Ceibaer!!
Gut das Du es sagst, ich habe die falsche Farbscala angehalten 8| Das leuchtende Orange entspricht beim NO3 Test - 50mg/l Nitrat...eigentlich hätte es mir auffallen müssen, das der Wert unsinnig ist.
Der NO2 liegt bei 0,1mg/l

Das passiert, wenn man Nitrit mit der Resterampe misst.

Die Meerwasserpause war wohl etwas zu lang, ich sollte mal lieber wieder
etwas tiefer in die Bücher schauen, anstatt das leere Becken
anzuglotzen und darauf zu warten, das endlich was passiert :rolleyes:

Die restlischen Werte habe ich mit neuen Tests von Nyos gemessen. Die Dichte habe ich mit der Spindel gemessen, welche ich bereits seit anbeginn meiner Meerwasserzeit nutze. Die habe ich früher mal gecheckt und die passte vom Wert her. Daher denke ich die anderen Werte sollten in etwa stimmen. Dennoch werde ich bei Gelegenheit mal ne Referenzlösung besorgen und die Abweichung genau zu ermitteln. Die nächsten paar Tage sollten die Tendenzen der Messwerte ausreichen um zu sehen ob soweit alles in die richtige Richtung rudert.
VG
Raffo

Fusion 10G

This post has been edited 1 times, last edit by "Raffo" (Dec 5th 2018, 2:20pm)


Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

13

Thursday, December 6th 2018, 2:08pm

Hallo Zusammen,

habe mir heute mal absolute Ocean von ATI besorgt. So weit so gut...

Nun habe ich festgestellt, das der Rechner auf der HP von ATI nicht so ganz mit den Daten auf der Verpackung übereinstimmt.

Es geht mir um die dKH.

Bei 35 PSU ( 1,02334 ) soll laut der HP die KH auf 8 eingestellt sein, sofern man alles richtig dosiert. Aff der Packung steht aber das bei 35 PSU nur 7dKH zu erwarten sind.

Nun würde ich die Lösung eben auch mal als Referenz für meine Wassertests und vorallem die Spindel nutzen wollen. Da ja theoretisch mein KH Test nicht gut misst, würde ich zumindest für die erste Mischung gerne wissen was nun stimmt.

Hat jemand bereits Erfahrung mit dem Produkt oder hat sonst irgendwelche Hinnweise? Könnte das evtl. die erste Charge sein? (Online kann man nur die Messwerte der zweiten Charge einsehen)
VG
Raffo

Fusion 10G

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,169

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1575

  • Send private message

14

Thursday, December 6th 2018, 2:17pm

Das war für mich der Grund am Ende ATI Absolute Ocean in die Ecke zu stellen... Habe meine 20 Liter verbraucht und damit war das Thema abgehakt.

Ich fand es schon schwierig das perfekte Mischungsverhältnis einzuhalten. Keiner meiner Meßbecher ist derartig genau scheinbar. Meine Waage hat offenbar auch zu viel Toleranz. Also ich bin nie auf einen grünen Zweig gekommen. Hatte auch so gut wie nie die angestrebte Dichte...
KH war eigentlich nie über 7... Also für mich war es leider ein Griff ins Leere.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

15

Thursday, December 6th 2018, 2:34pm

Danke für dein Feedback !

nun stehen hier auch 20l vor mir und ich werde der Sache eine chance geben. Würde die Mischung allerdings auch wiegen wollen, wobei das bei einem NANO mit der Gramm Waage gut funktionieren sollte. Erhoffe mir schon konstante Werte. Vorallem wollt ich meine Spindel mal testen (wobei die seit eh und jeh funktioniert) und der Preis vom Absolute Ocean is ja im Vergleich zu Referenzlösungen absolut OK, zumal man das Wasser bzw die Lösung nach dem Check dann verwenden kann. Hört sich für mich nach ner win/win Situation an.

Mal sehen was dabei raus kommt...
VG
Raffo

Fusion 10G

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,295

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

16

Thursday, December 6th 2018, 5:39pm

Wiegen 100 ml Absolute Ocean denn auch 100 g? Nur falls man wiegen will. Sollte man vorher überprüfen.

Wenn man Wasser und das Absolute Ocean mit dem selben Messbecher abmisst, dann kann man Abweichungen etwas minimieren.

Bei mir hat es so wunderbar funktioniert. Immer eine Dichte zwischen 1023 und 1024 bei der Anmischung von 31 Litern Wechselwasser. Wobei der Behälter vorher ausgelitert wurde, mit dem Messbecher, welcher auch für das AO verwendet wurde.

Eine Referenz würde ich persönlich damit nicht herstellen. Dafür gibt es diese ja fertig zu kaufen. In der Regel prüft man das ja nur einmal.

Läuft ein Versorgungssystem mit? Dann kommt es ja auf Schwankungen beim Kh nicht so sehr drauf an. Sollt3st du da gar nicht klar kommen, kannst du auch ATI direkt fragen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

17

Thursday, December 6th 2018, 6:21pm

Die Gewichtsangaben werden auf der HP ebenfalls entsprechend angegeben, da ist es eben nicht so, dass 800ml = 800g sind. Da is schon ein Unterschied im spezifischen Gewicht, sogar von Lösung 1 zu Lösung 2 !!
Hab mich einfach mal an die Anweisung gehalten, ungeachtet dessen ob jetzt dKH 7 oder 8 ist und 10l gewechselt. Anschließende Messungen (30min später) des Aquarienwassers haben mich zwar etwas verwirrt, aber gut ?( Die Dichte ist nach wie vor bei 1,025 und der KH liegtjetzt bei 10... alle anderen Werte sind etwas runter gegangen vorallem PO4 , das war ja mein Ziel fürs erste. Entweder kommt das Po4 von den Steinen oder vom Niteout ? kann mich leider nicht mehr so ganz an die stolpersteinchen der letzten EInfahrphase bzw Woch 0-2 erinnern. Damals habe ich auch mit Toten Material gestartet, hatte aber ein anderes System am laufen...No3 war keins mehr Nachweissbar. NO2 ist bei 0,1 mg/l geblieben, habe Niteout mal ausgesetzt. Bin mal gespannt wie es morgen mit der Nitrifikation und dem PO4 aussieht. Alles in allem etwas komisch im Moment.
Morgen werde ich die Dichte noch auf 1.023 runterschrauben und wenn es die Zeit erlaubt, vorher und nachher Wasserwerte nehmen. Dann hoffe ich, dass das Wasser fürs erste eingestellt ist.

Da das Absolute Ocean ja IPC kalibriertes Wasser bzw. Konzentrat ist, erhoffe ich mir zumindest, das die Wassertests halbwegs richtige Werte anzeigen. Sollte ja theoretisch klappen. Eine Multireferenz ist da mit Sicherheit etwas genauer.

Das Versorgungssystem läuft noch nicht mit bzw hatte ich auch nix spezielles vor. KH, Ca und Spuris wollte ich mit ATI Nano Essentials aufrecht erhalten, dazu ein paar Aminos so wie Zoo & Phyto Plankton als Korallenfutter.
VG
Raffo

Fusion 10G

This post has been edited 3 times, last edit by "Raffo" (Dec 6th 2018, 6:24pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,295

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

18

Friday, December 7th 2018, 9:55am

Miss mal heute bevor du Wasserwechsel machst nochmal deine Dichte und Kh.

Es gab bei meinen Tests mit dem AO das Phänomen, dass nach jedem Wasserwechsel die Dichte anstieg. Das war spätestens am nächsten Tag wieder runter. Es könnte also durchaus sein, dass die Dichte heute niedriger ist.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

flyerone

Intermediate

Posts: 371

Location: Camburg (Thüringen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 148

  • Send private message

19

Friday, December 7th 2018, 10:28am

Die Abweichungen vom Absolut Ocean kann ich auch bestätigen.
Ich mache meine Wasserwechsel immer mit dem gleichen Eimer mit Skala. 7 Liter rein (keine Ahnung wie die Abweichung ist), dazu 450ml von 1 und 2 aus meinem Messbecher (auch hier keine Ahnung wie genau das ist). Die sich daraus ergebende Mischung von ca. 8 Liter paßt dann zumindest bei der Salinität. Arbeite also mit Erfahrungswert, das einzige Messmittel ist meine Spindel.
Wenn ich mal ganz viel Lust habe, werde ich mal einen Liter mit der Feinwaage ansetzen, und mal komplett durchmessen. Interessiert mich schon immer, ob die Werte so halbwegs stimmen. In meinem Becken sind die Werte bei 10% WW pro Woche zumindest konstant.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Liebe Grüße

Thomas



Raffo

Acroholiker.de

  • "Raffo" started this thread

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

20

Friday, December 7th 2018, 11:59am

Moin Zusammen,

ich messe gleich mal alle Werte vorab, nach dem Wasserwechsel und das Absolute Ocean selber(Dichte). Notfalls habe ich immer noch meinen Salzeimer hier stehen, denke aber das sollte mit dem AO gut funktionieren.

Die Werte werden schon stimmen bei ATI, da mache ich mir weniger sorgen. Die Dosierung ist allerdings etwas unhantlich mit den 10l Kanistern. Gestern habe ich das auf 10g genau abgewogen, da immer ein Schluck zuviel rausschwappt. Meine Waage kann leider nur bis 3 kg abwiegen, dafür auf 1/10g genau. Für das Nano kann ich somit die Lösungen 1 & 2 ganz gut wiegen. Das Wasser allerdings messe ich mit dem Messbecher, da ich ca 8,6l brauche um letztlich auf 10l zu kommen. Ob der Messbecher nun lügt oder nicht, habe ich nie geprüft.

Im Grunde möchte ich ja garkein Wasser wechseln, außer um evtl mal. einen Reset der Wasserwerte zu machen. Das ganze ziehe ich nur durch um das junge Becken nicht dem PO4 zu überlassen, sondern das direkt klein zu halten. Ohne Verbaucher werde ich das anders auch nicht los. Wollte ja mal prüfen, ob es die Steine sind oder die Bacs :rolleyes:

Zu den Steinen habe ich auch nicht so viel Input in zusammenhang mit PO4 im Netz gefunden, was nix heissen muss. Ziel sollte aber sein, sobald die Nitrifikation angeschubst ist (NO3 sollte ja im Becken verbleiben, da derzeit nix verbraucht wird) und das PO4 im verträglichen Bereich ist mit dem lansamen Besetzen zu beginnen. Algenphasen unterschiedlichster Art, wollte ich mir dadurch ebenfalls ersparen :D

Mal schauenn wie es klappt...Theorie und Praxis :D
VG
Raffo

Fusion 10G

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 12,594 Clicks today: 22,767
Average hits: 21,400.29 Clicks avarage: 50,715.92