Sie sind nicht angemeldet.

Mameow

Schüler

Beiträge: 105

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 8. November 2018, 16:54

Steht denn schon dein Technikbecken und deine Verrohrung? Wenn ja, zeig mal her deinen Unterschrank :thumbsup:

Hätte wahrscheinlich eine etwas stärkere regelbare RFP verbaut und es erstmal nur damit versucht. Strömungspumpe ist ja später immernoch schnell gekauft
Liebe Grüße
Mameow


60l Mixed Reef | Hang On Technikbecken incl. Refugium | CTLite G3+ | Jebao RW4 | Dymax IQ Skimmer | ATI Essentials


iDau

Anfänger

  • »iDau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 130

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 8. November 2018, 17:29

Nein leider noch nicht - ich muss den umgekehrten Weg gehen und schauen welche Technik ich brauche und danach das Technikbecken planen. Da ein Becken im Unterschrank wohl zu klein sein wird, hatte ich noch die Variante das Technikbecken in ein Regal neben dem Aquarium zu verfrachten. Damit ihr mich jetzt auch für komplett durchgeknallt halten könnt, verrate ich euch noch, dass ich auch schon über ein doppeltes Technikbecken im Unterschrank nachgedacht habe :D

Hättest du einen Vorschlag für eine regelbare Pumpe?

Mameow

Schüler

Beiträge: 105

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 8. November 2018, 18:49

Hättest du einen Vorschlag für eine regelbare Pumpe?


sorry hab leider noch nie eine besessen :crazy:
Liebe Grüße
Mameow


60l Mixed Reef | Hang On Technikbecken incl. Refugium | CTLite G3+ | Jebao RW4 | Dymax IQ Skimmer | ATI Essentials


Riko

Student

Beiträge: 718

Aktivitätspunkte: 3675

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 8. November 2018, 23:27

Gut, ich bin mir nicht ganz sicher ob "Spektralanteile im Blaubereich" mit "blauem Licht" gleichzusetzen sind, aber eine "Mondlicht" hat die originale Lampe.


Nein, kann man nicht gleichsetzen. Die optisch wahrgenommene Farbe des Lichts sagt wenig darüber aus, ob das Licht für Korallen gut oder schlecht ist. Aber wie du sicher weist besitzen LEDs einen sehr engen Spektralbereich. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass erst die Kombination unterschiedlicher LEDs ein gutes Licht erzeugt.

Die Lampe im Edge arbeitet ziemlich sicher mit sehr schwachen SMD-LEDs in lediglich einer einzigen Farbe (mal abgesehen von den paar Mondlicht-LEDs). Die Lampe verfügt auch nicht über einen Kühlkörper geschweige denn einen Lüfter. Das ist alles kein Muss, weist jedoch daraufhin, dass die Leistung der Lampe sehr gering ist.

Probier es gerne aus, aber mit der Lampe wirst du keine Freude haben
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 228

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93470

Danksagungen: 4290

  • Nachricht senden

45

Freitag, 9. November 2018, 08:36

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

iDau

Anfänger

  • »iDau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 130

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

46

Freitag, 9. November 2018, 11:00

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »iDau« (9. November 2018, 11:06)


iDau

Anfänger

  • »iDau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 130

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

47

Freitag, 9. November 2018, 19:27


iDau

Anfänger

  • »iDau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 130

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 14. November 2018, 11:52

Ich hab jetzt noch ein zweites Buch angefangen zu lesen und bin darin auf einen Rollen-Vliesfilter gestoßen - was ich bisher noch nicht kannte. Da man ja neugierig ist, surft man ein wenig im Netz und findet recht kompakte Modelle von ClariSea und Theiling, die eventuell sogar in so ein kleines Technikbecken passen könnten, wie ich es plane.
Mich würde mal interessieren, was ihr davon haltet und wewlche Erfahrungen ihr vielleicht auch im Nano-Bereich damit gesammelt habt.
Vielen Dank!

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 228

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93470

Danksagungen: 4290

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 14. November 2018, 13:13

gib mal in der suche "vliesfilter" ein. da findest du einige berichte dazu.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Riko

Student

Beiträge: 718

Aktivitätspunkte: 3675

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 14. November 2018, 15:25

Mich würde mal interessieren, was ihr davon haltet und wewlche Erfahrungen ihr vielleicht auch im Nano-Bereich damit gesammelt habt.
Vielen Dank!


Kurz und knapp:
Allgemein eine sinnvolle Sache! Im Nanobereich und vor allem in deinem Fall mit 46 Litern ziemlicher Schwachsinn. In deinem fall wird ein kleiner Abschäumer völlig ausreichend sein, wenn nicht schon zu viel. je nach Korallen- und Fischbesatz, Beleuchtungsintensität und Art des verwendeten Gesteins wirst du vielleicht sogar mit Nährstofflimitierungen zu kämpfen haben.

Keine eigene Erfahrung aber gut gemeinter Rat: Lass es. ^^ wenn du mal Schwebeteilchen hast oder nicht ganz klares Wasser, sind Filterwatte und Aktivkohle die bessere und deutlich günstigere Wahl für ein Becken von unter 100 Litern.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

Mameow

Schüler

Beiträge: 105

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 14. November 2018, 16:05

Jup sehe ich genauso wie Riko.

Ist zwar eine coole Idee aber ich wüsste nicht für was du sowas gebrauchen könntest. Schade um den Platz, da gibt es einfachere Lösungen. Vielleicht einfach eine kleine Kammer für Filtermedien?
Bei meinen beiden Nanos sind die Nährstoffe so im Keller dass ich teilweise den Abschäumer so einstelle, dass er nicht mehr abschäumt sondern quasi nur als Luftpumpe mitläuft und Sauerstoff einbringt.
Liebe Grüße
Mameow


60l Mixed Reef | Hang On Technikbecken incl. Refugium | CTLite G3+ | Jebao RW4 | Dymax IQ Skimmer | ATI Essentials


iDau

Anfänger

  • »iDau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 130

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 14. November 2018, 19:59

Vielen Dank für Eure Meinungen, das hilft mir enorm mich entsprechend in eine sinnvolle Richtung zu orientieren.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 424 Klicks heute: 2 395
Hits pro Tag: 20 082,65 Klicks pro Tag: 48 477,63