Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sina

Fortgeschrittener

Beiträge: 633

Wohnort: Sachsen

Aktivitätspunkte: 3240

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

41

Montag, 20. August 2018, 10:08

Ich hatte mein Becken mit Osmosewasser befüllt (natürlich abgemessen wieviel) und dann enstprechend Salz reingeschüttet und Pumpe an. Nach 2 Tagen war das alles ordentlich aufgelöst und dann kamen Bodengrund und Steine rein.
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

Meutenpapa

Schüler

  • »Meutenpapa« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 121

Wohnort: 85235 Odelzhausen

Aktivitätspunkte: 625

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

42

Montag, 20. August 2018, 12:54

Reicht 24h Dichtheit prüfen ? oder soll ich es auf 24 W ausdehnen 8)
AM Blenny Maxspect r420r 70W momentan nur ein Orca und ein Delphin

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 905

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91850

Danksagungen: 4057

  • Nachricht senden

43

Montag, 20. August 2018, 13:24

24 stunden reichen völlig. weniger geht auch... geht ja nur darum um zu sehen ob das becken dicht ist, damit man keine überraschung erlebt und zu schauen ob die technik funktioniert bzw. diese mal gespült wird. zu beachten ist dabei, dass die technik im süsswasser anders reagiert als im salzwasser. so z.b. ein abschäumer, der da nur sehr grob vor sich hin blubbert.

also, süsswasser rein, technik anschmeissen und laufenlassen. dann schauen ob alles dicht ist und wasser wieder raus und bischen "feucht durchwischen". fertig.
-

-

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 413

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7180

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

44

Montag, 20. August 2018, 13:32

Mein Nano start lief gerade dieses Wochenende so ab.

Carib Sea Life Rocks. Riff geklebt. 24h warten bis es vollständig durchgehärtet ist. Ins Becken (ich hab im Becken geklebt, da ich einen ziemlich abenteuerlichen Aufbau habe.) gestellt.
Sand (sehr wenig) ausgewaschen. Ins Becken. Auch nicht wirklich verteilt.
Osmoseanlage habe ich spontan 60 Liter produziert. (habe 3x 30 Liter Eimer mit Deckel)
Dann immer mit Messbecher in etwa 10 Liter abgemessen. Die passende Menge von ATI Absolute Ocean rein. (Auch mit Salz möglich!)
Dann immer die 10 Liter ins Aquarium. Das ganze 5x. Dann war das Becken voll. Dann erstmal alle Heizungen, die ich habe, rein. Auf 25 Grad hoch gebracht.
Salinität kontrolliert. (Lieber ein klein wenig zu wenig.) Mehrfach kleine Mengen nachdosiert (im Fall von Salz auf jeden Fall außerhalb in einem Eimer das Salz lösen bevor es ins Becken kommt!) und immer nach einigen Minuten gemessen. Bis es gepasst hat.
Als das Becken dann Temperatur und passende Salinität hatte, kam ein kleiner Ast Lebendgestein vom Becken von meinem Nachbarn rein (kann natürlich auch frisches sein!) und direkt die erste Testkoralle. Dazu ein Spritzer Sangokai Complete und Complex für erste kleine Mengen PO4 und NOx.
Am Tag danach einmal KH, CA, MG, NO3, PO4 gemessen. CA und MG waren erwartungsgemäß vollkommen im soll. KH war zu niedrig. Direkt ausgeglichen. NO3 (was sowieso nicht aussagekräftig ist, da nie Nitrifikation nicht läuft. Aber ich weiß, dass etwas vorhanden ist!) war ein wenig hoch. PO4 war mit etwa 0,02 leicht gering, aber ok.

Seit dem erstmal täglich KH messen und anpassen.
Und so läuft es jetzt.
Die angeschlagene Fungia vom Nachbarn als Testkoralle mitgenommen habe scheint sich schon direkt wieder zu erholen. Und läuft. :)
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- Giesemann Matrixx II DIMTEC - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - CoralBox D500 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meutenpapa (20.08.2018)

Meutenpapa

Schüler

  • »Meutenpapa« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 121

Wohnort: 85235 Odelzhausen

Aktivitätspunkte: 625

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 21. August 2018, 08:16


Osmoseanlage habe ich spontan 60 Liter produziert. (habe 3x 30 Liter Eimer mit Deckel)


Spontan :MALL_~12:
AM Blenny Maxspect r420r 70W momentan nur ein Orca und ein Delphin

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 413

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7180

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 21. August 2018, 08:31

Na ja. Für 60 Liter brauche ich 90min :p
Also schon recht spontan. :D
Habe aber für gewöhnlich immer 60 - 120 Liter Osmosewasser in einem Faß auf Lager. Man weiß ja nie was passiert. :)
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- Giesemann Matrixx II DIMTEC - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - CoralBox D500 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Meutenpapa

Schüler

  • »Meutenpapa« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 121

Wohnort: 85235 Odelzhausen

Aktivitätspunkte: 625

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 21. August 2018, 09:00

du,,,,,,,, wie lange kann man denn Osmosewasser im Kanister lagern. Ca. - neee ganz genau :rolleyes:
AM Blenny Maxspect r420r 70W momentan nur ein Orca und ein Delphin

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 413

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7180

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 21. August 2018, 09:27

Osmosewasser ist kühl (Raumtemperatur), in einem sauberen Kanister/Eimer und vor allem verschlossen endlos lagerbar.

Salzwasser hingegen nicht unbedingt. Dort kann es zu Ausfällungen kommen.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- Giesemann Matrixx II DIMTEC - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - CoralBox D500 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Reefy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 763

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 3895

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 21. August 2018, 09:41

Wobei ich schon erlebt habe, dass Osmosewasser nach einigen Tagen Standzeit grünlich geworden ist. Vermutlich wird man das aber dennoch verwenden können.
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




nachoman

Schüler

Beiträge: 172

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 900

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 21. August 2018, 09:47

Und du brauchst einen wirklich Lebensmittelechten Eimer. Ich hatte schon Eimer, bei denen sich nach 2-3 Tagen stehen mit Osmosewasser, ein leichter Ölfilm auf dem Wasser bildete, und dieses dann auch ölig roch. Da löste das Osmosewasser wohl den Kunststoff des Eimer leicht auf.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 413

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7180

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 21. August 2018, 09:49

@reefy: Darum schreibe ich extra ein sauberer Eimer. Osmosewasser wie es aus der Anlage kommt ist frei von Nährstoffen, Bakterien und allem was sonst so an Leben existiert. Darum möglichst wenig rein bringen und verschließen. Algen können auch nur wachsen wenn Nährstoffe da sind. :)

@nachoman: das kann durchaus stimmen. Hatte ich aber nie Probleme mit. Habe auch immer schon solche Eimer verwendet.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- Giesemann Matrixx II DIMTEC - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - CoralBox D500 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Saithron-« (21. August 2018, 09:52)


Travetown

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 431

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 2195

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 21. August 2018, 09:53

Hallo,

ich mache immer Wasser für 3-4 Wochen und habe dafür 20 Liter Kanister. Noch nie Probleme damit gehabt. Auch nach Wochen absolut sauber. Habe einmal eine ATI-Analyse machen lassen.

Gruß
Harro


Gesendet mit Tapatalk Pro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

Meutenpapa

Schüler

  • »Meutenpapa« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 121

Wohnort: 85235 Odelzhausen

Aktivitätspunkte: 625

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 21. August 2018, 10:08

Mercy

Ja die 2 Kanister sollen dafür geeignet sein. Und son Refill-Kanister von AM. Der stinkt aber muhhhhha

Und eben Postler gebimmelt, erste größer Lieferung ist da. Fehlt eigentlich nur noch Sand …….
Es könnte eigentlich losgehen. Aber erst ma schecken ob der Heizer da reingeht, schaut bisssal groß aus...
AM Blenny Maxspect r420r 70W momentan nur ein Orca und ein Delphin

nachoman

Schüler

Beiträge: 172

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 900

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 21. August 2018, 10:49


Es könnte eigentlich losgehen. Aber erst ma schecken ob der Heizer da reingeht, schaut bisssal groß aus...

Ich würde wenn es steht mal schauen ob du überhaupt einen Heizer brauchst. Kommt natürlich auf die Temperatur des Raumes an, aber wenn die Raumtemperatur so 21-22 Grad beträgt, braucht man meiner Erfahrung nach keinen Heizer, da die andere Technik+Raumtemperatur genug Abwärme erzeugt. Ich hab zwar für alle Fälle Heizstäbe in den Becken, aber keiner davon ist am Strom. Zumal ich mal vor Jahren die Erfahrung mit einem Heizstab hatte, der mein 60l damals durch einen defekt fast zum kochen brachte.

Würde ich einfach mal die Temperatur messen, wenn es befüllt ist, und Licht an ist.

Meutenpapa

Schüler

  • »Meutenpapa« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 121

Wohnort: 85235 Odelzhausen

Aktivitätspunkte: 625

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 21. August 2018, 12:16

ok das kann ich mal checken


Meiiiia, so Quark auch wieder.

Hab ja viel bestellt, Teil auch schon hier. Nur die Firma machte das bissal merkwürdig. Erste Bestellung aufgegeben so um die 430€. Kurz danach die 2te Bestellung.
Fragte ob sie zusammen tun können. Ok hat geklappt. Hab per NN bestellt, bin ja hier, hab das Geld hier liegen.
Mail bekommen, sie senden Teillieferung, wollen vollen Betrag, dann wenn sie am tracking sehen ich hab angenommen, kommt 2tes Paket.
Nun heute von dieser Firma und einer anderen Firma Paket erhalten, aber genau das tracking von der Firma hängt..... das andere nicht. Postler normal abgescannt.
Kenn das , bei meiner Amazon-Historie gelten immer noch Pakete von 2014 als nicht zugestellt, kann passieren aber selten.
Nun bekomm ich die Restlieferung nicht. Kann bis 30 Tage dauern bis DHL dem Versender Geld überweißt . :dash:
AM Blenny Maxspect r420r 70W momentan nur ein Orca und ein Delphin

Rio-Negro

Anfänger

Beiträge: 58

Wohnort: Fränkisches Seenland

Beruf: Gärtnermeister

Aktivitätspunkte: 300

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 21. August 2018, 13:33

Für ne Teillieferung alles bezahlen? Tut mir leid aber so etwas ist dämlich.
Grüße Benedict

Versuche nicht wie der Meister zu sein, sondern suche nachdem was der Meister sucht...

flyerone

Schüler

Beiträge: 182

Wohnort: Camburg (Thüringen)

Aktivitätspunkte: 955

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 21. August 2018, 13:44

Und du brauchst einen wirklich Lebensmittelechten Eimer. Ich hatte schon Eimer, bei denen sich nach 2-3 Tagen stehen mit Osmosewasser, ein leichter Ölfilm auf dem Wasser bildete, und dieses dann auch ölig roch. Da löste das Osmosewasser wohl den Kunststoff des Eimer leicht auf.
Wobei ich schon erlebt habe, dass Osmosewasser nach einigen Tagen Standzeit grünlich geworden ist. Vermutlich wird man das aber dennoch verwenden können.

Lebensmittel- Eimer oder besser Kanister sind schon wichtig, wegen den Absonderungen des Kunststoffes. Man will manchmal garnicht wissen, was da so ausgegast wird. Das kann erbärmlich riechen.
Wichtig gegen die Algen: Dunkel lagern. Meine Reservekanister lagere ich in einem Schrank in Hauswirtschaftsraum. Ohne Licht keine Algen.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Liebe Grüße

Thomas



Meutenpapa

Schüler

  • »Meutenpapa« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 121

Wohnort: 85235 Odelzhausen

Aktivitätspunkte: 625

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 21. August 2018, 14:03

Für ne Teillieferung alles bezahlen? Tut mir leid aber so etwas ist dämlich.


Sag das mal dem Shop. Also in der ersten Lieferung waren aber 80% vom Warenwert. Nur ohne Sand + Salz z.B kann man halt nix machen ...
AM Blenny Maxspect r420r 70W momentan nur ein Orca und ein Delphin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meutenpapa« (21. August 2018, 14:07)


anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 134

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 21095

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 21. August 2018, 14:12

Welcher Shop ist das denn ? Also ich habe immer alle Bestellungen per Paypal bezahlt...da passt das immer :7_small27:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

Meutenpapa

Schüler

  • »Meutenpapa« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 121

Wohnort: 85235 Odelzhausen

Aktivitätspunkte: 625

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 21. August 2018, 16:22

ja, ist bekannter großer Shop...

PayPal hab ich nimmer, die haben mich angekotzt ;(
Mittendrinn einfach nimmer per Abbuchung gemacht, sondern wollten nur per Kreditkarte.
Ist bekannt im Net das PP das einfach macht, nichts neues, dann hab ich den Mist gekündigt :vorsicht:
AM Blenny Maxspect r420r 70W momentan nur ein Orca und ein Delphin

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 058 Klicks heute: 28 586
Hits pro Tag: 19 799,06 Klicks pro Tag: 48 221,17