You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

benji123

Beginner

  • "benji123" started this thread

Posts: 5

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Wednesday, April 8th 2015, 3:14pm

Krustenanemonen: Zoanthus oder Protopalythoa

Hi ihr,

habe gestern auf einem der Lebendsteine eine Art Krustenanemone entdeckt. Vermute ich zumindest.
Unter UV-Licht fluoreszieren sie grün, an sich haben sie einen lilanen Fuß und haben 6-8 Tentakel. Ich habe schon das gesamte MW-Lexikon durchgesucht, konnte aber nichts zu 100% zuordnen, da die Polypen ja doch noch recht klein sind.


Was mir unter UV-Licht auch noch aufgefallen ist (kann ich aber leider nicht fotografieren) sind rot bis orange leuchtende Stellen (Punkte bis Striche) auf dem Lebendgestein, was könnte das sein? An den Stellen befinden sich unter normalem Licht nur Kalkrotalgen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Beste Grüße

Benny
benji123 has attached the following image:
  • IMG_20150408_140858 (Copy).jpg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 19,467

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6518

  • Send private message

2

Wednesday, April 8th 2015, 3:25pm

ist es vielleicht ne briareum?

die kalkrotalgen können schonmal unter gewissen licht fluoreszieren...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

benji123 (08.04.2015)

benji123

Beginner

  • "benji123" started this thread

Posts: 5

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Wednesday, April 8th 2015, 3:45pm

Danke dir!
Das war auch meine Vermutung, die am nächsten hinkommt. :)
Da gibt es wahrscheinlich keine Möglichkeit, die samt des Skelettes, das sich sowieso schon leicht vom Stein abhebt, wegzunehmen und wo anders hinzusetzen oder? (Riff ist geklebt)

Dummerweise siedelt, die nämlich dann eins der beiden höher gelegenen Plateaus zu, auf die ich eigentlich Steinkorallen setzen wollte... und weg spritzen will ich die auch nicht, da sie mir gefällt und ich sie sowieso einsetzen wollte nur eben in den Sand :P

Ok das sieht ja dann auch echt genial aus mit den fluoreszierenden Kalkrotalgen.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 19,467

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6518

  • Send private message

4

Wednesday, April 8th 2015, 4:18pm

versuche sie abzuziehen. vorsichtig mit pinzette oder ähnlichem. sonst wuchert die wirklich alles zu.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

benji123 (09.04.2015)

Madmickel

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 691

Location: Lörrach

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

5

Wednesday, April 8th 2015, 7:47pm

Hi

Das sieht sehr stark für mich nach Briareum aus.
Es ist zwar wirklich wunderschön, kann aber auch ziemlich zur Plage werden, wir hatten die Tage erst einen Thread hier.
Ich würde versuchen es abzulösen und wo anderst neu zu befestigen. Und dann die Stelle längere Zeit genau im Auge behalten, dass da nix neues wächst.

Grüße
Michael

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

benji123 (09.04.2015)

benji123

Beginner

  • "benji123" started this thread

Posts: 5

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

6

Thursday, April 9th 2015, 10:35pm

Hi,

alles klar, danke euch beiden!

Dann werde ich das morgen gleich mal versuchen. Es ist nämlich echt heftig, wie viele Polypen da jeden Tag dazu kommen.
Am Anfang habe ich ca. 5 gesehen und mittlerweile sind es bestimmt schon 20 innerhalb von 3 Tagen! Sie sind schon über den ganzen Stein verteilt...
Was ich noch dazu sagen muss, die Tentakeln sind an den Spitzen noch nicht grün, es sind nur die Münder grün. Das kommt erst ab einer gewissen Größe, nehme ich an?

Macht es dann nichts aus, wenn ich ins Becken fasse? Bin mitten in der Einfahrphase, die Kieselalgen sind sind so ziemlich auf dem Höhepunkt.

Viele Grüße :)

Benny

This post has been edited 1 times, last edit by "benji123" (Apr 9th 2015, 10:38pm)


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 495 Clicks today: 1,258
Average hits: 20,417.41 Clicks avarage: 49,299.77