You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lena

Professional

  • "Lena" started this thread

Posts: 846

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, January 18th 2013, 3:00pm

Schimmel im Unterschrank

Da hat man Monate geplant und gebastelt, und doch etwas falsch gemacht. Mit Schrecken, musste ich gestern feststellen, das in meinem Unterschrank, der aus einem Alugestell besteht und Seitlich sowie vorne verkleidet ist, in der Hinteren linken Ecke Schimmel an der Tapete wächst.
Woher ist klar. Außenwand und warmes Technikbecken sind Super Vorraussetzungen. Ich dachte ein Lüftungsgitter seitlich reicht aus. leider nicht.

Nun war die große Frage wie es weitergeht. Der Plan sieht folgendermaßen aus. Der Unterschrank wird leer gemacht. Also muss das Komplette Technikbecken raus. Die Tapete wird entfernt Und die Wand mit Schimmelentferner gereinigt. Dann wird sie mit sogenannter Elefantenhaut abgesperrt und abwischbar gemacht. Ein Großer
Papst Lüfter wird an die hintere Decke angebracht, der im Schrank die Luft verwirbeln soll. Außerdem kommen noch Lüftungsschlitze oben in die Türen, damit ein Kamineffekt gegeben ist.

Was haltet ihr von dem Plan ? Hat jemand eine ande Iddee Orderkonnossement man das bedenkenlos so machen ?
270 Liter 90x60x50cm mit Technikbecken Start 09.04.2012

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Friday, January 18th 2013, 3:11pm

Hallo Lena,

ich würde das Technikbecken, soweit es geht, abdecken, dann verdunstet erst gar nicht so viel. Notfalls kannst Du wie ich für den Übergang Styroporplatten nehmen. Holzplatten quellen schnell, deshalb besser PVC-Hartschaum oder Plexiglas.

Gruß
Sandy

wahoo

...der keinen Marlin mehr fängt

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 2,335

Location: Wuppertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Friday, January 18th 2013, 3:26pm

Hartschaum ist zwar nicht transparent, läßt sich aber viel problemloser zurechtschneiden. Ausschnitte für Zu- und Ableitungen usw. sind mit dem Zeug leicht machbar.
Gruß, Dieter



Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

4

Friday, January 18th 2013, 3:36pm

Hallo Lena,

Das mit der Elepfantenhaut ist grundsätzlich ne gute Idee, aber lass es lieber die Wand bleibt so nicht diffusionsoffen, heißt Feuchtigkeit kann nich mehr ein- und ausdringen...Es sei denn Du willst regelmäßig abwischen.......
Eine Option ist "Isolierfarbe" Gemisch aus Zement und Farbe deckt Nikotinecken Eddingstift schw.Farbe etc. gibt es in den Bauhäusern dieser Welt.

Hab ich doch richtig verstanden Schimmel ist auf Zimmerwand nich im Schrank, oder???

Lüftung ist immer eine super Idee!!!!!!!

Gruß Thomas

Henning

Professional

    info.dtcms.flags.ch

Posts: 1,432

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 58

  • Send private message

5

Friday, January 18th 2013, 7:28pm

Lüftung ist immer eine super Idee!!!!!!!

Hallo Lena
Ja Luft ist eigentlich das wichtigste im Unterschrank ein Zu und Abluft reicht da in der Regel, sprich eine Unten Kälter Luft wo angezogen wird und eine Oben wo die Wärme Luft entweichen kann. Dann brauchst du auch keinen Lüfter.
><((((º> ><((((º>
Salzige Grüsse
Henning


Lena

Professional

  • "Lena" started this thread

Posts: 846

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Sunday, January 20th 2013, 11:25am

Sooo die große Umbau und Schimmelentfernungsaktion ist erledigt. Ich hoffe wir haben alles richtig gemacht. Nachdem wir in einem kleinen sehr gut sortierten Baumarkt waren, mit erstaunlich guter Beratung, habe ich erfahren das Schimmel der durch Salzwasser ensteht, anders behandelt werden muss.
Zuerst haben wir das ganze Technikbecken abgebaut. Dann alle Tapeten im Unterschrank entfernt. Die leicht befallenen Stellen an den Wänden habe ich mit Essigessenz abgewaschen. Danach wurde Kalkfarbe dick auf die Wände gestrichen.
Somit sollte alles gegen den Schimmel getan sein. Die Luftzirkulation wird heute noch überarbeitet, und ich lege noch Plexiplatten zum Teil auf das Technikbecken.
War ein Riesen Akt. Bin froh das nun das Technikbecken wieder läuft.
270 Liter 90x60x50cm mit Technikbecken Start 09.04.2012

daflitz

Erbsenzähler

Posts: 745

Location: Leverkusen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

7

Sunday, January 20th 2013, 11:40am

Hallo Lena,

drück Dir die Daumen das der Schimmel weg bleibt. Schimmel ist echt eine Seuche :puke:

Kannst Du mir verraten was an dem Salzwasserschimmel anders sein soll? Könnte ich verstehen wenn Salzwasser direkt irgendwo dran kommt, aber bei dir war es doch durch die Verdunstung, also ist da eigentlich kein Salz drin!
Grüße Daniel

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,728 Clicks today: 15,060
Average hits: 22,766.89 Clicks avarage: 52,873.19