You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sab

Intermediate

  • "Sab" started this thread

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

1

Wednesday, February 20th 2019, 4:13pm

Caribsea coraline think pink mit Korallenbruch mischen?

Hallo Nanoriffler,
ich möchte Korallenbruch mit der Körnung 1-2mm verwenden. Ist es möglich einen Bereich mit dem Caribsea coraline think pink zu mischen, bzw. in einen Bereich den groben Sand?
Was verstehe ich unter natürlichen Kalksubstrat?
Aragonit und Livesand möchte ich nicht verwenden.
Danke vorab und liebe Grüße Sab

This post has been edited 1 times, last edit by "Sab" (Feb 20th 2019, 4:15pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

2

Wednesday, February 20th 2019, 4:48pm

das mischen ist sicher möglich. wird sich aber über kurz oder lang mit dem anderen sand vermischen. auch grobes und feines materiel wird sich, falls nicht physisch getrennt, miteinander vermischen.

ein kalksubstrat wird vermutlich irgendein gestein sein, welches hauptsächlich aus kalk besteht. oft wird dieses am festland abgebaut. ob und was es damit ans wasser abgeben werden könnte weiss ich nicht. vermutlich werden es auich silikate sein. ich persönlich würde ausschliesslich corallensand nehmen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seePferd (20.02.2019)

Sab

Intermediate

  • "Sab" started this thread

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

3

Wednesday, February 20th 2019, 5:01pm

Ah ok, danke. Das war leider auch meine Befürchtung, das es abgebaut wird und nicht im Meer vorzufinden ist. Schade, finde es nämlich sehr schön.

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

4

Wednesday, February 20th 2019, 5:07pm

"Ein weiteres Problem (kann es werden) wenn Du grob und fein mischst, das dann nach recht kurzer Zeit sich der feine Sand nach unten ablagert und der grobe obenauf liegt. Dann gibt's im schlimmsten Fall in dem feinen Sand darunter Faulstellen / Nährstoffdepots weil sich da nichts mehr bewegt bzw. der Grund nicht mehr durchströmt wird... hab's gerade hinter mir :S Was man machen kann ist den Boden so zu präparieren, z.B. mit Plexistreifen oder mit Terassenleisten, das der Sand aus dem Bereich nicht weg /raus kann. Aber auch das wird sehr wahrscheinlich früher oder später zu den genannren Problemen führen.
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

Sab

Intermediate

  • "Sab" started this thread

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

5

Wednesday, February 20th 2019, 5:53pm

Ja, das macht Sinn. Gibt es denn vielleicht reinen Korallenbruch in pink? Auf den Bahamas ja schon :drink: ...

Einsiedler

Intermediate

Posts: 421

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 210

  • Send private message

6

Wednesday, February 20th 2019, 6:40pm

Was verstehe ich unter natürlichen Kalksubstrat?
Z.B. ATI Fiji White Sand
Viele Grüße
Klaus

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

seePferd (20.02.2019)

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

7

Wednesday, February 20th 2019, 6:45pm

Carib Sea Arag Alive Fiji Pink live sand, aber ich bin der Meinung das ist auch Aragonit, bin mir aber nicht sicher. Der hat auch einen Pinkanteil...
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

Sab

Intermediate

  • "Sab" started this thread

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

8

Saturday, February 23rd 2019, 2:03pm

Kann man Silikat aus den Steinen entfernen? Also, wenn ich den Sand mit Salz/Osmosewasser abwasche oder längere Zeit einlege?
LG Sab

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,132 Clicks today: 17,646
Average hits: 22,709.1 Clicks avarage: 52,685.09