You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mr. Blenny

Beginner

  • "Mr. Blenny" started this thread

Posts: 29

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

1

Sunday, March 26th 2017, 4:43pm

Enzmann Acropora macht Probleme

Hallo Leute!

Ich beobachte seit einiger Zeit, dass sich jemand an meiner Enzmann-Acropora zu schaffen macht.
Ich habe zwei Ableger davon im Becken. Einer ist im Riff vermörtelt und bildet auch eine schöne Fußscheibe aus.

In regelmäßigen Abständen sieht das Gewebe wie angenagt aus und die Koralle verteidigt sich mit Kampftentakeln.
Kleine Parasiten schließe ich aus, denn ich habe den Ableger samt dem Stein heraus geholt und in Süßwasser gebadet, da ist einfach nichts dran gewesen.

Der Andere Ableger auf einem Ableger-Rack nahe der Oberfläche und hat dieses Problem nicht.

Ich habe den Ablegerstein im Aufbau verändert, deswegen sieht man momentan noch die dem Licht abgewandte Seite. Der Schaden ist gerade eben innerhalb weniger Minuten aufgetreten. Vorher sahen alle Polypen und das Gewebe dazwischen gut aus. Das geht jetzt schon eine Weile so, ein- bis zwei Mal am Tag sieht der Ableger so aus, dazwischen regeneriert er sich. Es sind auch immer die selben Stellen befallen.

Ich würde euch gerne nach eurer unvoreingenommene Meinung fragen, bevor ich meinen Verdacht äußere.
Mr. Blenny has attached the following images:
  • IMG_3484.JPG
  • IMG_5031.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "Mr. Blenny" (Mar 26th 2017, 4:44pm)


Riko

Student

Posts: 914

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

2

Sunday, March 26th 2017, 6:14pm

Kann es ein, dass er von der kahlen Seite direkte, eintönige Strömung abbekommt?
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

Mr. Blenny

Beginner

  • "Mr. Blenny" started this thread

Posts: 29

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

3

Sunday, March 26th 2017, 8:08pm

Also die Strömung ist ok, schön laminar und nicht direkt.


Ich hatte meinen Salarias ramosus im Verdacht, aber der würde ja auch nicht immer an der selben Stelle zupfen? Es sind lediglich immer diese beiden weißen Flecken. Jetzt siehts wieder besser aus. Morgen Vormittag ist wieder alles verheilt und nachmittags wird es wieder so los gehen.
Alles anderen Acroporen und SPS geht es gut.

Nitrat ist bei ca. 1 mg/l, p04 0,025 mg/l, Makroelemente sind auch alle im Rahmen.

Hier mal ein aktuelles Foto. Die Regeneration hat eingesetzt.
Mr. Blenny has attached the following image:
  • IMG_0089.JPG

Mr. Blenny

Beginner

  • "Mr. Blenny" started this thread

Posts: 29

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

4

Wednesday, April 12th 2017, 1:03pm

Hallo Leute,

wollte nur ein Feedback geben, wie sich die Sache geklärt hat:

Es war doch der Salarias Ramosus. Allerdings sind es keine Bisse, sondern er wetzt sich an diesen Stellen an der Koralle, wenn er sein Territorium abschwimmt. Da er dies von Zeit zu Zeit in den immer gleichen Bahnen macht, kommen die Beschädigungen an den gleichen Stellen.

Er ist an sich gesund und dieses Verhalten erinnert eher an eine Sau und ihren Wetzbaum. Da die Enzmann weiter fleißig eine Fußscheibe bildet und auch sonst nach oben wächst, werde ich nichts machen. :D


Weil diese Bewegung auch immer nur sehr schnell geht und er das macht, wenn er sich unbeobachtet fühlt, hat es eine ganze Weile gedauert, bis ich ihm auf die Schliche gekommen bin und es mehrmals beobachtet habe.

This post has been edited 1 times, last edit by "Mr. Blenny" (Apr 12th 2017, 1:05pm)


xxDomi25xx

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,094

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

5

Wednesday, April 12th 2017, 1:22pm

jaja, oftmals sind es wirklich Fische die solche Stellen verursachen. :7_small27: Gut, dass du den Schadensverursacher gefunden hast. :6_small28:
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Posts: 2,037

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 720

  • Send private message

6

Wednesday, April 12th 2017, 1:50pm


Er ist an sich gesund und dieses Verhalten erinnert eher an eine Sau und ihren Wetzbaum. Da die Enzmann weiter fleißig eine Fußscheibe bildet und auch sonst nach oben wächst, werde ich nichts machen. :D

.


hi,

sehr zu begrüßen!
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,405 Clicks today: 22,642
Average hits: 21,611.37 Clicks avarage: 50,941.61