You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Eimerkind

Beginner

  • "Eimerkind" started this thread

Posts: 11

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Monday, April 27th 2015, 6:12pm

Normale Einfahrphase?

Hallo zusammen!

Ich würde Euch gerne ein paar Bilder aus meinem Becken zeigen... brauche etwas Beruhigung, dass das alles noch normal verläuft. :11B95E~110:
Habe das LS am 04.04.15 eingesetzt.

Bild 1: 06.04.15





Bild 2: 17.04.15



Bild 3: 26.04.15



Bild 4: 26.04.15



Was mir ein bisschen Sorgen macht, ist die flauschei Alge? mittig im Hintergrund und am Wassereinlass... und hinzu kommt dass auf einem LS eine kleine Koralle überlebt hat, diese allerdings in den letzten Tagen immer öfters geschlossen bleibt.

Wasserwerte mess ich aktuell nur

NO2: 0,025 - 0,05 mg/l
NO3 n.n.
NH3 n.n.
PO4 n.n.

Soll ich die Algen einfach in Ruhe weiter alles überwuchern lassen, oder eher mal das gröbste abernten. Wann soll die Putzkolonne rein? Hätte gewartet, bis NO2 wirklich Null ist... es fällt zwar ständig, aber weg ist es noch nicht...

Beste Grüße
Sascha

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

2

Monday, April 27th 2015, 6:19pm

Hallo Sascha,

Die Algen würde ich, soweit es geht, per Hand entfernen. Und dann sollten jetzt Algenfresser rein (Schnecken und Einsiedler, falls die erwünscht sind).

Grüße
Ingrid

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Eimerkind (27.04.2015)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,145

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6688

  • Send private message

3

Monday, April 27th 2015, 7:01pm

deine kahmhaut wird auch nicht sauber abgezogen. wie hoch steht das wasser im schacht?

algen werden glasig. scheint also dem ende zu zugehen.

algen am schacht mit nem schaber abmachen und gleichzeitig absaugen und über watte filtern.

wenn die wasserwerte stimmen... siehe beitrag von Ingrid.

sieht sonst alles normal aus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Eimerkind (27.04.2015)

Eimerkind

Beginner

  • "Eimerkind" started this thread

Posts: 11

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

4

Monday, April 27th 2015, 8:48pm

Danke euch beiden für die rasche Antwort!
Das Wasser steht etwa 0,5cm unterm Wasserspiegel im Becken... sollte ich das weiter runter setzten? Also so ein physikalisch dürfte das keinen Unterschied machen ob das 0,5cm oder 10cm sind?! Sonst probier ich das mal aus...
Die Kamhaut hab ich aber auch erst seit zwei oder drei Tagen... kamen mit den Algen am Schacht...vielleicht haben die das da auch einfach zu sehr zugesetzt.

Hab jetzt die großen Algen von den Steinen entfernt und die rechte Scheibe mal sauber gemacht... Sieht jetzt iwie noch schlimmer aus im Becken aber das legt sich sicher wieder :D
Morgen mache ich dann die zweite Seite und wenn durch die Aktion das NO2 jetzt nicht in die Höhe schießt, werde ich am Mittwoch mal eine Putzkolonne unter Vertrag nehmen und hoffen, dass die vernünftige Arbeit machen.
:EVADB5~117:



Man liest immer wieder von einem Eini auf 10 Liter Wasser... was würdet ihr mir denn für den Würfel empfehlen? Sind 270+60 Liter...




CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,145

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6688

  • Send private message

5

Monday, April 27th 2015, 8:51pm

ja, setz den wasserstand mal tiefer. 5-6 cm sollten dann reichen. musst du sehen. es muss ein sog entstehen. soll aber nicht plätschern.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Eimerkind

Beginner

  • "Eimerkind" started this thread

Posts: 11

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

6

Tuesday, April 28th 2015, 11:39pm

Hab den Wasserstand runtergesetzt... Problem waren aber zumindest unter anderem die Algen, welche die Rippen beim Ablauf zugesetzt haben...
Hab nun die Seitenscheiben und Rückwand von Algen befreit... sieht nun wieder etwas freundlicher aus... und der kleinen Scheibenanemone? scheint es auch zu gefallen... so weit offen wie jetzt habe ich die noch nicht gesehen =)


Wie groß sollte die Putzkolonne denn sein?

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 543 Clicks today: 1,135
Average hits: 20,219.84 Clicks avarage: 49,223.75