Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Charliess

Anfänger

  • »Charliess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 400

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. November 2017, 14:03

Red See Reefer deluxe Einkaufsliste

Hi,

nun ist es endlich soweit und ich will nach 5 Jahren hin und her überlegen den Schritt wagen :)
Es soll ein Red Sea Reefer deluxe werden, welches mit Totgestein und ATI Essentials betrieben werden soll.
Nach eine kurzen Einfahrphase wollte ich mit einfachen, weichen Korallen besetzen sowie Putzcrew, passt dann alles soweit später auch Eine Putzergarnele, ein Nemo Pärchen sowie Kardinalsbarsche.
Meine Einkaufsliste wäre nun erstmal wie folgt:

Thermometerstreifen

Tröpfchentests Salifert MG CA KH, NO, PO

Refractometer oder Spindel als Anfänger?

Heizstab 150 Watt - zum anmischen

Heizstab 300 Watt für das Reefer

Sand 18kg (Grösse S)

Nite-Out II Microbe-Lift

Special Blend


Osmoseanlage 400l

Filter, Auqa medic multi reactor


Temperaturcontroller


Dosierpumpe 4 Kanal


e waage

Salz ,Red Sea Coral Pro Salz


CA,KH,MG manuelle Anhebung

ATI Essentials 500ml

Steckdosenleisten


Kescher

Scheibenreiniger

Aräometer (Spindel)

(Jebao DCT-4000 ECO mit Controller) Rückförderpumpe

Filterwatte


Dosierbehälter

Aktivkohle

Zeolith


Zusatz Pumpe WW

Reefer 250 deluxe


Bubble Magus

2x Jebao RW-4

18 kg totgestein

EHEIM UV-C Klärer

AquaforestStone Kleber für Gestein

Silikon Schlauch


Diese Liste wollte ich 2 Händlern in München geben für eine Lieferung & Aufbau - habt ihr Tipps für Händler? Desweiteren wäre ich natürlich offen für Feedback und Änderungsanträge :) Mir wäre es wichtig, dass die Komponenten geräuscharm sind.


Das AQ sollte an einer Verlängerung betrieben werden die ca 4 Meter lang ist - seht ihr da Probleme?


Ciao


-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 966

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 4930

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. November 2017, 14:40

Thermometerstreifen kannst dir direkt sparen. Wenig präzise und du hast doch den Controller.
Ich würde IMMER eine Spindel bevorzugen. Refraktometer ist mir zu aufwändig und unpräzise. Aber das ist persönliche Meinung. Kann jeder tun wie er will.
Bakterien hab ich bis heute keine da. Würde ich mir sparen. Ist aber wieder persönlich. Andere nutzen es gerne.
Das Pro Salz würde ich nicht empfehlen. Das hat doch sehr erhöhte Werte. Einige nutzen es aber. Daher wieder mal eigene Präferenz.

Der Rest ist ok. Aber auch manches nicht unbedingt nötig. Würde dir auch Zangen/Pinzetten und Pipetten empfehlen. Und korallenkleber. Zahnbürste zum putzen. 4/6mm Schlauch... so kleinkram.
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

Charliess

Anfänger

  • »Charliess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 400

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. November 2017, 14:43

Danke Dir welches Salz würdest Du denn empfehlen?

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 966

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 4930

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. November 2017, 14:56

Ich bin totaler Fan von Fauna Marin Prfessional Sea Salt. Eigentlich finde ich alle Produkte die ich von Fauna Marin bisher getestet habe genial. Werde da nach und nach zum Fan.
Alternativ Tropic Marin Pro. Auch super Salz. Löst nur minimal schlechter als das FM.
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

EquinoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 790

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4170

Danksagungen: 219

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. November 2017, 16:05

Hi Charliess,

ich plane gerade die Einrichtung eines Reefer 350 Deluxe und muss mich daher mit ähnlichen Fragen beschäftigen. Hier deshalb kurz eingie Kommentare zu deiner Liste: ;-)

Thermometerstreifen - Brauchst du nicht, weil taugt nichts

Tröpfchentests Salifert MG CA KH, NO, PO - PO4 Test schwer abzulesen, sonst gut.

Refractometer oder Spindel als Anfänger? - Spindel (eine große) von z.B. JBL

Heizstab 150 Watt - zum anmischen - Ich hab das Wasser immer im Wasserkocher erhitzt... da reicht 1 L auf 10 L und es hat genau 25 °C. Wenn du das Wechselwasser am Tag vorher ansetzt ist es i.O.....

Heizstab 300 Watt für das Reefer - Ok

Sand 18kg (Grösse S) - Ok

Nite-Out II Microbe-Lift - Optional...ich habs auch verwendet, so richtig was gebracht hat es nicht meine ich ....

Special Blend - s.O.

Osmoseanlage 400l - i.O.

Filter, Auqa medic multi reactor - Puh... braucht man meiner Meinung nach zum Start nicht unbedingt..hab ich auch noch nicht ;-)

Temperaturcontroller - Gut

Dosierpumpe 4 Kanal - Nicht zwingend nötig anfangs, aber sonst i.O.

e waage - Sehr wichtig

Salz ,Red Sea Coral Pro Salz - Das Salz ist gut!

CA,KH,MG manuelle Anhebung - Hm.... Das würde ich einfach zu kaufen, wenn es benötigt wird... Mg habe ich bisher noch nie anheben müssen...

ATI Essentials 500ml - Ist i.O.

Steckdosenleisten - Japp

Kescher - Auch gut

Scheibenreiniger - Sehr gut sind die von Tunze

Aräometer (Spindel) - Das ist doppelt ;-)

(Jebao DCT-4000 ECO mit Controller) Rückförderpumpe - Von der Pumpe würde ich abraten.... da gibt es einige negative Berichte von wegen unkonstanter Fördermengen. Meine Empfehlung (günstig und gut): Nyos Viper 3.0 !

Filterwatte: Joa ist ok.

Dosierbehälter: Kann man selber basteln aus Tupper...im Laden sehr teuer

Aktivkohle: Optional (würde ich bei bedarf zu kaufen)

Zeolith: Optional (würde ich bei bedarf zu kaufen)

Zusatz Pumpe WW: o.k.

Reefer 250 deluxe: Gutes Becken

Bubble Magus: Der CUrve 5 ist gut

2x Jebao RW-4: Wohl ganz gut und günstig. Eventuell Coral Box QP 5 als Alternative? Die soll auch ganz gut sein.

18 kg totgestein: Jupp

EHEIM UV-C Klärer: Brauchst du meiner Meinung nach zum Start auch nicht... aber das werden andere anders sehen ;-)

AquaforestStone Kleber für Gestein: Kenne ich nicht. Eventuell Riffzement? Aber auf jeden Fall 2K-Kleber für Ableger (z.B. Tunze) kaufen

Silikon Schlauch: Jopp.

Viel Spaß beim Start ;-)

Red Sea Reefer 170 | AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 2.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charliess (16.11.2017)

Charliess

Anfänger

  • »Charliess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 400

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. November 2017, 16:54

Sehr cool, habe mal ein paar Teile als optional gesetzt und die RFPumpe erstzt -Danke Dir! :MALL_~12: :dh:

Ehrlich gesagt werde ich aus Kohle und Zeolith eh nicht so schlau - Kohle um Gelbstoffe und Gifte wie Phosphat aus dem Wasser zu ziehen, Zeolith nur für PO4 Senkung - aber wie lange - von 2-3 Tagen bis 6 Wochen alles gefunden :EVC471~119:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Charliess« (16. November 2017, 17:03)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 856

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 81560

Danksagungen: 2745

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. November 2017, 16:58

das tm pro reef kannst du ohne bedenken benutzen... die werte sind dort keineswegs erhöht. ich weiss nicht woher das stammt, dass die pro salze erhöhte werte haben sollen. der kh wert ist dort laut aquacalculator eher ein wenig zu niedrig. aber trotzdem sehr gut zu verwenden.
das fm professional ist ebenfalls ein pro salz und eine ausgezeichnete wahl. bin selber nutzer von beiden.
-

-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Charliess (16.11.2017)

Travetown

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 232

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 1185

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. November 2017, 17:26

Hallo,

Im Aquacalculator ist das Tropic Marin Classic auch falsch hinterlegt. Das hat tatsächlich einen extrem hohen KH-Wert. War neulich hier irgendwo Thema und ich habe direkt nachgemessen. Fauna Marin Salz steht im Calculator 8,6. Tatsächlich hat es 7,6. Die Werte im AQ sind .... na ja....

Gruß

Harro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Travetown« (16. November 2017, 17:27)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 856

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 81560

Danksagungen: 2745

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. November 2017, 17:51

also meine tm salze hatten nie einen hohen kh wert. eher tatsächlich zu gering. auch für mich ein grund auf fm professional zu wechseln. im grossen und ganzen dem aquacalculator entsprechend.

oft kann es durch transport und ähnliches auch zu entmischungen innerhalb der eimer kommen. daher sollte man den sack einmal versuchen wieder richtig durchzumischen. das mache ich zum beispiel immer wenn ich neues salz kaufe.

fauna marin stellt das salz auch etwas anders her als tm. daher die höhere feinheit des salzes.
-

-

Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 049

Aktivitätspunkte: 5530

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. November 2017, 17:56

Hallo,

das Nite-Out würde ich nicht dosieren, schau mal hier: Nite Out 2 = PO4 Bombe??

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; Heizstab: Eheim Jäger150W mit AquaLight-Temp.-Controller;
ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 966

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 4930

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. November 2017, 19:34

Ich hab mich wohl selber nicht optimal ausgedrückt sehe ich gerade.
Meinte ursprünglich das Red Sea. Soweit ich mich erinnere war da KH bei 10-11. Und der Rest war relativ normal bemessen. Sonst hat Ceibaer natürlich voll recht.
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 856

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 81560

Danksagungen: 2745

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. November 2017, 19:38

ja richtig. die red sea salze sind recht kräftig. aber beide... das pro bei 11 und das normale bei 9.
-

-

Charliess

Anfänger

  • »Charliess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 400

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. November 2017, 20:08

Also lieber das fauna marin pro reef salt statt dem red sea salz?

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 856

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 81560

Danksagungen: 2745

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 16. November 2017, 20:16

das fauna marin professional sea salt ist ein sehr gutes salz. kannst du gerne verwenden.
-

-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 11 455 Klicks heute: 25 079
Hits pro Tag: 19 277,48 Klicks pro Tag: 46 931,1