You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

stengerpj

Beginner

  • "stengerpj" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6

Location: Püttlingen

Occupation: Zerspanungsmechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Sunday, October 15th 2017, 12:26pm

Welches Nanobecken

Hallo,

ich bin gerade dabei, meine erstes Nano Meerwasserbecken zusammenzustellen, und wollte wissen, ob Ihr diese Zusammenstellung gut findet.

Hier mal meine Liste:

Red Sea Max Nano mit Schrank
Osmoseanlage AquaMedic 90
Silikatfilter
Balling Light System
Ati Coral Ozean plus
Sand Bora Bora
Wassertest inkl Referenz von Salifert

In erster Linie würde ich gerne wissen, was Ihr von dem Becken haltet. Ursprünglich kam das Fluval M40 in Frage, laut einigen Berichten, die ich gelesen habe, ist das Red Sea aber qualitativ hochwertiger.

Über Antworten, würde ich mich freuen. :2_small9: :2_small9: :2_small9:

Gruss Jürgen

Riko

Student

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

2

Sunday, October 15th 2017, 1:23pm

Das RSM Nano ist schonmal deutlich besser als das Fluval. Allerdings wirst du auch bei diesem Komplettsystem wohl noch eine zusätzliche Strömungspumpe benötigen.

Ich würde dir allerdings direkt das Red Sea Reefer Nano ans Herz legen. Wenn du dir hier im Forum mal die Threads zum Max Nano durchliest, wirst du schnell herausfinden, dass der Abschäumer wohl sehr laut sein soll. Auch würden die meisten Max-Besitzer im Nachhinein direkt das Reefer nehmen. Du bist da einfach deutlich flexibler und nichtmal erheblich teurer. Für den Einstieg würde eine Prime HD über dem Reefer Nano auch absolut ausreichen.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

MonaLisa3255

Unregistered

3

Sunday, October 15th 2017, 1:46pm

Hallo stengerpj,

ich habe das Reefer 170 und kann nur sagen das das wirklich durchdachte Becken/Technikbecken sind. Von den vielen Komplettbecken halte ich die Red See Serie für wirklich gelungene Systeme. Ich persönlich würde mir nichts anderes holen. Saubere Verarbeitung, stylisch und passt überall hin. :MALL_~23: :EVADB5~117:

stengerpj

Beginner

  • "stengerpj" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6

Location: Püttlingen

Occupation: Zerspanungsmechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Sunday, October 15th 2017, 1:53pm

Hi,

danke schonmal für die Antwort. Beim Reefer Nano kann ich natürlich die technischen Komponente selbst wählen. Ich weiss jetzt allerdings nicht, ob das den doppelten Preis rechtfertigt. Geplant ist ein Becken bis 500 Liter, das in die Wand eingesetzt wird. Geplanter Start ist Mitte 2018. Das Nano ist nur gedacht, um mich etwas in die Materie einzuarbeiten. Deshalb auch die Idee zu einem Fertigsystem.

Ich will natürlich nicht zu Beginn mit einem Low Cost Becken starten, aber auch nicht mit einem High End Becken, das spätestens nächstes Jahr durch ein Grösseres ersetzt wird.

Der Platz andem das Nano stehen soll, ist leider sehr begrenzt. Deshalb stehen momentan das M 40 und RSM Nano zur Auswahl. Wichtig bei der Auswahl war für mich, das ein passender Unterschrank zur Verfügung steht, da das Becken im direkten Wohnraum integriert wird.

Den Abschäumer werde ich dann wohl gg einen Tunze austauschen, anhand der Erfahrungsberichte die ich bisher gelesen habe.

Erfahrungsberichte zum RSM gibt es leider nicht allzuviele, oder ich bin zu blöd um sie zu finden :doofy: :doofy: :doofy:

Gruss Jürgen

MonaLisa3255

Unregistered

5

Sunday, October 15th 2017, 2:10pm

Hallo Jürgen- schau mal in den Bereich Unser User Becken- dort findest du einige RS Systeme. :MALL_~23:

Riko

Student

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

6

Sunday, October 15th 2017, 2:45pm

Ganz ehrlich? Spar dir das! Du verpulverst knapp 1000€ für ein Becken, dass du nach einem Jahr abbaust und für einen Bruchteil des Geldes verkaufen kannst. Entweder du startest direkt vernünftig mit 500L wie geplant oder holst dir höchstens ein 30L Nano Marinus für 150€ um die Grundlagen zu lernen. Alles andere macht in meinen Augen keinen Sinn.

Zumal man innerhalb eines Jahres bei weitem nicht alles lernt. Wirklich knifflig wird es häufig erst bei Becken, die mehrere Jahre auf dem Buckel haben.

Du wirst dir selbst dankbar sein, wenn es 2018 dann doch die schicke Hybrid sein kann Weil du gespart hast und du nicht aufs Geld gucken musst.

Ach und noch etwas: um die Grundlagen zu lernen gibt es übrigens nichts besseres als Low Cost Becken. Da entwickelst du nämlich wirklich Fingerspitzengefühl. Mit absoluter Premium-Technik bekommt fast jeder ein schönes Becken hin. Mit wenig klar zu kommen ist die Kunst :3_small30:
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

This post has been edited 1 times, last edit by "Riko" (Oct 15th 2017, 2:48pm)


stengerpj

Beginner

  • "stengerpj" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6

Location: Püttlingen

Occupation: Zerspanungsmechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Sunday, October 15th 2017, 3:02pm

Das leuchtet natürlich ein. Es geht nur um die Übergangszeit, bis die baulichen Massnahmen im Haus erledigt sind. Da ich aber dem Finanzminister :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: auch etwas optisch ansprechendes servieren muss, bin ich beim RSM hängengeblieben. Ich gehe mal davon aus, daß das Nano dann im Esszimmer aufgebaut wird.

Nanomü

Beginner

Posts: 56

Location: Warstein

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 27

  • Send private message

8

Sunday, October 15th 2017, 3:33pm

Wenn du jetzt "nur" ein übergandsbecken für den Einstieg suchst, dann versuch es erstmal low cost mit 30 oder 60l. Mein Becken steht jetzt 7 Wochen und ich habe jetzt schon ein paar Ecken, wo ich denke "das hätte man anders/besser machen können", werde das wissen bei der Vergrößerung anwenden und beiße mich nicht in den Hintern, weil ich zu viel Geld für den Einstieg ausgegeben habe. Anlesen kann man sich viel, aber teilweise ist learning by doing doch die beste Methode.

Vielleicht überlegst du es dir in der Zwischenzeit ja auch noch anders und möchtest dein endgültiges Becken doch komplett selber zusammenstellen und kein fertiges System kaufen.

Und was das Finanzministerium angeht, auch kleine low cost Becken können seeeehr schön aussehen 8)
Liebste grüße,
Kim :thumbup:

stengerpj

Beginner

  • "stengerpj" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6

Location: Püttlingen

Occupation: Zerspanungsmechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Wednesday, October 18th 2017, 10:22am

Wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Ich schaue mich Mal ein wenig um.

percula12

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 167

Occupation: Im Ruhestand

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

10

Thursday, October 19th 2017, 5:26pm

Hallo
Ich habe mir ein Aquarium von Brillant bauen lassen,nicht billig aber TOP. :yeah:
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

EquinoX

Professional

Posts: 928

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 424

  • Send private message

11

Thursday, October 19th 2017, 8:32pm

Also ich bin damals mit einem Dennerle Marinus 60L eingestiegen... zum Erlernen der Grundlagen Top.... mich hats dann natürlich auch erwischt und ich hab mich nach einem Jahr vergrößert....aber die 250€ waren trotzdem sehr gut investiert, vor allem wenn man die Summen im Bereich der MWA so betrachtet ;-).

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 8,692 Clicks today: 17,592
Average hits: 22,428.92 Clicks avarage: 52,115.79