Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lemmiwinks

Anfänger

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 8. Juli 2018, 14:34

Ich habe TM eine Mail geschrieben und die entsprechenden Werte genannt.

Ich habe sehr schnell eine Antwort von Hans-Werner Balling persönlich bekommen:
vielen Dank für Ihre E-Mail.


Zitat

Vielen Dank für Ihre E-Mail.



Eine solche Pro-Reef-Charge ist uns nicht bekannt. Wir kontrollieren alle Chargen vor der Abfüllung.



Wir bitten um Mitteilung der Chargennummer. Sie finden die fünfstellige Zahl auf der Unterseite des Deckels des Eimers.



Mit freundlichen Grüßen



Hans-Werner Balling
Entsprechend habe ich ihm nun die Numer genannt, vielleicht könnten hier betroffene zum Abgleich auch ihre schreiben?

Meine ist die 11456.
Mal sehen was nun kommt, ich erwarte ja irgendwie schon eine Zuwendung in Form eines neuen Eimers oder ähnliches, das Salz ist schließlich nicht gerade eins der günstigen.
Gruß
Alex

Yuk

Forscher aus Leidenschaft

    Deutschland

Beiträge: 160

Wohnort: Kiel

Beruf: Biologe

Aktivitätspunkte: 810

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 8. Juli 2018, 15:48

Moin,

Ich denke das erstmal eine Prüfung deiner Charge stattfinden wird. Das heiss der Rest vom Eimer geht zurück und wird analysiert. Nicht das ich dir Unvermögen bei der Messung unterstellen würde aber sowas passiert einfach viel zu oft. Ich hatte das einmal mit Aqua Medic Salz da wurde mir angeboten das Salz abholen zu lassen zur Prüfung. Am Ende hatte ich eine zu ungenaue spindel... 8|
Ersatz kannst du auf alle falle erwarten wenn das Salz wirklich fehlerhaft ist.


Gruß Yuk


EquinoX

Profi

  • »EquinoX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 910

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4785

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 8. Juli 2018, 17:06

Entsprechend habe ich ihm nun die Numer genannt, vielleicht könnten hier betroffene zum Abgleich auch ihre schreiben?

Meine ist die 11456.


Meine Chargennummer ist 80241... also scheint das Problem chargenübergreifend oder bewusst so eingestellt zu sein ;-).

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

lemmiwinks

Anfänger

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 8. Juli 2018, 19:56

Also nicht falsch verstehen, ich will ja nicht auf Biegen und Brechen irgendwas ergaunern oder erschnorren.

Aber bei soviel Gegenprüfung ,die ich gemacht hab, bzw Dichte und KH wurde beim Händler nochmal unabhängig von mir geprüft, sind Messfehler schon unwahrscheinlich.
Der Ca-Gehalt passt ja nahezu mit ca 410 bei einer frischen Lösung. da ist bei Mg schon ein erheblich größerer Abstand mit ca. 1050.

Ich hoffe zumindest, dass sie mein Salz prüfen wollen, das würde ja zumindest zeigen, dass meine Tests,Referenzlösung, Refraktometer und Spindel, sowie die des Händlers alle falsch liegen ;)

lemmiwinks

Anfänger

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 26. Juli 2018, 18:35

Moin zusammen,

um das Thema zunächst mal abzuschließen wollte ich eben berichten, wie es weiterging zwischen Herrn Balling und mir:

Wir haben E-Mails getauscht und ich bekam immer sehr schnell eine Antwort. Nach Nennung meiner Chargennummer kam heraus, dass das Salz bereits von 2016 stammt und wohl entsprechend lang im Lager des Händlers stand.
Ich wurde gebeten eine Salzprobe von ca 80g zu TM zu senden, damit sie es prüfen konnten.
Dies tat ich, und bereits am nächsten Tag bekam ich eine neue E-Mail von Herrn Balling, dass es angekommen sei, er direkt eine Lösung angesetzt hat und entsprechende Wassertests gemacht hat.
Dabei kam heraus, dass die Ca- und Mg- Messungen nahezu identisch zu meinen Ergebnissen waren (zu niedrig), KH allerdings war statt meiner gemessenen 6,1 bei ca 6,6.

Herr Balling entschuldigte sich mehrmals und versicherte mir, dass seit 2016 die Produktionsvorgänge optimiert wurden, und solche Ausreißer demnach nicht mehr vorkommen würden.
Als Entschädigung sendet Tropic Marin mir nun einen neuen 25kg Eimer Pro Reef Salz zu. Zusätzlich durfte ich noch einen Pro-Wassertest von TM wählen, den sie mitschicken. Meine Wahl viel aufgrund der Messunterschiede auf den KH-Test.
Morgen soll die Lieferung laut Sendungsnummer ankommen.

Ich möchte hier abschließend einmal Tropic Marin und besonders Herrn Balling, der im Mailverkehr auch auf die ein oder andere Frage von mir eingegangen ist, loben und diese super Kundenfreundlichkeit und Kulanz hervorheben und bedanke mich vielmals.
Ich finde, diese Geschichte zeigt, dass TM von ihren Produkten überzeugt ist und sie alles tun, um das auch zu beweisen und ihren guten Ruf aufrecht zu erhalten. So würde ich mir auch das ein oder andere Unternehmen (außerhalb der Aquaristik) wünschen.

Gruß
Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

okidoki007 (27.07.2018)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 905

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91850

Danksagungen: 4057

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:25

na dann hatten viele solch eimer von vor 2016.

freut mich aber für dich, dass es gut gelöst wurde.

würdest du, wenn der neue eimer da ist, nochmals mit dem selben test den du zuvor auch verwendet hattest, diesen messen und den wert hier ehrlich mitteilen?
wäre gespannt wie genau sich die optimierungen seit 2016 in den werten widerspiegeln.

ich bin nämlich nur weg von tm weil die werte nach unten korrigiert wurden. stimmen diese für mich und mein becken wieder, dann wäre ich wieder dabei.

woran erkenne ich die produktion von nach 2016? gibts da nen code?
-

-

lemmiwinks

Anfänger

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

47

Samstag, 28. Juli 2018, 16:32

Klar, mache den Test gern nochmal.Allein schon aus eigenem Interesse^^




Allerdings erstmal ein Hoch auf DHL...

Laut Sendungsverfolgung wurde das Paket beschädigt und wird zur Erneuerung der Verpackung zurück an das Paketbearbeitungszentrum gesendet...

Somit dauert es bis zum Test noch ein wenig.

Ich kann an der Chargennummer keinen Code identifizieren, der das Datum oder Jahr erahnen lässt, wird wohl einfach durchnummeriert oder so.

Zur Anpassung nach unten: Laut Herrn Balling soll die KH nur 6,5 -7 betragen, da er damit sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Die Soll- Ca und Mg Werte weiß ich gerade nicht, aber selbst bei meinen zu niedrigen Werten explodieren gerade die Kalkrotalgen, täglich ist bei denen nun seit 1,5 Wachstum zu erkennen, und das bei einer Beckengesamtlaufzeit von 5 Wochen. So falsch können etwas niedrigere Werte also wohl nicht sein

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 095 Klicks heute: 28 656
Hits pro Tag: 19 799,08 Klicks pro Tag: 48 221,2