You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Pyrcon

Beginner

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

101

Monday, June 25th 2018, 3:30pm

Das Korallen auf extreme Schwankungen reagieren ist klar, aber für mich stellt sich halt die Frage ob die Stabilität eine positive Auswirkung hat.

Ohne den Director hat man schon durch die Messung mit denTest sowie bei Balling durch die Berechnung, automatisch Abweichungen. Wenn ich jezt eine Steuerung habe, die annährernd einen gleichen Wert fährt, gibt es da eine Veränderung?

Mich interesieren aber auch noch die Erfahrungen mit der Technik.

Gruß und Danke

OskarZ

Euphyllianer

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.gb

Posts: 733

Occupation: Schüler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 275

  • Send private message

102

Monday, June 25th 2018, 4:06pm

Ja klar gibt es da Veränderungen. Korallen färben besser aus, wachsen schneller und sind stressresistenter :D . Aber so große Wunder bewirkt es auch nicht.
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

Scor

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 522

Occupation: Technischer Betriebswirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 316

  • Send private message

103

Thursday, October 11th 2018, 2:45pm

Halli Hallo,

gibt es hier neue Erkenntnisse nach der Langen zeit. Ist sehr Still geworden um den KH-Director.

Gruß Mike
Gruß Mike

60 Liter Dennerle Mischbecken.
Baling Light
Coral Box Moon Led
Aqua Medic reefdoser EVO 4.0
Aqamai KPS
Temperaturregelung über STC-1000

Pyrcon

Beginner

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

104

Friday, October 12th 2018, 7:12am

Hallo,
ich habe mir das Gerät jetzt zugelegt und bin recht zufrieden. Das Einrichten ist nicht wirklich so einfach und man sollte sich sklavisch an die Bedienungsanleitung halten.

Zum Nutzen: Bisher dachte ich, mein KH wäre gut eingestellt. Ich musste aber feststellen, dies war nicht so. Zum einen war mein Hanachecker 2 KH zu niedrig in der Messung und der Tröpfchentest den ich hatte, lag auch um 1,5 daneben. Natürlich hatte ich erstmal nicht meinem neuen Gerät geglaubt und viel experimentiert bis ich genau dieses Phänomen auch im GHL-Forum gefunden habe. Ich kann jetzt sagen, der KH-Director misst wirklich im Bereich von 0,1 - 0,2 Abweichung. Mit dem neuen KH-Test von Fauna Marin und einer Standartlösung, liege ich fast immer bei dieser Abweichung. Zwar mache ich monatlich die Kalibrierung der PH-Sonde im KH-Director, eine Abweichung habe ich aber noch nicht festgestellt.
Was hat sich nun verändert? Mein PH läuft viel stabiler und auf einem höherem Wert. Ich habe zwei Messpunkte am Morgen und am Abend, damit habe ich einen Überblick wie gut die Dosierung am Tag erfolgt. Hier habe ich viele kleine Dosierpunkte.

Was aber nicht so gut ist, ist die Steuerung der Dosiermenge. Hier wird nicht der Verbrauch gemessen zwischen den Messungen sondern es wird mit unterschreiten oder überschreiten des Sollwertes die Dosiermenge prozentual angepasst. Damit hat man, wenn man nicht selber die Verbrauchsmenge bestimmt immer ein Pendeln. Dies ist aber bei mir im Bereich von -0,5 - 1,0.

Ein Schwachpunkt ist bei mir die Dokumentation der Messwerte. Da ich den Profilux 3.1 habe, gibt es die Funktion nicht, bzw. noch nicht. Wobei das Produkt schon fast 10 Monate auf dem Markt ist. Ich kann also nur die aktuellen Messwerte sehen und muss diese selber notieren. Hier hinkt GHL mit dem Produktversprechen der Wirklichkeit hinterher. Leider bringt man im Hausforum dafür kein Verständnis auf. Hoffe aber die Änderung kommt noch.

Auch gibt es leider keine individuelle Festlegung von Messzeiten. Ich kann nur den Start festlegen und danach die Anzahl. Diese werden dann auf 24 Stunden verteilt. Ich habe eine erste Messung um 7:00 Uhr, und bei zwei Messpunkten die nächste Messung zwangsweise bei 19:00 Uhr.
Was bringt es nun für mich? Als kleine "Messschlampe", habe ich nun jemand der sich um einen der sehr wichtigen Werte kümmert. Ich merke schnell Dosierfehler und bekomme einen stabileren KH. Dies habe ich auch beim positiven Korallenwachstum bemerkt. Dadurch ist der PH-Wert bei mir deutlich besser. Den Einsatz von Atemkalk habe ich jetzt eingestellt, mal schauen wie es im Winter wird. Was ich als Vorteil sehe, der KH-Verbrauch ist ja nicht linear sondern steigt eher in einer Kurve mit dem Korallenwachstum. Durch die automatische Anpassung komme ich dieser aquarienindividuellen Kurve schon viel näher.

Was aber noch festgehalten werden muss: Es ist auch eine schöne technische Spielerei !! Weltweiter Zugriff auf den KH-Wert.
Gruß Christian

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Sash3k (12.10.2018), Scor (12.10.2018), HenryHH (13.10.2018), Captainpoppey (30.06.2020)

Sash3k

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 422

Location: Dithmarschen (S.-H)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

105

Friday, October 12th 2018, 2:47pm

Danke für die ausführliche Antwort.

Meine Frage: Kann man den KH-Director auch nur mit den ATI-Essentials (Pro) betreiben?
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials Pro, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


Pyrcon

Beginner

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

106

Saturday, October 13th 2018, 10:42am

Ich kenne das Produkt nicht, wird aber KH steigernd sein. Dem KH-Director ist es egal was er steuert. Es kan auch ein Kalkreaktor dran. Er dosiert z.B. über die Dosierpumpe eine vorgegebene Menge einer Flüssigkeit und erhöt und vermindert diese entsprechend des Messwertes.

Flow

Trainee

Posts: 126

Location: Nürnberg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 32

  • Send private message

107

Friday, March 15th 2019, 9:56am

Hi zusammen!
Hat mittlerweile noch jemand Langzeiterfahrung mit dem KH-Director?
Wie oft muss Kalibriert werden bzw wie lange kann man das Ding denn ruhigen Gewissens alleine lassen?
Falls mal eine Messung weit vom Durchschnitt abweicht wird dann wie wild geregelt oder hat er eine gewisse Fehlertoleranz?

Danke!!!!
=====================
Raumteiler 120x50x60
ATI Sunpower 8x39
DSR Methode
GHL Doser, Doser 2.1, KH Director
BM Curve 7
Jebao DC6000
2xSW15 + AQ Link S1, 1xRW8
=====================

Pyrcon

Beginner

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

108

Friday, March 15th 2019, 11:51am

Hallo,
ich habe den Director jetzt schon ein Jahr im Betrieb. Bisher läuft er ohne Probleme. Die Sonde sollte schon einmal im Monat kalibriert werden. Bei mir waren das aber meist nur Änderungen im Bereich 0,2-0,3. Bei einer Messtoleranz von 0,1. Ich Teste mit dem Fauna Marin Test nach, diese stimmen bis auf kleine Messtoleranzen fast immer überein. Mal schauen wann ich die Sonde wechseln muss.

Das Regeln ist etwas gewöhnungsbedürgtig. Ich musste lernen, dass der Director nicht lernt, dafür habe ich viel Lernzeit gebraucht. :P
Soll heißen, man muss schon im Vorfeld den Verbrauch ermitteln und die Dosiermenge so gut wie es geht angeben. Der Director gibt dann einen bestimmten Prozentsatz dazu oder lässt diesen weg. Je nach Messergebnis. Ist die eingestellte Dosiermenge meilenweit vom tatsächlichen Verbrauch entfernt, dann spielt der KH Pingpong. Aber das lässt sich durch eine Verbrauchsberechnung gut vermeiden. Man kann übrigens einen Ideal KH, eine Max und einen Mininum Kh angeben. Auch kann man die maximale Abweichung von Zugabe und Weglassen einstellen. Damit ist er gegen Fehlmessungen und Falschanpassungen abgesichert.

Schön wäre eine Selbstbestimmung des tatsächlichen Verbrauches, aber soweit ist GHL wohl noch nicht. Warte auch seit Monaten auf eine Speicherung der Messwerte beim Profilux 3. Der 4. kann dies schon.

Ich möchte das Gerät nicht mehr missen. Es läuft bei mir ohne Probleme zwei Wochen durch. Bei mir ist das Limit nur das Abwasser was sich ansammelt.

Hoffe dir hilft das.

Gruß Christian

This post has been edited 1 times, last edit by "Pyrcon" (Mar 15th 2019, 11:53am)


Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1384

  • Send private message

109

Friday, March 15th 2019, 12:29pm

Hallo,

also ich habe den KH Director ja nun auch etwas über ein Jahr am Rennen.

Schließe mich da meinem Vorschreiber an, er liegt immer so um die 0,2 +/- genau.

Und wie bereits ebenfalls erwähnt, nein, er Dosiert ja nicht zwingend direkt hinzu, das kann man alles absichern.
Ich kann ja meine Ergebnisse eben Live von jedem Standort auf der Welt abrufen, falls da eben mal ein Wert kommt, der
komplett neben den anderen liegt, dann gibt man eben keine Freigabe zum Nachdosieren.

Das wäre ja auch Fatal, wenn er dies nicht könnte.

Es folgt bald ein Review über die 1 Jahr Nutzung in Video Form !
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Anfänger2

Beginner

Posts: 51

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

110

Monday, May 20th 2019, 3:30pm

Moin,
seit Samstag werkelt auch bei mir der Kh-Director rum. Angeschlossen wurde er an eine Profilux4.
Unbedingt die drei Teile des GHL-Videos ansehen. Ich hätte ihn ohne das Video nicht installiert bekommen.
Der Wasserfilter hat ein Volumen von 7ml, anscheinend bleibt da ein kleiner Schluck immer drin.
Die Messwerte sind nun plausibel. Kontrolliere es diese Woche noch ein paar Mal. Sollte es weiter plausibel sein, wird die Steuerung implementiert.

LG
Frank

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 812

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 362

  • Send private message

111

Tuesday, May 21st 2019, 11:05am

Hi Ihr,

ich hab seit Sonntag auch einen KH Director in Betrieb. Mit meiner alten Dosierpumpe war ich echt nicht zufrieden und da mein Osmolator versagt hat wollte ich noch ein Backup Nachfüllanlage. Deshalb habe ich mir einen Doser SA, Doser Slave und KH Director geholt. Damit dosiere ich alle Triton Elemente plus einen ATO als Failsafe auf dem 4ten Pumpenkopf der Dosierpumpe vom KH Director.

Die Einrichtung ist echt etwas anstregend. Den englischen Videos muss man haarklein folgen. Jetzt läuft er und misst 0,6 KH weniger als mein Hanna Checker. Er misst aber konstant einen KH von 8 bzw 8.1 Gestern. Leider geht die Messwert Aufzeichnung beim Doser SA noch nicht. Da warte ich gespannt auf das Firmwareupdate. Gestern habe ich noch einen Test zu ATI geschickt und dann Vergleiche mal den dort gemessenen KH. Letztendlich ist es mir aber auch egal ob der jetzt 7 7,5 oder 8 misst. Hauptsache er misst konstant, sodass mein KH stabil bleibt.

Positiv muss ich sagen war Gestern das Gefühl keinen KH Messen zu müssen und auch nicht daran denken zu müssen in Zukunft KH zu messen. Schon geil, wenn auch nicht ganz Billig.

Viele Grüße Johannes

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

labmaster (21.05.2019)

labmaster

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 870

Location: Berlin

Occupation: Analytiker (Chemie)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 274

  • Send private message

112

Tuesday, May 21st 2019, 9:04pm

Hi Johannes,

vielen Dank für deinen Bericht. Da ich mich momentan mit dem Gedanken trage auch den KH Director zu kaufen, bin ich auf Erfahrungsberichte sehr gespannt. Leider gibt es davon leider recht wenig. Also bitte weiter berichten.
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

This post has been edited 1 times, last edit by "labmaster" (May 21st 2019, 9:05pm)


JohannesFFM

Intermediate

Posts: 812

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 362

  • Send private message

113

Wednesday, May 22nd 2019, 12:47am

Hi,
ja kann ich gern machen. Da jemand geschrieben hat das der Wasserfilter 7ml Volumen hat habe ich das noch zu der Wassermenge für das Wasser im Probenschlauch ergänzt und jetzt misst er praktisch das gleiche wie mein Hanna 0.1 Unterschied. Heute habe ich die App in Funktion gebracht und die ist schon cool. Jetzt sehe ich immer auf einen Blick wieviel Triton noch in den Behältern ist sowie die Info wieviel Reagenz ich noch habe und wie voll mein Abwasser Tank ist.
Viele Grüße Johannes

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 812

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 362

  • Send private message

114

Wednesday, May 22nd 2019, 10:18am

Hi,
hier das versprochene Update. Die Ati Analyse ist nun fertig und der KH Director hat eine Punktlandung gemacht. KH gemessen am Tag der Probenentnahme war im KHD 8.1 ATI Analyse des Probenwassers KH 8.08. So ist das schön :)
Viele Grüße Johannes

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Sash3k (22.05.2019)

Anfänger2

Beginner

Posts: 51

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

115

Wednesday, May 22nd 2019, 12:29pm

Das Volumen des Wasserfilters steht auf Seite 32 der Bedienungsanleitung.
LG

Frank

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,296

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1384

  • Send private message

116

Wednesday, May 22nd 2019, 7:00pm

Nabend,

na da legen sich ja immer mehr Leute einen KH-Director zu.

Das ist natürlich schon ein tolles Produkt, keine frage, denn der Größte Fehler sitzt ja oft
hinter dem Aquarium.
Daher sind solche Hilfsmittel schon sehr Genial.

Ja ich schaue mal, wann ich meinen Bericht "Ein Jahr KH-Director im Einsatz" Online stelle.

Also kann nur sagen, das er das eine Jahr zumindest tadellos Funktioniert hat.

Gut, die Einrichtung, ja das ist schon was kniffelig gewesen, aber es muss eben auch alles sehr genau
eingestellt werden.

Auch ich habe ja öfter mal gegen eine ICP oder den Hanna Checker gemessen.
Hier hatte ich auch immer nur so ne abweichung von knapp 0,2.

Das ist in meinen Augen völlig okay.

Ja bisher bin ich sehr begeistert.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Sash3k (23.05.2019)

argonaut

Trainee

Posts: 190

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 61

  • Send private message

117

Thursday, May 23rd 2019, 11:03am

Hallo,

wie genau funktioniert die Anpassung des KH Werts? Angenommen man dosiert 12x am Tag Karbonat, gibt einen SOLLwert von 7,5 an und eine Abweichung von 0,2 nach oben und unten. Und weiter angenommen, der KH sackt auf 7,2 ab, wie berechnet der KH Director dann die Dosiermenge? Prozentuale Steigerung, verteilt dann auf die 12x pro Tag? Wenn das Gerät nicht selbst lernend ist, dann würde das bedeuten, dass man diese Steigerung recht gut berechnen muss. Wenn ich es richtig verstanden habe würde bei einer falschen Berechnung der KH z.B. massiv angehoben werden, der Director erkennt, dass der Wert über dem Soll nach oben ist und dosiert so lange nicht weiter bis es wieder im SOLL ist. Oder wie genau funktioniert das?
Wie oft messt ihr, täglich, mehrmals täglich?


Grüße

Chris

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,077

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

118

Thursday, May 23rd 2019, 12:21pm

Kurz zur Info...

Jemand von GHL hat sich bei uns angemeldet. Vielleicht bekommen wir da ja dann in absehbarer Zeit die Möglichkeit Informationen aus erster Hand zu beziehen. :vain:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Anfänger2

Beginner

Posts: 51

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

119

Saturday, May 25th 2019, 7:36am

Nachdem meine Werte nun konstant mit dem Kh-Checker laufen, werde ich die Steuerung implementieren. Werde die adaptive mal ausprobieren.
LG
Frank

Pamex

Professional

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 881

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

120

Sunday, June 2nd 2019, 12:45pm

Was ist eigentlich die bessere Kombi?

Master Doser + KH Direktor

Oder

Profilux + KH Direktor

? Speziell was jetzt Funktionsumfang und leichte Handhabung angeht? Hat eine der beiden Kombis Einschränkungen?
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 17,750 Clicks today: 35,332
Average hits: 21,159.21 Clicks avarage: 50,461.61