Red Sea Max Nano Peninsula Dichtheitstest

  • Ich habe gelesen, dass es empfohlen wird, einen Dichtheitstest auch bei einem neuen Aquarium durchzuführen. Wie habt ihr das gemacht? Das Becken auf ein Handtuch im Badezimmer hinstellen und sowohl das Technikbecken als auch den vorderen Abschnitt komplett mit Leitungswasser füllen? Das ist vermutlich noch der einfachere Schritt, aber wie bekommt man das Wasser dann wieder ganz raus? Am Schluss die Reste mit einer Küchenrolle aufsaugen? Gerade beim Technikabteil stelle ich mir das schwierig vor. Ist es schlecht, dafür Leitungswasser zu verwenden? Vielen Dank für eure Meinungen dazu :)

  • Moin,


    Ich hatte noch nie ein Aquarium darauf getestet.

    Und ja ..zum Schluss einfach das Wasser aufsaugen. Ein bisschen Restwasser würde aber auch keine katastrophalen Auswirkungen haben 8o .


    Ich spreche natürlich von neuen/nicht gebrauchten Aquarien. 8)

  • Auf dem Boden wirst du dich schwer tun das Wasser mit einem Schlauch abzusaugen.


    Dichtheitstest habe ich an Ort und Stelle gemacht, also auf dem Schrank am späteren vorgesehenen Platz.


    Ich habe das mit Leitungswasser gemacht und über einen Tag stehen lassen.


    Dann mit dem Schlauch - wie beim Wasserwechsel - abgesaugt. Das Restwasser beim Nano könnte man zu zweit auch in die Badewanne kippen. Also mit dem Aquarium zur Badewanne gehen und schräg ausschütten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!