Würfel 3.0

  • HI Leute,


    da ich gefragt wurde und es überfällig ist möchte ich mein Becken vorstellen. Es ist ein Würfel 55,55,65 - Breite,Tiefe,Höhe. Macht 200L abzüglich Zeugs im Becken 165L Wasser.
    Beleuchtet wird momentan aus Resten: HQI Giesemann, T5 Ati Blue Special, Coral Special 24W und blauen Leds 7 x 3W Blau und Royalblau ergeben 195W Licht 13 Stunden lang.
    Das Technik Becken. ist mit Refugium und wird mit Led Deepred + RoyalBlue 2:1 invers zu Hauptbeleuchtung beleuchtet zur zeit 18 Leds ca 18 - 20 W Leistung.


    Abschäumer ist ein Aquamedic Powerfloator (dieser neue) in kleinster Variante. Förderpumpe ist noch zu klein (Sicce silence~2000L/h meine ich) und wird wohl bald gegen eine AM DC Runner 3.2 getauscht.
    Desweiteren habe ich noch eine DIY - Dosieranlage in Betrieb.


    Das Becken läuft auf Triton und ist nun 1 Jahr alt.





















































    Es gab durchaus so seine Startschwierigkeiten bei dem Becken. Angefangen hat das mit der Triton website. Nach dem ich die Analyse hatte und auf die Dosierungen ging wurde mir nichts angezeit. Ich dachte mir nichts weiter dabei. Aber als es dann den Bewohnern schlechter und schlechter ging, anfangs war alles super, bin mit Absolute Ocean gestartet, wunderte ich mich schon über die fehlende Anleitung, zumal defizite in der Analyse deutlich sichtbar waren.


    Nun es war mein Adblocker der dafür sorgte daß die Dosierungen und Hilfen nicht bei der Auswertung angezeit wurden.
    Das hat jedenfalls dem Becken den ersten Dämpfer verpasst.


    Da ich ja vorher schon von 20 auf 60 und dann auf dieses Becken vergrößert habe, wollte ich diesmal das Becken "schnell" besetzen, was auch gut klappte. Dann kam der 2. Dämpfer. Ich hatte den Jodverbrauch falsch eingeschätzt und Gewebeverlust auf eine mögliche Nährstofflimitierung geschoben.


    Diesmal hat es mich einige schöne Acros gekostet. Dennoch konnte ich die meisten retten. Ich hatte alles durchprobiert. Phosphatadsorber raus, Nitrat dosiert.
    Leider habe ich auch eins von den Nitrit Becken. Es ist immer No2 nachweisbar im Bereich 0.02-0.05. Dadurch sind die meisten Nitrattest schlecht zu gebrauchen.


    Nunja. Dank N-Doc ist das nun auch geklärt. Ich habe zuviel Stickstoff im Becken. Sicher auch wegen meiner Ratespiele.


    Dann noch die üblichen Neckerein von Meerwasser, Algen (Faden- und Kugelalgen), Cyanos, Turbellarien. Die Turbellarien bin ich allerdings dank Elimi Phos Rapid los.


    Aber das wichtigste, nach einem Jahr nun stabilisiert sich das Becken endlich.
    Es bleibt nun noch die Beleuchtung und das Technikbecken mit der Förderpumpe und ein ansprechender Fischbesatz.


    Derzeit gitb es nur 1 Paar Clowns, einen gelben Schleimer, 2 Trimma. Alles andere ist mir zur Zeit nicht gegönnt.


    Ich werde weiter berichten....


    Grüße Dirk

  • Hallo Dirk,


    hübsches Becken. Du wirst merken das dein Becken nach einem Jahr deutlich an Stabilität gewonnen hat. Mir gefällt besonders gut dein Zoa Teppich.


    Und ich kündige großes Interesse an deinen Zoas an.


    Die gelben Zoas (yellow Brick Road) als auch die rot grünen (Emeralds on Fire) :D


    Hast du noch mehr seltene Zoa Schätzchen?


    Oder vllt einen Tipp woher du Sie hast?

    Grüße
    Benjo Banana


    [align=center]270l EZ Reeftank
    ATI Sunpower 8x24 / BM Curve A5
    Ecotech Reeflink / VorTech Mp10QD / Tunze 6040
    RE Red Dragon 3 / PF Jebao DCP 3500
    Grotech TEC 4 NG

  • Erstmal Danke für die Blumen,


    die Schmuddelseiten des Beckens habe ich natürlich ausgelassen.


    Ben, ich gebe auch gern einige Zoa ab. Ob ich das mit dem Versand allerdings hinbekomm? Ja ich habe noch mehr Zoa, Watermelons, und noch ne grüne Art, muss noch mal nen Fotto schießen.
    @Annette, die Kupferanemone sieht so orange aus weil es eine "Sunburst" ist. Die Saugnäpfe sind die mit dem Clip an die man Rohre anclipsen kann. Einfach den Reefplug drauf und gut ist. Der Saugnapf hält allerdings in Meerwasser nur gut 1-2 Jahre, dann sind sie so hart das nix mehr geht.


    Grüüße Dirk

  • Hallo Dirk,


    über die kalte Jahreszeit muss das nicht sein. Mir geht es besonders um die Grün-Roten die habe ich in diesem gesunden und guten Wuchs noch nirgends gesehen. Sind noch nicht so verbreitet bei uns hier unten. Stehn nur auf meiner Fahndungsliste ganz oben :)


    Alles weitere können wir dann gerne per PN machen;)

    Grüße
    Benjo Banana


    [align=center]270l EZ Reeftank
    ATI Sunpower 8x24 / BM Curve A5
    Ecotech Reeflink / VorTech Mp10QD / Tunze 6040
    RE Red Dragon 3 / PF Jebao DCP 3500
    Grotech TEC 4 NG

  • Hi Annette,
    ja das ist eigentlich ganz ok. Manchmal wackeln die Reefplugs etwas in den Clipsen. Manchmal fallen die Saugnäpfe einfach ab. Und wenn man einige Ableger gemacht hat sieht das schon etwas seltsam aus, 7-8 Saugnäpfe in einer Reihe an jeder Scheiben Seite. G*.


    Grüüße Dirk

  • Hey Dirk,


    Hehe aber ich find das sieht doch echt cool aus.
    Habe im Nano einen kleinen Tubastrea Ableger, der ständig umgeschubst wird, dafür wär's genial. Habe noch so einen kabelhalter clip übrig, aber der plugstiel ist um wenige mm zu dick.. und diese Rohr Halter Saugnäpfe von meinem Süßwasser Aussenfilter hatte ich im Dezember erst mit verkauft, weil ich dachte die brauchst nie wieder.. muss noch in meiner Reste kiste wühlen vllt ist da noch irgendwas zu finden, da hab ich noch gar nicht geschaut fällt mir grad ein :)

  • Hi Leute,


    nun mal was unerfreuliches: ich hab Bryopsis:



    Ich trau mich nicht so recht daran rumzuzupfen. Bei vielen machte es das nur schlimmer. Ideen??


    Grüüße Dirk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!