Salzige Ecke

  • Hallo zusammen.
    Ich hab mich ja schon kurz vorgestellt.
    Hier möchte ich euch, meinen erstes Meerwasseraqurium zeigen.


    Wie schon berichtet, bin ich gestern, sehr spontan, zu einem juwel Trigon 190 gekommen.
    Dieses möchte ich nun als Meerwasseraqurium aufbauen.
    Gestern, bin ich dann noch schnell losgefahren und hab einiges gekauft.
    Also was ich bis jetzt habe.
    10kg White Sun Kies
    Tropic marine pro reef Salz.
    Tunze 6025 Strömungspumpe
    1 Juwel T 5 weiß
    1 Juwel T 5 blau
    9,5 kg CaribSea live Rock
    200 Watt Heizstab (der beim Juwel Set dabei ist)
    Filtersystem eingebaut von Juwel


    Unter den Steinen liegt Plexiglas.
    Heute bekomme ich noch ein wenig eingefahrenes Wasser.
    Am Dienstag möchte ich mir noch Lebendgestein kaufen.
    Brauche ich da noch Starterbakterien oder sowas holen?


    Zum Besatz.
    Ich möchte später Krusten und Euphyllia's halten.
    Da bin ich mir schon ziemlich sicher.
    Beim Fischbesatz, bin ich noch etwas Plan los.
    Aber bis dahin ist ja noch Zeit.
    Lg

  • Moin Onyx!


    Wenn du dir ohnehin noch Lebendgestein besorgst, brauchst du keine Startbakterien. Das Licht könnte dir für Krusten, und Euphyllia's gerade so reichen. Kommt drauf an, wo du die Korallen plazierst. Wenn du Fiche einsetzt, würde ich den Filter rausnehmen, und durch einen Abschäumer ersetzen. Aber nicht unbedingt durch den Juwel Skimmer.

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']

    Bis denn, dann...
    Peite


    [size=10]Wenn zwei Leute schnell gleicher Meinung sind, hat wahrscheinlich nur einer über die Sache nachgedacht.
    [align=center]Lyndon B. Johnson

  • Hey super, für die schnelle Antwort.
    Ich wollte dann später noch einen Abschäumer zusetzen.
    Hab da vielleicht auch an Tunze gedacht.
    Da ich ja kein Technikbecken habe, dachte ich, ist der Filter gut um da Aktivkohle und sowas zu verstauen.


    Wegen dem Licht, ist schon mal schön zulesen...Das es nicht komplett schrecklich ist....
    Das war meine größte Sorge :MALL_~23:

  • Klar,


    kannst den Filter natürlich drin lassen. Hast dann auch schon mal einen guten Oberflächenabzug, und mit dem Auslauf auch schon mal eine gute Strömung / Umwälzung. Allerdings den Strahl nicht auf die Korallen richten, dafür ist er zu hart. Noch eine Strömungspumpe dazu, und dann rumpropieren bis es passt. Habe selbst einen Tunze 9004 Abschäumer, und bin sehr zufrieden damit. Wenn man mal die richtige höhe, und Lufteinstellung gefunden hat, läuft er super. Braucht aber ne Weile bis er eingelaufen ist. Eine automatische Nachfüllanlage solltest du dir noch zulegen. Nicht nur damit der Wasserstand immer gleich bleibt, das ewige nachkippen macht nämlich auch kein Spaß. Habe da auch was von Tunze, den Nano Osmolator.

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']

    Bis denn, dann...
    Peite


    [size=10]Wenn zwei Leute schnell gleicher Meinung sind, hat wahrscheinlich nur einer über die Sache nachgedacht.
    [align=center]Lyndon B. Johnson

  • Ok supi, werde es mit ihn die Planung aufnehmen.
    Wegen den Juwel Filter.
    Soll ich da generell, Filterwatte,Aktivkohle oder andere Medien, mitlaufen lassen?
    Klaro, immer regelmäßig erneuern.
    Lg

  • Also ich mach es nur bei bedarf.

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']

    Bis denn, dann...
    Peite


    [size=10]Wenn zwei Leute schnell gleicher Meinung sind, hat wahrscheinlich nur einer über die Sache nachgedacht.
    [align=center]Lyndon B. Johnson

  • Hallo Onyx,


    ich habe auch ein Trigon190 und den Tunze Abschäumer in der Ecke mitlaufen.
    Zum filtern nutze ich wenn nötig einen JBL Außenfilter.


    Salzige Grüße und viel Spass mit deinem Becken :EVERYD~313:


    Lana

    WENN DAS DIE LÖSUNG IST,
    HÄTTE ICH GERN MEIN PROBLEM ZURÜCK!!

  • Huhu.
    Hast du auch kein Technikbecken oder sowas?
    Sehr cool, noch jemanden mit dem Becken.
    Wie lange läuft deins schon?
    Hast du auch ein Tread?
    Dann könnte ich mir da bisschen was an oder abschauen , wegen Besatz uns so.

  • So Lebendgestein ist nur auch drin.
    Wie kann man so ein Becken am besten, mit Strömungspumpen bestücken?
    Ich habe , bis jetzt nur die Tunze 6025.
    Diese ist an der rechten Wand.
    Glaube aber nicht, das dadurch alles gut "bewegt " wird.
    Hat jemand Erfahrung, mit Eckbecken?

  • Hallo


    die optimale Strömung ist eine Ringströmung.
    Dh. links Strömungspumpe in Waage mit Auslass Richtung hintere Ecke (um unnötige Spritzer durch die Wasseroberfläche an der Lampe zu vermeiden und auch Strömungsverluste)
    Rechts Strömungspumpe in Waage mit Auslass Richtung links zur anderen Strömungspumpe.
    Am Besten steuerbare.


    Lg
    Mirko

  • Danke für den Tip,
    Ich habe zwei Tunze , einmal 6025 und 6015, plus der Bioflow M.
    Werde es mal so setzten, wie du vorgeschlagen hast.
    Einen Tunze doc skimmer 9004 ist auch bestellt.
    Hoffe damit bin ich erstmal gut ausgerüstet
    Lg

  • Guten morgen.
    Gestern kam auch der Abschäumer an.
    Hatte mir ja den Tunze doc skimmer 9004 bestellt.
    Als er dann gestern an kam..hab ich mich schon erschrocken, wie groß der ist.
    Sieht nach dem Einbau auch echt etwas klobig aus.
    Aber nu egal..Jetzt wird er benutzt.
    Heute morgen, mache ich mich, ans einstellen.
    Es kommen, an der seitlichen Naht, ein paar Blasen aus. Hoffe das gibt sich noch.
    Lg Dani

  • Ach ganz vergessen. ....ich hab jetzt auch meine Wasserwerte testen lassen.
    Waren alle super, bis auf Mg und Ca, die waren etwas niedrig.
    Habe zwei Mittel, von dem Händler mit bekommen, womit ich die beiden Werte, wieder aufdosieren kann.
    Einige Korallen sind auch schon eingezogen, daher auch der geringe Mg und Ca.
    Bilder folgen die Tage.
    Lg

  • die ritzen des abschäumers werden sich mit der zeit mit biofilmen zusetzen. dann ist das thema mit den blasen gegessen.


    hast du deine wasserwerte auch in zahlen? wie sehen kh und salzgehalt aus?


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Habe es in einem Meerwasser laden, machen lassen. Hoffe doch, dass der das vernünftig macht. :11B95E~110:
    Habe jetzt Ca und Mg "erhöher" zu hause.
    Das ist eine Hausmarke, von dem Händler.
    Sind beides Flüssigkeiten, die ich täglich dosieren soll und nach einer Woche, noch mal zum testen kommen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!