Enno's Reefer 350

  • Hallo zusammen,
    mein Name ist Enrico und ich lese hier schon seit längerem sehr interessiert mit.
    Ich bin gerade dabei meinen Traum eines Meerwasseraquariums zu erfüllen und bin sehr dankbar für jeden unterstützenden Rat.


    Bis jetzt habe ich mich im Bereich Süßwasseraquarium ausgetobt.
    Nach langem Abwägen habe ich mich nun für das Reefer 350 entschieden.
    An Technik habe ich Komponenten von Tunze und eine T5-Beleuchtung.


    Das Becken steht und die Technik ist installiert.




    Als nächstes wollte ich das Gestein kleben. Was haltet ihr von dem Aufbau?



    Es kommen noch 10 kg LS dazu.


    Ich hoffe, die Fotos sind korrekt hochgeladen.


    Viele Grüße
    Enrico

  • Hallo und willkommen hier im Forum :EVERYD~16:


    Die Bilder sind glaube falsch verlinkt, aber man kann Sie dennoch sehen.
    Den grünen Schlauch an der RFP würde ich duch Silikon Schlauch ersetzen zwecks vibrations dämpfung.

  • Servus Enrico und herzlich Willkommen,


    ein schönes becken hast Du Dir zugelegt.
    Der Riffaufbau sieht so schon mal schön aus. Allerdings ist so schlecht abzuschätzen wir breit und tief der Aufbau ist. Hast Du genug Platz zu den Scheiben um die zu putzen?
    Wenn Du 10 kg LG dazu machst achte drauf, dass der Aufbau nicht zu kompakt wird.
    und immer schön weiter posten.

  • Hallo zusammen,


    da ich mit einem Reefer 350 Traum wohl nicht alleine bin, wollte ich in diesem Thread mal anknüpfen ohne ein neues Fass auf zu machen. Ich rechne die ganze Zeit hin und her und frage mich wie schwer das ganze Gerät am Ende ist. Hab ein wenig Angst bei 540Kg auf 120x50 (selbst errechnet)


    Ich wohne in einer Neubauwohnung (Erstbezug 01.02.2015) in der dritten Etage mit Parkettboden und Fußbodenheitzung. An einer tragenden Wand habe ich aktuell bereits ein ADA 120-P Süßwasserbecken (120x45x45) stehen, welches ich an dieser Stelle nun gegen ein Reefer 350 austauschen möchte. Ist es möglich, dass das gesamte Becken mit Schrank und allem (+wasser und tiere) ca. 535 Kg wiegt? Ich habe anbei mal meine Rechnung aufgeführt. Lieber Enno, weißt du noch wie schwer der Unterschrank und das Becken ist?


    https://www.dropbox.com/s/t13a…ef9m0/AQ_Gewicht.png?dl=0


    Ich würde liebend gerne mal euer Feedback hören.
    liebe Grüße
    Björn (aus Köln)

    ADA 120-P (120x45x45)
    ADA LilyPipe P In-/Outflow-System
    ADA PowderSoil Amazonia
    DayTime 2x Eco120.3 UltraWhite 7.000K
    JBL CristalProfi e1501
    JBL ProFlora m602 CO2

  • Hallo,


    Deine Berechnung stimmen so ungefähr, Red Sea schreibt beim 350er ungefähres Gesamtgewicht des Systems mit Wasser 530kg und dann würde ja noch das Lebendgestein und der Sand dazukommen + Technik.


    Gruß


    Silvio

  • oh super, das hört sich schonmal prima an. Vielen Dank -


    Und siehst du größere Bedenken bei einem solchem Becken. Müsste ich hierzu zwingend einen Statiker bestellen oder gibt es weit aus schlimmere Becken auf einer Fußbodenheizung. Ich würde zumindest auch eine 120x50 Platte unter das Becken legen um das Gewicht zu verteilen.


    schöne Grüße
    Björn

    ADA 120-P (120x45x45)
    ADA LilyPipe P In-/Outflow-System
    ADA PowderSoil Amazonia
    DayTime 2x Eco120.3 UltraWhite 7.000K
    JBL CristalProfi e1501
    JBL ProFlora m602 CO2

  • Ich würde vielleicht den Vermieter fragen ob er weiss wie viel Kilo pro Quadratmeter zulässig sind und dann würde ich auch was unter dem Unterschrank unterlegen da der Schrank auf kleine Kunststoff Füße steht, macht sich sicherlich besser bei Holzparkett.

  • Ca. 150 kg/qm sind in neueren Gebäuden die Mindestanforderung. Für die gesamte Deckenfläche. Wenn es mehr wird muss man "im Prinzip" einen Statiker hinzuziehen. An tragenden Wänden, also insbesondere Außenwänden ist die Belastbarkeit in der Regel deutlich höher.
    Aber 100% Sicherheit gibt es nur mit Bauplänen und Statiker.
    Wenn Du an die Pläne kommst, musst Du für einen Statiker Kosten von 500-1000 € einplanen. Manchmal kann das Bauamt einen günstigen Statiker vermitteln. Oder die lokale Ortsverwaltung. An einer Uni die Bauingenieure ausbildet kann man auch nachfragen. Vielleicht will ein Prof. das als Übung rechnen lassen.


    Ciao, Udo

    Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
    Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

  • Red Sea schreibt beim 350er ungefähres Gesamtgewicht des Systems mit Wasser 530kg und dann würde ja noch das Lebendgestein und der Sand dazukommen + Technik


    dies natürlich wieder dann abzüglich der wasserverdrängung.


    gute seite mit wertvollen infos findet man hier.
    auch andere interessante sachen sind auf der seite zu finden. auch zur betondecke.


    signatur.jpg


    Hilfreiche Informationen von der Einrichtung

    bis zum Betrieb des Beckens

  • Prima, besten Dank für die Infos - die helfen mir sehr weiter!


    Ich warte jetzt nochmal auf ein Feedback der Hausverwaltung und dann entscheide ich zwischen Reefer 250 oder 350. Kennt Ihr by the way eigentlich noch weitere vergleichbare Becken wie die RedSea Reefer's? Evtl. gäbe ja noch andere Varianten für mich mit angemesseneren Maßen.


    Beim Googlen finde ich immer nur AquaMedic, ELOS und RedSea - gibts hier weitere Hersteller die rahmenlose Becken in der Qualität produzieren?


    schöne Grüße
    Björn

    ADA 120-P (120x45x45)
    ADA LilyPipe P In-/Outflow-System
    ADA PowderSoil Amazonia
    DayTime 2x Eco120.3 UltraWhite 7.000K
    JBL CristalProfi e1501
    JBL ProFlora m602 CO2

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!